Corona-Regeln

Beiträge zum Thema Corona-Regeln

Auch im Stadtbus
3G-Regel in Bus und Bahn

Für eine Fahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln ist ab Mittwoch, dem 24.11.2021, ein 3G-Nachweis erforderlich. Das beschlossen Bundestag und Bundesrat in ihren jüngsten Sitzungen. Fahrgäste müssen demnach im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) entweder geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sein – und dies auf Verlangen auch nachweisen können, denn die Einhaltung der neuen Regelung wird stichprobenhaft kontrolliert. Gültig sind neben PCR- und Schnell-Tests einer Teststelle auch...

  • Pfaffenhofen
  • 23.11.21
3 Bilder

Gastro, Handel, Dienstleistungen, Veranstaltungen
Corona - Was aktuell gilt

Zuletzt aktualisiert am 21.01.2022, um 08:40 Uhr InhaltAktuellesAllgemeines und Rechtliches3G, 3G plus, 2G und 2G plusMaskenpflichtÖffentliche Verkehrsmittel Private Treffen, Veranstaltungen und FesteÖffentliche VeranstaltungenGeschäfte und GastronomieGesundheit und KörperpflegeKultur, Sport und FreizeitSchule, Beruf und BildungGottesdienste und TrauerfeiernAlten- und Pflegeheime und KrankenhäuserVersammlungen und DemonstrationenRahmen- und HygienekonzepteMehr zum Thema1. Aktuelles2G-Regel im...

  • Pfaffenhofen
  • 16.11.21

Was sich ab 16.11. ändert
Verpflichtendes 2G, Testpflicht, Maskenpflicht

Die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird zum 16. November (Inkrafttreten Dienstag) in folgenden Punkten geändert: Verpflichtendes 2G gilt in der Ampelstufe rot künftig auch in der Gastronomie und in der Beherbergung. Bei körpernahen Dienstleistungen gilt weiterhin 3G plus.Wo 3G plus oder 2G verpflichtend ist, gilt künftig die Maskenpflicht (bei Gastronomie: Nur zum Platz), außer das Abstandsgebot wird eingehalten.Damit gilt die Maske in der gelben und roten Stufe auch in...

  • Pfaffenhofen
  • 15.11.21

Änderungen ab dem 6. November 2021
Anpassung der Krankenhaus-Ampel

Die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, die bis zum 24. November gültig ist, wird mit Wirkung zum Samstag, 6. November in folgenden Punkten geändert: Schulen: In den Grundschulen wird für eine Woche und in den weiterführenden Schulen für zwei Wochen wieder eine Maskenpflicht eingeführt Maskenpflicht im Schulgebäude und am Platz und unabhängig vom Mindestabstand. Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 können eine textile Mund-Nasen-Bedeckung tragen, alle übrigen Schüler medizinische...

  • Pfaffenhofen
  • 05.11.21
2 Bilder

Ab dem 2. September
Neue Corona-Regeln: 3G, OP-Masken und Cluböffnungen

In einer Pressekonferenz am Nachmittag gab Ministerpräsident Markus Söder die neuen Regelungen bekannt, die vom 2. September bis mindestens 1. Oktober gelten und die dann in der 14. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung formuliert werden. KurzEs wird auf die "3G"-Regel gesetzt, die FFP2-Maskenpflicht entfällt, Clubs sollen im Herbst wieder öffnen dürfen und die 7-Tage-Inzidenz wird von einer Krankenhausampel abgelöst. Krankenhausampel statt 7-Tage-InzidenzDie 7-Tage-Inzidenz als das bisherige...

  • Pfaffenhofen
  • 31.08.21
Sinkende Inzidenzwerte und steigende Temperaturen: Ab 28. Juni dürfen 600 Personen täglich mehr in das Ilmbad.

Gute Nachrichten aus dem Ilmbad
600 Besucher täglich mehr - Kinderschwimmkurse bis auf Weiteres ausgebucht

Ab dieser Woche wird die Anzahl der Badegäste, die pro Zentfenster in das Freibad eingelassen werden dürfen, von 450 auf 600 Personen erhöht. Auch die Schwimmkurse für Kinder werden wieder aufgenommen. Damit gehört das Pfaffenhofener Freibad zu einem der wenigen Bäder in Bayern, die wieder Anfängerkurse für Kinder durchführen dürfen. Da jedoch bei der Kursbelegung zuerst die bereits im vergangenen Jahr angemeldeten Kinder berücksichtigt werden, sind alle angebotenen Kinderkurse derzeit...

  • Pfaffenhofen
  • 28.06.21
Mit steigenden Temperaturen und sinkenden Inzidenzwerten wird der Besuch im Ilmbad noch attraktiver.

Freibadbesuch im Ilmbad – jetzt ohne Test möglich

Steigende Temperaturen und sinkende Inzidenzwerte. Eine Kombination, die den Besuch im Ilmbad ab sofort noch attraktiver macht. Denn dank der stetig sinkenden Inzidenzwerte können die Regelungen in Pfaffenhofen auch für den Freibadbesuch gelockert werden. Ab sofort brauchen die Gäste keinen negativen PCR- oder zertifizierten Schnelltest mehr beim Zutritt zum Ilmbad vorlegen. Der Gang zur Apotheke oder dem Pfaffenhofener Schnelltestzentrum ist für viele Bürgerinnen und Bürger in den vergangenen...

  • Pfaffenhofen
  • 27.05.21
  • 1

Inzidenz unter 100
Was ab 18. und 19. Mai neu ist

Nachdem die 7-Tage-Inzidenz fünf Mal in Folge unter 100 lag, gibt es in Pfaffenhofen einige Lockerungen der Corona-Regeln ab 18. und 19. Mai 2021. Handel und Shopping - mit (Sofort-)Termin, aber ohne Test ab 18. Mai: Die Ladengeschäften sind geöffnet - es braucht nur einen (Sofort-)Termin und die obligatorische Erfassung der Kontaktdaten („Click & Meet“).Die Testpflicht entfällt.Friseure, Nagel- und Kosmetikstudios - was sich ab 18. Mai ändert: Neben Friseuren und Fußpflege sind auch andere...

  • Pfaffenhofen
  • 17.05.21

Neue Regelungen ab 24. April
Was die "Bundes-Notbremse" nun in Bayern ändert

Was die "Bundes-Notbremse" nun in Bayern ändert:Ab dem 24.04.2021 tritt die "Bundes-Notbremse" in Kraft:Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in einer Stadt oder einem Landkreis an drei aufeinander folgenden Tagen die Schwelle von 100 überschreitet, sollen dort ab dem übernächsten Tag schärfere Maßnahmen gelten.Die verschärften Auflagen sollen so lange in Kraft bleiben, bis die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen die Schwelle von 100 unterschreitet. Dann treten die Extra-Auflagen...

  • Pfaffenhofen
  • 20.04.21
4 Bilder

Aber sicher!
Kauf besser daheim!

Die 7-Tage-Inzidenz liegt über 100. Bestellen und abholen, "Click/Call & Collect," bleibt erlaubt. Für Kunden sind die Läden geschlossen. Waren des täglichen Bedarfs, wie Lebensmittelhandel, Drogerien, Baumärkte, Apotheken, Gärtnereien, Buchhandel, etc. können vor Ort gekauft werden. Die anderen Einzelhandelsgeschäfte in Pfaffenhofen sind für Kunden wieder geschlossen. Die Händler freuen sich aber auf Ihren Online-Einkauf, z. B. auf www.besserdaheim.de oder die Bestellung direkt bei den Läden...

  • Pfaffenhofen
  • 09.03.21
Reiner Schlamp "Helle Öffnung"

Schließung der Artothek

Die Artothek im Anbau der Spitalkirche ist aufgrund der aktuellen Verschärfung der Corona-Schutzmaßnahmen seit Dienstag, den 1. Dezember geschlossen. Bis auf weiteres sind keine Ausleihen oder Rückgaben vor Ort möglich. Die Leihfrist aller ausgeliehenen Bilder wird automatisch verlängert, bis die Artothek wieder öffnen kann. Es fallen keine Verlängerungsgebühren an.

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.20
Das Freibad in Pfaffenhofen: Beliebt auch in Zeiten von Corona.

Freibad Pfaffenhofen
Ab 1. September: Geänderte Öffnungszeiten im Freibad

Mit den kürzer werdenden Tagen ändern sich wieder die Öffnungszeiten des Freibads in Pfaffenhofen. Ab 1. September schließt das Freibad täglich von Mittwoch bis Montag um 19 Uhr. Dienstags schließt das Bad unverändert bereits um 17 Uhr, da an diesem Tag die Abendstunden im Freibad den Vereinen vorbehalten sind. Um allen Badefreunden weiterhin vier Zeitfenster anzubieten, wurden die Zeiten entsprechend angepasst. Diese finden täglich von 8 bis 10 Uhr, von 10:40 bis 12:40 Uhr, von 13:20 bis 16:20...

  • Pfaffenhofen
  • 29.08.20
Auch die Handläufe am Sprungturm werden in den Pausen zwischen den Schwimmzeiten desinfiziert.

Erfreuliche Disziplin
Immer mehr Gäste im Freibad

Mit verspätetem Start der Freibadsaison am 20. Mai unter strengen Hygieneauflagen und stark reglementierter Besucheranzahl war der Beginn des Badebetriebs noch ein großes Experiment.: Für die Mitarbeiter ebenso wie für die zahlreichen Freunde des Freibads. Mittlerweile hat sich der Betrieb eingespielt und die anfängliche gleichzeitig anwesende maximale Anzahl der Badegäste konnte nach oben korrigiert werden. „Wir sind sehr erfreut, dass sich die Gäste so verantwortungsbewusst verhalten und...

  • Pfaffenhofen
  • 24.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.