Energie und Mobilität

Beiträge zur Rubrik Energie und Mobilität

Baustelle an der Ilmtalklinik
Änderungen beim Stadtbusverkehr

Wegen der Einbahnregelung in der Krankenhausstraße in Pfaffenhofen werden bis voraussichtlich 16. Juli statt der Stadtbuslinie 2 zur Ilmtalklinik ersatzweise Expressbusse eingesetzt. Aufgrund der Einschränkungen kann die Linie 2 auf dem Abschnitt Bahnhof Richtung Kornstraße und zurück die Haltestellen Michael-Weingartner-Straße und Ilmtalklinik nicht anfahren. In Richtung Kornstraße fährt der Bus nach der Haltestelle Balthasar-Kraft-Straße/Gymnasium direkt zur Max-Grabmeier-Straße. Auf dem...

  • Pfaffenhofen
  • 05.07.22

Änderungen beim Stadtbus
Einbahnregelung in der Krankenhausstraße verlängert

Die Einbahnregelung in der Krankenhausstraße in Pfaffenhofen wird bis voraussichtlich 16. Juli verlängert. Davon betroffen sind auch die Fahrgäste der Stadtbuslinie 2. Zur Ilmtalklinik werden dann ersatzweise Expressbusse eingesetzt. Wegen Arbeiten am Fernwärmenetz gilt zwischen der Schrobenhausener Straße und der Zufahrt zur Ilmtalklinik eine Einbahnregelung. Die Umleitung von Fahrzeugen, die Richtung Innenstadt unterwegs sind, erfolgt über die Posthofstraße. Das städtische Bauamt bittet um...

  • Pfaffenhofen
  • 05.07.22
Im Herbst gibt es einige Verbesserungen im Pfaffenhofener Stadtbus- und Expressbusverkehr.

Nach Bürgerwünschen
Buslinien werden optimiert

Zum Jahreswechsel wurde der öffentliche Nahverkehr in Pfaffenhofen im Rahmen des „Stadtbuskonzepts 2022“ komplett neu strukturiert und die Betriebszeiten wurden ausgeweitet. Bereits bei der Einführung wurde geplant, nach einiger Zeit die Nutzer zu befragen. Die Ergebnisse dieser im März durchgeführten Befragung hat die Stadtbus Pfaffenhofen GmbH detailliert erfasst, auf Umsetzbarkeit hin überprüft und Detailverbesserungen erarbeitet, die der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig...

  • Pfaffenhofen
  • 07.06.22
2 Bilder

Kleine Maßnahmen – große Wirkung
Wie uns Energiesparen zuhause unabhängiger macht

Jeder spricht vom Energiesparen. Doch wie groß ist eigentlich der Anteil, den jeder Einzelne zum Energiesparen beitragen kann? Am kommenden Sonntag, den 15. Mai präsentieren die Stadtwerke auf der Maidult ab 13 Uhr direkt vor dem Kundencenter in der Weilhammer Klamm, wie viel Energie mit ein paar ganz einfachen Tipps und Tricks gespart werden kann. „Jede eingesparte Kilowattstunde Energie hilft,“ sagt Robert Habeck, deutscher Umweltminister. Um uns unabhängig von importiertem Öl und Gas zu...

  • Pfaffenhofen
  • 13.05.22

Mit dem E-Auto Geld verdienen

Ab sofort bieten die Stadtwerke Pfaffenhofen allen Besitzern von E-Autos den Pfaffenhofener E-Fahrbonus in Höhe von 200 bis 250 Euro jährlich an. Die Basis für diesen Bonus schafft die von der Bundesregierung ins Leben gerufene Treibhaus-Minderungsquote (kurz: THG-Quote). Haben bislang lediglich größere und gewerbliche Fuhrparks von der Zahlung der E-Auto-Prämie profitiert, bieten die Stadtwerke Pfaffenhofen diesen Service in drei einfachen Schritten auch allen privaten E-Automobilisten an. Der...

  • Pfaffenhofen
  • 04.05.22
6 Bilder

Kreativ und abwechslungsreich
Schreiner-Nachwuchs gesucht

Im Ausbildungsjahr 2022 bieten die Stadtwerke wieder eine Ausbildungsstelle im Schreinerhandwerk an. Wer sich für den Beruf entscheidet, den erwartet eine vielseitige und kreative Aufgabe bei der Handarbeit genauso wichtig ist wie die Arbeit mit Maschinen. Nach Abschluss des Berufsgrundschuljahrs geht es für zwei Jahre in die Betriebszentrale der Stadtwerke in der Michael-Weingartner-Straße. Hier wird der oder die neue Kolleg*in dann Teil des Stadtservices. Ob Zuhause, in öffentlichen Gebäuden...

  • Pfaffenhofen
  • 04.05.22
Einmal Volltanken bitte! Auch die Stadtwerke fahren mit Biomethan

Grünes Gas
Saubere Technologie von morgen – schon heute im Tank

Wer in Pfaffenhofen einen CNG-PKW fährt kann sich derzeit glücklich schätzen. Denn in Pfaffenhofen gibt es die einzige Biogastankstelle im Landkreis. Was das Besondere daran ist: Dieses Gas ist Biomethan, dass aus organischen Abfallstoffen in deutschen Anlagen hergestellt wird und die klimafreundliche Alternative zu Erdgas. Eines von vielen Projekten, das die Stadtwerke Pfaffenhofen im Bereich der erneuerbaren Energien umgesetzt hat. Im Dezember 2019 wurde die 100% Biogas-Zapfsäule an der...

  • Pfaffenhofen
  • 04.04.22
Teichkläranlage Uttenhofen, die letzte dezentrale Kläranlage wird aufgelöst.
4 Bilder

Schließung Teichkläranlage Uttenhofen
Beeinträchtigung der Nutzung des Geh- und Radwegs an St2232

Die Standorte der Abwasserreinigung in Pfaffenhofen beschränkten sich nicht nur auf die große Kläranlage in Pfaffenhofen. Einige kleinere Anlagen sorgten in früheren Jahren für die dezentrale Reinigung des Pfaffenhofener Abwassers. Die Ausweitung des Kanalnetzes und die Einführung einer zentralen und leistungsfähigen Abwasserreinigung machten nach und nach alle diese kleinen Kläranlagen überflüssig. Nun wird mit der Teichkläranlage Uttenhofen die letzte der dezentralen Standorte aufgelassen...

  • Pfaffenhofen
  • 16.03.22

Onlinevortrag der vhs Pfaffenhofen
Der neue Wagen - ein E-Auto?

Derzeit drängen die Hersteller stark mit neuen E-Modellen auf den Automarkt. Wie sind die Angaben der Hersteller im Hinblick auf Reichweite, Verbrauch und Anschaffungskosten zu bewerten? Interessierte erhalten einen Überblick zu den Grundlagen der E-Mobilität, aktuellen Fahrzeugtypen und deren Antriebsarten. Der Referent (der den Fuhrpark eines Unternehmens mit Hybrid- und vollelektrischen Fahrzeugen managt) wirft einen realistischen Blick auf Reichweiten, Lademöglichkeiten, Steckerkunde,...

  • Pfaffenhofen
  • 04.03.22
Eine einfache Montage der Panels liefert direkt Strom. 
(Foto: priwatt)
3 Bilder

Energiewende für alle
Jetzt auch für die gemieteten 4 Wände

Das Klima schützen und die eigenen Stromkosten senken: Mit einem Balkonkraftwerk kann jeder, der über Balkon, Garten oder Terrasse verfügt, seinen ganz persönlichen Beitrag zur Energiewende leisten – auch als Mieter. Doch was genau ist diese „kleine Schwester“ der Photovoltaikanlagen, die mittlerweile überall auf den Hausdächern zu sehen sind? Ein Balkonkraftwerk ist eine kleine Solaranlage, die mit einem Stecker an das Stromnetz von Haus oder Wohnung angeschlossen wird. Der produzierte Strom...

  • Pfaffenhofen
  • 23.02.22

Kanal defekt
Schulstraße am Mittwoch halbseitig gesperrt

Die Schulstraße in Pfaffenhofen ist am Mittwoch, 2. Februar zwischen 8 und 17 Uhr in Höhe des Kreisverkehrs an der Münchener Straße halbseitig gesperrt. In diesem Zeitraum muss in Höhe der Hausnummer 1 ein Defekt an der Kanalisation behoben werden. Der Verkehr kann die Engstelle wechselseitig passieren. Es kann zu Wartezeiten kommen. Auch der Gehweg auf Seite der Ilm ist in diesem Zeitraum gesperrt. Fußgänger werden über die gegenüberliegende Straßenseite umgeleitet.

  • Pfaffenhofen
  • 01.02.22

Neues PAFundDU-Video online
Stadtbus 2022 – erste Bilanz ist positiv

Der neue Pfaffenhofener Stadtbus 2022 hat die ersten Betriebswochen erfolgreich absolviert. Viele Fahrgäste nutzen das Angebot und bewerten es nach der Fahrt mit Bestnoten. Vor allem das Buchungssystem für die neuen Expressbusse wird intensiv genutzt und die Busse verkehren pünktlich. Auch die verlängerten Betriebszeiten am Wochenende und abends werden gut angenommen. Ein neues PAFundDU-Video erklärt das seit Januar geltende neue Zwei-Säulen-Modell aus Linienbussen und Expressbussen....

  • Pfaffenhofen
  • 24.01.22

Einführungstag des Stadtbus 2022
Der neue Stadtbusbetrieb läuft

Der neue Stadtbus nimmt Fahrt auf und zu seinem Einführungstag wurde das gesamte Busfahrpersonal von unserem Bürgermeister Thomas Herker auf die kommenden Aufgaben eingestimmt. Ab heute sind bereits die ersten Expressbusse für euch in Pfaffenhofen unterwegs und bringen alle Fahrgäste auf dem schnellsten Weg ans Ziel. Um unser Potenzial weiter auszuschöpfen, wurde zur Verstärkung unseres Teams neues Fahrpersonal aus den unterschiedlichsten Bereichen eingestellt – unter anderem aus dem Taxi- und...

  • Pfaffenhofen
  • 04.01.22

Auch im Stadtbus
3G-Regel in Bus und Bahn

Für eine Fahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln ist ab Mittwoch, dem 24.11.2021, ein 3G-Nachweis erforderlich. Das beschlossen Bundestag und Bundesrat in ihren jüngsten Sitzungen. Fahrgäste müssen demnach im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) entweder geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sein – und dies auf Verlangen auch nachweisen können, denn die Einhaltung der neuen Regelung wird stichprobenhaft kontrolliert. Gültig sind neben PCR- und Schnell-Tests einer Teststelle auch...

  • Pfaffenhofen
  • 23.11.21
Fahrräder der Stadtwerke in der Sharing-Garage beim Hauptplatz

Seniorenbüro Pfaffenhofen
Car-Sharing und Stadtbus im Digitalen Seniorentreff

Im Seniorenbüro finden jeden zweiten Montag um 10 Uhr digitale Treffen statt. Am Montag, den 15. November stellt Simon Plass von den Stadtwerken Pfaffenhofen das „Fahrzeug-Sharing“, also die gemeinsame Nutzung eines Fahrzeugs vor. „Sharing“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „Teilen“, das heißt, man teilt sich ein Fahrzeug mit anderen Nutzern. Die Stadtwerke Pfaffenhofen begannen bereits 2019 damit, ihren betrieblichen Fuhrpark mit den Bürgerinnen und Bürgern in Pfaffenhofen zu teilen....

  • Pfaffenhofen
  • 09.11.21

Asphaltierungsarbeiten
Türltorstraße ab Montag gesperrt

Von Montag, 8. November bis voraussichtlich Freitag, 12. November ist die Türltorstraße zwischen der Weiherer Straße und dem Volksfestplatz gesperrt. Grund dafür sind Asphaltierungsarbeiten. Die Sperre gilt auch für Radfahrer, der Gehweg bleibt für Fußgänger frei. Die Umleitung erfolgt über die Weiherer Straße, Grabmeirstraße und die Joseph-Fraunhofer-Straße. Die Poller an der Grabmeirstraße/Schlachthofstraße werden für die Zeit der Umleitung entfernt. Betroffen von der Baumaßnahme sind auch...

  • Pfaffenhofen
  • 03.11.21
Pfaffenhofens Bürgermeister Thomas Herker und Schweitenkirchens Bürgermeister Josef Heigenhauser beim Erkunden der neuen Radverbindung.
8 Bilder

Durch den Wald
Radverbindung nach Schweitenkirchen eröffnet

Zwischen Pfaffenhofen und Schweitenkirchen gibt es eine neue Verbindung für Radfahrer. Am Montagnachmittag haben Vertreter der beiden Kommunen die neue Trasse mit einem Anradeln offiziell in Betrieb genommen. Auf der neuen Radverbindung können Radfahrer abseits der viel befahrenen Staatsstraße 2045 unterwegs sein. Der neue Weg ist nicht asphaltiert und führt zum Teil auf neu angelegten Wegen sowie auf vorhandenen und neu befestigten Wirtschaftswegen durch den Wald. Pfaffenhofens Bürgermeister...

  • Pfaffenhofen
  • 20.10.21
4 Bilder

Tegernbach - Stadtwerke regenerieren Trinkwasserbrunnen

Die Stadtwerke Pfaffenhofen lassen diese Woche einen der Trinkwasserbrunnen in Tegernbach „regenerieren“. Dabei werden zunächst die Steigleitung und die Pumpe ausgebaut. Die Leitung wird überprüft und gereinigt und die Pumpe – die über die Jahre an Leistung verloren hat – durch einen neue ersetzt. Im nächsten Schritt findet eine Kamerabefahrung statt um mögliche Beschädigungen am Brunnen und an den Sieb- und Filterschichten zu identifizieren. Die Siebe und Filter werden anschließend gereinigt:...

  • Pfaffenhofen
  • 12.10.21
Stolz präsentieren Matthias Kühn, Vice President Supply Chain Operations, Leiter des Werks Pfaffenhofen, Daiichi Sankyo Europe, Thomas Herker, 1. Bürgermeister Pfaffenhofen a. d. Ilm,  Martin Hesse, Head of Corporate Division Daiichi Sankyo Europe sowie Stefan Eisenmann, Vorstand der Stadtwerke Pfaffenhofen (v.l.n.r.) den neuen öffentlich nutzbaren E-Auto-Ladepark vor den Toren des Werks der Daiichi Sankyo Europe.
3 Bilder

Stadtwerke stellen öffentlichen E-Auto-Ladepark beim Daiichi Sankyo Werk

Seit September sind in Pfaffenhofen a. d. Ilm weitere 12 öffentlich nutzbare Ladepunkte für E-Fahrzeuge verfügbar. Die Ladepunkte verfügen über eine Leistung von bis zu 22 kW und befinden sich am Standort von Daiichi Sankyo Europe in Pfaffenhofen. Der Ladepark ist einer der größten Ladeparks mit Wechselstrom-Ladesäulen in der Region. Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit der Mobilitätssparte der Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm und dem weltweiten Pharmakonzern konnte der Ladepark innerhalb von...

  • Pfaffenhofen
  • 04.10.21
Die Unterführung in der Moosburger Straße ist ab Montag wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn gesperrt.
2 Bilder

Bahnbaustelle
Moosburger Straße ab Montag gesperrt

Die Moosburger Straße in Pfaffenhofen ist ab Montag 27. September im Bereich der Bahnunterführung für den Verkehr in beiden Richtungen gesperrt. Die vom Landratsamt Pfaffenhofen veranlasste Sperre befindet sich zwischen der Joseph-Fraunhofer-Straße und der Burgfriedenstraße und dauert bis voraussichtlich 16. Oktober. Radfahrer und Fußgänger können Bereich passieren. Grund für die Sperre sind Arbeiten der Deutschen Bahn AG an der Brücke. Im Rahmen des Bahnhofsumbaus wird die Brücke verbreitert....

  • Pfaffenhofen
  • 23.09.21
8 Bilder

Mobilitätstag 2021
Fahrzeuge von gestern, heute und morgen

Der Pfaffenhofener Mobilitätstag findet nach einem Jahr unfreiwilliger Pause wieder im Rahmen der Herbstdult statt. Am Sonntag, 3. Oktober präsentieren sich von 12 bis 17 Uhr auf dem Oberen Hauptplatz, vor dem Haus der Begegnung und in der Scheyerer Straße viele Betriebe rund um das Thema Fortbewegung. Die Besucher bekommen die Möglichkeit sich über aktuelle Fahrzeugmodelle und das Serviceangebot der verschiedensten Hersteller zu informieren. Die Aussteller stehen gerne mit Rat und Tat zur...

  • Pfaffenhofen
  • 20.09.21
Der Stadtbus 2022 - engere Taktung, mehr Flexibilität

Stadtbus Pfaffenhofen
Weichenstellung für neuen Stadtbus 2022

Der ÖPNV in Pfaffenhofen wird noch flexibler. Mit der Gründung der Stadtbus Pfaffenhofen a. d. Ilm GmbH geht ab 1. Januar 2022 eine neue Gesellschaft mit einem optimierten Konzept und einer ganzen Reihe von Neuerungen an den Start. So wird es, neben der Verkürzung des Taktes auf 30 Minuten innerhalb des gesamten Stadtgebiets von Montag bis Freitag, ab dem kommenden Jahr auch möglich sein am Samstag und Sonntag den Bus zu nutzen. Flexible Bedarfsbusse, die über eine mobile App gebucht werden...

  • Pfaffenhofen
  • 17.07.21

Energiewende für alle
Pfaffenhofener Mieterstrommodell

Wer bislang dachte, man könne nur dann von einer Photovoltaikanlage profitieren, wenn man auch alleiniger Besitzer eines Gebäudedachs ist, wird nun eines Besseren belehrt: Die Stadtwerke Pfaffenhofen bieten ein sogenanntes Mieterstrom-Modell an, das eigens für Häuser mit mehreren Mieter- oder Eigentümerparteien gedacht ist. So funktioniert es Das Prinzip des Pfaffenhofener Mieterstrommodells ist denkbar einfach: Auf dem Dach eines Mehrparteienhauses wird eine Photovoltaikanlage installiert und...

  • Pfaffenhofen
  • 30.06.21

Beiträge zu Energie und Mobilität aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.