Kultur, Kunst und Bühne

Beiträge zur Rubrik Kultur, Kunst und Bühne

Foto: Michael Matthes (m2Photograpyh)

Januar 2020: In Tegernbach bleibt der Vorhang zu...

Im Januar nächsten Jahres finden im Pfarrheim in Tegernbach KEINE Theatervorstellungen statt. Die Theaterzeit und vor allem auch die monatelange Vorbereitung nimmt alljährlich sehr viel Zeit aller Beteiligten in Anspruch. Aus familiären und beruflichen Gründen war heuer leider eine nicht unbedeutende Zahl der Stammschauspieler(innen) für die aktuelle Saison nicht verfügbar. Deshalb pausiert die Theatergruppe Tegernbach für ein Jahr und nutzt diese Pause, um sich zu sortieren, Kraft zu...

  • Pfaffenhofen
  • 09.11.19
Scheckübergabe von Stefan Daubner in Höhe von EURO 250 an Musikschulleiterin Suzana Peric.
4 Bilder

Pfaffenhofener Jubiläums-Delegation in Valjevo/Serbien

Aus Anlass des 2ojährigen Bestehens des Vereins „Freundschaft mit Valjevo e.V.“ und des 15jährigen Bestehens des HALLERTAUER-Regionalgeldes reisten in der vergangenen Woche Manfred „Mensch“ Mayer, Bernhard „Wacky“ Singer, Helene Charitou und Stefan Daubner nach Valjevo in Serbien. Bei einem Festakt in der dortigen Musikschule wurde neben einer Fotoausstellung über Pfaffenhofen die CD „Klassisch: West & Ost“ vorgestellt, die im März in der Pfaffenhofener Künstlerwerkstatt eingespielt wurde. Die...

  • Pfaffenhofen
  • 07.11.19
3 Bilder

Historische Ausstellung im Rathaus am Dultsonntag geöffnet

Die historische Ausstellung im Pfaffenhofener Rathaus ist am Dultsonntag, 10.November, von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Die Ausstellung im Rathausfoyer steht unter dem Titel „... für eine Landkirche sehr niedlich gebauet“. Die wechselvolle Geschichte der Pfaffenhofener Spitalkirche. Zu diesem Thema ist auch eine neue Ausgabe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ erschienen, in der Stadtarchivar Andreas Sauer viele Informationen zur vielfältigen Nutzung des 1719 als Kirche des...

  • Pfaffenhofen
  • 06.11.19
Spendenübergabe in der historischen Ausstellung im Rathausfoyer (von links): Christian Haschner, 2. Vorsitzender der MTV-Schäfflerabteilung, Bürgermeister Thomas Herker, Schäffler-Vorsitzender Heinz Thalmeir und Ursula Beyer, die Vorsitzende des Heimat- und Kulturkreises.
4 Bilder

MTV-Schäffler spenden 800 Euro für Krippenfiguren der Spitalkirche

Die traditionsreiche Krippe der Pfaffenhofener Spitalkirche mit ihren 180 Figuren, die zum Teil weit über 100 Jahre alt sind, wird derzeit restauriert. Der Heimat- und Kulturkreis Pfaffenhofen hat sich dieser aufwändigen und kostspieligen Aufgabe angenommen, die er aber nur mit Hilfe vieler Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener bewältigen kann. So bittet der Verein um Spenden, damit die vielen historischen Figuren fachgerecht gefestigt, repariert oder restauriert werden können. Eine solche...

  • Pfaffenhofen
  • 05.11.19
3 Bilder

300 Jahre Spitalkirche: Großes Interesse an historischer Ausstellung und neuen „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“

Das Thema „300 Jahre Spitalkirche“ interessiert offensichtlich sehr viele Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener: Zur Eröffnung der entsprechenden historischen Ausstellung im Foyer des Rathauses jedenfalls kamen so viele Besucher wie noch nie. Bürgermeister Thomas Herker freute sich sehr über den großen Zuspruch und richtete ein herzliches Dankeschön an Stadtarchivar Andreas Sauer, der mit „profunden Recherchen und viel Herzblut“ die Geschichte der Spitalkirche und des ehemaligen...

  • Pfaffenhofen
  • 31.10.19

Am 10. November ist Martinidult mit verkaufsoffenem Sonntag

Am Sonntag, 10. November lädt die Stadt Pfaffenhofen zur diesjährigen Martinidult ein. Traditionell ist der Jahrmarkt im November der vierte und letzte des Jahres. Auf dem Hauptplatz und den umliegenden Straßen erwartet die Stadt dazu rund 80 Händler mit ihren Ständen. Um 10 Uhr beginnt der Verkauf an den Ständen, von 13 bis 18 Uhr öffnen die Läden der Innenstadt. Auf der Martinidult sind zum Beginn der kalten Jahreszeit vor allem Winterartikel gefragt. Die Händler bieten dazu viel Warmes...

  • Pfaffenhofen
  • 31.10.19
„Die Holledau – einfach paradiesisch“ hat Kiki Mittelstaedt dieses Bild betitelt (Acryl und Fineliner auf Leinwand, 60 x 80 cm, 2013)
2 Bilder

Alles fließt! – Eine Retrospektive von Kiki Mittelstaedt

Mit fließenden Farben, die von feinen zeichnerischen Elementen unterstützt werden, drückt sich Kiki Brigitte Mittelstaedt in ihrer Landschaftsmalerei und ihren abstrakten Zeichnungen aus. In ihrer aktuellen Ausstellung in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung zeigt die Pfaffenhofener Künstlerin neben diesen Arbeitsschwerpunkten auch Keramikarbeiten. Es sind vor allem Themen der Natur, mit denen sich Kiki Mittelstaedt beschäftigt. Doch sie greift in ihren Werken auch auf...

  • Pfaffenhofen
  • 31.10.19
Das Schalthaus der Amperwerke im Jahr 1925
4 Bilder

Innovative Pionierleistungen der Stadt

Moderne Wasserleitung vor 500 Jahren Pfaffenhofen erwies sich schon in früheren Jahrhunderten als innovative Stadt, die durch besondere Projekte zeittypische Probleme in vorbildlicher Weise löste. Schon um 1500 ließen die Verantwortlichen die Wasserversorgung ihrer Bürger modernisieren. Durch ein vom Bugscharrn in die Stadt geführtes Leitungssystem mit drei Holzröhren liefen 30 Liter Wasser pro Minute in die Stadt. Um die Ilm zu überqueren, setzte man hölzerne Pfeiler, über die die Röhren...

  • Pfaffenhofen
  • 30.10.19
5 Bilder

Vielfältig und hochkarätig – Pfaffenhofener Lesebühne kommt an

Mit einem stimmungsvollen Ausflug nach Neapel ist am Sonntag die Pfaffenhofener Lesebühne 2019 zu Ende gegangen. Im gut gefüllten Theatersaal im Haus der Begegnung entführte die Schauspielerin und Synchronsprecherin Laura Maire, eine gebürtige Pfaffenhofenerin, die Zuhörer nach Süditalien in die Welt von Elena Ferrantes „Neapolitanischer Saga“. Insgesamt fünf Lesungen standen auf dem Programm der Literaturtage 2019, informativ und kurzweilig moderiert von Dorle Kopetzky. Den Auftakt machte Jan...

  • Pfaffenhofen
  • 30.10.19
2 Bilder

LaTriviata – Deutschlands erstes und einziges Ensemble für improvisierte Opern kommt nach Pfaffenhofen

Hier wird man Zeuge einzigartiger Operngeschichte: Gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern von LaTriviata gestaltet das Publikum den Opernabend in Echtzeit mit, allerdings ohne selbst das hohe C anstimmen zu müssen. Seit 2002 ist das klassisch ausgebildete Ensemble aus München im deutschsprachigen Raum unterwegs und begeistert mit aus dem Stegreif entstandenen Opern. LaTriviata huldigt mit dieser Idee einer Impro-Oper dem Spieltrieb, der in uns allen steckt, denn hier dürfen alle...

  • Pfaffenhofen
  • 30.10.19
3 Bilder

Mordermittlung mit Unterzucker – Jan Weiler eröffnet mit „Kühn hat Hunger“ die Pfaffenhofener Lesebühne

Für viele Besucher war die gestrige Auftaktlesung der Pfaffenhofener Lesebühne wie ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten. „Kühn hat Hunger“ ist bereits der dritte Roman des Bestseller-Autors Jan Weiler, in dem er den Münchner Kult-Ermittler Martin Kühn mit einem Mordfall betraut. Was die Zuschauer im Theatersaal im Haus der Begegnung erwartete, war kein klassischer Krimi. Denn Kühn muss nicht nur zwei Mörder überführen, sondern sich auch wieder Herausforderungen privater Natur stellen. So...

  • Pfaffenhofen
  • 25.10.19
2 Bilder

Drei Bilder von Ortrud Helmbrecht-Feßl im Haus der Begegnung

Der Eingang zur Städtischen Galerie im Haus der Begegnung wird zweimal im Jahr mit wechselnden Bildern von Künstlern aus Pfaffenhofen und Umgebung ausgestattet. Mit drei Aquarellen von Ortrud Helmbrecht-Feßl hält seit Freitag das Thema „Wasser“ Einzug ins Foyer. Die Bilderreihe mit den Titeln „Acqua di Monticello I, II, III“ sind an einer Quelle in Italien entstanden, die in Sichtweite des Ateliers der Künstlerin liegt. In den Bildern verfolgt die Künstlerin die Möglichkeit, eine Brücke...

  • Pfaffenhofen
  • 25.10.19
Munich Tetra Brass

Montag Vorverkauf für Munich Tetra Brass

Ein ungewöhnliches Blechbläserensemble gibt am Sonntag, 3. November, das 2. Pfaffenhofener Rathauskonzert dieser Saison. Die vier Musiker von Munich Tetra Brass spielen ab 20 Uhr im Festsaal des Rathauses. Ihr Programm verspricht einen sehr abwechslungsreichen Abend, denn da stehen Werke des 16. Jahrhunderts ebenso auf der Liste wie Werke zeitgenössischer Komponisten. Die beiden Trompeter Luca Chiche und Thomas Rath sowie die Posaunisten Stephan Gerblinger und Jakob Grimm haben sich auf...

  • Pfaffenhofen
  • 18.10.19
5 Bilder

300 Jahre Spitalkirche: Neue „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ und Ausstellung im Rathaus

Die 300-jährige Geschichte der Pfaffenhofener Spitalkirche ist das Thema einer Ausstellung im Rathaus sowie der neuen Ausgabe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichten(n). Unter dem Titel „... für eine Landkirche sehr niedlich gebauet“. Die wechselvolle Geschichte der Pfaffenhofener Spitalkirche hat Stadtarchivar Andreas Sauer viele Informationen zur vielfältigen Nutzung des 1719 als Kirche des Franziskanerklosters Pfaffenhofen eingeweihten Sakralbaus zusammengestellt. Mit dem Einzug der ersten...

  • Pfaffenhofen
  • 16.10.19
6 Bilder

Theater zur Geschichte Afrikas ging unter die Haut

Absolut beeindruckend war das Theaterstück „Die Weißen kommen“, mit dem die Berliner Compagnie am Samstagabend in der KulturAula der Grund- und Mittelschule gastierte. Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) hatte die renommierte Gruppe engagiert, die deutschlandweit bekannt ist für anspruchsvolles politisches Theater. Wie der IKVP-Vorsitzende Sepp Steinbüchler erläuterte, war das zehnjährige Bestehen des Vereins der Anlass für das Engagement, denn das Jubiläum sollte nicht nur mit...

  • Pfaffenhofen
  • 15.10.19
Steffen Kopetzky
5 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne mit sechs interessanten Autoren - Fünf Lesungen vom 24. bis 27. Oktober

Fünf hochinteressante Lesungen aus ganz unterschiedlichen Büchern stehen vom 24. bis 27. Oktober auf dem Programm der Pfaffenhofener Lesebühne 2019. Den Auftakt macht am Donnerstag, 24. Oktober Jan Weiler, doch seine Lesung aus „Kühn hat Hunger“ ist bereits ausverkauft. Für die folgenden vier ebenso vielversprechenden Lesungen gibt es aber noch Karten im Vorverkauf. Marie-Alice Schultz: „Mikadowälder“ und Marko Dinić: „Die guten Tage“ Zwei junge Autoren kehren am Freitag, 25. Oktober nach...

  • Pfaffenhofen
  • 15.10.19

Das Traumfresserchen

Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen lädt sein junges Publikum auch dieses Jahr wieder zu einem Märchen ein. Anlässlich des 100. Geburtstages von Michael Ende hat sich der Theaterspielkreis die Geschichte vom „Traumfresserchen“ ausgesucht, um die kleinen (und großen) Zuschauer in eine recht lustige Märchenwelt zu entführen. Und da geht es ums gut Schlafen und ums Vertreiben böser Träume, die manchmal den Schlaf stören können. Wie das funktioniert, erzählt die spannende und heitere...

  • Pfaffenhofen
  • 14.10.19
7 Bilder

Umfrage ausgewertet: Große Mehrheit der Volksfestbesucher ist rundum zufrieden

Die Pfaffenhofener lieben ihr Volksfest und die allermeisten möchten es genauso behalten, wie es ist. Das hat sich bei der Besucherumfrage gezeigt, die die Stadt Pfaffenhofen im September durchgeführt hat, um das Volksfest künftig womöglich noch attraktiver zu machen. Knapp 500 Fragebögen wurden ausgefüllt – teils online, teils auf Papier –, und es gab viele Anregungen und auch Kritikpunkte, aber vor allem gab es viel Lob für die Pfaffenhofener „Wies’n“. Die Umfrage war auch mit einem...

  • Pfaffenhofen
  • 14.10.19
"Torso" von Tanja Röder
6 Bilder

Künstler des BBK Ingolstadt stellen aus

Bei der 61. Kunstausstellung im Finanzamt Pfaffenhofen mit dabei sind mehrere Künstler des BBK Ingolstadt. Neben Kurator und Organisator Serio Digitalino sind bis Ende Dezember noch Werke von folgenden Künstlern zu sehen: Max Biller: malt vornehmlich in expressiver, beinahe leuchtender Farbigkeit die schönsten Landschaftsbilder und bemerkenswerte Stadtansichten. Richard Gruber: ein Multitalent in Sachen Kunst, er ist Bildhauer, Dichter und Sänger und in jedem Fach Spitze. Inge Maerker:...

  • Pfaffenhofen
  • 13.10.19

Anna Haase von Brincken und Ulrich Staerk begeisterten beim ersten Rathauskonzert dieser Saison

Das Duo Haase – Stærk eröffnete am Sonntagabend die Rathauskonzertsaison 2019/20 mit einem Liederabend. Die Werke reichten von Richard Wagner bis Erich Korngold und das Duo gab der Veranstaltung den Titel „Unvergänglichkeit“, so auch der Titel des Liederzyklus von Erich Wolfgang Korngold op.27, der den Beginn des Konzertabends markierte. Anna Haase von Brincken konnte mit ihrer kräftigen und zugleich warmen Stimme begeistern und wurde durch den international bekannten Pianisten Ulrich Stærk...

  • Pfaffenhofen
  • 07.10.19
"Der rote Samthandschuh" von Renée Rauchalles
2 Bilder

Kunst im Amt mit VBK Bayern

61.Kunstausstellung im Finanzamt mit fast 61 Künstlerinnen bzw. Künstlern und mit dabei viele Mitglieder der Fachgruppe Bildende Kunst in ver.di Bayern Die VBK Bayern gehört zur Fachgruppe Bildende Kunst im Fachbereich Medien, Kunst und Industrie der ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft. Die Fachgruppe Bildende Kunst vereint bundesweit ca. 1.700 professionelle Künstlerinnen und Künstler, die auf den Gebieten Malerei und Grafik, Bildhauerei, Design, Objektkunst, Foto-, Film- und...

  • Pfaffenhofen
  • 02.10.19
2 Bilder

„Malerei“ von Annette Marketsmüller noch bis Sonntag zu sehen

Ihre Bilder sehen aus wie fotografiert oder gestickt – aber sie sind in Öl gemalt: Annette Marketsmüllers Ausstellung „Malerei“ ist noch bis Sonntag, 6. Oktober in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung zu sehen. Am Donnerstag, 3. Oktober von 14 bis 18 Uhr ist die Malerin selbst in der Ausstellung anwesend. Die Arbeiten der in Bogen geborenen und in Hettenshausen lebenden Malerin beeindrucken mit alltäglichen Motiven, die sich im Arbeitsprozess – technisch präzise...

  • Pfaffenhofen
  • 01.10.19
Mädchen und Buben des Kindergartens St. Michael hießen die Besucher des Kulturfestes in verschiedenen Sprachen willkommen.
25 Bilder

„Das Schlüsselwort heißt Begegnung“: Buntes Kulturfest zum Zehnjährigen des Internationalen Kulturvereins

Seit zehn Jahren gibt es den Internationalen Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP), und ebenso lange leistet der Verein wichtige interkulturelle, interreligiöse und integrative Arbeit. Mit einem bunten Kulturfest wurde das Jubiläum am Samstag im Pfarrsaal gefeiert, und da standen neben einem vielfachen Dank an alle Beteiligten vor allem Musik und Tanz, gemeinsames Essen am internationalen Buffet und Begegnungen auf dem Programm. Eröffnet wurde das Fest von Mädchen und Buben des Pfarrkindergarten...

  • Pfaffenhofen
  • 01.10.19
6 Bilder

Lesung von Jan Weiler ausverkauft - Noch Karten für 4 weitere Veranstaltungen der Lesebühne

Fünf interessante Lesungen stehen auf dem Programm der Pfaffenhofener Lesebühne 2019 – und die erste ist bereits ausverkauft. Für Jan Weilers Lesung aus seinem Roman „Kühn hat Hunger“ am 24. Oktober gibt es keine Karten mehr. Für die anderen vier Veranstaltungen vom 25. bis 27. Oktober sind aber noch Karten im Vorverkauf zu haben. Zwei ehemalige Lutz-Stipendiaten, Marie-Alice Schultz und Marko Dinić, stellen am Freitag, 25. Oktober ab 20 Uhr ihren jeweiligen Debütroman vor. Marie-Alice...

  • Pfaffenhofen
  • 26.09.19

Beiträge zu Kultur, Kunst und Bühne aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.