Artothek öffnet, wenn es Inzidenzzahlen erlauben

Wenn es die Entwicklung der Coronapandemie zulässt, hat die Artothek der Stadt Pfaffenhofen am Donnerstag, 10. Juni zur Ausleihe geöffnet. Je nach Infektionsgeschehen gelten unterschiedliche Regeln:

Wenn die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis stabil unter 50 liegt, ist keine Anmeldung erforderlich.
Bei einer Inzidenzzahl zwischen 50 und 100 ist ein Besuch mit Anmeldung möglich. Anmeldungen nimmt Marion Friedl vom Sachgebiet Kultur unter 08441 78- 23 00 entgegen oder per Mail kultur@stadt-pfaffenhofen.de.

Sollte die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen im Landkreis über 100 liegen, bleibt die Artothek geschlossen.

In den Räumen gelten die üblichen Hygieneregeln, wie z. B. FFP2-Maskenpflicht, Abstandsgebot und Husten- und Niesetikette. Die Einrichtung befindet sich im Anbau der Spitalkirche, Hauptplatz 32. Die Öffnungszeit ist von 15 bis 18 Uhr.

In den Beständen der Artothek befinden sich knapp 400 Kunstwerke unterschiedlichster Künstler, Techniken und Stilrichtungen, aus weit über sechs Jahrzehnten – ein Querschnitt der Pfaffenhofener Kunstgeschichte. Mit der Artothek macht die Stadt große Teile ihrer Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich.

Jeder Bürger Pfaffenhofens oder aus der Region kann gegen eine kleine Leihgebühr Kunstwerke von bekannten oder auch unbekannten Künstlern für das heimische Wohnzimmer, Praxen, Firmen und Betriebe ausleihen. Üblicherweise hat die Artothek jeden ersten Donnerstag im Monat geöffnet, diesen Monat wegen des Feiertags eine Woche später.
Details unter www.pfaffenhofen.de/artothek

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.