Reisen

Beiträge zum Thema Reisen

vhs-Fotovortrag
Die Azoren erleben

Diese sattgrünen Vulkaninseln liegen mitten im tiefblauen Atlantik. Schroffe Lavaküsten, Kraterseen und Wasserfälle wechslen sich ab mit Weidelandschaft und blühende Hortensienhecken. Die vulkanische Aktivität schuf Kraterseen, weite Calderas, Basaltsäulen, in heißen Quellen und Geysiren. 1957 bis 1958 brach der Vulkan Capelinhos aus, die entstandene vegetationslose Mondlandschaft steht im Kontrast zum Grün der Insel. Den Städten Punta Delgada, Ribiera Grande und Vila Franca do Campo auf der...

  • Pfaffenhofen
  • 04.03.20
2 Bilder

vhs Foto-Info-Abend
ABGESAGT1 Foto-Info-Abend Äthiopien

Foto-Info-Abend zur vhs-Studienreise 2020 Im Oktober geht es mit einer kleinen Reisegruppe der vhs (max. 25 Personen) nach Äthiopien. An diesem Foto-Info-Abend portraitiert ein Reiseexperte von StudyTours anhand von Fotos das "Land am Dach Afrikas" mit seinen weltbekannten Stätten der Urchristen. Alle reiselustigen Weltenbummler und sonstige an fremden Ländern Interessierte, sind zu dem Abend herzlich und unverbindlich eingeladen. Äthiopien, dieser einzigartige Vielvölkerstaat auf dem...

  • Pfaffenhofen
  • 03.03.20

vhs-Multivisionsshow Peru und Bolivien - Von Machu-Picchu zum Titicacasee

In der 90-minütigen Multivisionsshow erlebt man den Reiserverlauf in ausdrucksstarken Bilder und kurzen Videoeinspielungen nach, untermalt von einfühlsamer Musik und begleitet von erläuternden Spracheinblendungen. Beginnend auf Seehöhe in der Hauptstadt von Peru, – Lima – , geht die Reise auf der „Panamericana“, dem Highway Nr. 1, der Küste entlang nach Süden. Nach dem Besuch der Vogelinsel „Islas Ballestas“, einem Abstecher in das Weinbaugebiet bei Pisco und dem Erkunden der legendären „Linien...

  • Pfaffenhofen
  • 21.11.16
Sonderzugreise "Zarengold"
                      Peking - Moskau
                      Zarengold-Sonderzug - Moskau, Basilius-Kathedrale

vhs-Studienreise Russland " Moskau & St. Petersburg"

Moskau, Russlands dynamische Hauptstadt - Machtzentrale und Tag und Nacht aktive Mega-City. Die 11-Millionen-Metropole an der Moskwa wartet mit weltbekannten Sehenswürdigkeiten auf: Roter Platz, Basilius-Kathedrale, der gewaltige Kreml, die Erlöser-Kathedrale. Aber auch das legendäre Kaufhaus GUM, die ehemalige KGB-Zentrale Lubjanka und eine Fahrt nach Sergiew Possad, vormals Sagorsk, das Zentrum der russisch-orthodoxen Kirche mit dem imposanten Dreifaltigkeits-Sergius-Kloster stehen auf dem...

  • Pfaffenhofen
  • 07.11.16

vhs-Studienreise nach Laos und Thailand

Die nächste Studienreise der Volkshochschule Pfaffenhofen vom 5.11.-18.11.2016 führt zunächst in das weithin unbekannte Laos. Es ist ein tief religiöses und buddhistisches Land, das mit seiner Vielfalt an Pagoden, Buddha-Heiligtümern und Mönchen eine geheimnisvolle Welt jahrhundertealter Kultur offenbart. Von Luang Prapang, der alten Königsstadt geht es mit dem Schiff auf dem Mekong entlang phantastischer Landschaften u.a. mit Stopp in Pak Ou zur Heiligen Höhle mit hunderten vergoldeten...

  • Pfaffenhofen
  • 14.07.16

Klimaschutztipp #15

... denn das Gute liegt so nah! Bei Urlaub oder Ausflügen in der Region stellt man manchmal überrascht fest, welch wunderschöne Orte unentdeckt vor der eigenen Haustür liegen. In Deutschland laden 15 Nationalparke, 16 Biosphärenreservate und 104 Naturparke zum Naturerleben, Entspannen und Entdecken ein. Also rauf aufs Rad oder rein in den Zug und der (Kurz)Urlaub fängt bereits bei der Anreise an!

  • Pfaffenhofen
  • 13.05.15

Klimaschutztipp #5

Nicht gleich in die Luft gehen: Verzichten Sie so oft es geht auf Flugreisen, denn Fliegen verursacht sehr große Mengen an CO2. Für kürzere Reisestrecken nehmen Sie am besten die Bahn. Und sollten Sie nicht auf das Flugzeug verzichten können, kompensieren Sie Ihre Emissionen durch eine Spende an ein Klimaschutzprojekt. Vertrauenswürdige Anbieter sind zum Beispiel Arktik und Atmosfair: www.arktik.de , www.atmosfair.de

  • Pfaffenhofen
  • 03.03.15
Kutsche und Eisenbahn ermöglichten im 19. Jahrhundert größere Mobilität (1870).
6 Bilder

Von Stellwagenfahrten zum Stadtbus: Mobilität in Pfaffenhofen in zwei Jahrhunderten

Im Weihnachtsgruß des Bezirksamtsblatts Pfaffenhofen 1884 beklagte der Autor die Schnelllebigkeit und Hektik der Zeit und sehnte sich nach der Ausgeglichenheit und Ruhe früherer Jahre. Ein Thema das in Zeiten von ICE, DSL und BIC aktueller denn je erscheint. Ein Blick zurück in die Geschichte der Mobilität in Pfaffenhofen macht die großen Veränderungen in den letzten eineinhalb Jahrhunderten deutlich. Alltag und Geschäftsleben im beschaulichen Tempo Das Tempo der Geschäfts- und Arbeitswelt...

  • Pfaffenhofen
  • 12.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.