Klima

Beiträge zum Thema Klima

Bürgermeister Herker beim Dreh mit dem Bayerischen Rundfunk zum Pilotprojekt BODEN.KLIMA
3 Bilder

Pilotprojekt BODEN.KLIMA
MIT VIDEO: Bayerischer Rundfunk zu Gast bei BODEN.KLIMA

Der Bayerische Rundfunk besuchte letzten Freitag den landwirtschaftlichen Betrieb Müller in Haimpertshofen, um das Projekt BODEN.KLIMA zu porträtieren. Insgesamt 18 Landwirte aus dem Pfaffenhofener Land beteiligen sich an dem Projekt, das die Speicherung von Kohlenstoff im Ackerboden bzw. im Humus untersucht. Der Bericht wird voraussichtlich am 2. September in der Abendschau gesendet. Bei dem Dreh wurde der Ackerboden von Bauer Müller unter die Lupe genommen. Neben Bürgermeister Herker und...

  • Pfaffenhofen
  • 02.09.20
Die Bioland Stiftung stellt den Beteiligten Landwirtinnen und Landwirten das Pilotprojekt vor.
3 Bilder

Pilotprojekt
Böden als Speicher für Klimagas

In einem Pilotprojekt untersucht die Bioland Stiftung auf Bauernhöfen in und um Pfaffenhofen die Funktion von Ackerböden als Speicher für das Klimagas CO2. Die Studie trägt den Namen Boden.Klima und ist auf drei Jahre angelegt. An ihr beteiligen sich 18 Betriebe aus dem Pfaffenhofener Land, die in der Bodenallianz zusammengeschlossen sind. Drei Vertreter der Bioland Stiftung haben den beteiligten Bäuerinnen und Bauern in Pfaffenhofen die Eckpunkte des Projekts vergangenen Donnerstag...

  • Pfaffenhofen
  • 18.08.20
Die Umgestaltung öffentlicher Grünanlagen ist Thema der Nachhaltigkeitspartnerschaft zwischen Pfaffenhofen und Valjevo. Im September war deshalb bereits eine Delegation aus Serbien zu Gast in Pfaffenhofen. Unser Bild zeigt (von links) Stadtrat Manfred „Mensch“ Mayer, Alexandra Tomic, Dragan Jeremic, 2. Bürgermeister von Valjevo, Stadtwerke-Mitarbeiter Mario Dietrich und Radmila Vicentic.

Stadtrat gibt grünes Licht für internationales Nachhaltigkeitsprojekt: Pfaffenhofen setzt gemeinsam mit Valjevo ein Projekt zur Umgestaltung städtischer Grünflächen um

Einer „kommunalen Nachhaltigkeitspartnerschaft“ zwischen Pfaffenhofen und der serbischen Stadt Valjevo hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 8. Dezember zugestimmt. Damit hat er die Weichen für die weitere Umsetzung eines zwei Jahre andauernden Projektes gestellt, bei dem es um die Umgestaltung städtischer Grünflächen in urbane Lebensräume geht. Mit dem internationalen Vorhaben der „kommunalen Nachhaltigkeitspartnerschaften“ will die Bundesregierung die von den Vereinten Nationen...

  • Pfaffenhofen
  • 12.12.16
Nach der Verleihung des Klimaschutzpreises (von links): Bürgermeister Thomas Herker, Manfred Spachinger (Werkstatt-Café im Mehrgenerationenhaus), Manfred Niedermeier, Sina Trinkwalder, Angela Grill (Mehrgenerationenhaus) , Energie-Referent Andreas Herschmann, Wolfgang Eichenseher.
11 Bilder

Mit Video: Klimaschutzpreis 2016 geht an Eichenseher Ingenieure, Mehrgenerationenhaus und Manfred Niedermeier

Den Klimaschutzpreis 2016 hat die Stadt Pfaffenhofen am Samstag im Rahmen eines unterhaltsamen Festabends im Rathaus verliehen. Den Jurypreis erhielt die Firma Eichenseher Ingenieure für ihr CO2-neutrales Unternehmen. Der Publikumspreis ging an das Werkstatt-Café des Mehrgenerationenhauses der Caritas. Und erstmals vergab die Jury auch einen Sonderpreis für privates Engagement. Diesen erhielt Manfred Niedermeier, der seit vielen Jahren aktiven Klimaschutz lebt. Zur Preisverleihung, die zum...

  • Pfaffenhofen
  • 17.10.16
18 Bilder

15 Nominierungen für den Klimaschutzpreis 2016: Vom 5. bis 8. Oktober für Ihre Favoriten abstimmen!

Zum zweiten Mal verleiht die Stadt Pfaffenhofen den Klimaschutzpreis für Leistungen, die im besonderen Maße zum Klimaschutz und zur Ressourcenschonung im Stadtgebiet Pfaffenhofen beitragen. Der Klimaschutzpreis wird in Form eines Jury-Preises und eines Publikumspreises vergeben. Sowohl der Jury-Preis als auch der Publikumspreis sind mit einem Preisgeld in Höhe von 500,00 € dotiert. Vom 5. bis zum 8. Oktober 2016 haben nun alle Pfaffenhofener Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, für...

  • Pfaffenhofen
  • 06.10.16
  • 1
2 Bilder

Stadt Pfaffenhofen lobt erneut Klimaschutzpreis aus

Klimaretter aufgepasst! Die Stadt Pfaffenhofen schreibt zum zweiten Mal den Klimaschutzpreis aus. Der jährlich vergebene Preis geht an Projekte, die in besonderem Maße zum Klima- und Umweltschutz im Stadtgebiet beitragen. Pfaffenhofener Privatpersonen, Unternehmen, Organisationen, Vereine oder Initiativen sind eingeladen, ihre Bewerbungen bis zum 27. September einzureichen. Vergeben werden ein Jury- und ein Publikumspreis, dotiert mit jeweils 500 Euro. Bewerbungen sind bis 27. September...

  • Pfaffenhofen
  • 05.08.16
2 Bilder

Pfaffenhofen hat neuen Klimaschutzmanager

André Adler ist ab sofort der neue Klimaschutzmanager der Stadt Pfaffenhofen. Der 33-Jährige wird für die fachliche Umsetzung der im kommunalen Klimaschutzkonzept festgeschriebenen Maßnahmen verantwortlich sein und als städtischer Ansprechpartner für Fragen rund um den Klimaschutz dienen. Der Klimaschutz nimmt in der Agenda der Stadt Pfaffenhofen einen wichtigen Platz ein. 2012 wurde unter breiter Bürgerbeteiligung ein Klimaschutzkonzept erstellt und 2015 die Pfaffenhofener...

  • Pfaffenhofen
  • 07.07.16

Klimaschutztipp #29

Leihen statt kaufen Hammer und Schraubenzieher sind in jedem Haushalt nützlich. Doch bei Spezial-Werkzeugen lohnt sich die Anschaffung in den meisten Fällen nicht. Werkzeug und Geräte, die man selten nutzt, kann man stattdessen auch leihen. So nehmen sie keinen Platz weg und Sie bekommen immer den neuesten Stand der Technik. Diesen Service bieten neben vielen Baumärkten auch diverse Internet-Plattformen – oder Sie fragen einmal Ihre Nachbarn. Gut für das Klima ist das Leihen allemal, denn wenn...

  • Pfaffenhofen
  • 18.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.