Rassismus

Beiträge zum Thema Rassismus

4 Bilder

Wochen gegen Rassismus
Gesicht zeigen - Stimme erheben

Unter dem Motto „Gesicht zeigen – Stimme erheben“ beteiligt sich die Stadt Pfaffenhofen in diesem Jahr zum zweiten Mal an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Die Veranstaltungsreihe entstand in enger Zusammenarbeit mit zahlreichen weiteren Partnern, u. a. Kirchen und Caritas, amnesty international und mobile e.V., vhs und Kreisbücherei, Türkisch-Islamische Gemeinde Ditib und Alpenverein. Auch Schulen und Kindertagesstätten beteiligen sich aktiv und der InterKulturGarten sowie der...

  • Pfaffenhofen
  • 26.02.20

„Wir wählen Menschenwürde“: Fotoaktion fand viel Anklang

Die Wochen gegen Rassismus stießen im März in Pfaffenhofen auf große Resonanz. Die Kirchen und die Caritas, die Stadt und das Landratsamt, Schulen, Kindertagesstätten und mehrere Vereine boten verschiedenste Veranstaltungen an bzw. unterstützten das Projekt. Viel Anklang fand auch eine Fotoaktion, die deutlich machte, wie viele Menschen sich gegen Rassismus und für Menschenrechte einsetzen. So stellten sich bei den Veranstaltungen zahlreiche Pfaffenhofener mit dem Hinweisschild „Wir wählen...

  • Pfaffenhofen
  • 24.04.19
Spätere Siegerin Dorothee Röder vor Publikum
7 Bilder

Poetry Slam im Rahmen der Wochen gegen Rassismus in der Kreisbücherei

Rund 90 Gäste waren letzten Freitag in die Kreisbücherei gekommen, um beim Poetry Slam anlässlich der Wochen gegen Rassismus dabei zu sein. Die teilnehmenden Slammer kamen dabei aus Berlin und Leipzig, aber auch aus Franken und Pfaffenhofen. Die Stühle in der Kreisbücherei waren an dem Abend bis auf den letzten gefüllt.  Mit vier Videos eines Schülerprojekts des Schyren-Gymnasiums mit dem Goethe Institut in Tirana (Albanien) wurde in den Abend gestartet. Es folgte der Eichhörnchen-Text von...

  • Pfaffenhofen
  • 19.03.19

Wochen gegen Rassismus: 18. März Vortrag und Frauenstammtisch

Ein Vortrag in der Berufsschule und ein Frauenstammtisch bei der Caritas stehen am Montag, 18. März auf dem Programm der Wochen gegen Rassismus in Pfaffenhofen. Die Berufsschule Pfaffenhofen lädt alle Interessierten zu einem Vortrag mit dem Titel „Toleranz und Demokratie in unserer Heimat“ ein. Dr. Norbert Göttler, hauptamtlicher Bezirksheimatpfleger von Oberbayern, Publizist und Autor aus Benediktbeuern, bietet eine Orientierung zum Begriff Heimat an. Wie kann Heimat für alle gestaltet...

  • Pfaffenhofen
  • 15.03.19
Sie wählen Menschenwürde (von links): Dritter Bürgermeister Roland Dörfler, Zweiter Bürgermeister Albert Gürtner, Journalist Thomas Witzgall, Bürgermeister Thomas Herker, Anna-Lena Koschig von der Friedrich-Ebert-Stiftung.
5 Bilder

Wochen gegen Rassismus eröffnet - Ausstellung im Rathaus läuft

Die Wochen gegen Rassismus in Pfaffenhofen haben bis zum 24. März noch eine ganze Reihe interessanter Veranstaltungen zu bieten. Den offiziellen Auftakt bildete am Dienstagabend die Eröffnung der Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ der Friedrich-Ebert-Stiftung im Rathaus. Dabei hielt der Journalist Thomas Witzgall einen Vortrag über „Die moderne extreme Rechte in Bayern“. Bürgermeister Thomas Herker konnte zahlreiche Gäste im Festsaal des Rathauses begrüßen. Dass...

  • Pfaffenhofen
  • 14.03.19
3 Bilder

Wochen gegen Rassismus: Vier Veranstaltungen am Wochenende

Poetry Slam, Infostand, Friedensgebet und Moscheeführung Vier Veranstaltungen stehen am kommenden Wochenende in Pfaffenhofen auf dem Programm der Wochen gegen Rassismus. Am Freitag, 15. März findet in der Kreisbücherei ein Poetry Slam statt, bei dem sich alles um Menschenrechte bzw. Menschenwürde dreht. Die Texte dürfen nicht länger als sieben Minuten sein, auch müssen die Vortragenden auf Requisiten jeglicher Art verzichten. Bewertet werden der Auftritt und der Text durch das Publikum....

  • Pfaffenhofen
  • 11.03.19
3 Bilder

Auftakt der Wochen gegen Rassismus

Zwei Frauen-Veranstaltungen sowie Vortrag und Eröffnung der Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ Zum Auftakt der Wochen gegen Rassismus in Pfaffenhofen sind alle Interessierten am Dienstag, 12. März um 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ im Rathaus eingeladen. Referent des Abends ist der Journalist Thomas Witzgall. Er spricht zum Thema „Die modernisierte extreme Rechte in Bayern“. Zuvor finden bereits zwei...

  • Pfaffenhofen
  • 06.03.19
3 Bilder

Wochen gegen Rassismus

Seit 1994 gibt es in Deutschland die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“, die heuer vom 11. bis 24. März stattfinden. Da im Mai die Europawahl ansteht, stehen die Aktionswochen diesmal unter dem Motto „Europa wählt Menschenwürde“. Die Stadt Pfaffenhofen beteiligt sich in diesem Jahr erstmals an den Wochen gegen Rassismus. Es wurde ein lokales „Aktionsbündnis Wochen gegen Rassismus“ ins Leben gerufen, in dem neben der städtischen Integrationsstelle auch die Kirchen und die Caritas,...

  • Pfaffenhofen
  • 21.02.19
Simon Pearce
2 Bilder

Wochen gegen Rassismus in Pfaffenhofen: Vorverkauf für Kabarett mit Simon Pearce beginnt

Seit 1994 gibt es in Deutschland die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“, die heuer vom 11. bis 24. März unter dem Motto „100 Prozent Menschenwürde. Zusammen gegen Rassismus“ stattfinden. Nachdem im Mai die Europawahl ansteht, flankiert zusätzlich das Motto „Europa wählt: Menschenwürde“ die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Die Stadt Pfaffenhofen beteiligt sich in enger Zusammenarbeit mit zahlreichen weiteren Partnern in diesem Jahr erstmals an den Aktionswochen. Eine ganze Reihe...

  • Pfaffenhofen
  • 08.02.19
Kulturreferent Steffen Kopetzky, der Lyriker Neal Hall, die Schauspielerin Laura Maire und Kulturmanager Sebastian Daschner (von links)
3 Bilder

Inneres und äußeres Beben - Lesung von Neal Hall ging unter die Haut

Der amerikanische Lyriker Neal Hall gestaltete im Rahmen der Pfaffenhofener Lesebühne gemeinsam mit Laura Maire, Kulturpreisträgerin der Stadt Pfaffenhofen, im Theatersaal im Haus der Begegnung einen beeindruckenden Abend, der betroffen machte. Neal Hall stammt aus Ohio und er ist schwarz. Schlüsselthemen in seinen Texten sind der fortwährende Rassismus, die Unterdrückung, Ausbeutung und Denunziation, die den schwarzen Amerikanern widerfahren. Mit mächtiger, teilweise schonungsloser Sprache...

  • Pfaffenhofen
  • 11.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.