Corona-Regeln

Beiträge zum Thema Corona-Regeln

Änderungen ab dem 6. November 2021
Anpassung der Krankenhaus-Ampel

Die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, die bis zum 24. November gültig ist, wird mit Wirkung zum Samstag, 6. November in folgenden Punkten geändert: Schulen: In den Grundschulen wird für eine Woche und in den weiterführenden Schulen für zwei Wochen wieder eine Maskenpflicht eingeführt Maskenpflicht im Schulgebäude und am Platz und unabhängig vom Mindestabstand. Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 können eine textile Mund-Nasen-Bedeckung tragen, alle übrigen Schüler medizinische...

  • Pfaffenhofen
  • 05.11.21

Inzidenz unter 100
Was ab 18. und 19. Mai neu ist

Nachdem die 7-Tage-Inzidenz fünf Mal in Folge unter 100 lag, gibt es in Pfaffenhofen einige Lockerungen der Corona-Regeln ab 18. und 19. Mai 2021. Handel und Shopping - mit (Sofort-)Termin, aber ohne Test ab 18. Mai: Die Ladengeschäften sind geöffnet - es braucht nur einen (Sofort-)Termin und die obligatorische Erfassung der Kontaktdaten („Click & Meet“).Die Testpflicht entfällt.Friseure, Nagel- und Kosmetikstudios - was sich ab 18. Mai ändert: Neben Friseuren und Fußpflege sind auch andere...

  • Pfaffenhofen
  • 17.05.21

Neue Regelungen ab 24. April
Was die "Bundes-Notbremse" nun in Bayern ändert

Was die "Bundes-Notbremse" nun in Bayern ändert:Ab dem 24.04.2021 tritt die "Bundes-Notbremse" in Kraft:Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in einer Stadt oder einem Landkreis an drei aufeinander folgenden Tagen die Schwelle von 100 überschreitet, sollen dort ab dem übernächsten Tag schärfere Maßnahmen gelten.Die verschärften Auflagen sollen so lange in Kraft bleiben, bis die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen die Schwelle von 100 unterschreitet. Dann treten die Extra-Auflagen...

  • Pfaffenhofen
  • 20.04.21
4 Bilder

Aber sicher!
Kauf besser daheim!

Die 7-Tage-Inzidenz liegt über 100. Bestellen und abholen, "Click/Call & Collect," bleibt erlaubt. Für Kunden sind die Läden geschlossen. Waren des täglichen Bedarfs, wie Lebensmittelhandel, Drogerien, Baumärkte, Apotheken, Gärtnereien, Buchhandel, etc. können vor Ort gekauft werden. Die anderen Einzelhandelsgeschäfte in Pfaffenhofen sind für Kunden wieder geschlossen. Die Händler freuen sich aber auf Ihren Online-Einkauf, z. B. auf www.besserdaheim.de oder die Bestellung direkt bei den Läden...

  • Pfaffenhofen
  • 09.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.