Aktuelles

Auf dem Hungerturm in Pfaffenhofen ist noch bis zum 6. Januar ein Zitat der Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner zu sehen.

Lichtkunst zum Welttag
Hungerturm leuchtet gegen Todesstrafe

Seit dem 30. November ist der Pfaffenhofener Hungerturm mit einer Lichtinstallation zur Abschaffung der Todesstrafe beleuchtet. Zum internationalen Aktionstag „Cities for Life – Städte für das Leben/Städte gegen die Todesstrafe“ hat der Ingolstädter Lichtkünstler Markus Jordan ein Zitat aus dem Antikriegsroman „Die Waffen nieder!“ der Schriftstellerin und Friedensaktivistin Bertha von Suttner für die Fassade ausgewählt. Die Lichtinstallation, die im Auftrag der Stadt Pfaffenhofen entstand, ist...

5 Bilder

Abschlussprüfung der Modularen Truppausbildung
Chef der kleinsten Einheit: 20 neue Truppführer für die Feuerwehren der Kreisstadt

Am Freitag, dem 19.11.2021, fand in der Pfaffenhofener Feuerwehr - unter Einhaltung der 2G plus Regel - die Abschlussprüfung der Modularen Truppausbildung statt. Kreisbrandmeister Roland Seemüller konnte allen Teilnehmern am Ende des Abends zur bestandenen Prüfung gratulieren. Für die Teilnehmer galt es drei Hürden zu absolvieren. Zu Beginn musste ein schriftlicher Test, welcher die theoretischen Grundlagen prüft, bestanden werden. Anschließend musste noch eine praktische Prüfung, bestehend aus...

Bürgermeister Thomas Herker informierte die Bürgerinnen und Bürger über Projekte der Stadtverwaltung per Live-Stream.

Großer Überblick
Bürgerversammlung erneut im Live-Stream

Vor dem Hintergrund der stark steigenden Coronazahlen hat die Bürgerversammlung der Stadt Pfaffenhofen in diesem Jahr erneut online stattgefunden. Am Mittwochabend gab Bürgermeister Thomas Herker im PAFundDU-Livestream rund eine Stunde lang einen Überblick über die wichtigsten Themen der Stadt und beantwortete die eingegangenen Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Während des Vortrags, der von kurzen Einspielfilmen begleitet war, konnten auf den verschiedenen Kanälen im Verlauf der Sendung...

Die Delegation aus Turrialba auf dem Rathausbalkon (ganz rechts: Andreas Herrschmann, Dr. Peter Stapel, Bürgermeister Luis Fernando Leon Alvarado)
12 Bilder

Nachhaltigkeitspartnerschaft
Costa Rica-Delegation informiert sich über Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Eine Delegation aus dem mittelamerikanischen Staat Costa Rica hat sich in Pfaffenhofen über das Engagement der Stadt in den Bereichen Klimaschutz und Nachhaltigkeit informiert. Unter den vier Gästen aus Turrialba waren Bürgermeister Luis Fernando Leon Alvarado, Vertreterinnen und Vertreter der dortigen Stadtverwaltung sowie von Einrichtungen für nachhaltige Entwicklung. Der Besuch erfolgte im Rahmen der projektbezogenen kommunalen Nachhaltigkeitspartnerschaft Pfaffenhofens mit Turrialba, die...

Auch im Stadtbus
3G-Regel in Bus und Bahn

Für eine Fahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln ist ab Mittwoch, dem 24.11.2021, ein 3G-Nachweis erforderlich. Das beschlossen Bundestag und Bundesrat in ihren jüngsten Sitzungen. Fahrgäste müssen demnach im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) entweder geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sein – und dies auf Verlangen auch nachweisen können, denn die Einhaltung der neuen Regelung wird stichprobenhaft kontrolliert. Gültig sind neben PCR- und Schnell-Tests einer Teststelle auch...

2 Bilder

Herzliche Einladung an alle werdenden Eltern
Segen für werdende Eltern

Wir laden ganz herzlich alle, die (wieder) Eltern werden, zu einer kurzen Andacht ein. Zusammen halten wir einen Moment inne, freuen uns gemeinsam über die Schwangerschaft, feiern Ihr Elternwerden und bitten für Sie und Ihr(e) Kind(er) um den Segen Gottes. Der Segen für werdende Eltern findet drei Mal im Jahr statt, jeweils um 20:00 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist in Pfaffenhofen: 8. Dezember 25. März2. Juli Wir freuen uns auf Sie! Ihr AK Ehe & Familie Pfarrei St. Johannes...

3 Bilder

Krippen und Kunst beim Winterkulturweg

In diesem Jahr gibt es in Pfaffenhofen erneut einen Winterkulturweg unter freiem Himmel mit Krippen und mit Kunstinstallationen. Der Weg lädt ab 1. Dezember ein, in der Weihnachtszeit durch die Stadt zu spazieren und die knapp 40 Ausstellungsorte zu bewundern. Das Spektrum der Krippen reicht von traditionellen und handwerklichen Stücken, bis zu künstlerischen Interpretationen dieses Themas. Dazu gibt es Lichtkunst und eine Weingartner-Freilichtausstellung. Bereits im vergangenen Jahr wurde der...

PAFundDU auf Youtube

Bürgerservice

Bürgerservice, Stadtverwaltung und Politik

3 Bilder

Die SPD trauert
Nachruf für Hans Prechter

Altbürgermeister Hans Prechter, Träger der Goldenen Stadtmedaille mit Ehrenurkunde der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm, ist in der Nacht zum 29.11.2021 im 73. Lebensjahr verstorben. Die SPD Pfaffenhofen trauert um ALTBÜRGERMEISTER HANS PRECHTER "So einfach wird man mich nicht los. Ich freue mich auf unsere weiter so freundschaftliche Zusammenarbeit" schrieb uns Hans - typisch immer den Blick nach vorne richtend - in seiner letzten persönlichen Nachricht vor zwei Wochen. Leider verwehrte ihm die...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.21

Die aktivsten Organisationen

Stellenangebot
Mitarbeiter (m/w/d) für das Sachgebiet Tiefbau

Es gibt viele gute Gründe Pfaffenhofen zu besuchen, hier zu leben, zu wohnen – und auch zu arbeiten... Die Stadtverwaltung Pfaffenhofen a. d. Ilm sucht für das Stadtbauamt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zur Besetzung einer Vollzeitstelle (derzeit 39,0 Wochenstunden) einen Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) für das Sachgebiet Tiefbau Die Tätigkeiten umfassen die Schwerpunkte: Ausarbeitung von Entwurfs- und Ausführungsplanungen für Straßen- und Tiefbaumaßnahmen in Zusammenarbeit mit externen...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.21

Stellenangebot
Bauingenieur (m/w/d) für das Sachgebiet Tiefbau

Es gibt viele gute Gründe Pfaffenhofen zu besuchen, hier zu leben, zu wohnen – und auch zu arbeiten... Die Stadtverwaltung Pfaffenhofen a. d. Ilm sucht für das Stadtbauamt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zur Besetzung einer Vollzeitstelle (derzeit 39,0 Wochenstunden) einen Bauingenieur/Verkehrsplaner/Meister oder Techniker (m/w/d) für das Sachgebiet Tiefbau Die Tätigkeiten umfassen die Schwerpunkte: Erstellung von Entwurfs- und Ausführungsplanungen für Straßenbaumaßnahmen in Eigenregie oder in...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.21
Altbürgermeister Hans Prechter ist im Alter von 72 Jahren gestorben.

Gestorben
Pfaffenhofen trauert um Altbürgermeister Hans Prechter

Die Stadt Pfaffenhofen trauert um ihren langjährigen ehemaligen Bürgermeister Hans Prechter. Der Politiker starb nach schwerer Krankheit in der Nacht zum Montag im Alter von 72 Jahren. Hans Prechter war bis zuletzt als Stadtrat aktiv und wirkte intensiv an den politischen Gestaltungsprozessen seiner Heimatstadt mit; noch Ende Oktober nahm er an der Klausurtagung zum Klimaschutz teil. Bürgermeister Thomas Herker würdigte seinen zwischen 1990 und 2008 amtierenden Vorgänger, der sich auch noch...

  • Pfaffenhofen
  • 01.12.21

Feuerwehr Pfaffenhofen trauert
Trauer um unser Ehrenmitglied Hans Prechter

Mit Bestürzung und tiefer Trauer hat die Feuerwehr Pfaffenhofen die Nachricht vom Tode unseres Ehrenmitglieds Hans Prechter aufgenommen. Hans Prechter ist in der Nacht vom 28.11 auf den 29.11 nach schwerer Krankheit verstorben. Hans Prechter trat am 09.06.1967, mit knapp 18 Jahren, in die Feuerwehr Pfaffenhofen ein und leistete 40 Jahre aktiven Dienst für die Bürgerinnen und Bürger der Kreisstadt. Seit dem 12.12.2007 war er passives Mitglied und bis zu seinem Tode 54 Jahre Mitglied unseres...

  • Pfaffenhofen
  • 30.11.21
  • 1

Freizeit, Sport und Gesundheit

16 Bilder

Große Freude über das neue Hallenbad
„Das Gerolsbad ist eine tolle Bereicherung ...“

Zweieinhalb Jahre nach dem Spatenstich war es Anfang November endlich so weit. Das neue Hallenbad wurde eröffnet. Und die Begeisterung der Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener über das neue Schwimmbad ist groß. Das Gerolsbad bietet alles, was sich große und kleine Badegäste wünschen können. Es verfügt über ein 25-Meter-Sportbecken mit Sprungbrettern, ein kombiniertes Lehr- und Freizeitschwimmbecken mit Breitrutsche, Strömungskanal und Massagedüsen, ein großes Ganzjahresaußenbecken und zwei...

  • Pfaffenhofen
  • 24.11.21
Alexander Treuheit konnte mit seinem Einzelsieg die Niederlage der dritten Mannschaft leider nicht verhindern

MTV Pfaffenhofen - Abteilung Tischtennis
Erste übernimmt die Tabellenführung

Am fünften Spieltag der Tischtennis Bezirksliga hat die erste Mannschaft des MTV Pfaffenhofen die Tabellenführung erobert. Aufgrund des 9:2-Auswärtserfolgs bei der Zweiten des FC Ehekirchen steht das Sextett um Spitzenspieler Sebastian Riedmüller aufgrund des besseren Spielverhältnis gegenüber dem TV Vohburg nunmehr auf dem ersten Platz. Die Partie in Ehekirchen begann relativ holprig, denn von den ersten fünf Matches gingen gleich drei über die volle Distanz, wobei das Doppel Thorge...

  • Pfaffenhofen
  • 21.11.21
Sebastian Riedmüller und David Aschauer bleiben im Doppel ungeschlagen

MTV Pfaffenhofen - Abteilung Tischtennis
Erste auch gegen Mailing ungefährdet

Die erste Mannschaft der Tischtennis-Abteilung des MTV Pfaffenhofen marschiert in der Bezirksliga weiterhin verlustpunktfrei. Gegen das starke Team des TSV Mailing-Feldkirchen gelang dem Sextett um Spitzenspieler Sebastian Riedmüller zuletzt ein glatter 9:2-Heimerfolg. Zwar musste man kurzfristig auf Mannschaftsführer Marcel Plagemann verzichten, doch wurde der durch Daniel Weithofer aus der Zweiten adäquat ersetzt. In den Doppeln konnten sich zunächst Riedmüller/David Aschauer (Bild) sowie...

  • Pfaffenhofen
  • 16.11.21
Wenn die Tage kürzer werden lädt das neue Hallenbad zum Schwimmen, Springen, Tauchen und Saunieren ein.

Wochenend-Attraktionen
Gerolsbad: Entspannung mit dem Sauna-Vize-Weltmeister

An diesem Wochenende erwartet die Gäste des Gerolsbad wieder ein abwechslungsreiches Programm. Saunameister Dominik Vasen zelebriert am Samstagnachmittag bei entspannender Musik Aufgüsse mit speziellen Düften. Der Schnupperkurs des Tauschclubs Merlin am Sonntagnachmittag ist bereits ausgebucht, wird allerdings am Sonntag, den 21. November wiederholt. Saunieren will gelernt sein. Dominik Vasen ist ein richtiger Aufguss - Künstler, ein Saunameister der Perfektion. Am Samstag von 14 bis 18 Uhr ist...

  • Pfaffenhofen
  • 12.11.21
Bürgermeister Thomas Herker mit Max und Jonas Herschmann beim „Eröffnungsrutsch“ im neuen Gerolsbad
11 Bilder

MIt einem Rutsch
Das Gerolsbad ist eröffnet

Sportlich und mit viel Schwung ist am Donnerstag, 4. November das neue Gerolsbad offiziell eröffnet worden. Pfaffenhofens Bürgermeister Thomas Herker hatte sich kleidungstechnisch bereits auf dieses Ereignis vorbereitet und rutsche begleitet von zwei Buben stilecht mit Badehose in das Familienbecken. Seit Freitagmorgen um 9 Uhr steht das Gerolsbad der Öffentlichkeit zur Verfügung. Wie sich das Gerolsbad, dessen Bau im Frühjahr 2019 begann, heute präsentiert, davon konnten sich am Donnerstag die...

  • Pfaffenhofen
  • 05.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Soziales, Familie und Bildung

4 Bilder

Einladung zur Waldweihnacht
Waldweihnacht 2021 im Schindlhauser Forst

Die Waldweihnacht als Stationenweg im Winterwald geht in die zweite Runde und wir laden Sie alle ganz herzlich dazu ein! Von 27. Dezember 2021 (ab 14:00 Uhr) bis 3. Januar 2022 werden wir wieder einen Stationenweg ausschildern. Dieses Jahr sind wir im Schindlhauser Forst unterwegs. Wieder geleiten uns Sterne auf unserem Weg – und nicht nur wir folgen ihnen neugierig… Dieses Jahr erwarten Sie zwei Erzählungen im Wald: Wir sind unterwegs mit Sara. Sie lebt mit ihrer Familie und den Tieren in der...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.21
Auch der Rufbus – Linie Nacht macht dieses Jahr feiertagsbedingt an zwei Wochenenden Winterpause.

Einrichtungen und Rufbus
Winterpause bei der Stadtjugendpflege

Die Pfaffenhofener Stadtjugendpflege macht über Weihnachten und zum Jahreswechsel eine kleine Winterpause. Deshalb sind die verschiedenen Einrichtungen der städtischen Jugendarbeit vorübergehend geschlossen. Die Jugendtalentstation Utopia im Bistumerweg 5 wird vom 24. Dezember bis zum 9. Januar unbesetzt bleiben. Das Jugendzentrum Atlantis beim Eisstadion bleibt ab dem 23. Dezember geschlossen. Ab dem 11. Januar nimmt es den regulären Betrieb wieder auf. Das Jugendbüro Backstage wird vom 23....

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.21

Eine Welt Laden
Geschenk mit Herz

Der Eine Welt Laden Pfaffenhofen beendet die Aktion „Geschenk mit Herz“ von Humedica Am 1. Dezember wurden von Humedica Kaufbeuren180 Pakete für die Aktion Geschenk mit Herz vom „Depot“ des Eine Welt Laden in der Kolpingstraße abgeholt. Insgesamt hat Humedica 1.700 Sammelstellen in ganz Bayern und holt dort 3 Wochen lang ca. 80.000 Pakete ab. Jeden Tag sind 15 LKW für die Abholung unterwegs. Das ehrenamtliche Team des Eine Welt Ladens freut sich über den Erfolg und bedankt sich bei seinen...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.21

Aktion „Gemeinsam weniger einsam“
Briefeschreiber gesucht

Die Beratungsstelle für psychische Gesundheit der Caritas Pfaffenhofen plant dieses Jahr im Rahmen der Aktion „Gemeinsam weniger einsam“ eine Weihnachtspost. Es wird dazu aufgerufen, anlässlich zur Weihnachtszeit, Briefe für ältere, pflegebedürftige oder auch einsame Bürger zu schreiben. Empfänger der Weihnachtspost sollen Klienten der Caritas Pfaffenhofen sein, die durch die Corona-Pandemie an Einsamkeit leiden und Weihnachten aus den verschiedensten Gründen leider allein verbringen müssen....

  • Pfaffenhofen
  • 29.11.21

Alle Jahre wieder
Digitaler Adventskalender des Seniorenbüros

Wegen des großen Erfolgs im vergangenen Jahr bietet das Team des Seniorenbüros Pfaffenhofen in der Vorweihnachtszeit erneut einen digitalen Adventskalender an. Heidi Andre und Pia Fischer vom Bürgerzentrum am Hofberg haben sich zusammen mit den Ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für jeden Tag bis Weihnachten eine neue Überraschung überlegt. Beim Klick auf die Türchen wartet dahinter zum Beispiel ein Video mit einem Weihnachtslied oder einem Gedicht, ein schönes Bild, ein Rezept zum selber...

  • Pfaffenhofen
  • 29.11.21

Kultur, Kunst und Bühne

Auf dem Hungerturm in Pfaffenhofen ist noch bis zum 6. Januar ein Zitat der Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner zu sehen.

Lichtkunst zum Welttag
Hungerturm leuchtet gegen Todesstrafe

Seit dem 30. November ist der Pfaffenhofener Hungerturm mit einer Lichtinstallation zur Abschaffung der Todesstrafe beleuchtet. Zum internationalen Aktionstag „Cities for Life – Städte für das Leben/Städte gegen die Todesstrafe“ hat der Ingolstädter Lichtkünstler Markus Jordan ein Zitat aus dem Antikriegsroman „Die Waffen nieder!“ der Schriftstellerin und Friedensaktivistin Bertha von Suttner für die Fassade ausgewählt. Die Lichtinstallation, die im Auftrag der Stadt Pfaffenhofen entstand, ist...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.21
3 Bilder

Krippen und Kunst beim Winterkulturweg

In diesem Jahr gibt es in Pfaffenhofen erneut einen Winterkulturweg unter freiem Himmel mit Krippen und mit Kunstinstallationen. Der Weg lädt ab 1. Dezember ein, in der Weihnachtszeit durch die Stadt zu spazieren und die knapp 40 Ausstellungsorte zu bewundern. Das Spektrum der Krippen reicht von traditionellen und handwerklichen Stücken, bis zu künstlerischen Interpretationen dieses Themas. Dazu gibt es Lichtkunst und eine Weingartner-Freilichtausstellung. Bereits im vergangenen Jahr wurde der...

  • Pfaffenhofen
  • 29.11.21
2 Bilder

Stadtbücherei
Lesenswert! Aktuelle Buchtipps

Sven Nordquist. Das Geheimnis der WeihnachtswichtelSven Nordquist dürfte vielen vor allem durch seine beliebten Geschichten über Pettersson und Findus bekannt sein. Die winterlich-magische Erzählung des schwedischen Autors und Illustrators rund um das Geheimnis der Weihnachtswichtel kennen jedoch nur wenige. Dabei ist auch dieses Kinderbuch genauso detailverliebt und phantasievoll illustriert wie man es von Sven Nordquist gewöhnt ist und bezaubert durch eine besonders heimelig wirkende...

  • Pfaffenhofen
  • 24.11.21
Badespaß im idyllisch gelegenen Geisreiter-Bad (um 1930)
4 Bilder

Stadtarchiv
Zwei Anlässe zum Feiern in einem Jahr – vorbildliche Bäderwelt in der Stadt

Mit dem Ilmbad und dem unlängst eröffneten Gerolsbad besitzt Pfaffenhofen zwei hochmodern ausgestattete Badeeinrichtungen, die die Stadt zu einem Hotspot auf dem Freizeit-sektor machen. Zugleich kann das Warmfreibad an der Ingolstädter Straße sein 50-jähriges Jubiläum begehen. Freibäder seit über 150 Jahren Seit mehr als eineinhalb Jahrhunderten besitzt Pfaffenhofen „offizielle“ Freibäder, nachdem bis dahin öffentliches Baden nicht verbreitet war und man nur vereinzelt an Ilm und Gerolsbach ins...

  • Pfaffenhofen
  • 24.11.21

Wegen Corona
Städtische Veranstaltungen abgesagt

Die Stadt Pfaffenhofen hat angesichts der steigenden Coronazahlen bis auf weiteres sämtliche städtische Veranstaltungen abgesagt. Davon betroffen ist als erstes die PAFundDU-Bürgerwerkstatt zum Thema Biodiversität am 25. November. Auch das Rathauskonzert am 28. November mit dem Kammerorchester Dieter Sauer und die Anfang Dezember geplante Verleihung des Kulturförderpreises müssen aktuell verschoben werden. Die für das kommende Wochenende in der städtischen Galerie geplante Ausstellung „Krippen...

  • Pfaffenhofen
  • 23.11.21

Bauen und Wohnen

2 Bilder

Amtliche Bekanntmachung
Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 168 "Nördlich Hohenwarter Straße" als Bebauungsplan der Innenentwicklung – erneute Beteiligung der Öffentlichkeit

Der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm hat in seiner Sitzung am 04.05.2017 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 168 "Nördlich Hohenwarter Straße" beschlossen. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Die Vorprüfung des Einzelfalls nach § 13a Abs. 1 Nr. 2 BauGB hat folgendes ergeben: Durch den geplanten Bebauungsplan sind keine hohen Umweltauswirkungen zu...

  • Pfaffenhofen
  • 26.11.21
2 Bilder

Amtliche Bekanntmachung
Satzungsbeschlusses für die neunte Änderung des Bebauungsplans Nr. 5 „Ziegellohfeld“ mit Teiländerung des Bebauungsplans Nr. 13 „Stettiner Straße“

Der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm hat mit Beschluss vom 11.11.2021 die neunte Änderung des Bebauungsplans Nr. 5 „Ziegellohfeld“ mit Teiländerung des Bebauungsplans Nr. 13 „Stettiner Straße“, für das im nachfolgenden Lageplan schwarz gestrichelt umrandete Gebiet, als Satzung beschlossen. Quelle: Bayerische Vermessungsverwaltung Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 BauGB ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt die neunte...

  • Pfaffenhofen
  • 26.11.21

Häusergeschichten: das ehemalige Verstärkeramt, Ingolstädter Str. 61
Moderne Technik für hundertjähriges Haus

Was ist das für ein geheimnisvolles, imposantes Gebäude in der Ingolstädter Straße? Ein Verstärkeramt soll es gewesen sein. Was war das überhaupt? Was verbirgt sich heute hinter den soliden Mauern? Was haben die neuen Eigentümer Norbert und Bernhard Averbeck-Kellner daraus gemacht? Das erfuhr der Heimat- und Kulturkreis bei einem Besuch. 1924/25 erbaut die Deutsche Reichspost in der Ingolstädter Straße Pfaffenhofen ein Verstärkeramt. Eine Relaisstation sollte hier die Telefon- und Radiosignale...

  • Pfaffenhofen
  • 23.11.21

Öffentliche Bekanntmachung
Vollzug des BauGB; Festlegung einer Durchführungsfrist § 142 III Satz 2 Baugesetzbuch (BauGB) zur Satzung über die förml. Festlegung des Sanierungsgebiets Altstadt 25.07.96;

Der Stadtrat der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm hat in seiner Sitzung vom 09.09.2021 zur Weiterführung von Sanierungsmaßnahmen im Sanierungsgebiet „Altstadt“ die Durchführungsfrist zur Satzung vom 25.07.1996 mit Ablauf zum 31.12.2030 festgelegt. Die Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebiets „Altstadt“ vom 25.07.1996 kann während der allgemeinen Dienststunden im Stadtbauamt, Zimmer Nr. 2.13, Hauptplatz 18, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm, eingesehen werden. Die Satzung kann darüber...

  • Pfaffenhofen
  • 18.11.21
2 Bilder

Öffentliche Bekanntmachung
Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB); Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses für den Bebauungsplan Nr. 167 „Der schöne Achter in Tegernbach“ der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm

Der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm hat mit Beschluss vom 11.11.2021 den Bebauungsplan Nr. 167 „Der schöne Achter in Tegernbach“, für das im nachfolgenden Lageplan schwarz gestrichelt umrandete Gebiet, als Satzung beschlossen. Quelle: Bayerische Vermessungsverwaltung Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 BauGB ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan Nr. 167 „Der schöne Achter in Tegernbach“ in Kraft. Jedermann...

  • Pfaffenhofen
  • 16.11.21

Energie und Mobilität

Auch im Stadtbus
3G-Regel in Bus und Bahn

Für eine Fahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln ist ab Mittwoch, dem 24.11.2021, ein 3G-Nachweis erforderlich. Das beschlossen Bundestag und Bundesrat in ihren jüngsten Sitzungen. Fahrgäste müssen demnach im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) entweder geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sein – und dies auf Verlangen auch nachweisen können, denn die Einhaltung der neuen Regelung wird stichprobenhaft kontrolliert. Gültig sind neben PCR- und Schnell-Tests einer Teststelle auch...

  • Pfaffenhofen
  • 23.11.21
Fahrräder der Stadtwerke in der Sharing-Garage beim Hauptplatz

Seniorenbüro Pfaffenhofen
Car-Sharing und Stadtbus im Digitalen Seniorentreff

Im Seniorenbüro finden jeden zweiten Montag um 10 Uhr digitale Treffen statt. Am Montag, den 15. November stellt Simon Plass von den Stadtwerken Pfaffenhofen das „Fahrzeug-Sharing“, also die gemeinsame Nutzung eines Fahrzeugs vor. „Sharing“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „Teilen“, das heißt, man teilt sich ein Fahrzeug mit anderen Nutzern. Die Stadtwerke Pfaffenhofen begannen bereits 2019 damit, ihren betrieblichen Fuhrpark mit den Bürgerinnen und Bürgern in Pfaffenhofen zu teilen....

  • Pfaffenhofen
  • 09.11.21

Asphaltierungsarbeiten
Türltorstraße ab Montag gesperrt

Von Montag, 8. November bis voraussichtlich Freitag, 12. November ist die Türltorstraße zwischen der Weiherer Straße und dem Volksfestplatz gesperrt. Grund dafür sind Asphaltierungsarbeiten. Die Sperre gilt auch für Radfahrer, der Gehweg bleibt für Fußgänger frei. Die Umleitung erfolgt über die Weiherer Straße, Grabmeirstraße und die Joseph-Fraunhofer-Straße. Die Poller an der Grabmeirstraße/Schlachthofstraße werden für die Zeit der Umleitung entfernt. Betroffen von der Baumaßnahme sind auch...

  • Pfaffenhofen
  • 03.11.21
Pfaffenhofens Bürgermeister Thomas Herker und Schweitenkirchens Bürgermeister Josef Heigenhauser beim Erkunden der neuen Radverbindung.
8 Bilder

Durch den Wald
Radverbindung nach Schweitenkirchen eröffnet

Zwischen Pfaffenhofen und Schweitenkirchen gibt es eine neue Verbindung für Radfahrer. Am Montagnachmittag haben Vertreter der beiden Kommunen die neue Trasse mit einem Anradeln offiziell in Betrieb genommen. Auf der neuen Radverbindung können Radfahrer abseits der viel befahrenen Staatsstraße 2045 unterwegs sein. Der neue Weg ist nicht asphaltiert und führt zum Teil auf neu angelegten Wegen sowie auf vorhandenen und neu befestigten Wirtschaftswegen durch den Wald. Pfaffenhofens Bürgermeister...

  • Pfaffenhofen
  • 20.10.21
4 Bilder

Tegernbach - Stadtwerke regenerieren Trinkwasserbrunnen

Die Stadtwerke Pfaffenhofen lassen diese Woche einen der Trinkwasserbrunnen in Tegernbach „regenerieren“. Dabei werden zunächst die Steigleitung und die Pumpe ausgebaut. Die Leitung wird überprüft und gereinigt und die Pumpe – die über die Jahre an Leistung verloren hat – durch einen neue ersetzt. Im nächsten Schritt findet eine Kamerabefahrung statt um mögliche Beschädigungen am Brunnen und an den Sieb- und Filterschichten zu identifizieren. Die Siebe und Filter werden anschließend gereinigt:...

  • Pfaffenhofen
  • 12.10.21

Tourismus und Gastronomie

5 Bilder

Neue Stadtgeschichte(n) & Broschüre Kapellenrundwege

Drei neue Rundwege führen zu rund 40 Kapellen und Bildstöcken in und um Pfaffenhofen. In einer soeben erschienenen Broschüre mit Übersichtskarte sind die Standorte all dieser christlichen Bauten verzeichnet. Diese enthält umfangreiche Informationen zu den einzelnen Kapellen. Außerdem widmet sich auch die zeitgleich erscheinende neue Ausgabe der Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n) diesen „Denkmälern des Glaubens“. Die Kapellen und Sehenswürdigkeiten erstrecken sich auf einem Gebiet von...

  • Pfaffenhofen
  • 28.07.21
Video 2 Bilder

Kulinarik schmecken in Pfaffenhofen

Bayerische Küchentradition, internationale Leckerbissen, hausgemachte Eiskreationen, frisch gebackene Kuchen, handgemachte Pralinen oder ein exotischer Cocktail am Abend: So vielfältig schmeckt Kulinarik in Pfaffenhofen! Ob mitten in der Stadt oder in der Idylle der Ortsteile – Pfaffenhofen hat die Gastlichkeit zur Kunst erhoben. Bayerische Küche in Traditionshäusern, frische Leckereien in kleinen Cafés oder mediterrane Leichtigkeit in modernen Restaurants, entspannte Kaffeehausatmosphäre,...

  • Pfaffenhofen
  • 28.07.21
2 Bilder

Foodtruck
Neue Kaffeebecher to-go

Ab Montag den 22.02.2021 können wir Euch unseren leckeren, in Pfaffenhofen gerösteten Kaffee, im neuen Recup Becher anbieten. Selbstverständlich könnt Ihr gerne auch unseren Tee im neuen To-go Becher bei uns erhalten. Mehr Infos finden unsere Kaffee- und Teeliebhaber auf dem Flyer. Auf zahlreiches Erscheinen freut sich das gesamte Team der Kaffeebar und des Foodtrucks.

  • Pfaffenhofen
  • 17.02.21
Markus Andre vom „Café Hofberg“ bereitet seine Tische vor.
Video

MIT VIDEO!
„Pfaffenhofen – Wie geht’s?“ ... den Gastronomen

Ab Montag, den 18. Mai dürfen Gastronomiebetriebe Gäste im Freien wieder bewirten. Das PAFundDU Live Filmteam hat die Stimmung bei den Gastronomen eingefangen. Der Film unter dem Titel „Pfaffenhofen – Wie geht’s?“ ist ab sofort auf der Internetseite der Stadt abrufbar unter https://pfaffenhofen.de/videos_pafunddulive/ . Dort gibt es auch weitere Filme, die die Frage "Pfaffenhofen - wie geht's?" beantworten oder Lieblingsdinge zeigen. Demnächst werden bekannte Persönlichkeiten auch Zuschauer an...

  • Pfaffenhofen
  • 18.05.20

Gesucht werden Kreativschaffende für den Christkindlmarkt! 

Auf dem diesjährigen Christkindlmarkt soll ein regionaler „Geschenkefinder-Gutscheinstand“ geschaffen werden. Hier sollen Produkte aus eigener Herstellung und lokale Dienstleistungen zu finden sein. Am Stand können Kunden dann Gutscheine für die Angebote aller mitwirkenden Aussteller und natürlich auch die Ausstellungsstücke selbst erwerben. Dafür suchen wir Dich! Wir geben Dir den Rahmen und die Möglichkeit Deine Produkte einem großen Publikum vorzustellen und bringen Dich außerdem mit anderen...

  • Pfaffenhofen
  • 06.11.19

Regionale Wirtschaft, Märkte und Landwirtschaft

Aktuell
3G im Betrieb und Homeoffice-Pflicht ab 24.11.2021

Der Bundestag hat weitreichende Änderungen im Infektionsschutzgesetz beschlossen, die der Bundesrat gebilligt hat. Das Gesetz tritt am 24. November 2021 in Kraft.  Für die Beschäftigung von Arbeitnehmern sind insbesondere zwei Regelungen bedeutsam: 3G am Arbeitsplatz und die Homeoffice-Pflicht. 3G am ArbeitsplatzDie neue bundesweite Regelung zu 3G am Arbeitsplatz findet sich in der Neufassung von § 28b Infektionsschutzgesetz (IfSG). Wesentlich Eckpunkte der Regelung, insbesondere Unterschiede...

  • Pfaffenhofen
  • 22.11.21
2 Bilder

Gastro, Handel, Dienstleistungen, Veranstaltungen
Corona - Was aktuell gilt

Zuletzt aktualisiert am 03.12.2021, um 10:15 Uhr AktuellesBund und Länder haben die 2G-Regelung im Einzelhandel beschlossen. Die 2G-Regeln werden bundesweit auf den Einzelhandel ausgeweitet. Zugang haben dann nur noch Geimpfte und Genesene. Ausgenommen sind Geschäfte des täglichen Bedarfs. Der Zugang muss von den Geschäften kontrolliert werden. Informationen zum Geltungsbeginn in Bayern und Details folgen in Kürze. Weiterlesen Allgemeines und RechtlichesWo finde ich die...

  • Pfaffenhofen
  • 16.11.21

Was sich ab 16.11. ändert
Verpflichtendes 2G, Testpflicht, Maskenpflicht

Die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird zum 16. November (Inkrafttreten Dienstag) in folgenden Punkten geändert: Verpflichtendes 2G gilt in der Ampelstufe rot künftig auch in der Gastronomie und in der Beherbergung. Bei körpernahen Dienstleistungen gilt weiterhin 3G plus.Wo 3G plus oder 2G verpflichtend ist, gilt künftig die Maskenpflicht (bei Gastronomie: Nur zum Platz), außer das Abstandsgebot wird eingehalten.Damit gilt die Maske in der gelben und roten Stufe auch in...

  • Pfaffenhofen
  • 15.11.21

Künstler und Kreative aufgepasst
Christkindlmarkt-Mitmacher gesucht!

Auch in diesem Jahr soll es auf dem Christkindlmarkt einen Stand mit lokalen und regionalen Produkten geben! Dafür suchen wir nun genau Dich! Wir geben Dir den Rahmen und die Möglichkeit, Deine Produkte einem großen Publikum vorzustellen und bringen Dich außerdem mit vielen anderen Kreativen zusammen! Die Betreuung des Standes über den Zeitraum des Christkindlmarkts wird zwischen allen Beteiligten aufgeteilt und es soll ein möglichst bunter Mix aller Produkte in der Hütte zu sehen sein! Für...

  • Pfaffenhofen
  • 12.11.21

Corona-Regeln
Rote Ampel und 3G im Unternehmen - Was ist zu beachten?

Die Regelungen bei roter Ampel am Arbeitsplatz ergeben sich aus der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Allgemeines 3G am ArbeitsplatzAllgemein gilt gemäß § 17 Abs. 4 IfSMVO, dass zu Betrieben mit mehr als zehn Beschäftigten einschließlich des Inhabers nur noch Beschäftigte Zugang haben, die geimpft, genesen oder getestet sind. Das gilt für geschlossene Räume und nur für die Personen, die während ihrer Arbeitszeit Kontakt zu anderen Personen haben können.Ausnahmen von 3G am...

  • Pfaffenhofen
  • 11.11.21

AGENDA 2030

Die Delegation aus Turrialba auf dem Rathausbalkon (ganz rechts: Andreas Herrschmann, Dr. Peter Stapel, Bürgermeister Luis Fernando Leon Alvarado)
12 Bilder

Nachhaltigkeitspartnerschaft
Costa Rica-Delegation informiert sich über Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Eine Delegation aus dem mittelamerikanischen Staat Costa Rica hat sich in Pfaffenhofen über das Engagement der Stadt in den Bereichen Klimaschutz und Nachhaltigkeit informiert. Unter den vier Gästen aus Turrialba waren Bürgermeister Luis Fernando Leon Alvarado, Vertreterinnen und Vertreter der dortigen Stadtverwaltung sowie von Einrichtungen für nachhaltige Entwicklung. Der Besuch erfolgte im Rahmen der projektbezogenen kommunalen Nachhaltigkeitspartnerschaft Pfaffenhofens mit Turrialba, die...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.21
Schülerinnen und Schüler der Realschule haben auf dem Hof der Familie Schöll viel Wissenswertes über das Thema Boden erfahren.
2 Bilder

Bodenallianz
7. Klasse der Georg-Hipp-Realschule lernt Boden-Grundlagen

An der Georg-Hipp-Realschule wird auch außerhalb des Klassenzimmers für gute Bildung geackert. Am Dienstagvormittag besuchte eine siebte Klasse mit ihrer Lehrerin Petra Wieland im Rahmen eines Projektvormittags den Hof der Familie Schöll, um die kostbare Ressource Boden kennenzulernen. Was habe ich mit dem Boden zu tun? Woher kommen die Lebensmittel, die ich konsumiere? Welche Auswirkung hat mein Konsum auf Boden und Umwelt? Diese und weitere Fragen diskutierte und beantwortete Josef Amberger,...

  • Pfaffenhofen
  • 08.10.21
Freudiger Feieranlass: Gestalterinnen und Gestalter des ausgezeichneten „LebensRaumLandArtProjekt“ präsentieren im InterKulturGarten auf dem Sandarium Urkunde, Award und Sachprämien für den 3. Platz im bundesweiten Pflanzwettbewerb von „Deutschland summt! – Wir tun was für Bienen!“.
3 Bilder

Hervorragende Platzierung im bundesweiten Pflanzwettbewerb
Aktionsbündnis Pfaffenhofen summt gewinnt Preis

Pfaffenhofen. Das Aktionsbündnis „Pfaffenhofen an der Ilm summt! – Wir tun was für Bienen!“ wurde beim diesjährigen bundesweiten Pflanzwettbewerb, der von der Initiative „Deutschland summt!“ der „Stiftung für Mensch und Umwelt“ durchgeführt wurde, mit ihrem Beitrag „LebensRaumLandArtProjekt“ prämiert und ausgezeichnet. So erreichte das Aktionsbündnis in der Kategorie „Firmen-, Institutions- und Vereinsgärten“ unter 46 Beiträgen den hervorragenden 3. Platz. Der Pflanzwettbewerb verzeichnete...

  • Pfaffenhofen
  • 08.10.21
  • 1
Entlang des Gerolsbachs entstehen Flächen, die den Artenreichtum fördern.

Biodiversität
Wichtige Entscheidung gegen das Artensterben

Die Stadt Pfaffenhofen wird zusammen mit Experten ein Maßnahmenpaket zum Erhalt der biologischen Vielfalt und den Voraussetzungen dafür erarbeiten. Einen entsprechenden Beschluss hat der Pfaffenhofener Stadtrat einstimmig gefasst. Diese „Biodiversitätsstrategie“ steht in engem Zusammenhang mit den seit Jahren erfolgreichen Bemühungen der Stadt um Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Schon 2017 hat die Stadt Pfaffenhofen die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen anerkannt, die seitdem auf...

  • Pfaffenhofen
  • 12.07.21
Von links nach rechts: Thomas Herker, Erster Bürgermeister Pfaffenhofen, Vitus Ostermair (Landwirt) Christian Wagner (Andechser Bio-Molkerei) und Daniel Birgmair (Landwirt) freuen sich über die künftige Zusammenarbeit.
2 Bilder

Bodenallianz
Kooperation zwischen Bodenallianzbauern und Andechser Molkerei

Landwirte der Pfaffenhofener Bodenallianz werden in Zukunft ihre Milch an die Andechser Molkerei Scheitz liefern. Die Bio-Molkerei aus Andechs ist ein Öko-Pionier mit einem 100%igen Sortiment an Biomilchprodukten. Sie als Partner zu gewinnen, ist für die Bodenallianz und die dazugehörigen Milchbauern ein wichtiger Schritt zu mehr Ökologie in Pfaffenhofen. Zukünftig wird die Andechser Molkerei Scheitz die nach den strengen Bioland-Kriterien erzeugte Milch der beiden bald ökologisch...

  • Pfaffenhofen
  • 01.06.21

Klimaschutz

Biodiversität
VERSCHOBEN: PAFundDU-Workshop zur Biodiversitäts-Strategie

Die Bürgerwerkstatt wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 stattfinden. Die Stadt Pfaffenhofen wird zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern eine Strategie zur Förderung der Artenvielfalt erarbeiten. Erster Schritt auf dem Weg zu dieser Biodiversitäts-Strategie ist eine PAFundDU-Bürgerwerkstatt vss. im Frühjahr 2022 im Festsaal des Rathauses. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Pfaffenhofener Stadtrat hat im Juli 2021 beschlossen, bis zum Herbst 2022 eine...

  • Pfaffenhofen
  • 08.11.21
Die Teilnehmer der Stadtratsklausur Klimaschutz auf der Dachterrasse des Hotel Alea City

Stadträte auf Klausurtagung
Pfaffenhofen bis 2035 klimaneutral

Die Stadt Pfaffenhofen soll bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden. Dieses engagierte Klimaziel haben alle Teilnehmer einer Klausurtagung des Pfaffenhofener Stadtrats am vorletzten Oktober-Wochenende befürwortet. Das bedeutet für Pfaffenhofen, bis dahin den Ausstoß des Klimagases CO2 auf null zu senken. Das ist zehn Jahre vor dem Bund und fünf Jahre vor dem Freistaat Bayern. Über dieses Ziel und darüber, dass jetzt gehandelt werden müsse, herrschte unter den rund 20 Anwesenden Stadträten über...

  • Pfaffenhofen
  • 05.11.21
  • 1
5 Bilder

Kinder pflanzen Bäume für die Zukunft
300 neue Tannen im Pfarrwald Affalterbach

Die Kinder der Kita Am Apfebaam haben dem Wald am vergangenen Freitag den Rohstoff zurückgegeben, den man ihm für den Bau ihrer Einrichtung entnommen hat. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zimmerei Roßner, Eltern, Großeltern, Kita-Mitarbeiterinnen und Mitglieder der Waldbesitzervereinigung (WBV) pflanzten gemeinsam mit den Kindern an diesem Vormittag insgesamt 300 neue Tannen im Pfarrwald Affalterbach. Die Aktion fand im Rahmen von „Roßner pflanzt nach“ statt – für jeden verbauten Kubikmeter...

  • Pfaffenhofen
  • 18.10.21
Florian Schaipp
9 Bilder

Grüne Wunderwelt
Pfaffenhofens Wälder – für die Zukunft gerüstet

Bäume, Bäume und nochmal Bäume „Wer einen Baum pflanzt, wird den Himmel gewinnen“, so lautet ein Ausspruch von Konfuzius. Wer in den Wäldern der Stadt Pfaffenhofen zwischen einem über einhundert Jahre alten Baumriesen und einem der vielen neu gepflanzten Schößlinge nach oben blickt, kann diesen Satz hautnah nachfühlen. Mit etwa 185 Hektar Forst bewirtschaftet die Stadt Pfaffenhofen im Schindelhauser Forst und im Stadtwald eine Fläche so groß wie ca. 260 Fußballfelder. Damit ist die Stadt der...

  • Pfaffenhofen
  • 02.10.21
2 Bilder

Klimaschutz
Gute Bilanz der Aktion STADTRADELN 2021

Pfaffenhofen hat in diesem Jahr zum siebten Mal an der Aktion STADTRADELN teilgenommen. Insgesamt 224 Radlerinnen und Radler in 24 Teams legten während des dreiwöchigen Aktionszeitraums über 50.000 km mit dem Fahrrad zurück. Das entspricht einer Strecke, die mehr als einmal rund um die Erde reicht. „Wir finden die Aktion toll. Alle, die in die Pedale getreten haben, hatten Ihren Spaß. Mit der Teilnahme haben wir einen ersten Probelauf hinter uns. Aber schon jetzt ist klar: Ab jetzt machen wir...

  • Pfaffenhofen
  • 05.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.