Hilfeleistung

Beiträge zum Thema Hilfeleistung

Pfaffenhofen verteilt ab Montag FFP2-Masken an pflegende Angehörige.

Ab 25. Januar
FFP2-Masken für Pflegende Angehörige

Die Stadt Pfaffenhofen verteilt ab kommenden Montag, 25. Januar, FFP2-Masken an pflegende Angehörige, die in Pfaffenhofen wohnen. Die Ausgabe erfolgt über ein Fenster des Seniorenbüros in der Grabengasse. Die Masken stammen aus dem Pandemiezentrallager des Freistaats Bayern. Die Ausgabe an dem Fenster in der Grabengasse erfolgt montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 12 Uhr. Hauptpflegepersonen erhalten jeweils drei Masken. Dazu muss ein Schreiben der...

  • Pfaffenhofen
  • 20.01.21
2 Bilder

Finanzielle Hilfen
Überbrückungshilfe III - Diese Erstattungen bekommen Unternehmen 2021

November- und Dezemberhilfe werden im Januar nicht fortgesetzt. Für den Zeitraum bis Juni 2021 unterstützt die Bundesregierung besonders von der Coronapandemie betroffene Unternehmen stattdessen mit der gegenüber den ersten beiden Phasen verbesserten Überbrückungshilfe III. Wer ist antragsberechtigt? Wie hoch ist die Überbrückungshilfe? Wie werden Anträge gestellt? Und welche Kosten sind förderfähig? Das Bundesfinanzministerium hat nun neue Informationen rund um die Überbrückungshilfe III...

  • Pfaffenhofen
  • 11.01.21

Das Caritas Zentrum sucht weitere ehrenamtliche Ämterlotsen
Sie suchen nach einem sehr sinnvollen Ehrenamt mit freier Zeiteinteilung und übernehmen gerne eine bürokratische Hilfestellung?

Das Caritas Zentrum bietet bereits seit acht Jahren den sog. Ämterlotsendienst an. Ehrenamtliche helfen Landkreisbürgern bei Formularen von Sozialleistungsanträgen (wie Kindergeld oder Wohngeld) und bei Amtsbegleitungen wie dem Jobcenter und der Arbeitsagentur. Sie erhalten fachliche Begleitung und Fortbildung von der Caritas, Ansprechpartnerin Frau Lindner. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an isabell.lindner@caritasmuenchen.de oder an die Verwaltung 08441/80 83 850.

  • Pfaffenhofen
  • 29.06.20

Pflegedienst der Regens Wagner Offene Hilfen
Pflege heißt auch immer Beziehung- Bezugspflege im wohl „kleinsten“ Pflegedienst im Landkreis

Frau Leonhardt, Sie sind examinierte Krankenschwester und bereits seit über 18 Jahren für die Offenen Hilfen bei Regens Wagner als Pflegedienstleitung tätig. Wie sind Sie damals zum ambulanten Pflegedienst gekommen? Ich habe mehrere Jahre im Krankenhaus auf verschiedenen Stationen im Schichtdienst gearbeitet, überwiegend auf der Onkologie. Nach der Geburt meines Kindes war ich auf der Suche nach einer Stelle mit geregelten Arbeitszeiten. Diese habe ich dann zunächst als stellvertretende...

  • Pfaffenhofen
  • 05.05.20
4 Bilder

Pfaffenhofen hält zusammen
Fridays for Future rettet das Bier!

Aufgrund der Coronakrise dürfen viele Saisonarbeiter*innen nicht mehr nach Deutschland einreisen. Die Hopfenbauern aus der Region sind besonders stark davon betroffen, denn gerade jetzt ist eine wichtige Zeit für die Betriebe. Es müssen für jeden Hopfenstock zwei oder drei Drähte aufgehängt und anschließend direkt in der Erde verankert werden, damit in einigen Wochen der Hopfen am Draht entlang nach oben wachsen kann. Die Arbeit ist mühsam und kann nicht maschinell gelöst werden, weshalb ein...

  • Pfaffenhofen
  • 01.04.20
  • 1

Opfer unterstützen und Straftaten verhindern: Weisser Ring sucht ehrenamtliche Mitarbeiter im ganzen Landkreis

Jeden Tag werden tausende Menschen von Dieben, Einbrechern und Betrügern um Hab und Gut gebracht. Täglich hören oder lesen wir von Gewalttaten gegen Leib und Leben anderer. Das öffentliche Interesse gilt jedoch fast ausschließlich der Persönlichkeit des Täters. Die Opfer dagegen müssen nicht selten die bittere Erfahrung machen, dass sie von der Gesellschaft nicht ernst genommen werden, und ihre Not gerät in Vergessenheit. Dies zu ändern ist Ziel des Vereins zur Unterstützung von...

  • Pfaffenhofen
  • 29.06.16
5 Bilder

Schaufenster verbauen wird zu Rekordeinsatz - 400. Einsatz!

Die Feuerwehr Pfaffenhofen wurde am Abend des 10.11.2013 um 21:38 Uhr zu einem Einsatz in die Joseph-Fraunhofer Straße gerufen. Nach einem versuchten Einbruch musste das Schaufenster eines Geschäfts auf Anforderung durch die Polizei verbaut werden. An und für sich ist solch ein Einsatz für die Feuerwehr Pfaffenhofen nichts Besonderes mehr und stellt mittlerweile aber das Alltagsgeschäft der Wehr einer Kreisstadt dar. Eine Besonderheit war dieser Einsatz für die Feuerwehr Pfaffenhofen dennoch....

  • Pfaffenhofen
  • 12.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.