„Picknick im Paradies“: Schöne Atmosphäre bei der Eröffnung des InterKulturGartens

3Bilder

Mit einem „Picknick im Paradies(-Garten)“ wurde am Samstag der neue InterKulturGarten am Heimgartenweg in Pfaffenhofen eröffnet – und das ehemalige Bunkergelände machte seinem neuen Namen alle Ehre. Bei schönstem Sommerwetter trafen sich zahlreiche Menschen verschiedener Nationen zu einem unterhaltsamen, gemütlichen Nachmittag in ganz zwangloser Atmosphäre.

Unter den Obstbäumen wurden Picknickdecken ausgebreitet und man ließ sich mitgebrachte oder auch vor Ort angebotene Köstlichkeiten aus aller Welt schmecken. Da wurden viele Gespräche geführt, man lernte sich kennen, und zudem gab es ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Malen und Töpfern, Chanten (Singen)und Tanzen, Qi Gong und Klangschalen, es wurden Gedichte rezitiert und Papier-Friedenstauben gefaltet. Außerdem entstanden eine Skulptur aus Baumschnitt und eine Tonskulptur.

Manfred „Mensch“ Mayer, der Initiator des InterKulturGartens, hat hier am ehemaligen Fernmeldebunker das ideale Gelände für eine tolle Idee gefunden, die noch viele Möglichkeiten offen hält. Das ehemalige Bundeswehr-Areal am Heimgartenweg, oberhalb der Ingolstädter Straße gelegen, war zur Zeit des Kalten Krieges für die Bürger tabu. Seit Jahren gehört es nun der Stadt und im zum (unterirdischen) Bunker gehörigen (oberirdischen) Verwaltungsgebäude haben einige Vereine Räume erhalten.

Jetzt soll auch das Gelände von den Bürgerinnen und Bürgern genutzt werden - ein bisher verwilderndes, idyllisches Fleckchen in der Stadt, das in direkter Nachbarschaft zu der Heimgartenanlage eine ganz andere Art der Bepflanzung und Nutzung durch Jedermann ermöglicht. Hier ist Platz für Blumen- und Gemüsebeete, und schattige Wiesen oder auch sonnige Plätzchen unter und zwischen den Obstbäumen laden zum Picknicken oder Lesen im Grünen ein. Vielfältige Aktivitäten und Gestaltungselemente sind möglich in diesem interkulturellen Garten, der sich bis zur Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen 2017“ sicher noch sehr positiv entwickeln wird.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen