FFP2-Maske

Beiträge zum Thema FFP2-Maske

Corona-Vorsorgemaßnahmen
FFP2-Maskenpflicht auf Wochenmarkt

Auf dem Wochemarkt in Pfaffenhofen, der jeden Dienstag- und Samstagvormittag auf dem Hauptplatz stattfindet, gilt für alle Besucher ab 15 Jahren eine FFP2-Maskenpflicht. Für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren gilt weiterhin die allgemeine Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung z.B. Community-Masken/Alltagsmasken), jüngere Kinder müssen keine Maske tragen. Die Stadtverwaltung bedankt sich für Ihr Verständnis. Weitere Informationen zu den Coronainfos der Stadt Pfaffenhofen finden Sie hier.

  • Pfaffenhofen
  • 27.01.21
2 Bilder

Bunte Masken für Floriansjünger
Feuerwehr Pfaffenhofen mit Mut zur Farbe in Corona Zeiten

Die Feuerwehr Pfaffenhofen beschreitet beim Schutz Ihrer Einsatzkräfte vor dem Coronavirus mit farbigen FFP2 Masken Neuland. Bereits seit Beginn der Corona Krise schützt die Feuerwehr Pfaffenhofen ihre eigenen Aktiven mit FFP2-Masken gegen das Corona Virus. Bei einer neuerlichen Bestellung von Masken bot sich nun die Gelegenheit diese in verschiedenen Farben zu bestellen. Diese Chance ließ sich Roland Seemüller, erster Kommandant der Feuerwehr Pfaffenhofen, nicht entgehen und orderte...

  • Pfaffenhofen
  • 25.01.21
Pfaffenhofen verteilt ab Montag FFP2-Masken an pflegende Angehörige.

Ab 25. Januar
FFP2-Masken für Pflegende Angehörige

Die Stadt Pfaffenhofen verteilt ab kommenden Montag, 25. Januar, FFP2-Masken an pflegende Angehörige, die in Pfaffenhofen wohnen. Die Ausgabe erfolgt über ein Fenster des Seniorenbüros in der Grabengasse. Die Masken stammen aus dem Pandemiezentrallager des Freistaats Bayern. Die Ausgabe an dem Fenster in der Grabengasse erfolgt montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 12 Uhr. Hauptpflegepersonen erhalten jeweils drei Masken. Dazu muss ein Schreiben der...

  • Pfaffenhofen
  • 20.01.21

Pfaffenhofen
FFP2-Maskenpflicht in Verwaltungsgebäuden

Besucher des Pfaffenhhofener Rathauses sowie des Verwaltungsgebäudes müssen ab sofort eine FFP2-Maske tragen. Damit setzt die Stadtverwaltung Pfaffenhofen die seit heute (Montag, 18. Januar) geltende FFP2-Maskenpflicht des Freistaats Bayern um, die eine Ausbreitung des Coronavirus eindämmen soll. Für Erledigungen im Bürgerbüro des Rathauses ist allerdings eine vorherige Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 78-110 erforderlich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung im...

  • Pfaffenhofen
  • 18.01.21
Alexander Schneider , Mobilitätsmanager der Stadtwerke Pfaffenhofen (rechts) freut sich über die Spende von Georg Schultes (links) von der Apotheke St. Johannis .

Spende von Apotheker Schultes
FFP2-Schutzmasken für Stadtbuspassagiere

FFP2-Maske vergessen? Kein Problem für die Stadtbusfahrgäste! Niemand soll umsonst an der Bushaltestelle warten. Denn für den Fall, dass Stadtbus-Passagiere noch über keine FFP2-verfügen, stellt der Apotheker Georg Schultes als Ersatz für unzulässige Alltagsmasken FFP2-Schutzmasken zur Verfügung. Die FFP2-Masken werden, einmalig und solange der Vorrat reicht, direkt vom Stadtbusfahrer ausgehändigt. Der Service gilt nur in der Kulanzwoche vom 18.01. bis 24.01.2020. Apotheker Georg Schultes und...

  • Pfaffenhofen
  • 15.01.21
FFP2-Maskenpflicht ab 18. Januar 2021 in allen Stadtbussen für Fahrgäste ab 15 Jahren.

Ab 18. Januar 2021
FFP2-Maskenpflicht auch im Stadtbus

Die Stadtwerke Pfaffenhofen weisen die Bürger noch einmal darauf hin, dass ab kommenden Montag auch in den Stadt- und Rufbussen FFP2-Masken getragen werden müssen. Auch vergleichbare Schutzklassen wie KN95 sind zugelassen. Diese Maskenpflicht gilt für alle Personen ab 15 Jahren. Für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren gilt weiterhin die allgemeine Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung z.B. Community-Masken/Alltagsmasken). Jüngere Kinder müssen keine Maske tragen. Weitere Informationen zu...

  • Pfaffenhofen
  • 14.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.