Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Biller Max: Scheyern
  10 Bilder

Kunstkarten-Serie der Städtischen Galerie veröffentlicht

Das Kunstgremium der Städtischen Galerie hat eine eigene Serie von Kunstkarten aufgelegt. Ab sofort sind diese Karten, die zehn ausgewählte Motive von Künstlern aus Pfaffenhofen und dem Landkreis zeigen, in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung und im Bürgerbüro im Rathaus erhältlich. Zur Beteiligung an der schönen Serie wurden Anfang des Jahres viele Künstler eingeladen, die einen Bezug zur Städtischen Galerie Pfaffenhofen haben. Nachdem sich auch zahlreiche Künstler mit eigenen...

  • Pfaffenhofen
  • 30.09.14
  • 176× gelesen
Ulrike Blechschmidt: Fräulein. Aquarell & Stickerei.
  2 Bilder

„Frauenbilder“ in der Städtischen Galerie: Ausstellung von Ulrike Blechschmidt und Justina Tomanek

Macht es Sinn, in einer Zeit, in der ein Künstlerdasein als Lebensentwurf beiden Geschlechtern gleichermaßen offen steht, Kunst von Frauen spezifisch als solche zu bezeichnen? Diese Frage stellten sich Ulrike Blechschmidt und Justina Tomanek im Rahmen dieser Ausstellung mit dem Titel „Frauenbilder“, die sie am Freitag, 3. Oktober, um 19.30 Uhr in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung eröffnen. Die Antwort liefern ihre künstlerischen Arbeiten, darunter Öl- und Acrylmalerei, Collage...

  • Pfaffenhofen
  • 29.09.14
  • 251× gelesen
Markus Lüpertz-Mykenisches Lächeln 1- Karminsiena-goldgelb-1986-2013-Holzschnitt-107 x 76,5 cm © Markus Lüpertz und Galerie Breckner, Düsseldorf
  2 Bilder

Markus Lüpertz in Pfaffenhofen

Neuer Pfaffenhofener Kunstverein stellt einen der wichtigsten deutschen Gegenwartskünstler aus Der Neue Pfaffenhofener Kunstverein zeigt vom 20. September bis 12. Oktober 2014 die Ausstellung „Mykenisches Lächeln“ mit Zeichnungen, Grafiken und Skulpturen des bedeutenden Malers und Bildhauers Markus Lüpertz in der Kulturhalle Pfaffenhofen. Erstmals werden auch einige seiner in den 80er Jahren entstandenen Druckplatten zum Mykenischen Lächeln zu sehen sein. Als schwungvollen Auftakt wird...

  • Pfaffenhofen
  • 03.08.14
  • 375× gelesen
  3 Bilder

Sigi Braun - Jubiläumsausstellung vom 5. bis 27. Juli

Sein Name ist in der Pfaffenhofener Kunst seit Jahrzehnten ein Begriff und die überaus große Anzahl an Arbeiten in der Kunstsammlung der Stadt Pfaffenhofen spricht ebenso für sich: Bereits im letzten Jahr feierte der in Pfaffenhofen geborene und lange Jahre tätige Künstler Sigi Braun seinen 85. Geburtstag. Grund genug also dem Künstler eine Ausstellung anlässlich dieses Jubiläums zu widmen. Zusammen mit dem Neuen Pfaffenhofener Kunstverein organisiert die Stadt Pfaffenhofen im Juli eine...

  • Pfaffenhofen
  • 27.05.14
  • 184× gelesen
  3 Bilder

Kinder machen Kunst - Die Sommerakademie für Kinder und Jugendliche

Das etwas andere Ferienprogramm: vom 05. bis 09. August 2014 veranstaltet der Neue Pfaffenhofener Kunstverein eine Sommerakademie für Kinder und Jugendliche in der Kulturhalle am Ambergerweg. Unter Anleitung von verschiedenen Pfaffenhofener Künstlern übernehmen in dieser Woche Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren das künstlerische Kommando in der großen Ausstellungshalle und werden im Laufe der fünf Tage viele eigene Kunstwerke schaffen. Das Programm ist dabei vielfältig: In...

  • Pfaffenhofen
  • 27.05.14
  • 199× gelesen
  2 Bilder

PARSONOPOLIS - Archäologie der Zukunft

„Parsonopolis“ erinnert an die uralte persische Hauptstadt Persepolis und das berühmte Brettspiel „Monopoly“. Wo aber liegt Parsonopolis? Die Antwort lautet: hier! Denn Parsonopolis ist eine Wortschöpfung aus engl. parson, also „Geistlicher“ und griechisch „Stadt“ und meint nichts anderes als unseren Heimatort: Pfaffenhofen, wie man ihn vielleicht in einem zukünftigen, globalen Atlas bezeichnen würde. Die Aufgabe, die sich die I-crew um Prof. Res Ingold gestellt hat, ist nichts Geringeres als...

  • Pfaffenhofen
  • 05.05.14
  • 250× gelesen
  3 Bilder

Hundert Hände im Kunstverein

Die Ausstellung „Hände“ der beiden Künstler Eric Neunteufel aus Wien und Marcus Berkmann aus München versteht sich als Hommage an das zweitwichtigste Organ unserer Wahrnehmung, Kommunikation und Bewegung. In der Eröffnungs-Ausstellung der Kunstsaison 2014 im Neuen Pfaffenhofener Kunstverein präsentieren sie erstmals das Ergebnis von über 100 Grafiken. Gezeigt werden die Radierungen in einem neuen Raum der Kulturhalle am Ambergerweg vom 24. Mai bis zum 8. Juni 2014. Die Eröffnung in Anwesenheit...

  • Pfaffenhofen
  • 24.03.14
  • 241× gelesen
Die drei Pfaffenhofener Künstler Sebastian Daschner, Peter Feßl und Sebastian Klein (von links) vor ihren Bildern, die jetzt  im Foyer des Pfaffenhofener Hauses der Begegnung, vor dem Eingang zur Städtischen Galerie, hängen.
  2 Bilder

Foyer im Haus der Begegnung künstlerisch gestaltet - 3 neue Bilder ausgestellt

Mit Arbeiten von jeweils drei verschiedenen Künstlern aus Pfaffenhofen und Umgebung wird seit ein paar Jahren das Foyer des Hauses der Begegnung künstlerisch gestaltet. Bisher wechselten die Bilder im jährlichen Turnus, künftig sollen bereits nach sechs Monaten drei andere örtliche Künstler die Möglichkeit bekommen, direkt neben dem Eingang zur Städtischen Galerie jeweils ein Bild zu präsentieren. Neuerdings sind hier drei Arbeiten von Sebastian Klein, Peter Feßl und Sebastian Daschner zu...

  • Pfaffenhofen
  • 25.02.14
  • 148× gelesen
  2 Bilder

Corinna Rausch erhält erstes Schülerkreativstipendium der Alten Kämmerei

Die Schlüssel sind übergeben, nun kann Corinna Rausch in ihrem eigenen Atelier in der Alten Kämmerei künstlerisch schalten und walten, wie sie will. Und das bis zum 30. April nächsten Jahres. Die 16-jährige Schülerin des Schyren- Gymnasiums hat das erste Schülerkreativstipendium gewonnen, das der Neue Pfaffenhofener Kunstverein vor kurzem ausgeschrieben hatte. Voraussetzung für eine Bewerbung war ein Mindestalter von 16 Jahren, der Besuch einer Pfaffenhofnener Schule und eine aussagekräftige...

  • Pfaffenhofen
  • 08.11.13
  • 397× gelesen
Eröffnung der Ausstellung „Von Engeln und Landschaften“ im Pfaffenhofener Rathaus mit (von links) Heinz und Kiki Mittelstaedt  sowie Bürgermeister Thomas Herker.
  2 Bilder

„Von Engeln und Landschaften“: Ausstellung von Kiki Mittelstaedt im Rathaus Pfaffenhofen

„Von Engeln und Landschaften“ hat Kiki Mittelstaedt ihre Ausstellung betitelt, die jetzt im Foyer und in der 1. Etage des Pfaffenhofener Rathauses zu sehen ist. Insgesamt 30 Arbeiten zeigt sie hier und da ist neben Aquarellen, Acrylbildern und Bildern in Mischtechnik auch eine Engel-Skulptur zu sehen. Kiki Mittelstaedt stammt aus München und lebt seit rund 25 Jahren in Pfaffenhofen. Hier ist die Malerin und Keramikerin vor allem mit der Künstlergruppe „Querformat“ bekannt geworden sowie...

  • Pfaffenhofen
  • 23.10.13
  • 222× gelesen

Fotografie oder Malerei? Ausstellung [’fo:to] + [’gra’fi:] von Konrad Weinstock-Adorno in der Städtischen Galerie

Die Ausstellung [’fo:to]+[’gra’fi:] von Konrad Weinstock-Adorno ist vom 21. September bis 6. Oktober in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen zu sehen. Zur Vernissage am Freitag, 20. September, um 19.30 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Ist es nun eher Fotografie oder doch Malerei? Die Unterscheidung fällt oft nicht leicht. Mit seiner Technik, eigene Fotografien in der Nachbearbeitung mit handelsüblichen Dispersionsfarben zu verfremden, lässt Konrad Weinstock-Adorno den...

  • Pfaffenhofen
  • 12.09.13
  • 184× gelesen

Fotogehgrafie – Die Gewinner drehen eine Ehrenrunde

Ende Juni fand der Fotowettbewerb „Fotogehgrafie“ in Pfaffenhofen statt, im Juli lief dann die Ausstellung aller Teilnehmerfotos in der Städtischen Galerie. Die Gewinnerfotos werden nun nochmals gezeigt: im Foyer der Sparkasse Pfaffenhofen. Ab 26. August sind dort die Fotos der zehn Sieger vier Wochen lang ausgestellt. Für die Fotogehgrafie-Teilnehmer – es waren Jung und Alt vertreten – galt es während der Veranstaltung zwölf Themen möglichst kreativ in Bilder umzusetzen. Beim Motto...

  • Pfaffenhofen
  • 22.08.13
  • 149× gelesen
  4 Bilder

15 Jahre – über 150 Bilder Das Graffiti-Projekt „Ihr habt die Dosen – wir haben die Wände“ feiert seinen 15. Geburtstag

Vernissage am 28. Juni um 19 Uhr Seit 1998 kümmert sich das Projekt „be inspired“ des Jugendparlaments und der Stadtjugendpflege um die Graffiti-Kultur in Pfaffenhofen. Immer wieder wurden Workshops zum Thema und zahlreiche Graffiti-Aktionen, wie zuletzt an der Weiherer Unterführung, aufgelegt. Herz des Projekts sind aber nach wie vor die legalen Sprühflächen an den Fußgängerunterführungen beim Krankenhaus und in Niederscheyern und die Mauer an der Hohenwarter Straße, die in Zusammenarbeit mit...

  • Pfaffenhofen
  • 10.06.13
  • 211× gelesen
  2 Bilder

Pfaffenhofener Kulturleben - Vielfalt aus Traditionen und neuen Impulsen

„Kultur beginnt im Herzen jedes Einzelnen.“ Johann Nepomuk Nestroys Ausspruch von vor über 150 Jahren lässt sich auch auf das aktuelle Kulturleben in Pfaffenhofen übertragen. Kulturelle Veranstaltungen – das sind höchst unterschiedliche Ereignisse, die je nach Alter, Geschmack und Vorlieben individuell sehr verschieden bewertet und geschätzt werden. Ob Volksmusik, Jazz, Pop oder Klassik, ob Tanz oder bildende Kunst, Lesung oder Theater - die Liste ließe sich beliebig fortsetzen und weiter...

  • Pfaffenhofen
  • 28.05.13
  • 174× gelesen
  9 Bilder

Ausstellung ZWEITE wird bis zum 2. Juni verlängert / auch an Feiertagen geöffnet

Zur Eröffnung der Ausstellung ZWEITE kamen rund 300 Besucher, am ersten Wochenende war das Interesse ebenfalls so stark, dass der Neue Pfaffenhofener Kunstverein entschieden hat: die Gruppenausstellung der Künstler Raik Gupin, Benedikt Hipp, Herbert Klee, Sebastian Klein, Christoph Ruckhäberle und Reiner Schlamp wird bis zum 2. Juni verlängert. Geöffnet ist jeweils von Mittwoch bis Freitag von 16 bis 19 Uhr und am Samstag und Sonntag sowie an den beiden Feiertagen Pfingstmontag und...

  • Pfaffenhofen
  • 15.05.13
  • 218× gelesen
Nikolaus Hipp o.T.
  3 Bilder

Ausstellung NIKOLAUS HIPP wird ein Höhepunkt der "Paradiesspiele"

„ Beim Betrachten der Bilder von Nikolaus Hipp geht es einem ähnlich wie im Gespräch mit dem Künstler: Immer feinere Facetten dringen ans Licht – und mit diesem Licht vermag der Künstler auf famose Weise zu spielen“, so beschrieb Thomas Goppel, ehemaliger bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst den Maler Nikolaus Hipp. Dessen Heimatstadt Pfaffenhofen widmet dem Künstler, der im Oktober 2013 seinen 75. Geburtstag feiert, nun die erste umfangreiche Einzelausstellung. ...

  • Pfaffenhofen
  • 22.04.13
  • 414× gelesen
Christoph Ruckhäberle, Frau im Mond (1), 2012, 150x100cm, Buntstift auf Papier
  6 Bilder

Neuer Pfaffenhofener Kunstverein feiert fünfjähriges Jubiläum mit Ausstellung ZWEITE / 6 Pfaffenhofener Künstler stellen aus

Fünf Jahre nach der ersten Ausstellung des Neuen Pfaffenhofener Kunstvereins, nach der damals mit ERSTE betitelten Schau Pfaffenhofener Künstler im Singer-Haus, zeigt der Verein, der inzwischen nicht nur ordentlich gewachsen ist, sondern seitdem auch jedes Jahr neben bedeutenden nationalen und regionalen auch interessante internationale Künstler in die Kreisstadt geholt hat, im Jubiläumsjahr die Ausstellung ZWEITE. Am 10. Mai um 19.30 Uhr wird die Gruppenausstellung ZWEITE mit sechs...

  • Pfaffenhofen
  • 23.02.13
  • 367× gelesen
InterKulturGarten Pfaffenhofen an der Ilm schlägt Wurzeln und wächst.
  5 Bilder

InterKulturGarten für alle entsteht

Pfaffenhofen. Der Bau- und Kulturausschuss der Stadt hat den Vorarbeiten zur Anlegung eines InterKulturGartens am Heimgartenweg (Bunkergelände) einstimmig zugestimmt. Heureka! Der InterKulturGarten Pfaffenhofen an der Ilm ist ein Gestaltungsprojekt in Kooperation. Es wird wird umgesetzt und unterstützt durch: - Soziale Skulptur HALLERTAUER (Gesamtkoordination) - Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen - mobile ev - Obst- und Gartenbauverein Pfaffenhofen a. d. Ilm - Familia...

  • Pfaffenhofen
  • 09.02.13
  • 703× gelesen
  4 Bilder

Willihard Kolbinger - Der Begriff Kunst-Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft

Kunst im Finanzamt Pfaffenhofen 31. Ausstellung eröffnet. In seiner Laudatio zu Beginn der Vernissage warb Willihard Kolbinger, der als ehemaliger Kulturreferent lange Jahre in Pfaffenhofen auch für Kunst Verantwortung trug, dafür, dass die einzelnen Kommunen noch stärker als bisher durch den Aufkauf der Werke ihre örtlichen Künstler fördern könnten siehe auch: http://www.finanzamt.bayern.de/pfaffenhofen/Ueber_uns/Kunst_im_Finanzamt/default.php?f=pfaffenhofen&c=n&d=x&t=x Habl Manfred: ...

  • Pfaffenhofen
  • 29.04.12
  • 392× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.