Aktuelles - Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

190 folgen Pfaffenhofen

Heute ab 17 Uhr
Ferienausschussitzung live im Internet

Herzlich willkommen zum Livestream der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm. Heute, Donnerstag, 25. Februar findet ab 17 Uhr die Live-Übertragung der öffentlichen Sitzung des Ferienausschusses statt. Sitzungspräsentation der öffentlichen Sitzung Tagesordnung der öffentlichen Ferienausschusssitzung Genehmigung der Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Ferienaus-schusses vom 21.01.2021 Planung einer Verteilküche zur Mittagsverpflegung in Kitas und Schulen; Machbarkeitsstudie und...

PAFundDU-Bürgermagazin
Die neue Ausgabe ist da!

Mit einer Maß Freibier wurden die „Neubürger“ des frisch eingemeindeten Ortsteils Eberstetten beim Pfaffenhofener Frühlingsfest vor 50 Jahren willkommen geheißen. Mit dieser ersten von insgesamt zwölf Eingemeindungen waren die Weichen gestellt für ein Pfaffenhofen, wie wir es heute kennen. Das 50-jährige Jubiläum der Eingliederung Eberstettens hat das aktuelle Bürgermagazin zum Anlass genommen, um noch einmal einen Blick in die Vergangenheit zu werfen und zu berichten, welche Herausforderungen...

3 Bilder

Für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler
Unterstützung in Corona-Krise

Zuletzt aktualisiert: 23.02.2021, 08:15 Uhr Die Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen informiert hier über Unterstützungsmöglichkeiten für betroffene Unternehmer, Selbstständige sowie Freiberufler und bereitet wichtige Informationen auf. Wenn Sie Fragen haben, Hilfe brauchen oder Ansprechpartner suchen: Rufen Sie uns unter 08441 405500 an oder schreiben Sie eine Email an info@wsp-pfaffenhofen.de  Dieser Artikel umfasst die Bereiche AktuellesFinanzielle HilfenSteuerliche...

Bauarbeiten
Quellengasse wegen Baustelle gesperrt

Wegen einer privaten Baustelle ist die Quellengasse in Höhe der Einmündung zur Scheyerer Straße ab 25. Februar gesperrt. Die Sperre dauert voraussichtlich bis Mitte Mai. In diesem Bereich wird ein Baukran aufgestellt und eine Lagerfläche für die Bauarbeiten auf einem Grundstück geschaffen. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren. Die Einbahnregelung wird aufgehoben, Fahrzeuge können die Quellengasse von der Hohenwarter Straße aus bis zur Baustelle befahren. Das städtische Bauamt...

Video

Kita-Anmeldungen 2021
Imagefilm zeigt städtische Kitas

Kinder, die ab September 2021 erstmals eine Kindertagesstätte in Pfaffenhofen besuchen sollen oder im Laufe des Betreuungsjahres 2021/2022 einen Krippen- oder Kindergartenplatz benötigen, müssen demnächst angemeldet werden. Die Anmeldung findet an drei Tagen im April statt. Wegen der Coronapandemie wird es in diesem Jahr keine Tage der offenen Tür in den Pfaffenhofener Kitas geben. Die Stadt Pfaffenhofen stellt die städtischen Kitas in einem Film vor, der unter https://youtu.be/Ni0wSbLRsVE oder...

Bald ist es wieder soweit: Ein farbenfrohes Blütenmeer – Erholungsoasen für alle Bürgerinnen und Bürger Bald ist es wieder soweit: Ein farbenfrohes Blütenmeer – Erholungsoasen für alle Bürgerinnen und Bürger Bald ist es wieder soweit: Ein farbenfrohes Blütenmeer – Erholungsoasen für alle Bürgerinnen und Bürger
2 Bilder

Pfaffenhofen
Der kleine Knigge für saubere Parks und Grünflächen

Wenn die Sonne die ersten wärmenden Strahlen aussendet, lockt das viele Besucherinnen und Besucher in den Bürgerpark, und die vielen anderen großen und kleinen Grünflächen in Pfaffenhofen. Familien, verliebte Paare und vereinzelte Besucher genießen die mit viel Liebe und Aufwand gehegten und gepflegten grünen Oasen in unserer Stadt. Doch mit der Sonne sammelt sich auch der Müll und Unrat wieder vermehrt in den Blumenbeeten, auf den Rasenflächen und – leider zu oft – direkt neben den zahlreich...

4 Bilder

G'schmackige Sach'
Brot! Back! Kunst!

Andrea Kellerer aus Baar-Ebenhausen arbeitet als Angestellte. „Das Büro“, wie sie es nennt, ist ihr Brot-Job. Jener Job also, mit dem sie im Wortsinn „ihr täglich Brot“ verdient. Daneben hat sie ein Hobby: Backen. Präziser: Brot-Backen. „Ja, ich backe ebenso regelmäßig wie leidenschaftlich“, sagt sie. Für mich, für meine Familie. Meist zwei, manchmal drei Brote auf einmal, je nachdem, wie's mengenmäßig eben ausgeht.“ Falls mal eins übrigbleibt, darf sich ein Freund oder eine Kollegin drüber...

2 Bilder

Ohne Anmeldung
Kostenlose Corona Schnelltests

Der Landkreis Pfaffenhofen hat in Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen ein Corona-Schnelltestzentrum im Haus der Begegnung eingerichtet. Das Zentrum ist eines von sechs Schnelltestzentren im Landkreis. Eines davon entstand in Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen und befindet sich im Haus der Begegnung am Hauptplatz. Bürgerinnen und Bürger ohne Krankheitssymptome können sich dort kostenlos testen lassen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Schnelltestzentrum in Pfaffenhofen hat...

Digitaler Senioren-Treff
Kinesiologie und Yoga online

Im Seniorenbüro Pfaffenhofen gibt es weiterhin zwei digitale Treffen pro Woche. Die Treffen am Montag um 10 Uhr stehen immer unter einem bestimmten Motto. Am Montag, den 22. Februar stellt Kathrin Böttger, die in Pfaffenhofen in eigener Praxis als systemisch-kinesiologische Trainerin arbeitet, die Methode der „Kinesiologie“ vor. Sie vermittelt dabei theoretisches Wissen und gibt Anleitungen für handfeste praktische Übungen. So wird gezeigt, wie Kinesiologie dabei helfen kann, zurück zur inneren...

Stadtwerke-Chef Stefan Eisenmann (vorne links) und Hohenwarts Bürgermeister Jürgen Haindl (vorne rechts), der Vorsitzende des Wasser-Zweckverbands Paartalgruppe, nach der Unterzeichnung der Vereinbarung.Stadtwerke-Chef Stefan Eisenmann (vorne links) und Hohenwarts Bürgermeister Jürgen Haindl (vorne rechts), der Vorsitzende des Wasser-Zweckverbands Paartalgruppe, nach der Unterzeichnung der Vereinbarung.Stadtwerke-Chef Stefan Eisenmann (vorne links) und Hohenwarts Bürgermeister Jürgen Haindl (vorne rechts), der Vorsitzende des Wasser-Zweckverbands Paartalgruppe, nach der Unterzeichnung der Vereinbarung.

Stadtwerke Pfaffenhofen
Übernahme der technischen Betriebsführung beim Wasserzweckverband der Paartalgruppe

Seit knapp zwei Jahren unterstützen die Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm die technischen Mitarbeiter der Paartalgruppe bei der technischen Betriebsführung. Aufgrund der sehr guten Zusammenarbeit wurde in den Gremien beschlossen ab dem 01.01.2021 die technische Betriebsführung zu den Stadtwerken Pfaffenhofen a. d. Ilm auszulagern. Für die 8.500 Bürgerinnen und Bürger, die an die Wasserversorgung der Paartalgruppe angeschlossen sind, bedeutet die Umstellung keine Veränderung. Das Trinkwasser...

PAFundDU auf Youtube

Bürgerservice

Bürgerservice, Stadtverwaltung und Politik

Heute ab 17 Uhr
Ferienausschussitzung live im Internet

Herzlich willkommen zum Livestream der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm. Heute, Donnerstag, 25. Februar findet ab 17 Uhr die Live-Übertragung der öffentlichen Sitzung des Ferienausschusses statt. Sitzungspräsentation der öffentlichen Sitzung Tagesordnung der öffentlichen Ferienausschusssitzung Genehmigung der Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Ferienaus-schusses vom 21.01.2021 Planung einer Verteilküche zur Mittagsverpflegung in Kitas und Schulen; Machbarkeitsstudie und...

  • Pfaffenhofen
  • 25.02.21

Die aktivsten Organisationen

FEUERWEHR PFAFFENHOFEN A. D. ILM - EINSATZMELDUNG
+++ Alarmserie am Nachmittag +++

Die Feuerwehr Pfaffenhofen wurde zu insgesamt drei Einsätzen am Mittwochnachmittag alarmiert.  Alarm I: 11.58 Uhr - Pfaffenhofen, Hauptplatz Eine ausgelöste Brandmeldeanlage am Hauptplatz rief die Pfaffenhofener Floriansjünger. Vor Ort konnte kein Grund für das Auslösen festgestellt werden.  Alarm II: 14.26 Uhr - Pfaffenhofen, Hauptplatz Erneut löste eine Brandmeldeanlage am Pfaffenhofener Hauptplatz ohne erkennbaren Grund  aus.   Alarm III: 17.41 Uhr - Angkofen Die Feuerwehr Pfaffenhofen...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21

PAFundDU-Bürgermagazin
Die neue Ausgabe ist da!

Mit einer Maß Freibier wurden die „Neubürger“ des frisch eingemeindeten Ortsteils Eberstetten beim Pfaffenhofener Frühlingsfest vor 50 Jahren willkommen geheißen. Mit dieser ersten von insgesamt zwölf Eingemeindungen waren die Weichen gestellt für ein Pfaffenhofen, wie wir es heute kennen. Das 50-jährige Jubiläum der Eingliederung Eberstettens hat das aktuelle Bürgermagazin zum Anlass genommen, um noch einmal einen Blick in die Vergangenheit zu werfen und zu berichten, welche Herausforderungen...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21
4 Bilder

Stadtarchiv
Eberstetten vor 50 Jahren eingemeindet

Der gewaltige Strukturwandel im Freistaat Bayern nach 1945 erforderte eine Reform des Landes auf Verwaltungsebene. Nachdem in den 1960er Jahren bereits die Volksschulreform mit der Auflösung zahlreicher Dorfschulen durchgeführt worden war, bekam die Neuordnung der Gemeinden und Landkreise oberste Priorität. In den Jahren 1971 und 1972 erfolgten dabei auch für die Stadt Pfaffenhofen und die sie umgebenden Gemeinden einschneidende Veränderungen. Nach dem Beitritt Eberstettens zum 1. April 1971 im...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21
Bald ist es wieder soweit: Ein farbenfrohes Blütenmeer – Erholungsoasen für alle Bürgerinnen und Bürger
2 Bilder

Pfaffenhofen
Der kleine Knigge für saubere Parks und Grünflächen

Wenn die Sonne die ersten wärmenden Strahlen aussendet, lockt das viele Besucherinnen und Besucher in den Bürgerpark, und die vielen anderen großen und kleinen Grünflächen in Pfaffenhofen. Familien, verliebte Paare und vereinzelte Besucher genießen die mit viel Liebe und Aufwand gehegten und gepflegten grünen Oasen in unserer Stadt. Doch mit der Sonne sammelt sich auch der Müll und Unrat wieder vermehrt in den Blumenbeeten, auf den Rasenflächen und – leider zu oft – direkt neben den zahlreich...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21

Freizeit, Sport und Gesundheit

Video 6 Bilder

Wintervergnügen in der Stadt
Langlaufloipe am Gerolsbach

Die eisigen Temperaturen und der Schnee machen es möglich: Entlang des Gerolsbachs haben Stadt und Stadtwerke Pfaffenhofen eine Langlaufloipe angelegt. Der etwa 1,5 Kilometer lange Rundkurs verläuft entlang des Spazierwegs zwischen der Adolf-Rebl-Straße und der Grundschule Niederscheyern. Die Nutzung der Loipe ist kostenlos möglich. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass sportliche Aktivitäten auch im Freien nur als Individualsport unter Einhaltung der gültigen Coronaschutzregeln,...

  • Pfaffenhofen
  • 12.02.21
2 Bilder

LED Flutlicht
Energiesparendes Flutlicht am Trainingsplatz

Die Stadt Pfaffenhofen hat am Trainingsplatz neben dem Sportstadion energiesparende Flutlicht-Strahler installiert. Insgesamt wurden acht alte Strahler durch neue LED-Lampen ersetzt. Damit wurde der Energieverbrauch um mehr als die Hälfte verringert. Jeder einzelne der alten Strahler hat 2.000 Watt verbraucht, die neuen Lampen verbrauchen pro Strahler nur 880 Watt. Zudem verfügt die Beleuchtung über eine energiesparende Dämmerungsautomatik, die die Beleuchtung angepasst an die Helligkeit...

  • Pfaffenhofen
  • 26.01.21
2 Bilder

Taekwondo 1995 trotzt Corona

Bereits mit der ersten Corona Hallenschließung suchten die Trainer des Taekwondo 1995 Pfaffenhofen e.V. nach alternativen Trainingskonzepten. Die größte Herausforderung: Kampfsport mit Abstandregeln. Es begann mit einem regelmäßigen Outdoor Training beim Schäferhunde Verein Pfaffenhofen. „Wir durften in Vierer Gruppen, mit großen Abständen trainieren. Die Teilnehmer mussten sich anmelden und aufwendige Trainingslisten wurden geführt“, erzählt Wolfgang Labs, Trainer und Organisator. „Alle haben...

  • Pfaffenhofen
  • 05.01.21

Die Hoffnung stirbt zuletzt
Shadow Dancer bereiten sich online vor

Kontaktbeschränkung, Mindestabstand, Lock-Down – wie viele Sportvereine stellt das Training auch für die Showtanzgruppe Shadow Dancer in diesem Jahr eine große Herausforderung dar. Doch Not macht erfinderisch: nachdem ihre Halle aufgrund der Pandemie fast den gesamten Sommer nicht freigegeben war, verlagerten sie ihr Training kurzer Hand corona-konform nach draußen in die Gärten der Trainer und diverser Mitglieder. Seitdem die Temperaturen sinken und die Infektionszahlen im Landkreis steigen...

  • Pfaffenhofen
  • 09.12.20
2 Bilder

Wenn die Natur herunterfährt
Besonderer Zauber des Winterwaldes

Um Geheimnisse zu lüften oder Entdeckungen zu machen braucht es keine Weltreise. Die Wälder vor unserer Haustüre bieten gerade jetzt im Winter viel Platz und viele Möglichkeiten kleinere oder größere Abenteuer zu erleben. Der Schulwald im Pfaffenhofener Westen mit seiner großen Vielfalt an Tieren und Pflanzen ist aus der Stadt schnell erreichbar. Walter Ulrich nennt sich selbst „Waldopa“. Er steht mit seinem Hund „Timor“ zwischen den dunklen Stämmen der Buchen, Eschen, Eichen und Ahornbäume und...

  • Pfaffenhofen
  • 27.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Soziales, Familie und Bildung

„Solidarität.Grenzenlos“
Wochen gegen Rassismus

Die Stadt Pfaffenhofen beteiligt sich zum dritten Mal an den Internationalen Wochen gegen Rassismus, die vom 15. März bis 28. März unter dem Motto „Solidarität.Grenzenlos“ stattfinden. Wegen der Beschränkungen durch die Coronapandemie werden die Aktionswochen dieses Jahr ins Internet verlegt. Sie bieten für den Zeitraum der Veranstaltung täglich neue Beiträge. Die Integrationsstelle der Stadt Pfaffenhofen hat dafür zusammen mit lokalen Partnern u. a. Kurzfilme, Musik, Interviews, Predigten oder...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21

Bürgerzentrum Hofberg
Online-Angebote des Seniorenbüros

Das Städtische Seniorenbüro bietet Unterstützung bei Fragen rund um den PC oder Laptop an. Ein ehrenamtliches Team berät telefonisch und bei Bedarf mithilfe eines speziellen Programms. Damit ist es möglich, dass sich ein Helfer auf den eigenen Computer zuschaltet und so kompetente Lösungen anbieten kann. Neben der neuen digitalen Fragestunde starteten im Februar verschiedene Online-Kurse im Seniorenbüro: Computerkurse und Sportangebote gibt es nun digital. Per Videokonferenz können sich die...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21

Digitaler Senioren-Treff
Naturnah Gärtnern und Weltfrauentag online

Im Seniorenbüro Pfaffenhofen gibt es weiterhin zwei digitale Treffen pro Woche. Die Treffen am Montag um 10 Uhr stehen dabei unter einem bestimmten Motto. Am Montag, 1. März geht es ums „Gärtnern für den Artenschutz“. Mario Dietrich, Leiter des Teams Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen erklärt Wissenswertes zum Anlegen, Gestalten und Bewirtschaften des eigenen Gartens. Denn naturnahes Gärtnern nützt dem Klima, der Natur und vielen selten gewordenen Tieren. Im Anschluss an seinen Vortrag...

  • Pfaffenhofen
  • 23.02.21
4 Bilder

G'schmackige Sach'
Brot! Back! Kunst!

Andrea Kellerer aus Baar-Ebenhausen arbeitet als Angestellte. „Das Büro“, wie sie es nennt, ist ihr Brot-Job. Jener Job also, mit dem sie im Wortsinn „ihr täglich Brot“ verdient. Daneben hat sie ein Hobby: Backen. Präziser: Brot-Backen. „Ja, ich backe ebenso regelmäßig wie leidenschaftlich“, sagt sie. Für mich, für meine Familie. Meist zwei, manchmal drei Brote auf einmal, je nachdem, wie's mengenmäßig eben ausgeht.“ Falls mal eins übrigbleibt, darf sich ein Freund oder eine Kollegin drüber...

  • Pfaffenhofen
  • 19.02.21
  • 2

Weiteres Distanzangebot im Mehrgenerationenhaus
Werkstattcafé

Aufgrund der Coronabeschränkungen können viele Angebote nicht in der bekannten Form stattfinden. So auch das Werkstattcafé. Daher haben die Verantwortlichen vom Mehrgenerationenhaus sowie die Akteure vom Werksattcafé per digitalem Austausch überlegt, wie man ein solches Angebot als Distanzangebot gestalten kann. Es gibt eine Lösung. Zur Reparatur kann wie gehabt alles gebracht werden, von elektrischen Geräten, über Spielzeug und Möbeln, bis hin zu Fahrrädern sowie Textilien. Wenn Sie etwas zu...

  • Pfaffenhofen
  • 17.02.21

Kultur, Kunst und Bühne

Neu dabei sind auch Vroni (im Foto links) und Magdalena, beide knapp 14 Jahre alt und mit Abstand die Jüngsten im Team. In einem kurzen Interview stellen sie sich und ihre Arbeit in der Bücherei vor.

Neue Ehrenamtliche in der Stadtbücherei

Aufgrund der Coronapandemie war auch die Stadtbücherei Pfaffenhofen 2020/2021 von Einschränkungen und wochenlanger Komplettschließung betroffen. Trotzdem haben sich im vergangenen Jahr fünf neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen gemeldet, die das Team nun tatkräftig unterstützen. Insgesamt 25 Ehrenamtliche im Alter von 14 bis 79 Jahren sorgen aktuell unter der Leitung von Daniela Kneidl und ihrer Stellvertretung Elisabeth Brendel für einen reibungslosen Ablauf im Ausleihservice, bei der...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21

Buchempfehlung der Stadtbücherei
Herzfaden: Roman der Augsburger Puppenkiste

Der Roman „Herzfaden“ von Thomas Hettche ist nicht nur für eingefleischte Fans der Augsburger Puppenkiste lesenswert. Zu Recht stand er 2020 auf der Shortlist zur Verleihung des Deutschen Buchpreises. In seinem Roman erzählt Hettche nicht nur die interessante Entstehungsgeschichte des bekannten Augsburger Marionettentheaters, sondern zeichnet auch ein sehr genaues Bild der Nachkriegsgeneration des letzten Jahrhunderts. Dieser Generation, die es geschafft hat, mit sehr wenigen Mitteln Großes zu...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21
Das Theater KnuTh war mit dem Stück „Das magische Baumhaus“ im Frühjahr zu Gast in der Stadtbücherei Pfaffenhofen.

Mehr Medien, mehr Leser
Zahl der Stadtbücherei-Nutzer steigt weiter

Die Stadtbücherei Pfaffenhofen kann erneut viele neue Nutzer begrüßen. 243 Nutzerinnen und Nutzer haben sich im vergangenen Jahr bei der Bücherei neu angemeldet, davon 61 Kinder. Auch die Zahl der ausgeliehenen Medien ist wieder gestiegen. Insgesamt gingen im Jahr 2020 38.820 Medien über die Büchereitheke (Vorjahr 38.614). Vor allem die elektronischen Medien erfreuen sich sehr großer Beliebtheit. Die Zahl stieg von 2.841 auf 4.295. Während der coronabedingten Schließung im Frühjahr wurden die...

  • Pfaffenhofen
  • 16.02.21
Cecilia Joyce Röski ist Lutz-Stiendiatin 2021

Jury hat entschieden
Lutz-Stipendiatin 2021 heißt Cecilia Joyce Röski

Die Lutz Stipendiatin 2021 heißt Cecilia Joyce Röski. Die 1994 geborene Autorin konnte die Fachjury unter 75 Einsendungen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum überzeugen. Sie wird voraussichtlich Anfang Mai für drei Monate in den Flaschlturm einziehen. Bereits Ende November 2020 endete die Bewerbungsphase für das Lutz-Stipendium. Seitdem war die Jury damit beschäftigt, die Bewerbungen nach geeigneten Kandidat*innen für das Lutz-Stipendium 2021 durchzusehen. Die Jury zeigte sich mit Anzahl...

  • Pfaffenhofen
  • 09.02.21
5 Bilder

Garten Eden in der Galerie KUK44
Ausstellung "Garten Eden"

Garten Eden in der Galerie KUK44 23. Januar - 04. April 2021 Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Tierbilder in den unterschiedlisten Ausprägungen. Hierfür konnte die Galeristin die beiden Künstler Peter Dessoy und Paul Lässer gewinnen. DANK DER GROSSZÜGIGEN SCHAUFENSTERFLÄCHE DER GALERIE IST DIE AUSSTELLUNG AUCH VON AUSSEN EINZUSEHEN UND BIETET BESTE ANREGUNG WIE ABWECHSLUNG IN AUSGANGSBESCHRÄNKTEN ZEITEN.                                             DIE ARBEITEN SIND ZU ERWERBEN. Peter Dessoy...

  • Pfaffenhofen
  • 23.01.21

Bauen und Wohnen

5 Bilder

Aufbruch in die Zukunft
Stadt führt Aufgrabungsrichtlinie ein

Pfaffenhofen wächst. Nicht nur durch Neubaugebiete, wie zum Beispiel Heißmanning und Pfaffelleiten, auch in den zahlreichen Altbaugebieten im Zentrum und in den Ortsteilen kommt es zu Ersatzbauten und auch zu Nachverdichtungen. Wann immer ein Haus in den Altbaugebieten an die öffentliche Wasserversorgungs- bzw. Entwässerungseinrichtung angeschlossen werden soll, kommt es zu einem sog. Aufbruch der Straße. Alle Spartenträger verlegen unterirdisch ihre Kabel und Rohre. Dieser Vorgang muss im...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21

Bauarbeiten
Quellengasse wegen Baustelle gesperrt

Wegen einer privaten Baustelle ist die Quellengasse in Höhe der Einmündung zur Scheyerer Straße ab 25. Februar gesperrt. Die Sperre dauert voraussichtlich bis Mitte Mai. In diesem Bereich wird ein Baukran aufgestellt und eine Lagerfläche für die Bauarbeiten auf einem Grundstück geschaffen. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren. Die Einbahnregelung wird aufgehoben, Fahrzeuge können die Quellengasse von der Hohenwarter Straße aus bis zur Baustelle befahren. Das städtische Bauamt...

  • Pfaffenhofen
  • 23.02.21

Amtliche Bekanntmachung
Vergabe von einem Baugrundstück gegen Höchstgebot im Baugebiet „Heißmanning-Weingartenfeld“

Die Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm informiert, dass aktuell der Bauplatz Nr. 22; Fl.-Nr. 990 Gem. Haimpertshofen mit 670 m², zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus im Baugebiet „Heißmanning-Weingartenfeld“ im Höchstgebot vergeben wird. Informationen zum Vergabeverfahren sowie alle für den Bauplatz Nr. 22 notwendigen Daten wie Planunterlagen, Richtlinie für die Vergabe, Höhe des Mindestgebotes, Bieterverfahren etc. sind ab sofort unter https://www.baupilot.com/pfaffenhofen-a-d-ilm abrufbar. Zur...

  • Pfaffenhofen
  • 17.02.21

Amtliche Bekanntmachung
Öffentlichkeitsbeteiligung Bebauungsplan Nr. 192 „Sondergebiet Photovoltaik – Am Kaltenbach“

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB); Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 192 „Sondergebiet Photovoltaik – Am Kaltenbach“ der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm – Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB Der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm hat in seiner Sitzung am 10.09.2020 die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 192 „Sondergebiet Photovoltaik – Am Kaltenbach“ beschlossen. Dieser...

  • Pfaffenhofen
  • 17.02.21

Amtliche Bekanntmachung
Fünfte Änderung des BP Nr. 125 „Ökologisches Zentrum Pfaffenhofen“

Der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm hat in seiner Sitzung am 28.05.2020 den Aufstellungsbeschluss zur fünften Änderung des Bebauungsplans Nr. 125 „Ökologisches Zentrum Pfaffenhofen“ gefasst. Dieser Beschluss wird hiermit nach § 2 Abs. 1 Satz 2 i. V. m. § 13a Abs. 3 BauGB bekannt gemacht. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Das Bauleitplanverfahren dient...

  • Pfaffenhofen
  • 16.02.21

Energie und Mobilität

Radler und Fußgänger
Nahmobilitätskonzept für Pfaffenhofen

Die Stadt Pfaffenhofen bekommt ein Nahmobilitätskonzept, das auf kurzen Strecken den Rad- und Fußgängerverkehr fördert. Der Ferienausschuss des Stadtrats hat in seiner jüngsten Sitzung die Verwaltung einstimmig beauftragt, das Konzept zu erstellen. Ziel des Nahmobilitätskonzepts ist es, die Straßen und Plätze Pfaffenhofens in einer Weise umzugestalten, dass die Menschen ermuntert und ermutigt werden, wieder mehr zu Fuß zu gehen oder das Fahrrad zu benutzen. Der Ausschuss sprach sich dafür aus,...

  • Pfaffenhofen
  • 27.01.21
Stromeinspeiser aufgepasst: Bis 31. Januar müssen die Anlagen im Marktstammregister eingetragen werden.

Achtung Stromeinspeiser! Terminsache!
Bis 31. Januar 2021 Anlagen melden

Da immer noch 20% aller Anlagen nicht registriert sind, weist die Stromversorgung Pfaffenhofen noch einmal darauf, dass Eigentümer, die ihre Anlage nicht fristgerecht eintragen, ihre Ansprüche auf EEG-Vergütung verlieren und das komplette Geld für den eingespeisten Strom nicht erhalten. Auch Anlagen, deren Strom nicht vergütet wird, sind einzutragen. Zum Hintergrund: Wer privat Strom erzeugt und ins Netz einspeist, muss seine Photovoltaikanlage, sein Blockheizkraftwerk und gegebenenfalls seinen...

  • Pfaffenhofen
  • 25.01.21
LoRaWAN-Gerät

Jugendparlament unterstützt Bürgernetz
Nachhaltigkeitsprojekt „LoRaWAN“

Das Jugendparlament der Stadt Pfaffenhofen unterstützt das Nachhaltigkeitsprojekt „LoRaWAN“ des Bürgernetzes Landkreis Pfaffenhofen e.V. Das LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) ist eine neue Funktechnologie. Sie ermöglicht eine stromsparende und drahtlose Übertragung von Daten über eine Strecke von bis zu 15 Kilometer. Mit einer Batterielaufzeit von bis zu fünf Jahren ist LoRaWAN anderen Funktechnologien wartungstechnisch überlegen, wenngleich nur kleinere Datenmengen übermittelt werden. Die...

  • Pfaffenhofen
  • 14.01.21
  • 2
4 Bilder

Grundschule Niederscheyern
60% Stromersparnis durch neue Beleuchtung

In der Mehrzweckhalle der Grundschule Niederscheyern hat die Stadt Pfaffenhofen eine neue und energiesparende Beleuchtung eingebaut. 48 moderne Leuchten in LED-Technik ersetzen die bisherigen 38 Hochdruck-Quecksilberdampf-Lampen. Der Umbau hat starke positive Auswirkungen auf den Stromverbrauch der Sporthalle. Die neuen LED-Einsätze verbrauchen im Jahr etwa 58 Prozent weniger Strom als die bisherigen Lampen. Das entspricht auf 20 Jahre gesehen einer CO2-Einsparung von ca. 470 Tonnen. Eine...

  • Pfaffenhofen
  • 13.01.21

Halbseitige Sperrung Dr.-Bergmeister-Straße

Die Dr.-Bergmeister-Straße ist an der Kreuzung beim Heizkraftwerk vom 14. Dezember bis voraussichtlich 17. Dezember halbseitig gesperrt. Fahrzeuge können von der Schrobenhausener Straße in die Dr.-Bergmeister-Straße einbiegen, die Zufahrt zur Schrobenhausener Straße ist nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über die westliche Ausfahrt der Dr.-Bergmeister-Straße. Bei schlechter Witterung kann es zu einer Verschiebung der Bauarbeiten kommen. Grund für die Sperrung ist die Erneuerung der...

  • Pfaffenhofen
  • 10.12.20

Tourismus und Gastronomie

2 Bilder

Foodtruck
Neue Kaffeebecher to-go

Ab Montag den 22.02.2021 können wir Euch unseren leckeren, in Pfaffenhofen gerösteten Kaffee, im neuen Recup Becher anbieten. Selbstverständlich könnt Ihr gerne auch unseren Tee im neuen To-go Becher bei uns erhalten. Mehr Infos finden unsere Kaffee- und Teeliebhaber auf dem Flyer. Auf zahlreiches Erscheinen freut sich das gesamte Team der Kaffeebar und des Foodtrucks.

  • Pfaffenhofen
  • 17.02.21
Markus Andre vom „Café Hofberg“ bereitet seine Tische vor.
Video

MIT VIDEO!
„Pfaffenhofen – Wie geht’s?“ ... den Gastronomen

Ab Montag, den 18. Mai dürfen Gastronomiebetriebe Gäste im Freien wieder bewirten. Das PAFundDU Live Filmteam hat die Stimmung bei den Gastronomen eingefangen. Der Film unter dem Titel „Pfaffenhofen – Wie geht’s?“ ist ab sofort auf der Internetseite der Stadt abrufbar unter https://pfaffenhofen.de/videos_pafunddulive/ . Dort gibt es auch weitere Filme, die die Frage "Pfaffenhofen - wie geht's?" beantworten oder Lieblingsdinge zeigen. Demnächst werden bekannte Persönlichkeiten auch Zuschauer an...

  • Pfaffenhofen
  • 18.05.20

Gesucht werden Kreativschaffende für den Christkindlmarkt! 

Auf dem diesjährigen Christkindlmarkt soll ein regionaler „Geschenkefinder-Gutscheinstand“ geschaffen werden. Hier sollen Produkte aus eigener Herstellung und lokale Dienstleistungen zu finden sein. Am Stand können Kunden dann Gutscheine für die Angebote aller mitwirkenden Aussteller und natürlich auch die Ausstellungsstücke selbst erwerben. Dafür suchen wir Dich! Wir geben Dir den Rahmen und die Möglichkeit Deine Produkte einem großen Publikum vorzustellen und bringen Dich außerdem mit anderen...

  • Pfaffenhofen
  • 06.11.19

City-Gutschein: Jahresumsatz erstmals über 200.000 Euro

Direkte Wirtschaftsförderung: Das Erfolgsmodell von ProWirtschaft Pfaffenhofen Pfaffenhofen (mh) Wenn es für den City-Gutschein von ProWirtschaft Pfaffenhofen etwas nicht gibt, dann sind es weiter Grenzen ... Im Jahr 2018 hat der Gesamtumsatz erstmals die Marke von 200.000 Euro überschritten. Es wurden in den zurückliegenden 12 Monaten insgesamt 7588 Gutscheine verkauft, ebenfalls mehr als je zuvor. Damit hat der City-Gutschein seinen Ruf als DAS Erfolgsmodell zur Förderung der heimischen...

  • Pfaffenhofen
  • 13.01.19

Wochenmarkt nur samstags

Wegen der Feiertage fällt der Pfaffenhofener Wochenmarkt in den Weihnachtsferien an den Dienstagen ersatzlos aus. An den Samstagen, 22. und 29. Dezember sowie 4. Januar, findet der Markt wie gewohnt auf dem Hauptplatz statt.

  • Pfaffenhofen
  • 27.12.18

Regionale Wirtschaft, Märkte und Landwirtschaft

Stellenangebot
Online Marketing Manager (Teilzeit 50 %, m/w/d)

Die Wirtschafts- und Servicegesellschaft mbH für die Stadt Pfaffenhofen an der Ilm bündelt Wirtschaftsförderung, Standortvermarktung und Innenstadtentwicklung unter einem Firmendach. Wir bieten einen spannenden Arbeitsplatz mit Gestaltungsmöglichkeiten und Perspektive in einer lebenswerten Stadt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Online Marketing Manager (Teilzeit 50%, m/w/d) Deine Aufgaben als Allrounder Du arbeitest am Modellprojekt „Digitale Einkaufsstadt Bayern“ mitDu...

  • Pfaffenhofen
  • 17.02.21

Bis zu 20.000 Euro
Überbrückungshilfe III erstattet Investitionen in Digitalisierung

Die Bundesregierung hat endlich die Überbrückungshilfe III an den Start gebracht – die Antragsstellung beginnt. Hoffentlich gibt es bald auch die ersten Abschlags- und die regulären Auszahlungen. Voraussetzungen für Überbrückungshilfe III müssen erfüllt sein Umfang und Gestalt wurden lange diskutiert und oft verändert. Eine wichtige Neuigkeit: Investitionen in die Digitalisierung gelten jetzt als erstattungsfähige Kosten. Wer also während der Krise einen Online-Shop aufgebaut hat oder noch...

  • Pfaffenhofen
  • 11.02.21

Natur im Stadtgebiet
Landwirte für Landschaftspflege gesucht

Für die Pflege naturschutzrechtlicher Ausgleichsflächen und die Biotoppflege für bedrohte Tier- und Pflanzenarten sollen im Stadtgebiet Pfaffenhofen heuer und in den folgenden Jahren Landschaftspflegemaßnahmen durchgeführt werden. Dafür sucht die Stadtverwaltung interessierte Landwirte. Die Pflegemaßnahmen umfassen überwiegend die Schlepper-Mahd mit Abtransport und Verwertung des Mähguts. Teilweise erschweren Nässe, angelegte Flachtümpel, Unebenheit oder Steilheit die Mahd. Landwirte und andere...

  • Pfaffenhofen
  • 05.02.21
3 Bilder

Für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler
Unterstützung in Corona-Krise

Zuletzt aktualisiert: 23.02.2021, 08:15 Uhr Die Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen informiert hier über Unterstützungsmöglichkeiten für betroffene Unternehmer, Selbstständige sowie Freiberufler und bereitet wichtige Informationen auf. Wenn Sie Fragen haben, Hilfe brauchen oder Ansprechpartner suchen: Rufen Sie uns unter 08441 405500 an oder schreiben Sie eine Email an info@wsp-pfaffenhofen.de  Dieser Artikel umfasst die Bereiche AktuellesFinanzielle HilfenSteuerliche...

  • Pfaffenhofen
  • 02.02.21
Coronasichere Übergabe der druckfrischen Serie 2021 in der Druckerei Humbach & Nemazal. V.r.n.l.: Leistungsdrucker Bruno Nemazal, HALLERTAUER Herbert Patig, Malerin Annette Marketsmüller und HALLERTAUER-Vorstand Manfred"Mensch"Mayer.
13 Bilder

Kreativquartier Pfaffenhofen
Künstler*innen gestalten REGIOnalgeld 2021

Pfaffenhofen. Die neue HALLERTAUER-REGIOnalgeld-Serie 2021 ist im Umlauf! Die Scheine der Serie 2020 behalten zusätzlich weiter das ganze Jahr über ihre Gültigkeit. Die neue Serie wurde von acht Künstlerinnen und Künstlern vom Kreativquartier „Alte Kämmerei“ gestaltet: • Maria Cetinbas – Malerei • Michael M.I.A.M.I Lederhofer – Malerei • Alexander Zöbisch – Malerei & Illustration • Patrick Hartl – Malerei & Kalligraphie • Sebastian Daschner – Malerei • Annette Marketsmüller – Malerei • Andreas...

  • Pfaffenhofen
  • 31.01.21

AGENDA 2030

Der gewählte Nachhaltigkeitsbeirat bei der ersten Sitzung am 27. Oktober 2020.

Agenda 2030
Nachhaltigkeitsbeirat hat Arbeit aufgenommen

Die 17 Teilnehmer des vom Stadtrat berufenen Nachhaltigkeitsbeirats haben sich am 27. Oktober vollständig zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen. Nach einem Kennenlernen fand ein erster Austausch zu den anstehenden Aufgaben statt. Die Beiräte kommen unter anderem aus den Bereichen Ökologie, Wirtschaft, Soziales und Kultur. Es sind der Landkreis, Vereine, Initiativen und Unternehmen vertreten. Der Vorsitzende Andreas Herschmann, Stadtratsreferent für Nachhaltigkeit, zeigt sich begeistert. „...

  • Pfaffenhofen
  • 16.12.20
6 Bilder

Wir sind dabei!
Naturpark: Umweltorganisationen und Referent freuen sich!

Pfaffenhofen. Am historischen 25.11.2020, dem Tag der bundesweiten offiziellen Verkündung, dass das Projekt „Naturpark Pfaffenhofen : Lebensräume leben“ den Zuschlag im Bundeswettbewerb „Naturstadt - Kommunen schaffen Vielfalt“ erhalten hat, trafen sich Vertreter*innen der drei Umweltorganisationen BN, LBV und PAF summt und der städtische Referent für Biodiversität auf dem zukünftigen Naturparkgelände am Gerolsbach und würdigten und feierten - natürlich coronaverhaltensgemäß - das freudige...

  • Pfaffenhofen
  • 28.11.20
  • 1
Der Bereich entlang des Gerolsbachs soll ganz im Sinne der Artenvielfalt weiterentwickelt werden, insbesondere um Insekten zu schützen.
Video 3 Bilder

Bundesprojekt gestartet: Naturpark Pfaffenhofen
MIT VIDEO: Naturstadt Pfaffenhofen schafft Vielfalt

Pfaffenhofen wurde als eine von 40 Kommunen im Bundeswettbewerb „Naturstadt – Kommunen schaffen Vielfalt“ für ihre Projektidee „Naturpark Pfaffenhofen: Lebensräume leben“ ausgezeichnet. Im Rahmen des Projekts soll der Bereich entlang des Gerolsbachs zwischen der Schrobenhausener Straße und der Adolf-Rebl-Straße weiterentwickelt werden. Ziel ist es, Insekten zu schützen und die biologische Vielfalt zu fördern. Hierzu sollen insbesondere zusätzliche Lebensräume für Insekten, wie z. B. Bäume,...

  • Pfaffenhofen
  • 25.11.20
  • 1
Solche Präsenz-Veranstaltungen im Rahmen des Bodenkurses sind momentan leider nicht möglich.

Bodenallianz
Bodenkurs: Online-Austausch auf Augenhöhe

Präsenztreffen gibt es nicht – also deckt in diesem Corona-Winter ein Online-Austausch oftmals aktuelle Themen ab. So auch im Bodenkurs der Bodenallianz im Pfaffenhofener Land. Ihr Wissen darum, wie Bodenfruchtbarkeit erhalten und verbessert werden kann, wollen 30 landwirtschaftliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Öko-Modellregion schon seit 2019 erweitern. Bislang schufen vor allem praktische Übungen im Freiland, mit Boden-Fachleuten auf den Äckern der Mitglieder, die Basis des...

  • Pfaffenhofen
  • 23.11.20
Zweiter Bürgermeister Roland Dörfler begrüßte die Akteure zur Veranstaltung Bioregional – planbar – bezahlbar – machbar
2 Bilder

Nachhaltigkeit
Bioregionale Lebensmittelversorgung

Bioregionale Lebensmittelversorgung - Alle Akteure an einen Tisch Die schrittweise Umstellung unserer Nahrungsmittel- Versorgung hin zu kurzen Wegen und ökologischem Anbau ist nicht nur sinnvoll, sondern notwendig. Im Pfaffenhofener Land gibt es diesbezüglich noch viel Entwicklungspotenzial, so das Fazit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung "Bioregional – planbar – bezahlbar – machbar". Im Saal des neu eröffneten Hotels Alea Eco im Pfaffenhofener Eco-Quartier luden die...

  • Pfaffenhofen
  • 09.10.20

Klimaschutz

2 Bilder

Pfaffenhofener Bodenallianz
Kooperation zwischen Pfaffenhofener und Schweizer Landwirten

Unter dem Motto „Gemeinsam Landwirtschaft neu gestalten“ nehmen Landwirte aus dem Pfaffenhofener Land und der Schweizer Bodenseeregion gemeinsam an einer Online-Veranstaltungsreihe teil. An der ersten von zwölf Online-Workshops in Zusammenarbeit mit der „Bio-Stiftung Schweiz“ haben sich rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeloggt. Die Veranstaltungsreihe mit renommierten Experten aus Landwirtschaft, Forschung und Praxis findet zwischen Februar und Mai 2021 statt. Die Pfaffenhofener...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21

Allee der Nachhaltigkeit
Bäume pflanzen als Biologiestunde

Das Team Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen hat zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Georg-Hipp-Realschule am Gerolsbach eine Silberweide gepflanzt. Der Baum ist der dritte in dem Projekt „Allee der Nachhaltigkeit“, das die Schule ins Leben gerufen hat. Mario Dietrich, Leiter des Teams Stadtgrün, erklärt den Kindern beim gemeinsamen Pflanzen des Baums die soziale, ökonomische und ökologische Bedeutung von Bäumen im Stadtgebiet. Dabei lernten die Siebtklässler beispielsweise, wie man...

  • Pfaffenhofen
  • 17.12.20
5 Bilder

Riesenspaten
Meterhohe Sommerlinde zieht um

Meterhohe Sommerlinde zieht um Eine zehn Meter hohe Sommerlinde ist in Pfaffenhofen von der Auenstraße umgezogen auf einen Spielplatz in der Herzog-Albrecht-Straße. Im Rahmen der Neugestaltung einer Grünanlage hat sich das Team Stadtgrün dafür entschieden, den Baum an einen neuen Standort zu pflanzen. Die Folgen des Klimawandels hatten der Linde an der bisherigen Stelle immer stärker zugesetzt. Dazu kommen die Streusalzbelastung im Winter, die Rückstrahlung der Sonne von den Häusern, der...

  • Pfaffenhofen
  • 10.11.20
Mario Ditrich mit der ersten Pressung "Pfaffenhofener Apfelsaft"

Dein Apfelsaft pflanzt Bäume
Stadtwerke Pfaffenhofen rufen zur Apfelernte auf – Bürgerinnen und Bürger können Äpfel spenden

Oft können Besitzer*innen von Apfelbäumen ihre Ernte nicht komplett selbst verwerten. Schade um das leckere Obst, findet Mario Dietrich. Der oberste Stadtgärtner ruft alle Gartenbesitzer auf, ihre übrigen Äpfel zu spenden, um daraus Saft zu pressen, diesen zu verkaufen und mit dem Erlös Bäume zu pflanzen. Eine Premiere der besonderen Art feiert das Team Stadtgrün der Stadtwerke in diesem Herbst. Erstmals wird das Team um Mario Dietrich Äpfel von den Streuobstwiesen und aus den Parks in...

  • Pfaffenhofen
  • 13.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.