Kultur, Kunst und Bühne

Beiträge zur Rubrik Kultur, Kunst und Bühne

Africa Together auf dem Weihnachtsmarkt in Tegernbach

Auch dieses Jahr wird Africa Together e.V. wierder am Weihnachtsmarkt in Tegernbach teilnehmen. Ausgerichtet wird der KulturStall Tegernbach vom Verein mobile e.V.. Auf dem Weihnachtsmarkt wird in gewohnt gemütlichen Ambiente ein Handwerkermarkt mit liebevoll selbst gefertigten Waren stattfinden. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, schmackhafte Leckereien sowie Livemusik werden weihnachtliche Stimmung verbreiten. Africa Together e.V. wird dieses Jahr wieder Beignets für einen guten Zweck...

  • Pfaffenhofen
  • 13.12.19
5 Bilder

Schöne Auszeit bei der Nacht der Lichter

Ein stimmungsvolles Kontrastprogramm zum Trubel der Vorweihnachtszeit genossen rund 200 Besucher am Dienstagabend bei der 8. Pfaffenhofener Nacht der Lichter. Unzählige Kerzen und das große Taizékreuz vor dem Altar schufen eine ganz besondere Atmosphäre in der Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist. Die immer wiederkehrenden Verse der Taizé-Lieder, nachdenklich stimmende Texte und ein langes gemeinsamem Schweigen ließen die Teilnehmer zur Ruhe kommen. Da konnte man abschalten, sich besinnen und...

  • Pfaffenhofen
  • 12.12.19
Die vier Ensemble-Mitglieder von LaTriviata begeisterten das Pfaffenhofener Publikum.
2 Bilder

Eine Oper auf Zuruf: LaTriviata begeisterte das Publikum in Pfaffenhofen

Am Sonntagabend fand im Rahmen der Pfaffenhofener Rathauskonzertsaison 2019/20 ein ganz besonderes Konzert statt. LaTriviata, das erste und einzige Impro Opern Ensemble in Deutschland, war zu Gast in der KulturAula der Grund- und Mittelschule. Kaum zu glauben, dass an diesem Abend nichts einstudiert und nichts verabredet war. Das Ensemble improvisierte den gesamten Abend, anhand der Vorgaben des Pfaffenhofener Publikums. Die vier SängerInnen Sibylla Duffe, Maria Helgarth, Andreas Dellert...

  • Pfaffenhofen
  • 10.12.19
3 Bilder

„Eine wenig erforschte Zeit“ – Vortrag zu den neuen „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“

Pfaffenhofen zur Zeit unmittelbar nach dem Ende des Ersten Weltkriegs war das Thema eines Vortrags von Stadtarchivar Andreas Sauer am Samstag im Festsaal im Rathaus. Sauer bezeichnete diese Periode als eine „wenig erforschte Zeit, die in den Aufstieg der Nazis in den Jahren 1932/33 mündete“. Die Jahre 1918 und 1919 und Pfaffenhofens Weg in die Weimarer Republik sind auch das Thema der neuesten Ausgabe der Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n), die ebenfalls am Samstag erschien. Als Reaktion...

  • Pfaffenhofen
  • 09.12.19
Impro-Oper mit Burghard Kosche und Sibylla Duffe
2 Bilder

Ungewöhnliches Konzerterlebnis: Sonntag Impro-Oper mit LaTriviata

Ein etwas anderes Konzert erleben die Zuschauer am Sonntagabend, 8. Dezember, in der KulturAula der Grund- und Mittelschule am Kapellenweg: Das Ensemble LaTriviata gastiert zum ersten Mal in Pfaffenhofen und gestaltet einen improvisierten Opernabend, bei dem das Programm vom Publikum bestimmt wird. Seit 2002 ist das klassisch ausgebildete Ensemble aus München im deutschsprachigen Raum unterwegs und begeistert mit aus dem Stegreif entstandenen Opern. Dabei ist der gestalterische Input des...

  • Pfaffenhofen
  • 06.12.19
Das Kammerorchester der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Eva Kornas

Festliches Benefizkonzert der Städtischen Musikschule

Am kommenden Freitag, 13. Dezember stimmt die Städtische Musikschule Pfaffenhofen mit festlicher Musik auf die Advents- und Weihnachtszeit ein. Um 17.30 Uhr sind alle musikinteressierten Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich zum Adventskonzert der Musikschule in den Festsaal des Rathauses eingeladen. Der Eintritt ist frei. Ein breites Spektrum an Instrumenten wird mit weihnachtlichen Weisen und klassischer Musik in unterschiedlichen Besetzungen zu hören sein. Das Volksmusik-Ensemble der...

  • Pfaffenhofen
  • 06.12.19
Pia Tscherch (Caritas), Eva Ehrensberger (Leiterin Finanzamt Pfaffenhofen) und Rafael Raddi mit den anwesenden Künstlern
2 Bilder

Präsentation des Caritas-Kunstkalenders 2020

Rafael Raddi (Referent Fundraising) bei der Präsentation im Sitzungssaal des Finanzamts, in dessen Räumlichkeiten die im Kalender verwendeten Exponate bis Ende Dezember 2019 im Rahmen der 61. Kunstausstellung zu sehen sind: "Beginnen wir mit dem Cover "Eisstrom" des Italieners Serio Digitalino. Eisstrom ist ein altes Wort für Gletscher, einer der weltweit größten Gletscher der Welt ist der Lambertgletscher in der Antarktis. Wie fast alle Gletscher ist auch dieser durch den globalen...

  • Pfaffenhofen
  • 05.12.19
Mitarbeiter der Stadtwerke Pfaffenhofen und Stadtarchivar Andreas Sauer beim Aufstellen einer Replik eines Burgfriedensteins
3 Bilder

Burgfriedensteine aufgestellt - Repliken ersetzen verlorengegangene Steine

Die zwölf Burgfriedensteine der Stadt Pfaffenhofen stehen wieder an ihren Plätzen. Eine Fachfirma hat Anfang Dezember die letzten beiden originalen Burgfriedensteine aus dem Jahr 1689 an ihren Plätzen an der Moosburger Straße aufgestellt. Zuvor hatte Steinmetzmeister Gerhard Roth in Augsburg die Steine umfassend konservatorisch behandelt. Die zwölf Burgfriedensteine sind ein Stück der Stadt- und Rechtsgeschichte Pfaffenhofens. Sie markieren die Grenzfestlegung des Burgfriedens aus den Jahren...

  • Pfaffenhofen
  • 05.12.19
Der Künstler Reiner Schlamp beim Aufbau seines aus Karton gefertigten Papiertheaters „Flucht Circo Bambino“ in der Krippenausstellung
2 Bilder

„Krippen aus Künstlerhand“: Vernissage am Freitag

Außergewöhnliche, von unterschiedlichen Künstlern gestaltete Krippen werden in einer Ausstellung in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung gezeigt, die am Nikolaustag eröffnet wird. Unter dem Titel „Krippen aus Künstlerhand“ gibt es bis zum 29. Dezember eine Reihe von Krippen zu bestaunen, die aus Holz, Ton, Karton und Styropor gefertigt sind. Zur Vernissage am Freitag, 6. Dezember um 19.30 Uhr sind alle Interessierten eingeladen. Franz Peter, der Dozent der vhs-Schnitzkurse, und die...

  • Pfaffenhofen
  • 04.12.19
Die für die heimkehrenden Soldaten geschmückte Münchener Straße und die geschmückte Holzbrücke im Dezember 1918
2 Bilder

Samstag Vortrag über „Pfaffenhofen auf dem Weg in die Weimarer Republik – Die Stadt in den Jahren 1918 und 1919“

„Pfaffenhofen auf dem Weg in die Weimarer Republik – Die Stadt in den Jahren 1918 und 1919“ ist das Thema eines Vortrags von Stadtarchivar Andreas Sauer, zu dem die Stadt Pfaffenhofen am Samstag, 7. Dezember um 19.30 Uhr in den Festsaal des Rathauses einlädt. Aktueller Anlass ist die 21. Ausgabe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“, die jetzt erscheint und sich mit den Geschehnissen in Pfaffenhofen vor 100 Jahren beschäftigt. Auf das Ende des Ersten Weltkriegs im November 1918 folgte eine...

  • Pfaffenhofen
  • 04.12.19
Laura Bärtle wohnte im Sommer 2019 als Lutz-Stipendiatin im Flaschlturm.

76 Bewerbungen für das Lutz-Stipendium 2020

Für das Pfaffenhofener Lutz-Stipendium 2020 sind 76 Bewerbungen – etliche mehr als in den Vorjahren –bei der Kulturabteilung der Stadtverwaltung eingegangen. Die Bewerbungsfrist für das Literatur-Aufenthaltsstipendium endete Ende November, und jetzt hat die Jury einige Wochen Zeit die eingereichten Texte zu sichten, um dann im Januar eine Auswahl zu treffen. Das nach dem Autor Joseph Maria Lutz benannte Stipendium wird seit 2014 von der Stadt Pfaffenhofen vergeben. Es ist dazu bestimmt,...

  • Pfaffenhofen
  • 03.12.19
8 Bilder

„Wichtelzeit und Weihnachtszauber“ ist eröffnet - Christkindlmarkt mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm bis 23. Dezember

Pünktlich zum ersten Advent wurde am Freitagabend die Aktion „Wichtelzeit und Weihnachtszauber“ eröffnet. Der Christkindlmarkt vor dem Rathaus war schon vom ersten Tag an ein Besuchermagnet und auch die Wichtelaktion samt Bastelzelt kam bei Groß und Klein gut an. Viel Anklang fand auch wieder das Engelsspiel am Sonntagabend, bei dem diesmal die junge Sängerin Stefania Lerchl die Hauptrolle spielt. Offiziell eröffnet wurde der Christkindlmarkt am Freitagabend vom Zweiten Bürgermeister Albert...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.19
Bürgermeister Thomas Herker verlieh Markus Ostermair den Kulturförderpreis 2019.
Video 6 Bilder

MIT VIDEO: Markus Ostermair erhielt den Kulturförderpreis 2019 verliehen

Der aus Tegernbach stammende Schriftsteller Markus Ostermair ist der 25. Träger des Kulturförderpreises der Stadt Pfaffenhofen. Zur Preisverleihung am Donnerstagabend konnte Bürgermeister Thomas Herker zahlreiche Besucher, darunter auch viele Ehrengäste sowie die Familie und Freunde von Markus Ostermair, im Festsaal des Rathauses begrüßen. Herker überreichte Ostermair „in Anerkennung seiner hervorragenden Leistungen als Schriftsteller“ die Urkunde des mit 1.500 Euro dotierten...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.19
6 Bilder

Traditions-Krippe in der Spitalkirche ist aufgebaut

Für viele Pfaffenhofener ist es eine alljährlich wiederkehrende vorweihnachtliche Tradition: Ein Besuch der jahrhundertealten Krippe in der Spitalkirche. Am Freitag hat der Aufbau begonnen, damit am ersten Adventswochenende die ersten Figuren, wie Maria und Hirten sowie die Schafe an ihrem Platz stehen. Seit Generationen besuchen viele Familien die Krippe regelmäßig – und zwar mehrmals, denn die Darstellungen werden jede Woche ergänzt und verändert. Vor allem für Kinder ist die Krippe mit...

  • Pfaffenhofen
  • 29.11.19
Die Jugendtanzgruppe des albanisch-deutschen Kulturvereins Sali Çekaj ist regelmäßiger Gast bei den Interkulturellen und Interreligiösen Wochen Pfaffenhofen.

Interkulturelle und Interreligiöse Wochen 2020 unter dem Motto „Zusammen leben, zusammenwachsen“

Zum 7.Mal gibt es im kommenden Jahr in Pfaffenhofen Interkulturelle und Interreligiöse Wochen. Bei der Beiratssitzung (Bericht siehe hier) stellte Sepp Steinbüchler, der Vorsitzende des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen (IKVP), den aktuellen Planugnsstand vor. Dabei lud er auch bereits zum nächsten (und letzten) Vorbereitungstreffen ein, das zusammen mit der Mitgliederversammlung des IKVP am 4. März im Hofbergsaal stattfinden soll. Die Interkulturellen und Interreligiösen Wochen...

  • Pfaffenhofen
  • 29.11.19
Kinder aller Nationalitäten (hier vom Kindergarten St. Michael) und natürlich auch erwachsene Migranten spielen bei der Arbeit und den Veranstaltungen des Internationalen Kulturvereins die Hauptrolle.

Weniger Asylbewerber, aber immer mehr Migranten

Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) will im Jahr 2020 wieder Interkulturelle und Interreligiöse Wochen durchführen. Die Planung dieser Veranstaltungsreihe sowie verschiedene weitere anstehende Termine standen jetzt im Mittelpunkt der Beiratssitzung des Vereins (Bericht siehe hier). Außerdem berichtete Gabi Dettke, die Leiterin des AK Asyl im IKVP, über den aktuellen Stand bei der Betreuung von Asylbewerbern und Geflüchteten in Pfaffenhofen. Demnach gibt es derzeit 74...

  • Pfaffenhofen
  • 29.11.19
Schon 2018 gab es Krippen aus Künstlerhand in der städtischen Galerie zu sehen
2 Bilder

Künstlerkrippen in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen – Vernissage am Freitag, 6. Dezember

„Krippen aus Künstlerhand“ gibt es ab Freitag in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung zu sehen. Die Ausstellung wird am Freitag, 6. Dezember 2019 um 19.30 Uhr mit einer Vernissage eröffnet und läuft bis zum 29. Dezember. Zum zweiten Mal können die Besucherinnen und Besucher außergewöhnliche, von unterschiedlichsten Künstlern gestaltete Krippen bestaunen. Franz Peter, der Dozent der vhs-Schnitzkurse, und die Kulturabteilung der Stadt Pfaffenhofen haben eine adventliche Sammlung...

  • Pfaffenhofen
  • 28.11.19
4 Bilder

„Wichtelzeit und Weihnachtszauber“ beginnt – Christkindlmarkt und Wichtelhütte ab Donnerstag geöffnet

Pünktlich vor dem ersten Advents-Wochenende öffnet am Donnerstag, 28. November, um 16 Uhr der Pfaffenhofener Christkindlmarkt vor dem Rathaus seine Türen. Auch der Wichtel zieht dann wieder in seine hübsche Wichtelhütte auf dem Hauptplatz ein, um bis Heiligabend Geschenke zu verteilen, und im benachbarten Bastelzelt sind alle Kinder zum Basteln und Backen eingeladen. Unter dem Motto „Wichtelzeit und Weihnachtszauber“ ist heuer wieder für eine ganz besondere Advents- und Weihnachtsstimmung in...

  • Pfaffenhofen
  • 27.11.19
Das im späten 14. Jahrhundert erbaute Spital an der Frauenstraße diente bis 1804 diesem Zweck, ehe es an Private verkauft wurde (undatiert).
4 Bilder

Engagement für in Not Geratene und Arme – soziale Vereine in Pfaffenhofen in früherer Zeit

Schon zu Zeiten des Marktes im 14. Jahrhundert gab es in Pfaffenhofen eine Stiftung, die sich armer und hilfloser Menschen annahm. In späterer Zeit, insbesondere seit dem 19. Jahrhundert, traten weitere Stiftungen und Vereine hinzu, die sich aus dem jeweiligen historischen Umfeld heraus die Unterstützung und Absicherung der notleidenden oder in Armut geratenen Bevölkerung zur Aufgabe machten. Frühe karitative Initiativen: Heiliggeist- und Gritsch’sche Fundationsstiftung Die zwei...

  • Pfaffenhofen
  • 27.11.19

Generationswechsel und 1. Volkstanz

Einen Generationswechsel gab es bei den Neuwahlen des Trachtenvereins Ilmtaler Pfaffenhofen: Einstimmig wurde Johannes Felbermeir zum Nachfolger des langjährigen Vorsitzenden Hans Felbermeir gewählt. Zum ersten Volkstanz im Jahr 2020 mit der „Hopfa-Moos-Musi“ lädt der Trachtenverein Ilmtaler am 3. Januar um 20 Uhr ins Reichertshausener Pfarrheim ein. Der Eintritt kostet 7 Euro. Alle Tanzlustigen sind herzlich willkommen, um einen vergnüglichen Abend mit bayrischem Brauchtum zu...

  • Pfaffenhofen
  • 27.11.19
Das Volk beim „Herrgottsjakl“ (heute Kreisel Ingolstädter Straße), das am 9. November 1918 einer Ansprache des Militärmusikers und Vorstands des Pfaffenhofener Soldatenrates, Paul Gohlke, lauscht
3 Bilder

Neue Ausgabe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ zum Thema „Pfaffenhofen auf dem Weg in die Weimarer Republik – Die Stadt in den Jahren 1918 und 1919“

Schon wenige Wochen nach der Herausgabe der 21. Ausgabe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ erscheint bereits am 7. Dezember das nächste Heft in dieser beliebten historischen Reihe. Nachdem Stadtarchivar Andreas Sauer sich zuletzt mit der 300-jährigen Geschichte der Spitalkirche beschäftigt hat, widmet er sich nun unter dem Titel „Pfaffenhofen auf dem Weg in die Weimarer Republik – Die Stadt in den Jahren 1918 und 1919“ den Geschehnissen in Pfaffenhofen vor 100 Jahren. Andreas Sauer...

  • Pfaffenhofen
  • 27.11.19
5 Bilder

Vorverkauf beginnt für die 8. Saison der Pfaffenhofener Winterbühne mit elf Veranstaltungen

Fest etabliert ist sie inzwischen im Pfaffenhofener Kulturprogramm: Die Winterbühne wartet in der kommenden Saison 2020 mit elf Veranstaltungen auf, die von Kabarett und Theater bis hin zu hochkarätigen Konzerten und Veranstaltungen für das junge Pfaffenhofener Publikum reichen. Den Beginn markiert Han’s Klaffl am 11. Januar in der KulturAula der neuen Grund- und Mittelschule mit seinem neuen Programm „Nachschlag! Eh ich es vergesse ...“. Wer erinnert sich nicht manchmal zurück an die...

  • Pfaffenhofen
  • 25.11.19
Andreas Dellert, Burkhard Kosche, Sibylla Duffe, Maria Helgath (v.l.)

LaTriviata – das Impro-Opern Ensemble kommt nach Pfaffenhofen

Hier wird man Zeuge einzigartiger Operngeschichte: Gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern von LaTriviata gestaltet das Publikum den Opernabend in Echtzeit mit, allerdings ohne selbst das hohe C anstimmen zu müssen. Seit 2002 ist das klassisch ausgebildete Ensemble aus München im deutschsprachigen Raum unterwegs und begeistert mit aus dem Stegreif entstandenen Opern. LaTriviata huldigt mit dieser Idee einer Impro-Oper dem Spieltrieb, der in uns allen steckt, denn hier dürfen alle...

  • Pfaffenhofen
  • 25.11.19
5 Bilder

Pfaffenhofener Wichtelzeit und Weihnachtszauber 2019

Pünktlich zur Adventszeit beginnen in Pfaffenhofen wieder der Christkindlmarkt und die damit verbundenen Aktionen unter dem Motto „Wichtelzeit und Weihnachtszauber“. Vom 28. November bis zum 23. Dezember kann man auf dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt mit der lebenden Krippe und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm die Vorweihnachtszeit in der festlich geschmückten und beleuchteten Innenstadt genießen. Fackelstadtführungen, Kutschfahrten und Krippenweg Bei einer Fackelstadtführung...

  • Pfaffenhofen
  • 21.11.19

Beiträge zu Kultur, Kunst und Bühne aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.