Stadtwerke Pfaffenhofen

Beiträge zum Thema Stadtwerke Pfaffenhofen

5 Bilder

Vom Apfel zum Saft
Fleißige Helfer bei der Apfelernte

Viele Hände – schnelles Ende. Die Kinder der Kindertagesstätte Burzlbaam haben in diesem Jahr den Anfang gemacht. Im Rahmen des Artenschutzprojektes „Pfaffenhofen soll blühen“ haben sie bereits im zweiten Jahr hintereinander tatkräftig die Apfelernte unterstützt und damit die ersten Äpfel zur Aktion „Dein Apfelsaft spendet Bäume“ gesammelt. Vergangene Woche haben Pfaffenhofener Kinder mit ihren Eltern gemeinsam mit Mario Dietrich, dem Leiter des Teams Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen, die...

  • Pfaffenhofen
  • 18.10.21
4 Bilder

Tegernbach - Stadtwerke regenerieren Trinkwasserbrunnen

Die Stadtwerke Pfaffenhofen lassen diese Woche einen der Trinkwasserbrunnen in Tegernbach „regenerieren“. Dabei werden zunächst die Steigleitung und die Pumpe ausgebaut. Die Leitung wird überprüft und gereinigt und die Pumpe – die über die Jahre an Leistung verloren hat – durch einen neue ersetzt. Im nächsten Schritt findet eine Kamerabefahrung statt um mögliche Beschädigungen am Brunnen und an den Sieb- und Filterschichten zu identifizieren. Die Siebe und Filter werden anschließend gereinigt:...

  • Pfaffenhofen
  • 12.10.21
Stolz präsentieren Matthias Kühn, Vice President Supply Chain Operations, Leiter des Werks Pfaffenhofen, Daiichi Sankyo Europe, Thomas Herker, 1. Bürgermeister Pfaffenhofen a. d. Ilm,  Martin Hesse, Head of Corporate Division Daiichi Sankyo Europe sowie Stefan Eisenmann, Vorstand der Stadtwerke Pfaffenhofen (v.l.n.r.) den neuen öffentlich nutzbaren E-Auto-Ladepark vor den Toren des Werks der Daiichi Sankyo Europe.
3 Bilder

Stadtwerke stellen öffentlichen E-Auto-Ladepark beim Daiichi Sankyo Werk

Seit September sind in Pfaffenhofen a. d. Ilm weitere 12 öffentlich nutzbare Ladepunkte für E-Fahrzeuge verfügbar. Die Ladepunkte verfügen über eine Leistung von bis zu 22 kW und befinden sich am Standort von Daiichi Sankyo Europe in Pfaffenhofen. Der Ladepark ist einer der größten Ladeparks mit Wechselstrom-Ladesäulen in der Region. Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit der Mobilitätssparte der Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm und dem weltweiten Pharmakonzern konnte der Ladepark innerhalb von...

  • Pfaffenhofen
  • 04.10.21
Der Stromverbrauch im Frühjahr 2021 im privaten Haushalt.

Der Herbst beginnt:
Strom – so können Sie sparen

Im Frühjahr dieses Jahres hat der Bundesverband (BDEW) aktualisierte Zahlen für die Aufteilung des Stromverbrauchs in einem deutschen Haushalt herausgegeben. Dabei zeigt sich, dass der Verbrauch auch 2021 im Vergleich zu 2020 angestiegen ist. Die Statistiker haben dabei einen Wert von monatlich über 5 % ermittelt (Quelle: BDEW). Gerade in Zeiten hoher Energiekosten erneut ein guter Grund den eigenen Energieverbrauch unter die Lupe zu nehmen. LED-Lampen, sparsame Trocknernutzung oder ein...

  • Pfaffenhofen
  • 29.09.21
Jetzt mitmachen und Äpfel spenden

Jetzt mitmachen: Deine Äpfel pflanzen Bäume

2020 haben die Stadtwerke mit großem Erfolg erstmalig alle Pfaffenhofener Gartenbesitzer aufgerufen, ihre Äpfel zur Herstellung des original Pfaffenhofener Apfelsafts zu spenden. Eine Aktion, die sehr viel Zuspruch gefunden hat. Nun steht die Apfelernte 2021 an: Das Team Stadtgrün der Stadtwerke sammelt erneut alle gespendeten Äpfel ein und lässt diese professionell entsaften. Der fertige Pfaffenhofener Apfelsaft wird dann über die Initiative „Pfaffenhofener Land“ und im Kundencenter der...

  • Pfaffenhofen
  • 29.09.21
Cornelia Zenker, Personalabteilung der Stadtwerke, betreut – neben den drei Absolventen – auch alle anderen Auszubildenden. „Alle Prüfungen in Corona Zeiten erfolgreich abzuschließen war eine Herausforderung. Wir sind stolz auf unsere drei Absolvent*innen, die uns alle als neue Kolleg*innen bei den Stadtwerken erhalten bleiben.“

Aktiv für Pfaffenhofen: Stadtwerke-Nachwuchs bleibt an Bord

Als Ausbildungsbetrieb stehen die Stadtwerke Pfaffenhofen bei den jungen Berufseinsteigern hoch im Kurs. Auch in diesem Jahr haben wieder drei Auszubildende bei den Stadtwerken ihre Berufsausbildung abgeschlossen. Dabei könnten die Berufe, für die sich die Berufseinsteiger entschieden haben, nicht unterschiedlicher sein: Ein Gärtner, eine Industriekauffrau und ein Kaufmann für Dialogmarketing konnten ihren Abschluss erfolgreich bestehen – herzlichen Glückwunsch. „Bereits als Praktikant konnte...

  • Pfaffenhofen
  • 29.09.21
Der Vorverkauf für die Parkkarten für das vierte Quartal 2021 findet am Freitag, den 24. September telefonisch statt.

Telefonischer Verkauf
Quartalsverkauf Parkkarten für Tiefgarage /Post

Der Verkauf der Parkkarten für das 4. Quartal 2021 findet am Freitag, den 24. September statt. Für das Quartal vom 01. Oktober bis 31. Dezember 2021 stehen 15 Parkkarten für die Tiefgarage an der Post zur Verfügung. Der Verkauf erfolgt am kommenden Freitag zwischen 7 und 8 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 08441-4052-3227. Auch beim telefonischen Verkauf wird – wie bereits in der Vergangenheit – immer nur eine Parkkarte pro Person ausgegeben. Die entsprechenden Parkkarten werden den...

  • Pfaffenhofen
  • 21.09.21
Highspeed-Internet für Pfaffenhofen: Die Verlegung von Glasfaserleerrohren durch die Stadtwerke läuft auf Hochtouren

Achtung: Highspeed-Internet Verträge ohne Glasfaser im Umlauf

Derzeit ist in Pfaffenhofen ein Unternehmen von Tür zu Tür unterwegs, um Hausbesitzern einen Highspeed-Internetanschluss zu verkaufen. Dabei ist bei einigen angesprochenen Bürger*innen der Eindruck entstanden, dieser Außendienst käme im Auftrag der Stadtwerke und würde nun den entsprechenden Vertrag für die knappen und sehr begehrten Glasfaser-Highspeed-Internet-Tarife in Pfaffenhofen abschließen. „Dies“, betont der technische Leiter der Stadtwerke Dr. Sebastian Brandmayr „entspricht nicht den...

  • Pfaffenhofen
  • 19.09.21
Servus, Ilmbad. Nach einer anspruchsvollen Sommersaison im Freibad bedankt sich das Bäder Team bei allen Gästen zum Saisonende
2 Bilder

Saisonende: Ilmbad schließt am Sonntag die Tore

Über 60.000 Besucher haben in der Sommersaison 2021 das Pfaffenhofener Freibad besucht. Am 12. September – nach 113 Badetagen – endet die Saison. Das Team der Pfaffenhofener Bäder bedankt sich bei allen Badegästen für eine weitere ungewöhnliche Saison, die mit der Unterstützung aller Beteiligten erfolgreich abgeschlossen wird. Jetzt bereitet sich das Team um Projektleiter Florian Brunthaler auf die Hallenbadsaison vor. Das neue Gerolsbad, das gegen Ende des Jahres seine Pforten öffnet, wird...

  • Pfaffenhofen
  • 10.09.21
Ab 16. August beginn der Straßenbau in der Birkengrund. Bis zur Fertigstellung bleibt die Straße für den Verkehr gesperrt. Die Zufahrt zu den einzelnen Grundstück wird so weit wie möglich gewährleistet.

Ab 16. August
Birkengrund gesperrt

Wegen der abschließenden Straßenbauarbeiten wird der Birkengrund ab kommenden Montag, den 16. August zwischen Moosburger Straße und Lerchenhöhe für den Verkehr bis voraussichtlich Mitte Dezember gesperrt. Der Vollausbau der Straße und der Gehwege ist damit der letzte Teil der Tiefbauarbeiten im Birkengrund. Die Umleitung für den Durchgangsverkehr ist ausgeschildert und erfolgt östlich von der Moosburger Straße über Schlehenhag und westlich von der Moosburger Straße über Am Rain und Schönblick....

  • Pfaffenhofen
  • 13.08.21
Der Stadtbus 2022 - engere Taktung, mehr Flexibilität

Stadtbus Pfaffenhofen
Weichenstellung für neuen Stadtbus 2022

Der ÖPNV in Pfaffenhofen wird noch flexibler. Mit der Gründung der Stadtbus Pfaffenhofen a. d. Ilm GmbH geht ab 1. Januar 2022 eine neue Gesellschaft mit einem optimierten Konzept und einer ganzen Reihe von Neuerungen an den Start. So wird es, neben der Verkürzung des Taktes auf 30 Minuten innerhalb des gesamten Stadtgebiets von Montag bis Freitag, ab dem kommenden Jahr auch möglich sein am Samstag und Sonntag den Bus zu nutzen. Flexible Bedarfsbusse, die über eine mobile App gebucht werden...

  • Pfaffenhofen
  • 17.07.21
Acht Bürgerinnen und Bürger stehen stellvertretend für über 27 Gesichter der Stadtwerke-Kampagne "Das Richtige tun".

Stadtwerke-Kampagne
„Das Richtige tun“

Hätte, könnte, wollte… für eine bessere und lebenswertere Welt finden sich jederzeit zahlreiche Befürworter. Doch nur vom guten Willen allein ändert sich nichts. In Pfaffenhofen allerdings sieht man überall, wie nachhaltige Ideen in gute Projekte umgewandelt und realisiert werden. Zahlreiche öffentliche Institutionen, Organisationen, Unternehmen und ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger arbeiten für und an einem lebenswerten Pfaffenhofen. Ab Juli kommen nun erstmals bei der...

  • Pfaffenhofen
  • 17.07.21
Eine Ladestation am oberen Hauptplatz

Für KMU, Einzelhandel und Gastgewerbe
Förderung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

In einem neuen Förderprogramm des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) können kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Unternehmen des Einzelhandels sowie des Hotel- und Gastgewerbes bis 31. Dezember 2021 Anträge zur Förderung des Aufbaus von Ladeinfrastruktur einreichen. Ziel ist es, den Aufbau von Ladestationen an attraktiven Zielorten des Alltags und öffentlich zugänglichen Parkflächen zu beschleunigen. Daher sind besonders Kaufhäuser, Einzelhandelsgeschäfte,...

  • Pfaffenhofen
  • 23.06.21
Am Freitag, den 18. Juni ab 7 Uhr findet der Vorverkauf der Parkkarten für das 3. Quartal im Kundencenter der Stadtwerke, Münchner Straße 5, statt.

Wieder persönlich
Parkkartenverkauf für Tiefgarage " Post"

Der Verkauf der Parkkarten für das 3. Quartal 2021 findet am Freitag, den 18. Juni wieder im Kundencenter in der Weilhammer Klamm statt. Für das Quartal vom 01. Juli bis 30. September 2021 stehen 15 Parkkarten für die Tiefgarage an der Post zur Verfügung. Der Verkauf erfolgt am kommenden Freitag zwischen 7 und 8 Uhr in der Münchner Straße 5. Ein telefonischer Verkauf findet NICHT statt. Beim persönlichen Verkauf wird – wie bereits in der Vergangenheit – immer nur eine Parkkarte pro Person...

  • Pfaffenhofen
  • 14.06.21
Am zweiten Juniwochenende gibt es Wasserversorgungsunterbrechungen. Alle betroffenen Haushalte und Unternehmen wurden bereits informiert.

2. Juniwochenende
Wasserversorgungsunterbrechung in Teilen der Ingolstädter Straße

Am kommenden zweiten Juniwochenende finden in der Ingolstädter Straße auf Höhe des Unternehmens Daiichi Sankyo zwischen Samstag, 7 Uhr und Sonntag, 12 Uhr Arbeiten an den Wasserversorgungsleitungen statt. Aus diesem Grund wird es in diesem Zeitraum zu einer Unterbrechung der Wasserversorgung kommen. Davon betroffen sind die Außenstelle des Landratsamts, die Montessori Schule sowie die Hausnummern 98 und 100. Auch bei einigen Haushalten in der Pettenkoferstraße und in der Dieselstraße wird es...

  • Pfaffenhofen
  • 10.06.21
Mit der Kettensäge wird ein Fällkerb geschnitten
2 Bilder

Baumpflegetrupp der Stadtwerke
Mit mehr Knowhow für die Folgen des Klimawandels gerüstet

Baumfällen gehört zu den gefährlichsten Tätigkeiten. 14 von 23 tödlichen Unfällen geschahen 2020 allein in Bayern. Ein Phänomen, dass vor allem in Zeiten des Klimawandels besonderes Augenmerk verdient, denn durch die Trockenzeiten und Hitzeperioden leidet auch in Pfaffenhofen der städtische Baumbestand und kann zu einer ernstzunehmenden Gefahr für Leib und Leben der Bevölkerung werden. Vier Kollegen vom Stadtgrün der Stadtwerke absolvierten deshalb im Mai dieses Jahres einen...

  • Pfaffenhofen
  • 26.05.21
Und so funktioniert das Melden eines leeren Beutel-Spenders: Scannen, abschicken, fertig.
2 Bilder

Hundekotbeutel dank QR-Codes schneller verfügbar

Bürgerinnen und Bürger können jetzt leere Hundekotbeutel-Spender in Pfaffenhofen schnell und unkompliziert ihren Stadtwerken melden. Möglich macht dies seit neuestem ein QR-Code, der individuell auf jedem Beutelspender angebracht ist. Der Begriff der Digitalisierung wird von den meisten Bürgerinnen und Bürgern oft mit komplexer Technologie gleichgesetzt. Begriffe wie “Digitalisierung”, “Smart City” oder “Crowdsourcing“ scheinen die Berichterstattung zu beherrschen und sich dabei doch nur an...

  • Pfaffenhofen
  • 26.05.21
Hurra - die Freibadsaison 2021 kann starten.

Los geht's
Freibadsaison 2021 wird eröffnet

Als eines der ersten Bäder in Bayern eröffnet das Pfaffenhofener Freibad Ilmbad am kommenden Sonntag, den 23. Mai für alle großen und kleinen Badefreunde seine Pforten. Da die Inzidenzwerte in Pfaffenhofen derzeit unter 100 liegen, dürfen Gäste mit einem aktuellen negativen Test (PCR-Test maximal 48 Stunden und zertifiziertem Schnelltest maximal 24 Stunden), einer doppelten Impfung oder einer überstandenen COVID-Infektion eine Eintrittskarte über den Ticketshop vorab online erwerben. Auch am...

  • Pfaffenhofen
  • 21.05.21
Die Nummer des Stromzählers nicht rausgeben! Die Nummern von Gas- und Stromzähler sind beim zuständigen Versorger bekannt.

Stadtwerke warnen vor Betrugsmasche

„Des einen Freud, des anderen Leid.“ Dass der Wechsel des Stromlieferanten heute so unkompliziert von statten gehen kann, machen sich derzeit Betrüger, die telefonisch in Pfaffenhofen unterwegs sind, zu nutze. Denn schneller als gedacht werden ohne Wissen des Verbrauchers Stromverträge gekündigt und der Liefervertrag mit einem anderen Anbieter abgeschlossen. Vorsicht: „Wir melden uns bei Ihnen im Namen der Stadtwerke“ „Können Sie mir die Nummer Ihres Stromzählers nennen?“ Was als unverfängliche...

  • Pfaffenhofen
  • 17.05.21

Preise für Gerolsbad stehen fest

Die Preise für das neue Hallenbad „Gerolsbad“ wurden bei der jüngsten Sitzung des Pfaffenhofener Ferienausschusses am vergangenen Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt. Die schlanke und übersichtliche Tarifstruktur bietet neben unterschiedlichen Zeittarifen auch günstige Tarifvarianten für Familien und Stammgäste an. Die Eröffnung des Hallenbads ist für Ende September geplant. Der Ferienausschuss des Pfaffenhofener Stadtrats hat den Vorschlag der Stadtwerke über die künftigen...

  • Pfaffenhofen
  • 23.04.21
  • 1
Matthias Stocker (Stadtwerke Pfaffenhofen), Anita Hörskens und Alexander Schneider (Stadtwerke Pfaffenhofen) vor der neuen Haltestelle Sandkrippenfeld.

Stadtwerke Pfaffenhofen
Neue Haltestelle auf Bürgerwunsch

Seit Ende des vergangenen Jahres wird die neue Haltestelle „Sandkrippenfeld“ vom Stadtbus angefahren. Die Errichtung der Haltestelle erfolgte aufgrund einer Bürgeranregung aus dem Gebiet. Denn „Was machbar ist, wird umgesetzt.“ „Ich bin total begeistert, dass das jetzt schon funktioniert!“, so Anita Hörskens über die neue Haltestelle. „Die länger ortsansässigen Gewerbetreibenden, vor allem die Tanzschule Scherg und ich als Malschule, haben sehr viele Kinder als Kunden. Außerdem ist es eine...

  • Pfaffenhofen
  • 31.03.21
Der Parkkartenverkauf für das zweite Quartal findet am 19. März nur telefonisch statt

Nur telefonisch
Parkkartenverkauf für Tiefgarage an der Post

Wie bereits in den vergangenen Quartalen findet der Verkauf der Parkkarten für das 2. Quartal 2021 für die Tiefgarage am Freitag, den 19.03.2021 zwischen 7 und 8 Uhr telefonisch statt. Ein persönlicher Kauf der Quartalskarte im Kundencenter ist NICHT möglich. Unter der Rufnummer 08441-4052-3226 werden alle Anfragen in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Für das Quartal vom 01. April bis 30. Juni 2021 stehen 15 Parkkarten für die Tiefgarage an der Post zur Verfügung. Wie auch bei dem...

  • Pfaffenhofen
  • 15.03.21
Bald ist es wieder soweit: Ein farbenfrohes Blütenmeer – Erholungsoasen für alle Bürgerinnen und Bürger
2 Bilder

Pfaffenhofen
Der kleine Knigge für saubere Parks und Grünflächen

Wenn die Sonne die ersten wärmenden Strahlen aussendet, lockt das viele Besucherinnen und Besucher in den Bürgerpark, und die vielen anderen großen und kleinen Grünflächen in Pfaffenhofen. Familien, verliebte Paare und vereinzelte Besucher genießen die mit viel Liebe und Aufwand gehegten und gepflegten grünen Oasen in unserer Stadt. Doch mit der Sonne sammelt sich auch der Müll und Unrat wieder vermehrt in den Blumenbeeten, auf den Rasenflächen und – leider zu oft – direkt neben den zahlreich...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21
Ärgerlich, wenn wichtige Stellplätze „gedankenlos“ belegt werden

Herrenlose Räder
Stadt plant Radl-Ramadama

Meist beginnt es schleichend: Mit einem Reifen, dem die Luft ausgeht. Wochen oder Monate später erscheinen die ersten Rostflecken. Zum Schluss ist meist nur noch das Gestell da – der Sattel ist längst geklaut worden. Die Rede ist von den herrenlosen Fahrrädern, die sich immer wieder am Pfaffenhofener Bahnhof und Hauptplatz finden. Nicht nur, dass diese Drahtesel nicht schön anzuschauen sind – sie blockieren auch wichtige Stellplätze, die Pendler bräuchten, um ihr Rad morgens zu parken und...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.