Klimawandel

Beiträge zum Thema Klimawandel

(v.l.) Mario Dietrich (Leiter Team Stadtgrün), Dr. Susanne Böll (LWG), Dr. Philipp Schönfeld (LWG) und Pfaffenhofens Bürgermeister Thomas Herker an einer frische gepflanzten Marone (Esskastanie)
  4 Bilder

Viel Lob
Gartenbauexperten besichtigen Baumpflanzkonzept

Experten der staatlichen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim haben die neu gepflanzten Bäume im Pfaffenhofener Stadtgebiet begutachtet. Bei ihrem Besuch machten sich die Experten ein Bild von den Maßnahmen der Stadt, die Grünanlagen den Erfordernissen des Klimawandels anzupassen. Die LWG berät das Team Stadtgrün der Stadtwerke bei der Pflanzung neuer klimaresistenter Bäume im Pfaffenhofener Stadtgebiet im Rahmen des Programms „Bäume in die Stadt“. Am Sport- und...

  • Pfaffenhofen
  • 13.07.20
  • 10× gelesen
Ein reger Austausch fand an den einzelnen Workshop-Stationen statt
  Video   3 Bilder

MIT VIDEO!
Bürgerwerkstatt zum Klimawandel

Über zwei Stunden lauschten viele Bürgerinnen und Bürger den Worten der Experten, diskutierten lebhaft und brachten zahlreiche Vorschläge mit ein – die PAFundDu-Bürgerwerkstatt am Donnerstagabend im Festsaal des Rathauses zum Thema Auswirkungen des Klimawandels in Pfaffenhofen war ein großer Erfolg. Der globale Klimawandel ist zunehmend im Stadtgebiet spürbar und wird sich in den kommenden Jahren noch verstärken. Deshalb müssen Maßnahmen getroffen werden, um mit den Auswirkungen, wie z.B....

  • Pfaffenhofen
  • 19.02.20
  • 82× gelesen
  2 Bilder

Mitmachen erwünscht
Neuer Pfaffenhofener Klimaradar online

Mit dem neuen Klimaradar der Stadt Pfaffenhofen können Bürgerinnen und Bürger ab sofort Orte im Stadtgebiet melden, die von Extremwetterereignissen betroffen sind. Zudem können die Nutzer Orte angegeben, an denen bestimmte Maßnahmen gegen die Auswirkungen des Klimawandels sinnvoll erscheinen, wie z.B. Begrünungen oder Beschattungen. Spürbare Auswirkungen Die Folgen des globalen Klimawandels sind zunehmend auch in Pfaffenhofen spürbar und werden sich in den kommenden Jahren noch verstärken....

  • Pfaffenhofen
  • 13.02.20
  • 79× gelesen
  2 Bilder

Klimawandel – Pfaffenhofen was tun? Bürgerwerkstatt am 13. Februar 2020

Die Stadt lädt am 13. Februar 2020 um 19 Uhr alle interessierten BürgerInnen zu einer PAFundDU-Veranstaltung in den Festsaal im Rathaus zum Thema „Klimawandel – Auswirkungen und Maßnahmen für Pfaffenhofen“, ein. Mit der Einführung des integrierten Klimaschutzkonzepts 2013 der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm wurde in den letzten sieben Jahren eine Vielzahl an Klimaschutzmaßnahmen umgesetzt. Mit der aktuell laufenden Umsetzung des Klimawandelanpassungskonzepts, mit dem Ziel die Stadt gegen die...

  • Pfaffenhofen
  • 28.01.20
  • 221× gelesen
  3 Bilder

Mitmachen erwünscht
Klimawandel - Pfaffenhofen was tun?

Die Stadt Pfaffenhofen erarbeitet ein eigenes Konzept zur Anpassung an den Klimawandel. Neben einem Forschungsinstitut werden daran jetzt auch die Bürgerinnen und Bürger beteiligt. Ziel ist es, vor Ort auf die Auswirkungen des globalen Klimawandels noch besser reagieren zu können. Da alle Anstrengungen der Kommune nur zum Erfolg führen können, wenn die Bürger mit eingebunden sind, lädt die Stadt am 13. Februar 2020 um 19 Uhr zu einer PAFundDU-Veranstaltung in den Festsaal im Rathaus ein. Thema...

  • Pfaffenhofen
  • 20.12.19
  • 386× gelesen
Das Team Stadtgrün der Stadtwerke beim Bäumepflanzen im Freibad
  5 Bilder

Neue Stadtbäume werden gepflanzt

Das Team Stadtgrün der Stadtwerke pflanzt derzeit neue Stadtbäume. Im Freibad werden 20 Bäume 15 verschiedener Arten gepflanzt, weitere folgen dort nächstes Jahr. Auch in der Scheyerer Straße, in der Josef-Maria-Lutz-Straße und im Kuglweg haben die Gärtner mehrere Bäume gepflanzt. In dem neugestalteten Park in der Gritschstraße stehen jetzt zehn Obstbäume. Die Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Maulbeeren und Maronen können die Pfaffenhofener Bürger ab dem nächsten Jahr selbst ernten. 500 Bäume...

  • Pfaffenhofen
  • 13.12.19
  • 211× gelesen
Pfaffenhofener Stadtgrüngärtner pflanzen vor den Toren Aichachs
  3 Bilder

Pfaffenhofens Bepflanzungskonzept lässt Kreisel in Aichach erblühen - Stadtgrün-Gärtner helfen Nachbarkommunen

Aichach richtet 2020 die Bayerische Landesausstellung aus und hat das Team Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen bei der Gestaltung von Grünflächen um Unterstützung gebeten. Das ließen sich die Pfaffenhofener Gärtner nicht zweimal sagen, gaben ein Angebot ab und packten neben der Planung auch gleich tatkräftig mit an. Im Herbst wurden unter anderem über 6.000 Stauden und 20.000 Blumenzwiebeln gepflanzt, damit Aichach seine Gäste bereits im kommenden Jahr farbenfroh begrüßen kann. In der...

  • Pfaffenhofen
  • 21.11.19
  • 243× gelesen
  12 Bilder

Lasst uns Bäume pflanzen und das Klima retten!

Pünktlich zum Pfaffenhofener Klimaschutz- und Nachhaltigkeitstag wird eine Studie veröffentlicht, der zufolge der Klimawandel durch nichts so effektiv bekämpft werden kann, wie durch Aufforstung. Bäume zu pflanzen habe das Potenzial, zwei Drittel der bislang von Menschen gemachten klimaschädlichen CO2-Emissionen aufzunehmen, schreiben Forscherinnen und Forscher der Technischen Hochschule (ETH) Zürich im Fachmagazin Science. Demnach könne die Erde ein Drittel mehr Wälder vertragen, ohne dass...

  • Pfaffenhofen
  • 07.07.19
  • 48× gelesen

Pfaffenhofen tritt mit Klimaschutzaktionsplan den Folgen des Klimawandels entgegen

Die Auswirkungen des globalen Klimawandels sind zunehmend auch in Bayern und Pfaffenhofen spürbar. Darunter fallen steigende Temperaturen und Hitzewellen, Trockenheit aber andererseits auch Starkregen oder Überschwemmung. Für die Stadt Pfaffenhofen sollen daher Art, Ausmaß und Intensität der zu erwartende Klimaänderungen abgeschätzt werden, um daraus möglichst frühzeitig Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel ableiten zu können. Aus diesem Grund wurde nun eine Konzeptentwicklung...

  • Pfaffenhofen
  • 20.05.19
  • 63× gelesen
Mitarbeiter des Teams Stadtgrün der Stadtwerke bei der Pflanzung verschiedener Klimabäume in der Mozartstraße.
  11 Bilder

Mehr Artenvielfalt und besserer Klimaschutz für Pfaffenhofen

Die diesjährigen Veitshöchheimer Landespflegetage am 22. und 23. Januar standen ganz im Zeichen der Biodiversität und des Klimaschutzes. Die Referenten der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau präsentierten dabei Ergebnisse, die speziell den Kommunen Möglichkeiten bieten, die Artenvielfalt in den Städten stärker zu fördern und mit den Veränderungen des Klimawandels besser umgehen zu können. Besonders interessant für das Fachpublikum war eine Untersuchung zur Artenvielfalt an...

  • Pfaffenhofen
  • 25.01.19
  • 223× gelesen
Das Pfaffenhofener Begrünungskonzept wie hier am Hungerturm ist durch seine nachhaltige, trockenheitstolerante und pflegearme Gestaltung gekennzeichnet.

Nachgemacht: Maisach will so grün wie Pfaffenhofen werden

Die Kommune Maisach möchte grüner und nachhaltiger werden. Auf der Suche nach einem Vorbild für die Umgestaltung musste der Bürgermeister auch gar nicht weit reisen, berichtete jüngst der Münchner Merkur. Er und der Gemeinderat wurden bereits in Pfaffenhofen fündig. Pfaffenhofen an der Ilm, die lebenswerteste Kleinstadt der Welt, und ihr Stadtgrün-Konzept, das man mittlerweile an vielen Ecken im Stadtgebiet findet, hat die Kommune Maisach begeistert. Die bunten Staudenbeete im...

  • Pfaffenhofen
  • 05.11.18
  • 56× gelesen
Auch die Stadtwerke und ihre Nachbarn produzieren sauberen Strom mit Photovoltaikanlagen

Sommerzeit ist Wechselzeit

Die US-Wetterbehörde NOAA hat in den ersten fünf Monaten des Jahres 2017 die zweithöchsten Werte seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen. Nur 2016 war es heißer, ein deutlicher Hinweis darauf, dass der Klimawandel weiter voranschreitet. Der Siebenschläfer brachte dann in Deutschland Regen, die Pflanzenwelt konnte sich wieder erholen. Seither zeigt sich der Sommer 2017 bei uns von seiner wechselhaften Seite. Wer dem Klimawandel etwas entgegensetzen will, kann dies mit seinem Energieverbrauch...

  • Pfaffenhofen
  • 05.07.17
  • 15× gelesen
Ein Schild erklärt, was es mit dem Bewuchs auf sich hat
  4 Bilder

Stadtwerke füttern Insekten auf angelegter Bienenweide

In Facebook diskutieren einige Pfaffenhofener nicht ohne Ironie das Erscheinungsbild der Grünanlage in der Münchner Straße. Dort haben die Gärtner der Stadtwerke eine Bienenweide aus lokalen Pflanzen angelegt. Diese Gewächse stammen alle aus dem oberbayerischen Raum und bieten einen wertvollen Lebensraum für die heimischen Insekten. „Wider Erwarten hat das kalte Frühjahr und der Spätfrost die Blüte der Bienenweide verzögert, so dass sie nicht zum Beginn der Gartenschau blühte, sondern erst in...

  • Pfaffenhofen
  • 14.06.17
  • 54× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.