jugendparlament

Beiträge zum Thema jugendparlament

Dreharbeiten des finnischen Fernsehens
2 Bilder

Interview zu Merkel
Jugendparlament im Finnischen TV

Der öffentlich rechtliche finnische Fernsehsender „YLE“ hat für seine Nachrichtensendung Mitglieder des Pfaffenhofener Jugendparlaments interviewt. Thema war das bevorstehende Ende der 16-jährigen Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Louis Macchi, Hans Steinbach und Pascal Altendorf äußerten im abendlichen Nachrichtenmagazin am 22. Juni ihre persönliche Meinung zu Merkel. Der Auslandsjournalist Johnny Sjöblom arbeitet für den finnischen Rundfunk YLE. Er hatte sich mit drei Vertretern des...

  • Pfaffenhofen
  • 05.07.21
Maria Cabras, erste Vorsitzende des Pfaffenhofener Jugendparlaments

Stärkung der Jugendbeteiligung
Pfaffenhofener Jugendparlament im Landtag

Maria Cabras, die erste Vorsitzende des Pfaffenhofener Jugendparlaments ist am Donnerstag in den Ausschuss für Arbeit und Soziales, Jugend und Familie des Bayerischen Landtags eingeladen. Von 10 bis 14 Uhr findet dort eine Anhörung des zum Thema „Stärkung der Jugendbeteiligung in Bayern“ im Bayerischen Landtag statt. Cabras wurde eingeladen, um ihre Erfahrungen zu teilen. Interessierte können den Ausschuss auf dem YouTube-Kanal des bayerischen Landtages als Livestream verfolgen. Der Ausschuss...

  • Pfaffenhofen
  • 03.05.21

Stadtjugendpflege und Jugendparlament
Neuer Podcast "Pafcast"

Im „Pafcast“, dem neuen Pfaffenhofener Podcast, geht es in der ersten Folge um die Wochen gegen Rassismus 2021. Der ehemalige Jugendparlamentarier Manuel Hummler und die Vorsitzende des Jugendparlaments Maria Cabras sprechen mit Sabine Rieger von der städtischen Koordinierungsstelle Integration über das diesjährige Online-Event des Aktionsbündnisses „Wochen gegen Rassismus“. Sie erklären den Zuhörerinnen und Zuhörern, was und wer hinter dieser heuer vom 15. bis zum 28. März abgehaltenen...

  • Pfaffenhofen
  • 01.04.21
Die neu gewählten Vorsitzenden des Jugendparlaments 2021/22: 3. Vorsitzender und Kassenwart Julian Fuchs, 1. Vorsitzende Maria Cabras und 2. Vorsitzender und Pressesprecher Nils Zacher.
2 Bilder

Jugendparlament Pfaffenhofen
Online-Klausurtagung

Vom 26. – 28. Februar war das Jugendparlament Pfaffenhofen zusammen mit der Stadtjugendpflege auf Online-Klausurtagung in der Jugendtalentstation Utopia. Dort haben sich die neuen JugendparlamentarierInnen im virtuellen Jugendtreff kennengelernt und haben mit kreativen Ideen den Grundstein für zahlreiche Projekte gelegt. Im Mittelpunkt der Überlegungen standen der mögliche Austausch unter den Jugendlichen auch in Zeiten von Corona, ein politisches Mitwirken möglichst vieler Jugendlicher,...

  • Pfaffenhofen
  • 25.03.21
Die konstituierende Sitzung des Jugendparlaments fand online statt.

#mischdichein
Jugendparlament nimmt Arbeit auf

Das neue Pfaffenhofener Jugendparlament hat am Donnerstagabend seine Arbeit aufgenommen. In der per Videokonferenz abgehaltenen konstituierenden Sitzung hat Bürgermeister Thomas Herker die 15 neu gewählten Jugendparlamentarier*innen für die nächsten zwei Jahre ernannt. Gleichzeitig wurden die bisherigen Mitglieder des Jugendparlaments verabschiedet. Herker bedankte sich bei den 15 Jugendvertreter*innen für deren Arbeit in den vergangenen zwei Jahren: „Ich freue mich, dass wir in Pfaffenhofen so...

  • Pfaffenhofen
  • 01.02.21
Am Mittwochabend wurden die Stimmen der Jugendparlamentswahl ausgezählt.

Pfaffenhofener Jugendpolitik
Jugendparlament 2021/22 steht fest

Die Zusammensetzung des künftigen Pfaffenhofener Jugendparlaments steht fest. Am Mittwochabend wurden im Jugendzentrum Atlantis die abgegebenen Stimmen ausgezählt. Insgesamt nahmen 819 Jugendliche an der Wahl teil. Das ist mit einer Wahlbeteiligung von knapp 32% ein für eine Jugendwahl sehr guter Wert, der 10 Prozentpunkte höher liegt als bei der letzten Wahl 2018. Die Wahlberechtigten im Alter zwischen 14 und 21 Jahren entschieden sich für: Pascal Altendorf (19), Endrit Baliu (17), Kea Bartsch...

  • Pfaffenhofen
  • 28.01.21
Die Briefwahlunterlagen wurden an etwas mehr als 250 Wahlberechtigte verschickt.
3 Bilder

#mischdichein
Jugendparlamentswahl per Briefwahl

Die Wahl des Pfaffenhofener Jugendparlaments verzögert sich wegen der Beschränkungen durch die Coronapandemie. Im Dezember letzten Jahres konnte ein Teil der jugendlichen Wahlberechtigen an den Schulen nicht mehr wählen. Grund dafür war der beginnende Wechsel aus Distanz- und Präsenzunterricht. Um die Wahl des Jugendparlaments abzuschließen, bekommen die betroffenen Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit per Briefwahl zu wählen. Die Wahlunterlagen werden in Zusammenarbeit mit den jeweiligen...

  • Pfaffenhofen
  • 15.01.21
LoRaWAN-Gerät

Jugendparlament unterstützt Bürgernetz
Nachhaltigkeitsprojekt „LoRaWAN“

Das Jugendparlament der Stadt Pfaffenhofen unterstützt das Nachhaltigkeitsprojekt „LoRaWAN“ des Bürgernetzes Landkreis Pfaffenhofen e.V. Das LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) ist eine neue Funktechnologie. Sie ermöglicht eine stromsparende und drahtlose Übertragung von Daten über eine Strecke von bis zu 15 Kilometer. Mit einer Batterielaufzeit von bis zu fünf Jahren ist LoRaWAN anderen Funktechnologien wartungstechnisch überlegen, wenngleich nur kleinere Datenmengen übermittelt werden. Die...

  • Pfaffenhofen
  • 14.01.21
  • 2
Am Jugendzentrum Atlantis wurde bereits gewählt.

Coronapandemie
Jugendparlamentswahl erst im Januar abgeschlossen

Wegen der Beschränkungen im Rahmen der Coronapandemie verzögert sich die Wahl des Pfaffenhofener Jugendparlaments. Ein Teil der wahlberechtigten Pfaffenhofener Schülerinnen und Schüler wird erst im Januar wählen. Wegen der stark gestiegenen Zahl von Corona-Infizierten, war es nicht möglich, die Jugendparlamentswahl an den Schulen wie geplant fortzuführen. Der Teil der Schülerinnen und Schüler an der Mittelschule und am Gymnasium, die aufgrund des Wechselunterrichts noch nicht wählen konnten,...

  • Pfaffenhofen
  • 16.12.20
Der Soccer Five Platz wird mit einer Beleuchtung ausgestattet. Zudem wird das Jugendparlament die Schmierereien übermalen und das Netz reparieren.

Licht für Soccer-Five-Platz

Der Soccer-Five-Platz am Pfaffenhofener Eisstadion bekommt eine Beleuchtung. Einen entsprechenden Antrag des noch bis Dezember amtierenden Jugendparlaments hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig angenommen. Besonders im Sommer ist die Nachfrage nach dem Soccer Five-Platz sehr groß. Damit der Platz auch nach Sonnenuntergang genutzt werden kann, hat das Jugendparlament zusammen mit der Hochbauabteilung der Stadtverwaltung eine vergleichsweise kostengünstige Beleuchtungsmöglichkeit...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.20
Das Pfaffenhofener Jugendparlament entscheidet über die Vergabe des Preisgeldes des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013

13. Deutsche Nachhaltigkeitstag
Jugendparlament mit dabei

Am Donnerstag, 3. Dezember, präsentiert sich die Stadt Pfaffenhofen mit anderen ausgewählten ehemaligen Gewinnern des Deutschen Nachhaltigkeitspreises auf dem 13. Deutschen Nachhaltigkeitstag. In Pfaffenhofen entscheidet das Jugendparlament über die Verwendung des Preisgeldes aus dem Jahr 2013. Deshalb stellt Manuel Hummler, der 2. Vorsitzende der Jugendvertretung, die geförderten Nachhaltigkeitsprojekte vor sowie die Möglichkeit damit Städte für die Zukunft zu rüsten. Vor sieben Jahren wurde...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.20

Mehr Geld
Jugendparlament bekommt zukünftig 5.000 Euro

Dem Pfaffenhofener Jugendparlament stehen jährlich 1.000 Euro mehr Etat zur Verfügung. Bisher konnte das Jugendparlament über 4.000 Euro im Jahr verfügen. Bei der letzten Sitzung des „JuPa“s teilte Bürgermeister Thomas Herker den Jugendparlamentariern*innen mit, dass die Stadt den Etat auf 5.000 Euro aufstockt. Das Geld wird vom Jugendparlament benutzt, um bereits umgesetzte Projekte weiterführen zu können, aber auch um neue Projekte zu finanzieren und in die Wege zu leiten. Durch die...

  • Pfaffenhofen
  • 30.11.20
Vom 8. bis zum 11. Dezember werden 15 neue Jugendparlamentarier*innen für die Amtszeit 2021/22 in den Schulen und im JUZ Atlantis gewählt.

#mischdichein
Pfaffenhofen wählt das Jugendparlament 2021/22

Vom 8. bis zum 11. Dezember 2020 wird das neue Pfaffenhofener Jugendparlament gewählt. Bis dahin sind die 25 Kandidaten*innen unter www.pfaffenhofen.de/jugendparlament einsehbar, sodass sich alle Wahlberechtigten einen Überblick verschaffen können. Am Dienstag, den 8. Dezember wird in der Georg-Hipp-Realschule, am Mittwoch, den 9. Dezember im Schyren-Gymnasium, am Donnerstag, den 10. Dezember in der Mittelschule, und am Freitag, den 11. Dezember von 16 bis 19 Uhr im Jugendzentrum Atlantis...

  • Pfaffenhofen
  • 26.11.20
Für ein Video der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildung spricht Moderator Maxi mit dem Biker und ehemaligen Jugendparlamentarier Jonas darüber, wie die Pfaffenhofener Jungendvertretung ihr Anliegen für einen Dirt Park in den Stadtrat einbrachte, sodass dieser 2019 schließlich realisiert werden konnte.

Jugendparlament
Misch Dich ein! Kandidaten*innen gesucht!

Noch bis zum 9. November können sich Kandidaten*innen für das Pfaffenhofener Jugendparlament melden. Alle zwei Jahre wird in Pfaffenhofen die Jugendvertretung neu gewählt und im Dezember 2020 ist es wieder soweit. Für die Jugendparlaments-Wahl werden noch interessierte Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die in Pfaffenhofen wohnen und/oder hier zur Schule gehen, gesucht. Das Jugendparlament besteht aus 15 Jugendlichen, die sich konkret für Interessen und Ideen der Pfaffenhofener Jugend...

  • Pfaffenhofen
  • 04.11.20
5 Bilder

Jugendarbeit in Coronazeiten
Wir sind da!

In der Stadtjugendpflege geht nichts mehr. Weil die Corona-Ampel im Landkreis am 19. Oktober auf „rot“ sprang, mussten nach dem Lockdown im Frühjahr erneut alle Einrichtungen dicht machen. Vorsichtshalber und zum zweiten Mal in diesem Jahr. Die Jugendzentren Atlantis und Utopia, das Jugendbüro Backstage und die Skatehalle wurden geschlossen. Der Rufbus, der eigentlich den Betrieb aufnehmen wollte, bringt jetzt die Jugendpflegerinnen Lena Hauser und Michele Schreiner unter dem Namen „Atlantis on...

  • Pfaffenhofen
  • 28.10.20
Für die 15 Plätze im Jugendparlament 2021/22 sucht die Stadtjugendpflege ab sofort nach Kandidat*innen, die Pfaffenhofen aktiv mitgestalten und die Nachfolge des jetzigen Jugendparlaments antreten wollen.
2 Bilder

Jugendparlament
Misch Dich ein! Kandidat/innensuche beginnt

Alle zwei Jahre wird in Pfaffenhofen das Jugendparlament neu gewählt. Die Stadtjugendpflege ruft ab jetzt wieder auf: Meldet euch als Kandidat/innen für die im Dezember stattfindenden Jugendparlaments-Wahl. Pfaffenhofen kann stolz sein auf sein Jugendparlament, denn es ist nicht selbstverständlich, dass junge Leute direktes Mitspracherecht im Stadtrat und aktive Gestaltungsmöglichkeiten haben. Wer sich vorstellen kann, die Interessen der Jugend in Pfaffenhofen zu vertreten und eigene Ideen...

  • Pfaffenhofen
  • 28.10.20
2 Bilder

#mischDichein!
Kandidaten*innensuche für das nächste Jugendparlament beginnt

Alle zwei Jahre wird in Pfaffenhofen das Jugendparlament neu gewählt. Die Stadtjugendpflege ruft ab jetzt wieder auf: Meldet euch als Kandidaten*innen für die im Dezember stattfindenden Jugendparlaments-Wahl. Pfaffenhofen kann stolz sein auf sein Jugendparlament, denn es ist nicht selbstverständlich, dass junge Leute direktes Mitspracherecht im Stadtrat und aktive Gestaltungsmöglichkeiten haben. Wer sich vorstellen kann, die Interessen der Jugend in Pfaffenhofen zu vertreten und eigene Ideen...

  • Pfaffenhofen
  • 19.10.20
2 Bilder

Maßnahmen zum Klimanotstand
Stadtverwaltung informiert Jugendparlament

Das Thema Klimaschutz hat in Pfaffenhofen einen hohen Stellenwert. Seit vielen Jahren unternimmt die Stadt umfangreiche Maßnahmen, die vor Ort in verschiedensten Bereichen einen Beitrag dazu leisten, den Klimawandel zu verlangsamen und mit dessen Auswirkungen besser zurecht zu kommen. Im November 2019 hat der Stadtrat, auf Antrag des Jugendparlaments, einstimmig den Klimanotstand in Pfaffenhofen ausgerufen. Damit es aber nicht nur bei einem “symbolischen“ Ausruf bleibt, sondern auch konkrete...

  • Pfaffenhofen
  • 13.10.20
Die Sozialpädagoginnen Lena Hauser und Michele Schreiner von der Stadtjugendpflege
2 Bilder

Angebote der Stadtjugendpflege
Jugendzentrum Atlantis öffnet wieder

Das Jugendzentrum Atlantis hat wieder den Betrieb aufgenommen. Mit vorerst drei Tagen pro Woche ist es mittwochs, donnerstags und freitags von 16 bis 21 Uhr geöffnet. Auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen wird geachtet. Der Betrieb bleibt daher räumlich beschränkt, zwei Räume des Jugendzentrums sind nicht zugänglich. Auch die Personenanzahl ist begrenzt. Am Mittwoch, den 30. September muss das Jugendzentrum geschlossen bleiben. Die städtischen Sozialpädagoginnen Lena Hauser und Michèle...

  • Pfaffenhofen
  • 28.09.20
  • 1
3 Bilder

Jugendparlament
Graffitiwand eröffnet

Am Samstag, den 19. September wurde die neue Graffitiwand am Ambergerweg offiziell für Graffiti-Sprayer eröffnet. Neben Pfaffenhofens drittem Bürgermeister Peter Heinzlmair, Kathrin Maier, der Amtsleiterin für Familie, Bildung und Soziales und dem Stadtjugendpfleger Matthias Stadler, war auch das Jugendparlament anwesend. Sein Wahlversprechen, mehr legale Graffitiwände zur Verfügung zu stellen, konnte der dritte Vorsitzende des Jugendparlaments, Julian Fuchs, umsetzen. Das Projekt „BeInspired“,...

  • Pfaffenhofen
  • 22.09.20
4 Bilder

Pfaffenhofen hält zusammen
Fridays for Future rettet das Bier!

Aufgrund der Coronakrise dürfen viele Saisonarbeiter*innen nicht mehr nach Deutschland einreisen. Die Hopfenbauern aus der Region sind besonders stark davon betroffen, denn gerade jetzt ist eine wichtige Zeit für die Betriebe. Es müssen für jeden Hopfenstock zwei oder drei Drähte aufgehängt und anschließend direkt in der Erde verankert werden, damit in einigen Wochen der Hopfen am Draht entlang nach oben wachsen kann. Die Arbeit ist mühsam und kann nicht maschinell gelöst werden, weshalb ein...

  • Pfaffenhofen
  • 01.04.20
  • 1
5 Bilder

Dokuabend
Besser leben ohne Fleisch

Unter diesem Motto hat die Fridays for Future Ortsgruppe Pfaffenhofen zusammen mit dem Jugendparlament einen Dokuabend im Jugendzentrum Atlantis veranstaltet. Das Event fand am Samstag den 29. Februar statt und richtete sich an alle interessierten PfaffenhofenerInnen. Teilgenommen haben laut Veranstalter 25 Personen gemischten Alters. „Das Ziel der Veranstaltung ist es den Menschen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Sie im Alltag nachhaltig leben können und ein Bewusstsein dafür zu schaffen, welche...

  • Pfaffenhofen
  • 04.03.20
  • 1
Maxi Pichlmeier von „ganz konkret“ im Gespräch mit Jonas Hirsch, ehemaliger Ju-gendparlamentarier und Initiator des Dirt Parks Pfaffenhofen
Video

Lehrvideo aus Pfaffenhofen
Jugendparlament macht Schule

Das Pfaffenhofener Jugendparlament fungiert in einem Video der bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit als Beispiel für Jugend- und Kommunalpolitik. Produziert von der Mediaschool Bayern, zeigt das Video wie Kommunalpolitik vor Ort funktioniert und wie sich Jugendliche dort einmischen können. Der sechsminütige Film ist in der Videoreihe „ganz konkret“ erschienen und zeigt den Einsatz des Jugendparlaments für den Pfaffenhofener Dirt Park. Dreharbeiten Anfang Januar wurde am Dirt...

  • Pfaffenhofen
  • 12.02.20
Spatenstich mit (v. links): Stadtrat Adolf Lohwasser (Referent für Vereine, Sport- und Freizeiteinrichtungen), Stadträtin Verena Kiss-Lohwasser, Ina Pinck vom Stadtbauamt, Stadtjugendpfleger Andreas Dietrich, Jugendparlamentarier Modar Abo Naser, Bürgermeister Thomas Herker sowie den Mitgliedern des Jugendparlament 2017/2018 Jonas Hirsch, Jeremy Steinberger, Philipp Hipp und Taulant Ndreka.
7 Bilder

Jetzt geht's los: Spatenstich für Dirt Park Pfaffenhofen

Ein lang ersehnter Wunsch wird nun endlich realisiert: Mit dem Spatenstich am 14. August startet der Bau des etwa 1.800 m2 großen Dirt Parks an der Ledererstraße. Ende September sollen dann auch schon die ersten Bikerinnen und Biker das Gelände am Kuglhof mit ihren Dirt-, Mountain- und BMX-Bikes befahren können. Etwa 2.000 Kubikmeter Material werden zum Modellieren der Bahnen benötigt, etwa ein Drittel davon ist zum Spatenstich schon angeliefert worden. Vertreter der Stadtverwaltung und des...

  • Pfaffenhofen
  • 16.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.