Jugend

Beiträge zum Thema Jugend

Die neu gewählten Vorsitzenden des Jugendparlaments 2021/22: 3. Vorsitzender und Kassenwart Julian Fuchs, 1. Vorsitzende Maria Cabras und 2. Vorsitzender und Pressesprecher Nils Zacher.
2 Bilder

Jugendparlament Pfaffenhofen
Online-Klausurtagung

Vom 26. – 28. Februar war das Jugendparlament Pfaffenhofen zusammen mit der Stadtjugendpflege auf Online-Klausurtagung in der Jugendtalentstation Utopia. Dort haben sich die neuen JugendparlamentarierInnen im virtuellen Jugendtreff kennengelernt und haben mit kreativen Ideen den Grundstein für zahlreiche Projekte gelegt. Im Mittelpunkt der Überlegungen standen der mögliche Austausch unter den Jugendlichen auch in Zeiten von Corona, ein politisches Mitwirken möglichst vieler Jugendlicher,...

  • Pfaffenhofen
  • 25.03.21
Am Mittwochabend wurden die Stimmen der Jugendparlamentswahl ausgezählt.

Pfaffenhofener Jugendpolitik
Jugendparlament 2021/22 steht fest

Die Zusammensetzung des künftigen Pfaffenhofener Jugendparlaments steht fest. Am Mittwochabend wurden im Jugendzentrum Atlantis die abgegebenen Stimmen ausgezählt. Insgesamt nahmen 819 Jugendliche an der Wahl teil. Das ist mit einer Wahlbeteiligung von knapp 32% ein für eine Jugendwahl sehr guter Wert, der 10 Prozentpunkte höher liegt als bei der letzten Wahl 2018. Die Wahlberechtigten im Alter zwischen 14 und 21 Jahren entschieden sich für: Pascal Altendorf (19), Endrit Baliu (17), Kea Bartsch...

  • Pfaffenhofen
  • 28.01.21
Die Briefwahlunterlagen wurden an etwas mehr als 250 Wahlberechtigte verschickt.
3 Bilder

#mischdichein
Jugendparlamentswahl per Briefwahl

Die Wahl des Pfaffenhofener Jugendparlaments verzögert sich wegen der Beschränkungen durch die Coronapandemie. Im Dezember letzten Jahres konnte ein Teil der jugendlichen Wahlberechtigen an den Schulen nicht mehr wählen. Grund dafür war der beginnende Wechsel aus Distanz- und Präsenzunterricht. Um die Wahl des Jugendparlaments abzuschließen, bekommen die betroffenen Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit per Briefwahl zu wählen. Die Wahlunterlagen werden in Zusammenarbeit mit den jeweiligen...

  • Pfaffenhofen
  • 15.01.21
Am Jugendzentrum Atlantis wurde bereits gewählt.

Coronapandemie
Jugendparlamentswahl erst im Januar abgeschlossen

Wegen der Beschränkungen im Rahmen der Coronapandemie verzögert sich die Wahl des Pfaffenhofener Jugendparlaments. Ein Teil der wahlberechtigten Pfaffenhofener Schülerinnen und Schüler wird erst im Januar wählen. Wegen der stark gestiegenen Zahl von Corona-Infizierten, war es nicht möglich, die Jugendparlamentswahl an den Schulen wie geplant fortzuführen. Der Teil der Schülerinnen und Schüler an der Mittelschule und am Gymnasium, die aufgrund des Wechselunterrichts noch nicht wählen konnten,...

  • Pfaffenhofen
  • 16.12.20
Das Pfaffenhofener Jugendparlament entscheidet über die Vergabe des Preisgeldes des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013

13. Deutsche Nachhaltigkeitstag
Jugendparlament mit dabei

Am Donnerstag, 3. Dezember, präsentiert sich die Stadt Pfaffenhofen mit anderen ausgewählten ehemaligen Gewinnern des Deutschen Nachhaltigkeitspreises auf dem 13. Deutschen Nachhaltigkeitstag. In Pfaffenhofen entscheidet das Jugendparlament über die Verwendung des Preisgeldes aus dem Jahr 2013. Deshalb stellt Manuel Hummler, der 2. Vorsitzende der Jugendvertretung, die geförderten Nachhaltigkeitsprojekte vor sowie die Möglichkeit damit Städte für die Zukunft zu rüsten. Vor sieben Jahren wurde...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.20

Mehr Geld
Jugendparlament bekommt zukünftig 5.000 Euro

Dem Pfaffenhofener Jugendparlament stehen jährlich 1.000 Euro mehr Etat zur Verfügung. Bisher konnte das Jugendparlament über 4.000 Euro im Jahr verfügen. Bei der letzten Sitzung des „JuPa“s teilte Bürgermeister Thomas Herker den Jugendparlamentariern*innen mit, dass die Stadt den Etat auf 5.000 Euro aufstockt. Das Geld wird vom Jugendparlament benutzt, um bereits umgesetzte Projekte weiterführen zu können, aber auch um neue Projekte zu finanzieren und in die Wege zu leiten. Durch die...

  • Pfaffenhofen
  • 30.11.20
Vom 8. bis zum 11. Dezember werden 15 neue Jugendparlamentarier*innen für die Amtszeit 2021/22 in den Schulen und im JUZ Atlantis gewählt.

#mischdichein
Pfaffenhofen wählt das Jugendparlament 2021/22

Vom 8. bis zum 11. Dezember 2020 wird das neue Pfaffenhofener Jugendparlament gewählt. Bis dahin sind die 25 Kandidaten*innen unter www.pfaffenhofen.de/jugendparlament einsehbar, sodass sich alle Wahlberechtigten einen Überblick verschaffen können. Am Dienstag, den 8. Dezember wird in der Georg-Hipp-Realschule, am Mittwoch, den 9. Dezember im Schyren-Gymnasium, am Donnerstag, den 10. Dezember in der Mittelschule, und am Freitag, den 11. Dezember von 16 bis 19 Uhr im Jugendzentrum Atlantis...

  • Pfaffenhofen
  • 26.11.20
Für ein Video der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildung spricht Moderator Maxi mit dem Biker und ehemaligen Jugendparlamentarier Jonas darüber, wie die Pfaffenhofener Jungendvertretung ihr Anliegen für einen Dirt Park in den Stadtrat einbrachte, sodass dieser 2019 schließlich realisiert werden konnte.

Jugendparlament
Misch Dich ein! Kandidaten*innen gesucht!

Noch bis zum 9. November können sich Kandidaten*innen für das Pfaffenhofener Jugendparlament melden. Alle zwei Jahre wird in Pfaffenhofen die Jugendvertretung neu gewählt und im Dezember 2020 ist es wieder soweit. Für die Jugendparlaments-Wahl werden noch interessierte Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die in Pfaffenhofen wohnen und/oder hier zur Schule gehen, gesucht. Das Jugendparlament besteht aus 15 Jugendlichen, die sich konkret für Interessen und Ideen der Pfaffenhofener Jugend...

  • Pfaffenhofen
  • 04.11.20
5 Bilder

Jugendarbeit in Coronazeiten
Wir sind da!

In der Stadtjugendpflege geht nichts mehr. Weil die Corona-Ampel im Landkreis am 19. Oktober auf „rot“ sprang, mussten nach dem Lockdown im Frühjahr erneut alle Einrichtungen dicht machen. Vorsichtshalber und zum zweiten Mal in diesem Jahr. Die Jugendzentren Atlantis und Utopia, das Jugendbüro Backstage und die Skatehalle wurden geschlossen. Der Rufbus, der eigentlich den Betrieb aufnehmen wollte, bringt jetzt die Jugendpflegerinnen Lena Hauser und Michele Schreiner unter dem Namen „Atlantis on...

  • Pfaffenhofen
  • 28.10.20
2 Bilder

Maßnahmen zum Klimanotstand
Stadtverwaltung informiert Jugendparlament

Das Thema Klimaschutz hat in Pfaffenhofen einen hohen Stellenwert. Seit vielen Jahren unternimmt die Stadt umfangreiche Maßnahmen, die vor Ort in verschiedensten Bereichen einen Beitrag dazu leisten, den Klimawandel zu verlangsamen und mit dessen Auswirkungen besser zurecht zu kommen. Im November 2019 hat der Stadtrat, auf Antrag des Jugendparlaments, einstimmig den Klimanotstand in Pfaffenhofen ausgerufen. Damit es aber nicht nur bei einem “symbolischen“ Ausruf bleibt, sondern auch konkrete...

  • Pfaffenhofen
  • 13.10.20
Maxi Pichlmeier von „ganz konkret“ im Gespräch mit Jonas Hirsch, ehemaliger Ju-gendparlamentarier und Initiator des Dirt Parks Pfaffenhofen
Video

Lehrvideo aus Pfaffenhofen
Jugendparlament macht Schule

Das Pfaffenhofener Jugendparlament fungiert in einem Video der bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit als Beispiel für Jugend- und Kommunalpolitik. Produziert von der Mediaschool Bayern, zeigt das Video wie Kommunalpolitik vor Ort funktioniert und wie sich Jugendliche dort einmischen können. Der sechsminütige Film ist in der Videoreihe „ganz konkret“ erschienen und zeigt den Einsatz des Jugendparlaments für den Pfaffenhofener Dirt Park. Dreharbeiten Anfang Januar wurde am Dirt...

  • Pfaffenhofen
  • 12.02.20
Spatenstich mit (v. links): Stadtrat Adolf Lohwasser (Referent für Vereine, Sport- und Freizeiteinrichtungen), Stadträtin Verena Kiss-Lohwasser, Ina Pinck vom Stadtbauamt, Stadtjugendpfleger Andreas Dietrich, Jugendparlamentarier Modar Abo Naser, Bürgermeister Thomas Herker sowie den Mitgliedern des Jugendparlament 2017/2018 Jonas Hirsch, Jeremy Steinberger, Philipp Hipp und Taulant Ndreka.
7 Bilder

Jetzt geht's los: Spatenstich für Dirt Park Pfaffenhofen

Ein lang ersehnter Wunsch wird nun endlich realisiert: Mit dem Spatenstich am 14. August startet der Bau des etwa 1.800 m2 großen Dirt Parks an der Ledererstraße. Ende September sollen dann auch schon die ersten Bikerinnen und Biker das Gelände am Kuglhof mit ihren Dirt-, Mountain- und BMX-Bikes befahren können. Etwa 2.000 Kubikmeter Material werden zum Modellieren der Bahnen benötigt, etwa ein Drittel davon ist zum Spatenstich schon angeliefert worden. Vertreter der Stadtverwaltung und des...

  • Pfaffenhofen
  • 16.08.19
Bei der Klausur des Jugendparlaments (von links): Rocco De Bauw, Christoph Hummler, Deyar Tawfik, Philipp Hipp, Pia Huber, 2. Vorsitzender Manuel Hummler, 1. Vorsitzende Maria Cabras, Erdem Dogan, Johanna Schmidt, 3. Vorsitzender Julian Fuchs, Eva Kreil, Hans Steinbach, Modar Abo Naser, dahinter FSJler Christoph Laubsch, Leiter Stadtjugendpflege Matthias Stadler
2 Bilder

Klausurtagung des Jugendparlaments: Vorsitzende gewählt und Projekte beschlossen

Das neu gewählte Jugendparlament Pfaffenhofen war vor kurzem zusammen mit Stadtjugendpfleger Matthias Stadler von der Jugendtalentstation Utopia auf Klausurtagung im Jugendbildungshaus Fiegenstall. Dort haben sich die neuen Jugendparlamentarier näher kennengelernt, hatten viel Spaß und haben ihr erstes Amtsjahr mit zahlreichen Ideen und Projekten geplant. In der ersten regulären Sitzung des Jugendparlaments 2019/20 wurden auch die neuen Vorsitzenden gewählt: Maria Cabras (17) wurde 1....

  • Pfaffenhofen
  • 28.02.19
4 Bilder

Wahlbekanntgabeparty mit viel Musik

Freitagabend Live-Musik im JUZ Atlantis! Konzert und Wahlbekanntgabe der Jugendparlamentswah. Start 19 Uhr .:. Eintritt frei .:. Das Jugendparlament feiert: Nach der Begrüßung und der Bekanntmachung der Jugendparlamentswahl-Ergebnisse spielen drei großartige junge Musikgruppen aus der Gegend: PAINCAKE. Was spielen die so? Sie haben z.B. einen Platz auf dem Siegertreppchen beim diesjährigen Saitensprung erspielt. Rockiger Punkpop oder Popiger Punkrock? Wie wärs mit Post-Punk? Musik die durch das...

  • Pfaffenhofen
  • 08.12.16
Die letzte Jugendparlamentswahl fand im Dezember 2014 statt.
21 Bilder

Wer wird ins Jugendparlament gewählt?

Für viele junge Leute in Pfaffenhofen sind es neben Klassensprecherwahlen die ersten echten Wahlen: Vom 5. bis 8. Dezember wählt die Jugend in der Stadt das nächste 15-köpfige Jugendparlament. Insgesamt haben sich 20 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl aufstellen lassen. In Pfaffenhofen gibt es seit 18 Jahren eine Jugendvertretung, die sich für die örtliche Jugend einsetzt und deren Interessen gegenüber der Stadt und dem Stadtrat vertritt. Alle 14- bis 21-Jährigen, die in Pfaffenhofen wohnen...

  • Pfaffenhofen
  • 28.11.16
Die Jugendparlamentarier haben im Utopia die Briefkästen mit dem Jugendparlaments-Schriftzug beklebt. Foto: Stadtjugendpflege Pfaffenhofen – Christoph Höchtl

„Kummerkästen“ in den Schulen: Jugendparlament bietet jungen Pfaffenhofenern die Möglichkeit zur Mitsprache

Das Jugendparlament Pfaffenhofen hat in der Mittelschule, der Realschule und im Gymnasium Briefkästen aufgehängt, um Schülern und Jugendlichen die Chance zu geben, Verbesserungsvorschläge in und um Pfaffenhofen anzubringen. Nach eindeutigen Abstimmungen in den Sitzungen war sich das Jugendparlament einig darüber, dass es mehr Möglichkeiten für Jugendliche geben sollte, sich aktiv am Leben (der Jugendszene) in Pfaffenhofen zu beteiligen. Schon bald konnten die frisch gekauften Briefkästen...

  • Pfaffenhofen
  • 19.01.16

Preisgeld des Deutschen Nachhaltigkeitspreises: Zuschussverteilung durch das Jugendparlament geht in die zweite Runde

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis, den die Stadt Pfaffenhofen im Jahr 2013 gewonnen hat, war mit einem Preisgeld von 35.000 Euro verbunden. Die Stadt und die Allianz Umweltstiftung übertrugen dem Jugendparlament die Verantwortung über diese Summe. Das Jugendparlament hat daraufhin ein Konzept für die Verteilung des Geldes erarbeitet. Jedes Jahr dürfen jetzt bis zu 10.000 Euro an förderungswürdige Projekte vergeben werden. Nachdem die erste Runde letztes Jahr erfolgreich abgeschlossen wurde,...

  • Pfaffenhofen
  • 14.07.15
Das Selbstversorgerhaus war bestens ausgestattet für ein gemütliches Beisammensein
5 Bilder

Viel Spaß und viele Vorhaben - Neues Jugendparlament war auf Klausurwochenende

Um sich untereinander kennenzulernen, erste Ideen und Vorhaben zu entwickeln und zu erfahren, was es bedeutet, dem Jugendparlament Pfaffenhofen anzugehören, machten sich die frisch gewählten Jugendparlamentarier zusammen mit der Stadtjugendpflege auf zum Klausurwochenende. Von 6. bis 8. März zogen sich die „Jupa“-Mitglieder in ein Selbstversorgerhaus bei Nördlingen zurück. Gleich nach der Ankunft am Freitagabend ging es in der Polsterecke des Hauses turbulent her und bei ersten...

  • Pfaffenhofen
  • 12.03.15
Kurz vor Ende der Amtszeit konnte das Jugendparlament sozusagen als Abschiedsgeschenk an die Pfaffenhofener Jugend zusammen mit Stadtjugendpfleger Martin Herker den Bandproberaum eröffnen.

Proberaum für junge Musiker in Pfaffenhofen

Jugendparlament weiht Bandproberaum ein! Wer einmal groß rauskommen will, der muss auch üben können. Vielen talentierten Nachwuchsmusikern fehlt dazu nicht der notwendige Wille, sondern lediglich ein geeigneter Ort. Sei es aus gebotener Rücksicht auf seine Nachbarschaft oder weil man einfach nicht genügend Platz hat. Das Jugendparlament erkannte den Bedarf und organisierte deshalb in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege geeignete Räumlichkeiten. Nach intensiven Renovierungsarbeiten, unter...

  • Pfaffenhofen
  • 14.01.15
2 Bilder

Weihnachtsparty im JUZ - 20. Dezember 2014

Am Samstag passiert viel im JUZ! Die Ergebnisse der Jugendparlamentswahl werden verkündet und die Stadtjugendpflege feiert ihre Weihnachtsfeier für all die Ehrenamtlichen! Das Ganze findet im Rahmen einer öffentlichen Party für Alle, jung und alt, im Jugendzentrum Frontstage (Untere Stadtmauer 2 in Pfaffenhofen) statt. Um 18 Uhr startet die Veranstaltung und das Jugendparlament vergibt je fast 3.000 € an gemeinnützige Projekte in der Stadt im Rahmen der...

  • Pfaffenhofen
  • 15.12.14
2 Bilder

Kandidatenvorstellung läuft – Jugendparlamentswahlen stehen kurz bevor

23 junge Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener stellen sich in der ersten Dezemberwoche zur Wahl. Sie alle wollen für die nächsten zwei Jahre ins Jugendparlament. Alle zwischen 14 und 21 Jahren, die in Pfaffenhofen wohnen, hier ihre Ausbildung absolvieren oder zur Schule gehen, können ihre Stimme abgeben und so ihre künftigen Vertreter in der Stadt bestimmen. Die Wahllokale sind hier zu finden: • Montag, 1. Dezember, von 7.45 bis 13 Uhr in der Mittelschule • Dienstag, 2. Dezember, von 7.15 bis...

  • Pfaffenhofen
  • 25.11.14
  • 1
3 Bilder

Was? Junge Pfaffenhofener ins Jugendparlament - Ein Überblick

Eine kurze Zusammenfassung, was es heißt, sich ins Jugendparlament wählen zu lassen: - Zwischen 14 und 21 Jahren sein - in Pfaffenhofen wohnen, zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen - ungefähr einmal pro Woche eine gute Stunde Zeit haben, um sich zu treffen - Meinungen der Jugendlichen einholen - die Jugend in Pfaffenhofen gegenüber der Stadt vertreten - eigene Ideen und Vorschläge einbringen - beim Stadtgeschehen ganz vorne dabei sein - Kontakt mit dem Bürgermeister und dem Stadtrat -...

  • Pfaffenhofen
  • 20.10.14
4 Bilder

Jugendparlamentswahlen 2014 - Kandidatensuche startet

Ab Anfang Oktober beginnt erneut eine spannende Zeit für die Jugendlichen der Stadt Pfaffenhofen. An den Schulen im Stadtgebiet wird kräftig die Werbetrommel im Rahmen der Kandidatensuche für die Jugendparlamentswahl 2014 gerührt. Wer will sich zur Wahl aufstellen lassen? ‚Pfaffenhofen mit Biss – mit Biss in die Zukunft‘, so das diesjährige Motto, lässt erahnen was die 15 zukünftigen Jugendparlamentsmitglieder im Alter von 14 bis 21 Jahren in der kommenden Amtszeit erwartet: mit...

  • Pfaffenhofen
  • 02.10.14

2 Wochenenden ohne "Rufbus - Linie Nacht"

Die Linie Nacht setzt während des Pfaffenhofener Volksfestes aus Der Rufbus „Linie Nacht“ legt auch dieses Jahr während der Zeit des Pfaffenhofener Volksfestes eine Pause ein. An den beiden Wochenenden 5./6. und 12./13. September werden die ehrenamtlichen Fahrer und Beifahrer nicht im Einsatz sein. Das bedeutet: Ab dem 19. September wird der Rufbus wieder ganz normal zur Verfügung stehen und Jugendliche sicher durch die Nacht fahren. Dann werden die zahlreichen Freiwilligen wieder freitags und...

  • Pfaffenhofen
  • 26.08.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.