Plakataktionen des Jugendparlaments
Klare Aussagen gegen Rassismus

Matthias Stadler, Leiter der Stadtjugendpflege, beim Aufstellen der Plakate gegen Rassismus.
  • Matthias Stadler, Leiter der Stadtjugendpflege, beim Aufstellen der Plakate gegen Rassismus.
  • Foto: Isabella Bauer
  • hochgeladen von PAF und DU Redaktion

Das Pfaffenhofener Jugendparlament beteiligt sich dieses Jahr erneut an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Vom 15. März bis zum 28. März werden Plakate mit bekannten Gesichtern und klaren Aussagen gegen Rassismus im gesamten Stadtgebiet zu sehen sein. Außerdem werden die Statements auf den Social-Media-Kanälen des Jugendparlaments gepostet. Die Wochen gegen Rassismus stehen dieses Jahr unter dem Motto „Solidarität grenzenlos“.

„Hass sollte weder Herkunft noch Hautfarbe kennen, er sollte gar nicht existieren“, so Jugendparlamentarier Pascal Altendorf in seinem Statement. Zahlreiche Menschen aus den verschiedensten Bereichen Pfaffenhofens beziehen mit ihren Aussagen und persönlichen Meinungen zum Thema Rassismus Stellung und zeigen Gesicht gegen den Hass.

Bereits in den letzten beiden Jahren hat das Jugendparlament anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus Plakate im Raum Pfaffenhofen aufgestellt und Fotos im Internet veröffentlicht, um sich für mehr Toleranz und Offenheit einzusetzen. In diesem Jahr sind noch einige neue Gesichter hinzugekommen. Mit der Aktion fordert das Jugendparlament alle Menschen auf, ein klares Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Dabei möchten die Parlamentarier*innen möglichst viele Jugendlichen im Netz, aber auch lokal erreichen.

Die UN-Wochen gegen Rassismus werden seit 1995 in Deutschland durchgeführt und seit 2016 von der Stiftung für die Internationale Woche gegen Rassismus geplant und koordiniert. Die Aktionswochen finden deutschlandweit alljährlich um den 21. März statt, dem Internationalen Tag gegen Rassismus.

Die Aktionen der Wochen gegen Rassismus finden in Pfaffenhofen dieses Jahr online statt. Neben dem Jugendparlament präsentieren Zahlreiche Organisationen Filme, Kunst, Interviews oder Podcasts zum Thema. Die Aktionsflächen und Informationen dazu gibt es unter www.pfaffenhofen.de/wochen-gegen-rassismus

Informationen des Jugendparlaments unter https://jugendparlament-paf.de/blog/, auf Instagram unter @jugendparlament.paf und unter https://www.facebook.com/jupaPAF.

Autor:

Jugendparlament Pfaffenhofen a.d.Ilm aus Pfaffenhofen

Bistumerweg 5, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 1206
utopia@stadt-pfaffenhofen.de
Webseite von Jugendparlament Pfaffenhofen a.d.Ilm
Jugendparlament Pfaffenhofen a.d.Ilm auf Facebook
Jugendparlament Pfaffenhofen a.d.Ilm auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen