Einheimischenmodell

Beiträge zum Thema Einheimischenmodell

Förderung von Wohneigentum
Richtlinien für Einheimischenmodell angepasst

Der Pfaffenhofener Stadtrat hat die Richtlinien für die Vergabe von Grundstücken im Einheimischenmodell der Stadt Pfaffenhofen an die wirtschaftliche Entwicklung in der Region angepasst. Künftig gelten höhere Grenzen für das Einkommen und das Vermögen der Bewerber. Außerdem kann künftig bei der Vergabe alternativ zum Wohnort die Dauer einer Beschäftigung in Pfaffenhofen als Ortsbezug angerechnet werden. Die Entscheidung fiel einstimmig. Ein Bewerber, der eine Arbeitsstelle oder...

  • Pfaffenhofen
  • 26.06.20
Hier im Baugebiet Pfaffelleiten werden demnächst Baugrundstücke im Einheimischenmodell vergeben.

Einheimischenmodell der Stadt
Einheimischenmodell-Bewerbungen online

Die Vergabe von Bauplätzen im Einheimischenmodell der Stadt Pfaffenhofen wird deutlich einfacher und erfordert weniger „Papierkram“. Künftig erfolgt das gesamte Bewerbungsverfahren digital über die Online-Plattform „www.baupilot.com“ fast komplett ohne Papier. Für die Interessenten werden dadurch die Bewerbung und der Zugriff auf neue Informationen erleichtert. Selbstverständlich entspricht diese Vergabeweise allen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Online-Bewerbungen ersetzen...

  • Pfaffenhofen
  • 12.03.20
Auf diesem Grundstück entstehen 27 Wohnungen und neun Doppelhaushälften oder Reihenhäuser.

Einheimischenmodell der Stadt
Jetzt auch Miet- und Eigentumswohnungen

Die Stadt Pfaffenhofen setzt ihren Kurs fort, bezahlbaren Wohnraum für alle zu schaffen. Bei einem Bauprojekt an der Burgfriedenstraße werden jetzt erstmals Eigentums- und Mietwohnungen nach den Richtlinien des Einheimischenmodells an einkommensschwächere Bürgerinnen und Bürger vergeben. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig einen entsprechenden Beschluss gefasst. Vertraglich festgelegt Die bindenden Details sind in einem städtebaulichen Vertrag mit dem privaten Investor...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.20
Neubaugebiet Weingartenfeld im Dezember 2019
2 Bilder

MIT VIDEO! Stadt Pfaffenhofen schafft bezahlbaren Wohnraum

Künftig können sich auch Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener, die vorübergehend anderswo gewohnt haben, um Bauplätze oder Wohnungen nach dem Einheimischenmodell bewerben. Der Stadtrat hat einstimmig beschlossen, dass Rückkehrer nach einer Abwesenheit bis zu zehn Jahren wieder bei der Vergabe berücksichtigt werden. Angerechnet werden dann die Zeiten, in denen die Betroffenen ihren Wohnsitz in Pfaffenhofen hatten. Nach dem Studium zurück Mit der Entscheidung will der Stadtrat...

  • Pfaffenhofen
  • 16.12.19

Interesse an Einheimischenmodell anmelden

Zunächst unkompliziert Interesse bekunden; wenn es konkret wird, bewerben. So ist das neue Verfahren beim Einheimischenmodell (EHM). Wer das EHM nutzen will, kann sich jederzeit als Interessent bei der Stadtverwaltung melden. Erst bei konkreter Kaufabsicht muss der Bewerbungsbogen mit allen Nachweisen ausgefüllt werden. Schließlich können sich bis zur Vergabe wichtige Voraussetzungen wie das Einkommen ändern. Die Interessenbekundung ist aber keine Voraussetzung für eine...

  • Pfaffenhofen
  • 21.07.15
Mehr als 150 Familien haben seit 1991 dank des Pfaffenhofener Einheimischenmodells ein Eigenheim bauen können – so wie hier im Baugebiet „Radlhöfe“

Das Einheimischenmodell macht’s möglich

Das Erfolgsmodell Einheimischenmodell geht weiter: Mit ihm sollen Familien zu einem Eigenheim kommen, die es sich auf dem freien Markt nicht leisten können – und vielleicht wegziehen müssten. 1991 hat die Stadt Pfaffenhofen ihr Einheimischenmodell (EHM) eingeführt – und war damit Vorbild für andere Kommunen. Mehr als 150 Familien haben bislang davon profitiert, 120 Bewerber stehen auf der Warteliste. Dies zeigt den großen Bedarf angesichts der gestiegenen Immobilienpreise in der Kreisstadt....

  • Pfaffenhofen
  • 21.07.15
An der äußeren Moosburger Straße will die Stadt Pfaffenhofen das zwölf Hektar große Baugebiet „Pfaffelleiten“ ausweisen.
2 Bilder

Neue Baugebiete – die Planung läuft

Rund 180 Baugrundstücke werden im Weingartenfeld in Heißmanning entstehen, bis zu 400 Wohneinheiten im Baugebiet Pfaffelleiten. Mit diesen beiden größeren neuen Wohngebieten kann Pfaffenhofen mittelfristig bedarfsgerecht Bauland bieten. Zuletzt hat die Stadt Pfaffenhofen lediglich kleinere Baugebiete in Kernstadt und Ortsteilen erschließen können. So sind neben Flächen im ecoQuartier derzeit nur vereinzelt Baulücken verfügbar. Das neue „Weingartenfeld“ liegt zwischen Heißmanning und...

  • Pfaffenhofen
  • 21.07.15
Erschwinglicher Wohnraum für Familien – dieses Ziel verfolgt die Stadt Pfaffenhofen mit einer aktiven Bauland- und Wohnraumpolitik.
5 Bilder

Mit Video: Gut und erschwinglich wohnen – für alle

Baugebiete, Sozialwohnungen, Mietpreise: Top-Thema Wohnungswirtschaft Die Stadt Pfaffenhofen hat das Thema Wohnen derzeit ganz oben auf ihrer Agenda stehen. Schließlich wächst die Kreisstadt, zuletzt um rund 350 Einwohner pro Jahr. Und auch die Immobilienpreise haben stark zugelegt. Damit dauerhaft genug erschwinglicher Wohnraum für Einheimische und Neubürger zur Verfügung steht, ist in den letzten Wochen ein ganzes Bündel an Maßnahmen beschlossen worden: Neue Baugebiete werden ausgewiesen,...

  • Pfaffenhofen
  • 21.07.15
2 Bilder

Stadtrat beschließt Neufassung des Einheimischenmodells

Mit dem Thema Wohnungswirtschaft bzw. Schaffung von bezahlbarem Wohnraum hat sich der Pfaffenhofener Stadtrat in seiner letzten Sitzung bei zwei Tagesordnungspunkten ausführlich beschäftigt. Mit verschiedenen Maßnahmen sollen zum einen bestehende städtische Wohnungen saniert sowie neue Sozialwohnungen geschaffen werden und zum Zweiten soll das Einheimischenmodell überarbeitet und aktualisiert werden. Die Ausweisung von Bauland soll jeweils bedarfsgerecht erfolgen. So wird das neue Baugebiet...

  • Pfaffenhofen
  • 10.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.