Behinderung

Beiträge zum Thema Behinderung

Pflegedienst der Regens Wagner Offene Hilfen
Pflege heißt auch immer Beziehung- Bezugspflege im wohl „kleinsten“ Pflegedienst im Landkreis

Frau Leonhardt, Sie sind examinierte Krankenschwester und bereits seit über 18 Jahren für die Offenen Hilfen bei Regens Wagner als Pflegedienstleitung tätig. Wie sind Sie damals zum ambulanten Pflegedienst gekommen? Ich habe mehrere Jahre im Krankenhaus auf verschiedenen Stationen im Schichtdienst gearbeitet, überwiegend auf der Onkologie. Nach der Geburt meines Kindes war ich auf der Suche nach einer Stelle mit geregelten Arbeitszeiten. Diese habe ich dann zunächst als stellvertretende...

  • Pfaffenhofen
  • 05.05.20
  • 98× gelesen
Baumaßnahme Ingolstädter Straße

Verlängerung Sperrung Ingolstädter Straße vom Kreisverkehr bis Altenstadt/ Weinbergweg wegen Abschlussarbeiten

Aufgrund der aktuellen Witterung verzögern sich die Deckenbaumaßnahmen in der Ingolstädter Straße bis voraussichtlich 27. Mai. Die bauausführende Firma ist bemüht, ab Freitag, den 25. Mai die komplette Deckschicht im gesamten Bauabschnitt (zwischen Kreisverkehr und Weinbergweg) einzubauen. Dies setzt eine gute Witterung voraus. Die Ingolstädter Straße wird daher erst am Montag, den 28. Mai wieder für den Verkehr befahrbar sein. Die Stadtwerke bitten um Verständnis für diese Verzögerung...

  • Pfaffenhofen
  • 24.05.18
  • 130× gelesen
Geschwisterliebe mit Handicap: Molly (li.) und ihr Bruder Balou (Foto © Sandra Lob)

Ist doch nur ein Hund?

Molly und Balou sind ein Yorkshire-Pärchen, fünf Monate alt, ganz lieb, verspielt, anhänglich, verschmust. Die beiden lieben sich heiß und innig. Die Hündin folgt ihrem Brüderchen auf Schritt und Tritt – so schnell es ihr eben möglich ist. Denn leider ist es eine Geschwisterliebe mit Handicap. Molly ist von Geburt an gehbehindert, ihre Oberschenkelknochen sind nicht ausreichend gewachsen und sie kann ihre Hinterbeinchen schwer benutzen. Eine Operation würde erhebliche Besserung für sie...

  • Pfaffenhofen
  • 27.01.17
  • 63× gelesen

Almuth - Rönner - lnklusionspreis 2015 der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) Pfaffenhofen/Ilm - Die Bewerbung

Anlässlich des weltweit von der WHO ausgerufenen Tags der seelischen Gesundheit lobt die PSAG Pfaffenhofen einen Preis zum Thema 11 Vielfalt -Anderssein - Miteinander leben in und um Pfaffenhofen" aus. Der Preis möchte Personen oder Institutionen würdigen und auszeichnen, die sich zum Thema 11 Vielfalt -Anderssein - Miteinander leben in und um Pfaffenhofen" im Besonderen in Initiativen oder Projekten engagieren. Der Preis wird im Rahmen eines größeren Fachtags im Herbst 2015 verliehen....

  • Pfaffenhofen
  • 05.06.15
  • 69× gelesen

Almuth-Rönner-Inklusionspreis 2015

Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft (PSAG) Pfaffenhofen vergibt 2015 erstmalig den Almuth-Rönner-Inklusionspreis. Dieser Preis wurde 2014 ins Leben gerufen und soll Institutionen und Einzelpersonen aus dem Landkreis Pfaffenhofen, die die Lebenssituation von Menschen mit seelischer Behinderung verbessern, beispielhaft würdigen und anerkennen. Almuth Rönner, die mit nur 54 Jahren 2014 verstorben ist, hat sich auf vielen Ebenen vor allem im Landkreis, aber auch darüber hinaus in bayern- und...

  • Pfaffenhofen
  • 05.06.15
  • 70× gelesen

Nebenamtliche Mitarbeiter gesucht

Die Offenen Hilfen des HPZ haben noch offene Stellen Für die Betreuung von Menschen mit Behinderung suchen die Offenen Hilfen des Heilpädagogischen Zentrums Pfaffenhofen (HPZ) noch nebenamtliche Mitarbeiter. Zu den Aufgabenbereichen eines Betreuers gehören - die Mitgestaltung und Durchführung von Freizeitmaßnahmen (FBB-Maßnahmen) - die Mitarbeit in der Ferienbetreuung - die Mitarbeit bei mehrtägigen Ferienmaßnahmen - und ambulante Einzelbetreuung (FuD-Maßnahmen). Besondere...

  • Pfaffenhofen
  • 16.05.13
  • 146× gelesen

Neues Team - Neues Programm

Mission erfolgreich Nachdem die Sozialpädagogin Mirjam Friedl vor einigen Monaten die Leitung der Offenen Hilfen des Heilpädagogischen Zentrum Pfaffenhofen übernommen hat, sitzt sie mittlerweile fest im Sattel. Friedl holte auch die erfahrene Kinderpflegerin Kathrin Adamsky ins Boot, die seit Oktober die Freizeitbetreuung plant und durchführt. "Wir haben uns mittlerweile sehr gut eingelebt und arbeiten kontinuierlich daran, Menschen mit und ohne Handicap zur Seite zu stehen - sei es beratend...

  • Pfaffenhofen
  • 15.11.12
  • 192× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.