Coronapandemie
Jugendparlamentswahl erst im Januar abgeschlossen

Am Jugendzentrum Atlantis wurde bereits gewählt.
  • Am Jugendzentrum Atlantis wurde bereits gewählt.
  • Foto: Stadtjugendpflege Pfaffenhofen
  • hochgeladen von PAF und DU Redaktion

Wegen der Beschränkungen im Rahmen der Coronapandemie verzögert sich die Wahl des Pfaffenhofener Jugendparlaments. Ein Teil der wahlberechtigten Pfaffenhofener Schülerinnen und Schüler wird erst im Januar wählen.

Wegen der stark gestiegenen Zahl von Corona-Infizierten, war es nicht möglich, die Jugendparlamentswahl an den Schulen wie geplant fortzuführen. Der Teil der Schülerinnen und Schüler an der Mittelschule und am Gymnasium, die aufgrund des Wechselunterrichts noch nicht wählen konnten, sollen in der ersten Woche nach den Winterferien dazu die Gelegenheit bekommen. Die Stadtjugendpflege plant in Absprache mit den Schulen dort im Januar zwei weitere Wahltage.

An der Realschule und vor dem Jugendzentrum Atlantis konnte die Wahl wie geplant durchgeführt werden.

Erst wenn alle Wahltage abgehalten sind, wird ausgezählt. Bis dahin bleibt die Wahlurne verschlossen und wird im Rathaus eingelagert. Die 15 der 25 Kandidaten und Kandidatinnen, die die meisten Stimmen bekommen, ziehen für die nächsten zwei Jahre ins Jugendparlament ein.

jugendparlament-paf.de

pfaffenhofen.de/jugendparlament/

facebook.com/jupaPAF

Instagram: @paf.jugendparlament

Autor:

Jugendparlament Pfaffenhofen a.d.Ilm aus Pfaffenhofen

Bistumerweg 5, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 1206
utopia@stadt-pfaffenhofen.de
Webseite von Jugendparlament Pfaffenhofen a.d.Ilm
Jugendparlament Pfaffenhofen a.d.Ilm auf Facebook
Jugendparlament Pfaffenhofen a.d.Ilm auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen