Kultur, Kunst und Bühne

Beiträge zur Rubrik Kultur, Kunst und Bühne

13. und 14. März: Starkbierkabarett der Stachelbären
ABGESAGT! - "Mir, Ihr und Bier"

Liebe Freunde des Stockerhofs! Leider müssen wir Euch mitteilen, dass im Zuge der Coronakrise die beiden Kabarettabende der Stachelbären heute und morgen, Freitag und Samstag, 13. und 14. März, schweren Herzens abgesagt werden mussten. Dazu zu lesen unter www.kabarett-stachelbaer.de: "Durch die kurzfristige Absage werden heute, 13. März, die Karten an der Abendkasse zurückgenommen und der Eintrittspreis von 24.- Euro erstattet. Karten können aber auch an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben...

  • Pfaffenhofen
  • 13.03.20
Alfred Ullrich: Ohne Titel (Kaltnadelradierung)
3 Bilder

Kunst Deines Nachbarn V
„Kunst aus dem Roma- und Sintikulturkreis“

21. März bis 12. April 2020, Städtische Galerie Pfaffenhofen Vernissage Freitag 20. März, 19.30 Uhr Auf zahlreichen Ausstellungen in Deutschland und europaweit waren seine Werke vertreten. Zuletzt wieder auf der FUTUROMA der Biennale Venedig im vergangenen Jahr. Der Künstler Alfred Ullrich ist ein erfahrener und ausgebildeter Drucker und Grafiker. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem breiten Spektrum der Radierung, von der Kaltnadel über Aquatinta bis hin zu Eigentechniken. Und...

  • Pfaffenhofen
  • 12.03.20
Professor Nikolaus Hipp hat das neue Fenster gestaltet
8 Bilder

Seniorenheim St. Franziskus
Hipp gestaltet Fenster im Andachtsraum

Das Altenheim St. Franziskus des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Bayern in Pfaffenhofen hat einen neu gestalteten Andachtsraum. Ein Glasfenster und eine Glastüre, die der renommierte Pfaffenhofener Kunstprofessor, Ehrenbürger und Geschäftsführender Gesellschafter des Babynahrungsherstellers Dr. Nikolaus Hipp gestaltet hat, geben dem Raum eine einzigartige Atmosphäre. Das großflächige Glaskunstfenster haben die Gustav van Treeck Werkstätten in München gefertigt. Das Architekturbüro Bergmann hat...

  • Pfaffenhofen
  • 10.03.20

vhs-Fotoexkursion
U-Bahn München

Die U-Bahnstationen in München sind besonders schön. Jede Station ist anders gestaltet. Der Schwerpunkt der Exkursion liegt auf der Langzeitbelichtung von U-Bahnzügen. Beim zweiten Termin werden Besonderheiten bei der Bildentwicklung und -bearbeitung behandelt. Außerdem bringt jeder Teilnehmer seine Fotos vom Shooting mit, die dann gemeinsam besprochen werden. Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene! Bitte mitbringen: Kameraausrüstung und Stativ. Die Kosten für die Fahrkarten...

  • Pfaffenhofen
  • 09.03.20

Griabig und boarisch
fastfood theater auf der Winterbühne

Bei der „Bayerischen Volksimpro“ trifft am 14. März Improvisationstheater auf bayerische Lebensart. Die Impro-Schauspielerinnen, Schuaspieler, Musikerinnen und Musiker des „fastfood theater“ lassen auf der Bühne Geschichten rund um das Thema Bayern entstehen: von Kroetz bis Komödienstadl, von Gstanzl bis Bauernschwank, von Laptop bis Lederhose. Die Spieler verblüffen durch die liebevolle Art und Weise, mit der sie die bayerische Lebensart humorvoll und gleichzeitig dramatisch auf die Schippe...

  • Pfaffenhofen
  • 05.03.20

vhs-Fotovortrag
Die Azoren erleben

Diese sattgrünen Vulkaninseln liegen mitten im tiefblauen Atlantik. Schroffe Lavaküsten, Kraterseen und Wasserfälle wechslen sich ab mit Weidelandschaft und blühende Hortensienhecken. Die vulkanische Aktivität schuf Kraterseen, weite Calderas, Basaltsäulen, in heißen Quellen und Geysiren. 1957 bis 1958 brach der Vulkan Capelinhos aus, die entstandene vegetationslose Mondlandschaft steht im Kontrast zum Grün der Insel. Den Städten Punta Delgada, Ribiera Grande und Vila Franca do Campo auf der...

  • Pfaffenhofen
  • 04.03.20

Konzert der Musikschule
"Cellissimo" im Festsaal

Am Mittwoch, den 11. März gibt Marie-Therese Daubners Cello-Klasse der Städtischen Musikschule Pfaffenhofen um 19 Uhr ein Konzert im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses. Der Name des Konzerts „Cellissimo“ ist hier Programm. Es werden Werke von Meistern der verschiedensten Epochen erklingen, wie zum Beispiel ein Satz aus dem 1. Konzert von Mateo Zocarini, „ Der Schwan“ von Camille Saint-Saens oder der langsame Satz einer Mendelssohn-Sonate. Sieben der Schüler nutzen dieses Konzert auch zur...

  • Pfaffenhofen
  • 03.03.20
2 Bilder

vhs Foto-Info-Abend
ABGESAGT1 Foto-Info-Abend Äthiopien

Foto-Info-Abend zur vhs-Studienreise 2020 Im Oktober geht es mit einer kleinen Reisegruppe der vhs (max. 25 Personen) nach Äthiopien. An diesem Foto-Info-Abend portraitiert ein Reiseexperte von StudyTours anhand von Fotos das "Land am Dach Afrikas" mit seinen weltbekannten Stätten der Urchristen. Alle reiselustigen Weltenbummler und sonstige an fremden Ländern Interessierte, sind zu dem Abend herzlich und unverbindlich eingeladen. Äthiopien, dieser einzigartige Vielvölkerstaat auf dem...

  • Pfaffenhofen
  • 03.03.20

vhs-Filmkunst
ABGESAGT! Das Vorspiel

Der Film ist eine deutsch-französische Koproduktion von 2018. Regisseurin ist die auch als Schauspielerin bekannte Ina Weisse. In diesem psychologischen Drama geht es um eine strenge, ehrgeizige Geigenlehrerin, die sowohl an sich selbst wie auch an ihre Umwelt sehr große Ansprüche stellt, dabei aber unter Versagensängsten leidet. Als Lehrerin an einem noblen Berliner Konservatorium hat sie ein gutes Auge für junge Talente und setzt es durch, dass der neue Schüler Alexander gegen den Rat ihrer...

  • Pfaffenhofen
  • 26.02.20

"Cosmic Roundabout"
Gerd Baumann auf der Winterbühne

ACHTUNG NEUER VERANSTALTUNGSORT! Gerd Baumann ist ein Allrounder, Komponist unter anderem der Filmmusik der Marcus H. Rosenmüller-Filme, Deutscher Filmpreisträger, Musiker bei „Dreiviertelblut“ und ganz nebenbei Musikprofessor an der Hochschule für Musik und Theater in München. Nun bringt Baumann seine berühmte Filmmusik aus „Sommer in Orange“, „Beste Zeit“ und „Wer früher stirbt, ist länger tot“ erstmals live auf die Bühne. Rosenmüllers oft gewählter Regiekniff ist, dass er die Songs im Film...

  • Pfaffenhofen
  • 26.02.20
Liz Schinzler und Reinhard Haiplik
4 Bilder

Farb und Naturgewalt
Ausstellung von Liz Schinzler eröffnet

Fast schon überschwänglich und richtiggehend begeistert von den Farbstimmungen zeigte sich Stadtrat Reinhard Haiplik bei der Eröffnung der Ausstellung „U.N.T.E.R.W.E.G.S. – ein Lebensgefühl“ am Freitagabend in der Städtischen Galerie. Begeisterung Haiplik fand begeisterte Worte für die Ausstellung von Liz Schinzler. Er stellte die Künstlerin aus Karlsfeld vor und gab eine kleine Einführung in ihr Werk. Die Bilder verströmten eine schwer zu beschreibende Kraft und Energie und in ihnen sei die...

  • Pfaffenhofen
  • 26.02.20

Kleine Winterbühne
Die 4 Münchner Stadtmusikanten kommen

Ein Esel macht sich auf den Weg nach ... München, um dort Musikant zu werden. Auf seiner Reise trifft er erst einen Hund, dann eine Katze und sogar einen Hahn, die sich entschließen, ihn zu begleiten, denn überall ist es besser als zuhause. Die alte und wunderbare Geschichte der Gebrüder Grimm wird vor den Augen und Ohren der Zuschauerinnen und Zuschauer am 1. März auf der Kleinen Winterbühne zum Leben erweckt und bezaubert Groß und Klein ­ hier allerdings in der Version „Die 4 Münchner...

  • Pfaffenhofen
  • 20.02.20
18 Bilder

#Bonsai #Garten #Bäume
Bonsaifreunde Holledau in Japan

Im November 2019 haben 3 Mitglieder der Bonsaifreunde Holledau ca. 12 Bonsaigärten in Japan besucht. Dieser Baum ist der bemerkenswerteste und bekannteste Baum in Japan. Wir besuchten berühmte Bonsai Gestalter in Tokyo, Nagoya, Kyoto. Auch wurden einige Sehenswürdigkeiten und eine Ausstellung besucht. Die komplette Reise ist hier dokumentiert: Unsere Japanreise im Bonsai Fachforum

  • Pfaffenhofen
  • 18.02.20

Musiktalente gesucht
20 Jahre Saitensprung - sei dabei

An Christi Himmelfahrt veranstaltet die Stadtjugendpflege Pfaffenhofen traditionell das alljährliche Nachwuchsbandfestival Saitensprung, am 21. Mai in diesem Jahr sogar schon zum 20. Mal. Im Pfaffenhofener Sport- und Freizeitpark wird dann jungen, aufstrebenden Musiktalenten ab 12 Uhr ein Platz auf der Bühne ermöglicht. Sollte das Wetter die Durchführung der Veranstaltung verhindern, wird das Saitensprung Festival am 24. Mai nachgeholt. Jetzt anmelden Der Anmeldezeitraum startet jetzt und läuft...

  • Pfaffenhofen
  • 14.02.20

"TOK"-Bilder von Marija Koruga
Kunst aus Kroatien-Marija Koruga

"TOK" ( Lauf, Prozess) Bilder von Marija Koruga Alles befindet sich in ständiger Veränderung, ob in der Natur, unserer globalen Gesellschaft oder aber in der Kunst. Alles ist in Bewegung, im Fluss - das einzig Beständige ist die Veränderung! Unter dem Ausstellungstitel "TOK" möchte die Kroatische Künstlerin Marija Koruga mit ihren Bildern auf diese ablaufenden Prozesse aufmerksam machen. In ihren Arbeiten, meist Zeichnungen oder Aquarelle, tritt dieses Bedürfnis spürbar zu Tage. Die starken...

  • Pfaffenhofen
  • 11.02.20

Städtische Galerie
Künstlergespräch mit Patrick Hartl

Seit 25. Januar läuft die sehenswerte Ausstellung von Patrick Hartl unter dem Titel „Previously – was bisher geschah“ in der Städtischen Galerie. Am Donnerstag, 13. Februar, um 19.30 Uhr besteht für Interessierte Ausstellungsbesucher die Möglichkeit, einen detaillierten Einblick in die Arbeitsweise des Künstlers zu bekommen, ihn persönlich kennen zu lernen und mit ihm ins Gespräch zu kommen. Schwerpunkte des vom städtischen Kulturmanager Sebastian Daschner moderierten Gesprächs werden die...

  • Pfaffenhofen
  • 10.02.20

Open House
Kreativquartier lädt am Sonntag ein

Das Kreativquartier lädt am 16. Februar mit einem Tag der offenen Tür von 14-20 Uhr dazu ein, die Ateliers, Studios und Werkstätten zu besuchen und mit den Künstlern und Betreibern ins Gespräch zu kommen. Darüberhinaus wird ein vielseitiges Programm geboten. Die Ladenbetreiberinnen Carolin Wessollek (Hopfenseil) und Patricia Reichensdörfer (FranzXaver Dirndl) organisieren zeitgleich verteilt auf Flure und derzeit leerstehende Räume einen Handmade Markt mit Kunsthandwerkern aus der Region. Die...

  • Pfaffenhofen
  • 10.02.20
"Müllerökonomie" in der Türltorstraße nach dem Fliegerangriff vom 27. April 1945

Kriegs- und Nachkriegszeit
Fotos und Gegenstände gesucht

Die Stadt Pfaffenhofen sucht für eine Ausstellung Fotos, Gegenstände und Zeitdokumente aus der Zeit der NS Diktatur, des Zweiten Weltkriegs und der amerikanischen Besatzungszeit. Das Stadtarchiv plant zum 75. Jahrestag des Kriegsendes im Mai eine Ausstellung zum Krieg und zur amerikanischen Besatzungszeit. Gezeigt werden sollen vor allem Ausstellungsstücke aus Pfaffenhofen bzw. von Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofenern aus der Zeit von ca. 1933 bis ca. 1949. Dabei kann es sich um...

  • Pfaffenhofen
  • 07.02.20

Am Faschingssamstag: Party von und mit Winterbeats-Organisator und DJ Daniel Melegi 
"Faschings-Special": 6. Ü30-Party im Stockerhof

"Party Spezial" im Stockerhof: Denn an diesem Abend wird Fasching gefeiert - aber in einer dezenten Version. Wer will, kommt verkleidet, Verkleidung ist aber kein Muss. Es gibt die eine oder andere Faschingsrunde, im Grunde aber läuft der bekannte Sound der letzten Ü30-Events. Der größte Veranstaltungsort in Pfaffenhofen bietet sich dazu bestens an. Grandioses Ambiente, tolle Bühne, einladende Galerie mit zahlreichen Sitzgelegenheiten verheißen wieder eine phantastische Nacht an. An den...

  • 06.02.20

Kleine Winterbühne
"Frau Peterchens Mondfahrt"

Eine Reise zum Mond und zurück erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer am 15. Februar auf der Pfaffenhofener Winterbühne. Marie Bretschneider, Puppenspielerin aus Dresden und ausgebildet an der Hochschule Ernst Busch in Berlin, zeigt ihre Variante des berühmten Märchen „Peterchens Mondfahrt“ von Gerdt von Bassewitz mit Puppen und Malerei. Frau Peterchen ist Astrophysikerin und gibt gern ihr Wissen über das Universum an Kinder weiter. Doch diesmal ist alles anders. Ein recht großes Insekt...

  • Pfaffenhofen
  • 06.02.20

Schaurig schön
Rauhnacht auf der Winterbühne

Sie bringt Unheil. Oder sogar den Tod. Die alte Bäuerin hat es schon immer gewusst: „In da Raunocht derf a Diandl ned außigeh!“ So scheint es Schicksal, dass die junge Nora Höllerbauer in der Neujahrsnacht spurlos verschwindet. Rund 200 Besucher der Pfaffenhofener Winterbühne durften diese Schauergeschichte am Freitagabend in der KulturAula miterleben – als Live-Hörspiel mit Stefan Leonhardsberger und seinem akustischen Begleiter Martin Schmid. Auf der Bühne stand nur ein Stuhl. Mehr war auch...

  • Pfaffenhofen
  • 04.02.20

Beiträge zu Kultur, Kunst und Bühne aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.