Kultur, Kunst und Bühne

Beiträge zur Rubrik Kultur, Kunst und Bühne

5 Bilder

Garten Eden in der Galerie KUK44
Ausstellung "Garten Eden"

Garten Eden in der Galerie KUK44 23. Januar - 04. April 2021 Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Tierbilder in den unterschiedlisten Ausprägungen. Hierfür konnte die Galeristin die beiden Künstler Peter Dessoy und Paul Lässer gewinnen. DANK DER GROSSZÜGIGEN SCHAUFENSTERFLÄCHE DER GALERIE IST DIE AUSSTELLUNG AUCH VON AUSSEN EINZUSEHEN UND BIETET BESTE ANREGUNG WIE ABWECHSLUNG IN AUSGANGSBESCHRÄNKTEN ZEITEN.                                             DIE ARBEITEN SIND ZU ERWERBEN. Peter Dessoy...

  • Pfaffenhofen
  • 23.01.21
Markus Ostermair auf der Pfaffenhofener Lesebühne 2020

Roman „Der Sandler“
Pfaffenhofener in Bestsellerliste des „Spiegel“

Markus Ostermair, Pfaffenhofener Kulturförderpreisträger 2019 ist mit seinem Debütroman in die Literaturbestsellerliste des „Spiegel“ aufgestiegen. Der Roman mit dem Titel „Der Sandler“ wird in der Kategorie Belletristik Hardcover derzeit als höchster Neueinsteiger auf Rang 14 gelistet. Für den aus Tegernbach stammenden Schriftsteller ist das ein schöner Erfolg. Ostermair hatte 2019 den Kulturförderpreis der Stadt Pfaffenhofen „in Anerkennung seiner hervorragenden Leistungen als Schriftsteller“...

  • Pfaffenhofen
  • 19.01.21
Seit 1929 stellt die Stadt am oberen Hauptplatz einen Weihnachtsbaum auf.
3 Bilder

Ein Rückblick auf Weihnachtsfeiern im Wandel der Zeit
Geschenke, Musik und Unterhaltung zum Jahresausklang

Schon vor über 100 Jahren gehörte eine Bescherung mit Geschenken für Groß und Klein zum Weihnachtsfest. Zur Einstimmung auf die Weihnachtstage fanden in der Adventszeit musikalische und theatralische Veranstaltungen statt. Die städtischen Musikmeister und um das kulturelle Geschehen bemühte Bürger stellten schon im 19. Jahrhundert interessante Programme zusammen. Kleidung, Uhren und Spielwaren auf dem Gabentisch Geschenke gab es je nach Geldbeutel in allen Preislagen. Die Geschäftsleute...

  • Pfaffenhofen
  • 23.12.20
4 Bilder

Kriegsende und Neuanfang
Neue Ausgabe der Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)

Im Frühling dieses Jahres war es 75 Jahre her, dass der Zweite Weltkrieg und damit auch die Nazi-Diktatur zu Ende ging. Stadtarchivar Andreas Sauer hat diesem Anlass die 23. Ausgabe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ mit dem Titel „Pfaffenhofen unter amerikanischer Besatzung. Die Stadt in den Jahren 1945 - 1955“ gewidmet. Das Heft bringt die Ereignisse und die Gefühle der Menschen aus dieser Zeit zum Ausdruck. Es handelt von persönlichen Verlusten, Entbehrungen, vom alltäglichen Leben in...

  • Pfaffenhofen
  • 16.12.20
Michael P Weingartner - Walkersbach

Michael P. Weingartner
Große Kunstausstellung 2021

Im kommenden Jahr organisiert die Stadt Pfaffenhofen eine große Werkschau des Pfaffenhofener Malers Michael P. Weingartner in der Kunsthalle. Anlass dafür ist sein 25. Sterbejahr. Der Stadtrat hat die Planung für die Ausstellung einstimmig genehmigt. Als wichtiger Bestandteil des Kultursommers findet die Ausstellung voraussichtlich von Anfang Juni bis Anfang August statt. Michael P. Weingartner ist einer der bekanntesten aus Pfaffenhofen stammenden Künstler des 20. Jahrhunderts. In seiner...

  • Pfaffenhofen
  • 11.12.20
Veronika Veit, Dirt as a Pet
9 Bilder

Lichtkunst in Pfaffenhofen
Bayerisches Fernsehen berichtet über Lichtkunst-Ausstellung des Kunstvereins

Blau erstrahlt der Hyperboloid von Markus Jordan auf der Ilminsel in Pfaffenhofen, ein Herzschlag wummert im "Schuldenturm" und aus den Fenstern blicken Augenpaare in Szene gesetzt von Victor Cartagena ebenso wie die Gesichter von Migranten an der Hauswand an der Hohenwarter Straße. Eine honigelbe Lichtscheibe - geschaffen von Achim Weinberg -  illuminiert das Betriebshaus an Arlmühle, geometrische Muster zeichnet Susann Dietrichs Arbeit an die Wand der Galerie kuk, von Hausarbeit und...

  • Pfaffenhofen
  • 04.12.20
2 Bilder

Literatur
Buchtipps

Der Dezember wird uns voraussichtlich so einige graue und trübe Tage bescheren. Das Gute daran: Man kann es sich dann „dahoam“ ohne schlechtes Gewissen so richtig gemütlich machen und bei einem guten Buch die Welt um sich herum vergessen. Die Pfaffenhofener Literaturexpertin Dorle Kopetzky weiß, mit welchen Büchern das am besten gelingt. Jan Weiler – Die Ältern Unsere Pubertiere wohnen noch unter unserem Dach, sind aber teilweise auch schon selbstständig, oder wie Jan Weiler es ausdrückt, „sie...

  • Pfaffenhofen
  • 27.11.20

Literatur
Eine Weihnachtsreise um die Welt

Aktueller Hinweis:Die Stadtbücherei Pfaffenhofen muss aufgrund der aktuellen Verschärfung der Corona-Schutzmaßnahmen ab Dienstag, den 1. Dezember schließen. Weitere Infos Wie wäre es mit einer literarischen Weltreise zur Weihnachtszeit, weil echtes Reisen momentan kaum möglich ist? Die Geschichtensammlung aus der Reihe „Esslingers Erzählungen“ mit dem Titel „Eine Weihnachtsreise um die Welt“ macht es möglich! Das Buch zum Vorlesen und Selberlesen aus dem Jahr 2008 ist im freien Handel nur noch...

  • Pfaffenhofen
  • 27.11.20
Stimmungsvoller Blick in die evangelische Kreuzkirche an Weihnachten 2019
8 Bilder

verschiedliche Konfessionen, ein Fest

Die Weihnachtsbotschaft gilt für alle Christen, und so sind auch die wesentlichen Elemente der Weihnachtsgottesdienste überall die gleichen – ganz unabhängig von den Konfessionen. Trotzdem ist die Frage, wie denn Vertreter verschiedener christlicher Gemeinden in Pfaffenhofen Weihnachten feiern, interessant. Im Gespräch mit mehreren Pfaffenhofenern unterschiedlicher Konfessionen zeigt sich viel Gemeinsames, doch privat wird natürlich der Heilige Abend von jedem ganz individuell gestaltet und da...

  • Pfaffenhofen
  • 27.11.20

Wachs zwischen Himmel und Erde

Jahrhundertelang fertigten Menschen Abgüsse an, um Krankheiten zu heilen und opferten diese. Hans Hipp hat sich mit der Geschichte von Wachsvotiven ausführlich befasst und in dem Buch "Wachs zwischen Himmel und Erde" festgehalten, das kürzlich beim Hirmer Verlag erschienen ist. Weitere Informationen

  • Pfaffenhofen
  • 27.11.20

Absage
Pfaffenhofener Kulturherbst ist abgesagt

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und Infektionen zu vermeiden, haben Bund und Länder die Maßnahmen vom November verlängert. Deshalb sind Veranstaltungen auch im Dezember untersagt. Die Veranstaltungen im Festsaal des Rathauses und in der Spitalkirche, die im Rahmen des Pfaffenhofener Kulturherbstes geplant waren, müssen deshalb abgesagt werden. Einzig das geplante Konzert von Patrick Lindner wird um ein Jahr verschoben, der neue Termin wird in Kürze bekannt gegeben. Erworbene...

  • Pfaffenhofen
  • 27.11.20
Atelier von Rosa Rauscher (c) Caro Wessolek

Künstlerateliers zu vergeben
Neuer Pfaffenhofener Kunstverein sucht neue Mieter für Kreativquartier

Mit Bewerbungsfrist bis zum 31. Januar 2021 werden die auf ein Jahr befristeten Künstler-Ateliers im Pfaffenhofener Kreativquartier Alte Kämmerei vom Neuen Pfaffenhofener Kunstverein ausgeschrieben. 14 Räume sind aktuell belegt und sollen im nächsten Jahr neu bezogen werden. Aktuelle Mieter können sich gern erneut bewerben. Kämmeraden sind derzeit die Goldschmiedemeisterin Konstanze Mäschle, der Maler und Illustrator Alexander Zöbisch, der Maler und Kalligraf Patrick Hartl sowie die Malerin...

  • Pfaffenhofen
  • 16.11.20
4 Bilder

Erinnerungstafeln
Zum Gedenken an jüdische Mitbürger

Die Stadt Pfaffenhofen hat an zwei Gebäuden im Stadtgebiet Gedenktafeln angebracht. Die Tafeln erinnern an jüdische Bürger, die während der Nazi-Diktatur Opfer des Holocaust wurden. Eine Tafel hängt am Kramerbräu-Gebäude an der Ecke Sonnen-/Auenstraße. Das zweite Schild am Haus der Bäckerei Bergmeister am Hauptplatz. Die Initiative für die Gedenktafeln stammt vom Kulturreferenten des Stadtrats Reinhard Haiplik. „In unserer Stadt finden wir nur noch wenige Spuren, die in frühere Jahrhunderte...

  • Pfaffenhofen
  • 13.11.20
3 Bilder

1. Pfaffenhofener Bildermarkt
Künstler bieten Werke online zum Verkauf

Der 1. Pfaffenhofener Bildermarkt bietet Kunstliebhabern Kunstwerke regionaler Künstlerinnen und Künstler online zum Kauf an. Etablierte Künstler bis hin zu Hobbymalern waren eingeladen, ihre Arbeiten einzureichen. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen kann die ursprünglich geplante Ausstellung nicht in der Städtischen Galerie stattfinden. Stattdessen werden die Werke auf den Internetseiten der Stadt Pfaffenhofen präsentiert. Der 1. Pfaffenhofener Bildermarkt ist ein vielseitiger Überblick über...

  • Pfaffenhofen
  • 12.11.20
  • 1
Reiner Schlamp "Helle Öffnung"

Trotz Beschränkungen
Artothek diesen Donnerstag geöffnet

Die Artothek der Stadt Pfaffenhofen hat diesen Donnerstag, 12. November trotz der Coronabeschränkungen zur Ausleihe geöffnet. Die Einrichtung befindet sich im Anbau der Spitalkirche, Hauptplatz 32. Die Öffnungszeit ist von 15 bis 18 Uhr. In den Räumen gelten die üblichen Hygieneregeln, wie z. B. Maskenpflicht, Abstandsgebot und Husten- und Niesetikette. In den Beständen der Artothek befinden sich knapp 400 Kunstwerke unterschiedlichster Künstler, Techniken und Stilrichtungen, aus weit über...

  • Pfaffenhofen
  • 10.11.20
Kriegerdenkmal an der Spitalkirche

Kranzniederlegung
Stilles Gedenken am Volkstrauertag

Die Stadt Pfaffenhofen wird den Volkstrauertag am kommenden Sonntag, 15. November ohne Gedenkfeier in Stille begehen. Am Kriegerdenkmal an der Spitalkirche wird zum ehrenden Gedenken an die Opfer der beiden Weltkriege ein Kranz niedergelegt. Darüber hinaus wird es keine weitere Veranstaltung geben. Die Stadtverwaltung hat die Krieger- und Soldatenvereine in den Ortsteilen ebenfalls dazu aufgerufen, angesichts der Einschränkungen wegen der Coronapandemie in diesem Jahr auf Gedenkfeiern zu...

  • Pfaffenhofen
  • 09.11.20
3 Bilder

Erster Pfaffenhofener Bildermarkt
Knapp 60 Künstler stellen aus

Ab Samstag, 31. Oktober stellen in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen Künstlerinnen und Künstler beim ersten Pfaffenhofener Bildermarkt ihre Werke zum Verkauf. Es haben sich knapp 60 Aussteller angemeldet, die in Pfaffenhofen und Umgebung leben oder einen Bezug zur Stadt haben. Die Verkaufsausstellung soll ab jetzt einmal jährlich in dieser Form stattfinden. Das Besondere am Pfaffenhofener Bildermarkt ist, dass die Künstlerinnen und Künstler selbst entscheiden, welche Werke sie dem Publikum...

  • Pfaffenhofen
  • 28.10.20
Markus Ostermair liest aus „Der Sandler“
5 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne
Fünf hochkarätige Autorinnen und Autoren

Fünf hochkarätige Autorinnen und Autoren sowie das Pfaffenhofener Publikum haben die Pfaffenhofener Lesebühne 2020 gleichermaßen erfolgreich angenommen. Für die Autoren war es eine der wenigen Möglichkeiten, die sich derzeit bieten, um ihre Bücher selbst vor Gästen vorzustellen. Fünf Lesungen im Festsaal des Rathauses waren zum Teil ausverkauft. Einige Stühle blieben dennoch leer, weil die Gäste angesichts der steigenden Infektionszahlen aus Vorsicht zuhause blieben. Wenige Gelegenheiten...

  • Pfaffenhofen
  • 27.10.20
  • 1
Seifenkistenrennen (1949/1950) am Heißmanninger Berg
2 Bilder

Stadtarchiv
Initiativen für die Jugend in den 1950-er Jahren

Städtische Projekte zur Jugendarbeit setzten schon bald nach Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 ein. Zunächst unter US-amerikanischer Federführung gab es eine Vielzahl von Angeboten an Sport, Literatur, Vorträgen und Kinovorführungen. In den folgenden Jahren etablierte auch die Stadt Pfaffenhofen Einrichtungen, die ein besseres Freizeitangebot für die Jugend boten. Jugend in den Nachkriegsjahren Die Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs waren geprägt vom Mangel in sämtlichen Bereichen des...

  • Pfaffenhofen
  • 27.10.20

Intakt Musikinstitut
Wir brauchen Hilfe. Und zwar Eure

Wir möchten auf die Corona-Pandemie reagieren und Schüler und Lehrer besser schützen. Dafür sollen spezielle Luftreiniger, die mit sogenannten "HEPA-Filtern" ausgestattet sind, angeschafft werden. Solche Geräte können virenhaltige Aerosole zuverlässig aus der Raumluft filtern und somit eine mögliche Ansteckungsgefahr erheblich senken, denn gerade in den Wintermonaten ist Dauerlüften schwierig. Geschäftsführer Michael Herrmann beziffert die benötigte Summe für die Anschaffung der Geräte für alle...

  • Pfaffenhofen
  • 27.10.20
2 Bilder

Kartenvorverkauf beginnt
Pfaffenhofener Kulturherbst von 6. November bis 20. Dezember

Die Wellküren, Patrick Lindner und Mathias Kellner kommen zum Pfaffenhofener Kulturherbst: Die Kulturabteilung der Stadt Pfaffenhofen und pafevent bieten im Herbst ein vielfältiges und hochkarätiges Kulturprogramm für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt an. Hierfür wurden zwei Veranstaltungsorte gefunden, in denen Kulturveranstaltungen trotz der außergewöhnlichen Umstände möglich sind: der Festsaal im Rathaus und die Pfaffenhofener Spitalkirche. Der Vorverkauf beginnt am Mittwoch, 21. Oktober...

  • Pfaffenhofen
  • 20.10.20
Angelika Michalik, "Siegestor München"
6 Bilder

Kunst im Finanzamt
Alte Hopfensäcke werden zu Kunstobjekten

Eröffnet wurde am 14.10.20 die 64. Kunstausstellung im Finanzamt Pfaffenhofen. Zu sehen sind aufgrund der derzeit hohen Infektionszahlen die Kunstwerke von Angelika Michalik, Marianne Dolleschel, Franz Wagner und Ulrike Remiger voraussichtlich erst wieder ab 01.12.2020. Marianne Dolleschel aus Geisenfeld, eine sehr vielfältige Künstlerin, die seit 40 Jahren töpfert und malt, zeigt diesmal Kunstwerke aus regionalen Materialien: alte Hopfensäcke werden zu Kunstobjekten. Angelika Michalik,...

  • Pfaffenhofen
  • 17.10.20

Pfaffenhofener Lesebühne
ABSAGE! Karla Paul "Die besten Bücher des Jahres" am 25.10.

Die Veranstaltung der Pfaffenhofener Lesebühne „Die besten Bücher des Jahres“ mit Karla Paul am 25. Oktober 2020 im Festsaal des Rathauses entfällt. Karla Paul hat die Veranstaltung von sich aus abgesagt. Angesichts der aktuellen Entwicklungen der Coronapandemie will sie Verantwortung gegenüber ihrem sozialen Umfeld übernehmen und verzichtet deshalb auf Reisen. Die Stadt Pfaffenhofen respektiert diese Entscheidung. Das aktuelle Programm der Pfaffenhofener Lesebühne gibt es unter...

  • Pfaffenhofen
  • 15.10.20

Beiträge zu Kultur, Kunst und Bühne aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.