Energie und Mobilität

Beiträge zur Rubrik Energie und Mobilität

Mittwoch und Donnerstag
Weiherer Straße wegen Asphaltarbeiten gesperrt

Die Weiherer Straße in Pfaffenhofen ist am Mittwoch, 28. April, und Donnerstag, 29. April, zwischen Türltorstraße und Schlachthofstraße in beiden Richtungen gesperrt. In dieser Zeit finden dort Asphaltierungsarbeiten statt. Auch die Stadtbuslinien 4.1 und 4.2 sind von der Sperre betroffen. Die Umleitung erfolgt über die Türltorstraße und die Schlachthofstraße, bzw. Grabmeirstraße. Anlieger können die Weiherer Straße Richtung Innenstadt bis zur Baustelle befahren. Die Stadtbuslinien 4.1 und 4.2...

  • Pfaffenhofen
  • 22.04.21

Angebot verlängert
Rufbus fährt weiterhin zum Impfzentrum

Das Pfaffenhofener Impfzentrum-Süd in Hettenshausen/Reisgang ist weiterhin mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar. Der Pfaffenhofener Ortsteil-Rufbus wird die neue Haltestelle „Impfzentrum Pfaffenhofen“ bis Ende Juli anfahren. Das Angebot war Anfang Februar zunächst als Probelauf bis Ende April geschaffen worden. Die Fahrpläne sind online abrufbar. Die zusätzliche Haltestelle „Impfzentrum Pfaffenhofen“ wird sowohl vom Rufbus Nordost als auch vom Rufbus Nordwest bedient. Die Fahrpläne wurden...

  • Pfaffenhofen
  • 15.04.21

Pendlerinformationen
Umbau Bahnhof Pfaffenhofen

Die umfassenden Bauarbeiten der Deutschen Bahn am Bahnhof Pfaffenhofen sind in vollem Gange. Damit die Baustelle der Bahn weiterhin zügig vorangeht, waren einige Maßnahmen notwendig, für die um Verständnis gebeten wird. Die Parkplätze an der B13 auf der Westseite des Bahnhofs und südlich der Schrobenhausener Straße mussten weichen, und auch auf der Ostseite sind einige Parkplätze weggefallen. Wer mit dem Auto zum Bahnhof kommt, kann auf den Park&Ride-Parkplatz an der B13 beim Stockerhof und an...

  • Pfaffenhofen
  • 31.03.21
2 Bilder

Bahnhofsbaustelle
Pendlerparkplatz an der B 13 gesperrt

Wegen der Bauarbeiten der Deutschen Bahn ist der Pendlerparkplatz an der B 13 zwischen Weiherer Straße und Moosburger Straße ab Montag, 22. März gesperrt. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 8. April. Über diese Bauarbeiten in Verantwortung der Deutschen Bahn AG informiert die Stadtverwaltung Pfaffenhofen als Service für ihre Bürgerinnen und Bürger. Im Rahmen des Umbaus des Pfaffenhofener Bahnhofs wird das von der Deutschen Bahn beauftragte Bauunternehmen auf dem Pendlerparkplatz in...

  • Pfaffenhofen
  • 18.03.21

Radler und Fußgänger
Nahmobilitätskonzept für Pfaffenhofen

Die Stadt Pfaffenhofen bekommt ein Nahmobilitätskonzept, das auf kurzen Strecken den Rad- und Fußgängerverkehr fördert. Der Ferienausschuss des Stadtrats hat in seiner jüngsten Sitzung die Verwaltung einstimmig beauftragt, das Konzept zu erstellen. Ziel des Nahmobilitätskonzepts ist es, die Straßen und Plätze Pfaffenhofens in einer Weise umzugestalten, dass die Menschen ermuntert und ermutigt werden, wieder mehr zu Fuß zu gehen oder das Fahrrad zu benutzen. Der Ausschuss sprach sich dafür aus,...

  • Pfaffenhofen
  • 27.01.21
Stromeinspeiser aufgepasst: Bis 31. Januar müssen die Anlagen im Marktstammregister eingetragen werden.

Achtung Stromeinspeiser! Terminsache!
Bis 31. Januar 2021 Anlagen melden

Da immer noch 20% aller Anlagen nicht registriert sind, weist die Stromversorgung Pfaffenhofen noch einmal darauf, dass Eigentümer, die ihre Anlage nicht fristgerecht eintragen, ihre Ansprüche auf EEG-Vergütung verlieren und das komplette Geld für den eingespeisten Strom nicht erhalten. Auch Anlagen, deren Strom nicht vergütet wird, sind einzutragen. Zum Hintergrund: Wer privat Strom erzeugt und ins Netz einspeist, muss seine Photovoltaikanlage, sein Blockheizkraftwerk und gegebenenfalls seinen...

  • Pfaffenhofen
  • 25.01.21
LoRaWAN-Gerät

Jugendparlament unterstützt Bürgernetz
Nachhaltigkeitsprojekt „LoRaWAN“

Das Jugendparlament der Stadt Pfaffenhofen unterstützt das Nachhaltigkeitsprojekt „LoRaWAN“ des Bürgernetzes Landkreis Pfaffenhofen e.V. Das LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) ist eine neue Funktechnologie. Sie ermöglicht eine stromsparende und drahtlose Übertragung von Daten über eine Strecke von bis zu 15 Kilometer. Mit einer Batterielaufzeit von bis zu fünf Jahren ist LoRaWAN anderen Funktechnologien wartungstechnisch überlegen, wenngleich nur kleinere Datenmengen übermittelt werden. Die...

  • Pfaffenhofen
  • 14.01.21
  • 2
4 Bilder

Grundschule Niederscheyern
60% Stromersparnis durch neue Beleuchtung

In der Mehrzweckhalle der Grundschule Niederscheyern hat die Stadt Pfaffenhofen eine neue und energiesparende Beleuchtung eingebaut. 48 moderne Leuchten in LED-Technik ersetzen die bisherigen 38 Hochdruck-Quecksilberdampf-Lampen. Der Umbau hat starke positive Auswirkungen auf den Stromverbrauch der Sporthalle. Die neuen LED-Einsätze verbrauchen im Jahr etwa 58 Prozent weniger Strom als die bisherigen Lampen. Das entspricht auf 20 Jahre gesehen einer CO2-Einsparung von ca. 470 Tonnen. Eine...

  • Pfaffenhofen
  • 13.01.21

Halbseitige Sperrung Dr.-Bergmeister-Straße

Die Dr.-Bergmeister-Straße ist an der Kreuzung beim Heizkraftwerk vom 14. Dezember bis voraussichtlich 17. Dezember halbseitig gesperrt. Fahrzeuge können von der Schrobenhausener Straße in die Dr.-Bergmeister-Straße einbiegen, die Zufahrt zur Schrobenhausener Straße ist nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über die westliche Ausfahrt der Dr.-Bergmeister-Straße. Bei schlechter Witterung kann es zu einer Verschiebung der Bauarbeiten kommen. Grund für die Sperrung ist die Erneuerung der...

  • Pfaffenhofen
  • 10.12.20
Mobilität, wie z.B. der Stadtbus in Pfaffenhofen, ist das Thema beim Digitalen Seniorentreff

Digitaler Senioren-Treff
Thema Mobilität

Am Montag, den 30. November, steht der Digitale Senioren-Treff unter dem Motto „Mobilität in Pfaffenhofen“. Alexander Schneider, Mitarbeiter der Stadtwerke Pfaffenhofen, berichtet über verschiedene Projekte wie den Stadtbus, die Ladeinfrastruktur und das Car- und Bike-Sharing. Im Anschluss an die Präsentation bleibt Zeit für Fragen und Anregungen. An den digitalen Treffen können alle Interessenten kostenlos per PC, Laptop, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Wer teilnehmen möchte, meldet sich...

  • Pfaffenhofen
  • 26.11.20

Leuchtturmprojekt in Vohburg
Stadtwerke betreiben erste E-Ladestation außerhalb des Stadtgebietes

Vohburg – Mit E-Mobilität direkt in die Zukunft. Das ist der Weg, den man derzeit in Vohburg geht: Eine brandneue und hochmoderne Ladesäule mit zwei Ladepunkten für E-Autos wurde am Dienstag von den Stadtwerken Pfaffenhofen an die Stadt Vohburg übergeben. Standort: Der Benefiziumsgarten hinter dem Rathaus. Die Stadt Vohburg ist die erste Landkreisgemeinde außerhalb der Kreisstadt, die mit den Stadtwerken eine kommunale Ladestation für die Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stellt. „Vohburg...

  • Pfaffenhofen
  • 04.11.20

MIT VIDEO: Kostenloses WLAN in den Stadtbussen

Der Stadtbus Pfaffenhofen fährt in Zukunft mit kostenlosen BayernWLAN-Hotspots. In allen Stadtbussen gibt es demnächst die Möglichkeit, sich in den BayernWLAN-Hotspot einzuwählen und während der Fahrt kostenfrei und komfortabel im Netz zu surfen. Busfahren wird damit noch attraktiver und komfortabler. Möglich gemacht wurde das Projekt durch das Engagement der Stadtwerke Pfaffenhofen in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und dem Landratsamt Pfaffenhofen sowie dem Förderprogramm des...

  • Pfaffenhofen
  • 03.11.20
  • 1

Verlust der Einspeisevergütung droht – Stromerzeuger müssen ihre Anlagen registrieren

Anlagenbetreiber, die Strom erzeugen und damit aktiv zur Energiewende in Pfaffenhofen beitragen, müssen jede einzelne ihrer Anlagen spätestens zum 31. Januar 2021 im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur registrieren. Andernfalls wird die Vergütung für den erzeugten und eingespeisten Strom gemindert oder gar gestrichen, unabhängig davon ob es sich um eine Bestands- oder eine Neuanlage handelt. Die Regelung gilt für Photovoltaikanlagen, Blockheizkraftwerke oder andere...

  • Pfaffenhofen
  • 02.11.20
8 Bilder

Klima.Kultur.Wandel
Besser Radeln in Pfaffenhofen

Welche Chancen hat der Fahrradverkehr in Pfaffenhofen, und wo hakt es noch? Kommunalpolitiker, Vertreter von Stadtverwaltung, Polizei und Fahrradvereinen haben sich zu diesem Thema am Montagmorgen mit dem Verkehrsexperten Prof. Dr. Heiner Monheim zu einer Fahrradexkursion durch Pfaffenhofen getroffen. Ziel der Aktion war es, die Situation in Pfaffenhofen zu ermitteln und Ansätze für weitere Verbesserungen zu finden. Der Experte ist zuversichtlich, dass Pfaffenhofen das Potential hat, durchweg...

  • Pfaffenhofen
  • 27.10.20

Schrobenhausener Straße
Geh- und Radweg ab Montag gesperrt

Wegen des Baus der Lärmschutzwand ist der Geh- und Radweg an der Schrobenhausener Straße ab Montag, 26. Oktober gesperrt. Die Sperre dauert voraussichtlich bis 18. Dezember. Fußgänger und Radfahrer können über die Dr.-Bergmeister-Straße ausweichen, zwischen deren Einmündungen die Bauarbeiten stattfinden. Die bisherige hölzerne Lärmschutzwand entlang der Schrobenhausener Straße ist durch Verwitterung beschädigt und musste daher entfernt werden. Sie wird durch eine neue begrünte Wand ersetzt, die...

  • Pfaffenhofen
  • 23.10.20
5 Bilder

E-Bike leihen rund um die Uhr
Neue Sharing Garage in Pfaffenhofen

Ab sofort können Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener im Stadtzentrum rund um die Uhr E-Bikes, E-Lastenräder und E-Roller ausleihen. Mit den schon bestehenden Carsharing-Chips, kann jeder Nutzer unkompliziert das elektronische Zugangssystem öffnen und sich sein Fahrzeug abholen. Die Räder und Roller können die Kunden mit der bestehenden Sharing-App der Stadtwerke im Voraus stunden- oder tageweise buchen. Pfaffenhofens Bürgermeister Thomas Herker sieht das neue Angebot im gesamten Zusammenhang...

  • Pfaffenhofen
  • 21.10.20

Arbeiten am Fernwärmenetz
Weilhammer Klamm ab Montag gesperrt

Die Weilhammer Klamm in Pfaffenhofen ist wegen der Verlegung eines Fernwärmeanschlusses ab Montag, 12. Oktober bis voraussichtlich Freitag, 23. Oktober 2020 für Fahrzeuge gesperrt. Der Durchgang für Fußgänger bleibt frei. In dieser Zeit wird ein neu gebautes Gebäude an das Fernwärmenetz angeschlossen. Die Zufahrt zum Hauptplatz an der südlichen Seite des Rathauses ist ebenfalls nicht möglich. Der Lieferverkehr kann den Hauptplatz über die Auenstraße und die Sonnenstraße erreichen.

  • Pfaffenhofen
  • 09.10.20

Update Mobilitätswerkstatt
Testlauf der Mobilitätslösungen von Morgen wird verschoben

Pfaffenhofen a. d. Ilm, 28.09.2020 – Die „Mitmach-Initiative Mobilitätswerkstatt“ der Stadtwerke Pfaffenhofen zur Verbesserung der Mobilitätssituation in der Stadt wird von der Coronapandemie ausgebremst. Der geplante Testmonat für die entwickelten Konzepte muss erneut verschoben werden, doch drei Teilprojekte können umgesetzt werden. Derzeit prüfen die Stadtwerke die Realisierung dieser Maßnahmen. Vor über einem Jahr startete die Initiative „Mobilitätswerkstatt“ mit einer Infowoche auf dem...

  • Pfaffenhofen
  • 30.09.20
Strommasten

Stadtwerke
Extrakosten für Stromzähler

Eine eigene Rechnung für den Stromzähler? Was auf den ersten Blick wie eine zusätzliche Kostenberechnung ausschaut, hat in Wirklichkeit nur einen anderen Absender. Denn mit der Einführung der digitalen Stromzähler kann sich der Stromlieferant dafür entscheiden, die Kosten für den Zähler in Zukunft in seiner Rechnung nicht mehr zu berücksichtigen. De Facto bedeutet das, dass in einem solchen Fall die Kosten für den Zähler in Zukunft vom grundzuständigen Messstellenbetreiber in Rechnung gestellt...

  • Pfaffenhofen
  • 30.09.20

Stadtwerke errichten Sharing-Garage am Parkplatz hinter dem Rathaus

Die Stadtwerke Pfaffenhofen errichten auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus eine Garage für Sharing-Zweiräder. Ab dem 19. Oktober soll es für alle Bürgerinnen und Bürger möglich sein mit der bestehenden Sharing-App der Stadtwerke E-Bikes, E-Lastenräder und E-Roller stunden- und tageweise zu buchen. Mit den schon bestehenden Carsharing Chips, kann jeder Nutzer unkompliziert das elektronische Zugangssystem öffnen und sich sein Fahrzeug abholen. Voraussichtlich wird am 23. September direkt hinter...

  • Pfaffenhofen
  • 22.09.20

Nur telefonisch:
Parkkartenverkauf für die Tiefgarage an der Post

Wie bereits zum vergangenen Quartal wird der Verkauf der Parkkarten auch für das 4. Quartal am kommenden Freitag, den 25. September zwischen 7 und 8 Uhr telefonisch stattfinden. Ein persönlicher Kauf der Quartalskarte im Kundencenter ist NICHT möglich. Unter der Rufnummer 08441-4052-3226 werden alle Anfragen in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Für das Quartal vom 1. Oktober bis 31. Dezember stehen 15 Parkkarten für die Tiefgarage an der Post zur Verfügung. Wie beim persönlichen Verkauf...

  • Pfaffenhofen
  • 21.09.20

Stadt Pfaffenhofen
Energieverbrauch verringert

Die Stadt Pfaffenhofen hat den Energieverbrauch in den städtischen Liegenschaften in den Jahren 2016 bis 2019 deutlich reduziert. Das geht aus dem Energiebericht 2020 hervor, den der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung zustimmend zur Kenntnis genommen hat. Demnach sank der Wärmeenergieverbrauch in den 27 städtischen Liegenschaften innerhalb von vier Jahren um zwölf Prozent, der Stromverbrauch konnte im selben Zeitraum um sieben Prozent reduziert werden. Trotz steigender Nutzungszahlen haben...

  • Pfaffenhofen
  • 14.09.20
6 Bilder

#energiewende
Energiedialog auf höchster Ebene

Hubert Aiwanger informierte sich über unsere Bürgerwindpark-Planung in Pfaffenhofen Am 05.08.2020 haben wir von Landrat Albert Gürtner grünes Licht für unseren Bürgerwindpark Pfaffenhofen bekommen. Genehmigt wurde die Errichtung von drei sogenannten Onshore-Windenergieanlagen vom Typ Enercon E-138 mit einer Nennleistung von je Anlage 4,2 Megawatt (MW) einer Gesamthöhe von 229 m und einem Rotordurchmesser von 138 m. Mit einer Gesamtleistung von 12,6 MW handelt es sich bei dem Bürgerwindpark um...

  • Pfaffenhofen
  • 14.09.20
Für den Landrat geht es steil nach oben: 
Albert Gürtner (FW) bei der Besichtigung des Bürgerwindrades der Genossenschaft im Lustholz mit BEG-Vorstand und SPD-Kreisrat Andreas Herschmann.
6 Bilder

#energiewende
Baugenehmigung für Bürgerwindpark Pfaffenhofen erteilt

Mancher Beobachter hatte schon nicht mehr daran geglaubt. Doch nach rund vier Jahren Genehmigungsphase hat das Landratsamt Pfaffenhofen der Bürgerenergiegenossenschaft Pfaffenhofen (BEG) die Genehmigung nach Bundes-Immissionsschutzgesetz für drei Windenergieanlagen vom Typ Enercon E-138 im Förnbacher Forst im Stadtgebiet Pfaffenhofen an der Ilm erteilt. Damit kann das Projekt in die nächste Phase gehen. “Auch für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energie im Stadtgebiet Pfaffenhofen ist damit...

  • Pfaffenhofen
  • 06.08.20
  • 1

Beiträge zu Energie und Mobilität aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.