InterKulturGarten

Beiträge zum Thema InterKulturGarten

Vier der acht Koordinatoren des InterKulturGartens Pfaffenhofen an der Ilm v.l.n.r. Nikolaus Buhn, Andreas Teubner, Manfred Mensch Mayer und Azam Edressi.
In der Mitte Landschaftsarchitektin Dorle Engels vom Verband Wohneigentum Bayern e. V. mit der Plakette „Natur im Garten“, die sie zusätzlich zur Urkunde nach erfolgreicher Zertifizierung überreicht.
10 Bilder

Ökologisches Gärtnern
Neue Auszeichnung für InterKulturGarten als NaturGarten

Im Rahmen einer Gartenbesichtigung durch die Landschaftsarchitektin und Pflanzenbotschafterin der Deutschen Gartenbaugesellschaft Dorle Engels wurde dem InterKulturGarten die Auszeichnung „NATURimGARTEN“ mittels Emailplakette und gemeinsam mit einer Urkunde verliehen. Die Auszeichnung ist für Gärten, die die Kriterien von „NATURimGARTEN“ einhalten. Sie hat ihren Ursprung in Österreich und wird in Deutschland vom Verband Wohneigentum betreut und durchgeführt. Die 18 Kriterien von „Natur im...

  • Pfaffenhofen
  • 30.08.20
  • 1
2 Bilder

Tag der offenen Gartentür
Picknick und mehr im InterKulturellen und inklusiven Paradies-Garten

Das schon zur Tradition gewordene Picknick im Paradiesgarten findet kombiniert mit dem Tag der offenen Gartentür mit Auflagen verbunden auch in Zeiten von Corona statt. Die Leitlinien bunt, offen und fruchtbar der Gestaltungsgemeinschaft InterKulturGarten sind per se gültig und verlangen geradezu auch in Phasen der sozialen Distanz gelebt zu werden. Das interkulturelle Garten-Paradies öffnet am Samstag, 18. Juli 2020 von 14 – 19 Uhr hierzu seine Pforten, Gestaltungelemente und Wiesen für...

  • Pfaffenhofen
  • 08.07.20
IKG-Koordinator Manfred Mensch Mayer zeigt die historischen Nutzungsverträge mit der Nummer 99 und 100 und hat als Willkommensgeschenk die Jubiläums-CD 10 Jahre HALLERTAUER-REGIOnalgeld an die Neumitglieder Resmir & Redzheb (Bulgarien) und Diana (Deutschland) überreicht. 
2 Bilder

Unsere Stadt ist unser Garten
InterKulturGarten verzeichnet enormen Zulauf

Pfaffenhofen. Auch für die Gestaltungsgemeinschaft InterKulturGarten war der Mai ein wahrer Wonnemonat. So unterzeichneten Resmir und Redzeb mit Herkunftsland Bulgarien und Diana, Neubürgerin aus Pforzheim, die Nutzungsverträge mit den laufenden Nummer 99 und 100. Kurz danach wurden die letzten drei freien Parzellen vergeben. Für neue Interessenten wird ab sofort eine Warteliste eröffnet. Im IKG gibt es im 8. Jahr nach seiner Eröffnung ungefähr 50 Parzellen verschiedener Größe. Davon sind...

  • Pfaffenhofen
  • 31.05.20
  • 2
4 Bilder

InterKulturGarten PAF
InterKulturGarten PAF: Gärtnern in Zeiten des Corona-Virus!

Ökologischer Obst- und Gemüseanbau ist auch in Zeiten der Corona-Krise wichtig. Er ist systemrelevant, weil er zur Selbstversorgung mit Lebensmitteln dient. Die Natur wartet nicht, sie hat weiter ihren gewohnten Rhythmus. Deshalb gilt es wie gewohnt jetzt die Gartensaison zu eröffnen und sein Stück Land entsprechend zu hegen und zu versorgen, damit es einen später selbst versorgt. Wer keinen entsprechenden Grund dafür hat, der oder die kann sich im InterKulturGarten Pfaffenhofen an der Ilm um...

  • 05.04.20
Taufe der Tiertränke mit mitgebrachten Wasserspenden
3 Bilder

InterKulturGarten baut und tauft Tiertränke

Wasser ist lebenswichtig – auch für Tiere. Um vor allem Insekten, kleinen Säugetieren und Vögeln eine Möglichkeit zu bieten, ihren Durst zu löschen und andere wichtige Bedürfnisse zu erfüllen, hat die Gestaltungsgemeinschaft InterKulturGarten auf ihrem Gelände eine Tiertränke errichtet. So baden die meisten Vögel leidenschaftlich gerne und nutzen dazu auch Tränken. Wespen beispielsweise verwenden das frische Nass zur Herstellung und zur Kühlung ihrer Cellulose-Nester. Auch Honig- und Wildbienen...

  • Pfaffenhofen
  • 26.07.19
2 Bilder

Neuer Termin für Kindergruppenprojekt beim Bund Naturschutz

NEUER TERMIN für KINDERGRUPPEN-PROJEKT der KREIS/ORTSGRUPPE PFAFFENHOFEN vom Bund Naturschutz Noch Plätze frei! Unter dem Motto "Fair in die Zukunft: genug Natur für alle für immer - Naturräume vor der Haustür erleben, erforschen und nachhaltig mitgestalten!" setzt im InterKulturGarten Pfaffenhofen/Ilm (Heimgartenweg 1) jetzt immer dienstags von 15 - 17 Uhr sein neues und spannendes Kindergruppen-Projekt für Kinder von 6 - 8 Jahren fort. Nicht in den Ferien! Nächstes...

  • Pfaffenhofen
  • 01.05.19
2 Bilder

Neues Kindergruppenprojekt beim Bund Naturschutz

NEUES KINDERGRUPPENPROJEKT DER KREIS/ORTSGRUPPE PFAFFENHOFEN Noch Plätze frei! Unter dem Motto "Fair in die Zukunft: genug Natur für alle für immer - Naturräume vor der Haustür erleben, erforschen und nachhaltig mitgestalten!" startet im InterKulturGarten Pfaffenhofen/Ilm (Heimgartenweg 1) ab Freitag. 5. April 2019 bis 31. März 2020 jeweils von 15 - 17 Uhr ein neues und spannendes Kindergruppen-Projekt für Kinder von 6 - 8 Jahren. Unkostenbeitrag 2 € pro Treffen und...

  • Pfaffenhofen
  • 02.04.19
3 Bilder

A.p.e. und InterKulturGarten zeigen Herz

A.p.e. setzt sich seit 2006 für nachhaltige Kinder-, Jugend- und Familienprojekte ein. Der InterKulturGarten seit 2013 für interkulturelle Begegnung und Urban Gardening. Im Rahmen der offiziellen Woche des bürgerschaftlichen Engagements sind der InterKulturGarten und A.p.e. e.V. dieses Jahr Spendenpartner von dm-drogerie markt in Pfaffenhofen an der llm und laden vom 14. bis 22. September ein, Herz zu zeigen. Millionen Menschen in Deutschland nehmen sich täglich Zeit, um sich innerhalb der...

  • Pfaffenhofen
  • 14.09.18
Picknick im InterKulturGarten 2013
2 Bilder

Picknick im Interkulturellen Paradies-Garten

Wer möchte im Paradies picknicken? Wie bereits zu den ersten Paradiesspielen im Jahr 2013 findet wieder im InterKulturGarten am Heimgartenweg (Bunkergelände) ein Picknick statt. Am Samstag, 14. Juli von 14 bis 19 Uhr öffnen die Gestaltungsgesellschaft InterKulturGarten und der Arbeitskreis Inklusion allen Picknickfreunden jeglichen Alters die Türen und Wiesen ihres „Paradies-Gartens“. Auf dem Programm stehen neben dem Picknicken auch Ruhe und Entspannung, gegenseitiges Kennenlernen und...

  • Pfaffenhofen
  • 05.07.18
Manfred „Mensch“ Mayer und die Biologin Kerstin Kamm besiegelten jetzt die Grünanlagen-Patenschaft mit Mario Dietrich, dem Teamleiter Grünanlagen der Stadtwerke Pfaffenhofen.

InterKulturGarten übernimmt Grünanlagen-Patenschaft für „Schmetterlingslandebahn“

Der InterKulturGarten hat offiziell die Patenschaft für die Eingangsfläche des ehemaligen Bunkergeländes am Heimgartenweg übernommen. Hier haben die mehrjährigen Pflanzen, die während der Gartenschau vor der Schmetterlingshalle standen, dauerhaft einen Platz gefunden. Die Idee zur Umpflanzung hatte die Biologin Kerstin Kamm, die auf der Gartenschau die Schmetterlingshalle aufgebaut und geleitet hatte und jetzt als neues Mitglied der Gestaltungsgemeinschaft InterKulturGarten angehört. Ganz...

  • Pfaffenhofen
  • 07.11.17
Sieger des bayerischen Pflanzwettbewerb: 
"Bayern summt!" ist der InterKulturGarten Pfaffenhofen an der Ilm
Preisverleihung im ÖBZ - Ökologisches Bildungszentrum München.
10 Bilder

InterKulturGarten belegt 1. Platz im bayernweiten Pflanzwettbewerb

Pfaffenhofen. Unter dem Motto "Bayern - Wir tun was für Bienen!" wurden dieses Wochenende im Ökologischen Bildungszentrum in München die Sieger des bayernweiten Pflanzwettbewerbs feierlich gekürt. Die Stiftung für Mensch und Umwelt hatte dazu aufgerufen, mithilfe von bienenfreundlichen Pflanzen die unterschiedlichsten Gärten und Flächen in Blühoasen zu verwandeln. Rund 600 Teilnehmer folgten vom 1. April bis 30. Sept. diesem Aufruf und pflanzten heimische Blumen, gestalteten Gärten um oder...

  • Pfaffenhofen
  • 25.10.17
30 Tonnen Sand und Erdreich haben die Stadtwerke zum Interkulturgarten transportiert
8 Bilder

Was wird aus den Pflanzen nach der Gartenschau?

Stadtwerke unterstützen Verein Interkulturgarten beim Umsetzen Was passiert mit den Pflanzen nach der Gartenschau? Diese Frage haben sich viele der 330.000 Besucher gestellt, vor allem Bürger aus Pfaffenhofen. Schon am Tag nach dem die Natur in Pfaffenhofen 2017 für immer ihre Pforten geschlossen hat, wurden viele der Pflanzen umgesetzt. Etwa 40 Stauden hat die Gärtnerei Haid aus Ingolstadt dem Verein Interkulturgarten zur Verfügung gestellt. Die Stadtwerke Pfaffenhofen unterstützen diesen...

  • Pfaffenhofen
  • 21.08.17
Integrationsklassen der Berufsschule Pfaffenhofen übergeben den ersten Korpus eines Insektenhotels an den InterKulturGarten. Mit hintere Reihe rechts Albert Thurner (Lehrer im Holzbereich), hintere Reihe Zweiter von rechts stellvertretender Schulleiter H. Geisenfelder, den Lehrerinnen Victoria Meyer, Amra Omercic, Ikbal Lamine Ben Said und zweite Reihe rechts InterKulturGarten-Koordinator Manfred Mensch Mayer.
3 Bilder

Flüchtlinge bauen Insektenhotels

An der Berufsschule Pfaffenhofen haben Flüchtlinge im praktischen Unterricht unter Anleitung des Holzbereichlehrers Albert Thurner ein Insektenhotel im Upcyclingverfahren aus Restbauholz erstellt. Diese Nisthilfe ist keineswegs ein Urlaubsparadies für Insekten, sondern für immer mehr von ihnen ein wichtiger, weil für das Überleben notwendiger, Dauerlebensraum. Dieses Bauprojekt der Integrationsklassen an der Berufsschule ist ein Beitrag für die Gestaltungsgemeinschaft InterKulturGarten...

  • Pfaffenhofen
  • 17.07.16
2 Bilder

Picknick im ParadiesGarten

Zusammenkunft und Kunst für den Frieden – gelebte Integration in Pfaffenhofen Ein „Picknick im ParadiesGarten“ gehört auch in diesem Jahr zum Programm des Pfaffenhofener Kultursommers. Am Samstag, 9. Juli, lädt eine Gestaltungsgemeinschaft aus diversen Pfaffenhofener Vereinen, Einrichtungen und Privatpersonen ab 14 Uhr alle Interessierten in den InterKulturGarten am Heimgartenweg auf dem ehemaligen Bunkergelände ein. Das Picknick steht ganz im Zeichen kultureller Begegnung und unter dem...

  • Pfaffenhofen
  • 29.06.16
Hermann Hechenberger und seine Skulptur "Workaholiker". Das Erstgebot für die Skulptur steht bei:
350 HALLERTAUER bzw. Euro!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wer bietet mehr?????????
9 Bilder

Wer bietet mehr? Skulpturenversteigerung für sozialen Zweck

Der Künstler Hermann Hechenberger versteigert seine Skulptur "Workaholiker" für einen sozialen Zweck. Zu sehen ist das Werk in der laufenden Ausstellung HALLERTAUER-GUT(e)SCHEIN(e)-Serie 2016 - Skulpturen und Objekte in der Städtischen Galerie in Pfaffenhofen an der Ilm, Hauptplatz 47. Die Ausstellung läuft bis einschließlich Sonntag, 06.03.2016. Öffnungszeiten: Werktage 9 - 12 und von 13:30 - 16:30 Uhr; Samstag und Sonntag von 10 - 18 Uhr. Die Ausstellung zeigt weiter Arbeiten von Katalin...

  • Pfaffenhofen
  • 03.03.16

"Kleines" Sommerfest - kleine Änderung

Der Arbeitskreis Asyl veranstaltet ein Picknick im InterKulturGarten Für Samstag, den 13. Juni 2015, war ab 14.00 Uhr ein kleines Sommerfest sowohl für Asylbewerber und Mitarbeiter des Arbeitskreises Asyl, als auch für Interessierte in Form eines formlosen Picknicks im Interkulturgarten in Pfaffenhofen geplant. Aus gegebenem Anlass (Demonstration von rechten Moschee-Gegnern bei der Moschee-Eröffnung) möchten wir seitens des Arbeitskreises unsere Solidarität mit der...

  • Pfaffenhofen
  • 10.06.15

Die Metamorphose: Bunker und InterKulturGarten

Im Herbst 2012 bildete sich die Gestaltungsgemeinschaft InterKulturGarten Pfaffenhofen an der Ilm. Sie verfasste eine Konzeptbeschreibung, die sie der Stadt vorlegte. Darin steht: „Präambel: Der InterKulturGarten Pfaffenhofen an der Ilm ist ein Gestaltungsprojekt in Kooperation. Er ist offen für alle Kulturen. Der InterKulturGarten fördert Verstehen und dient dem interkulturellen Austausch. Der InterKulturGarten ist und lebt Inklusion. Jeder Mensch wird in seiner Individualität akzeptiert...

  • Pfaffenhofen
  • 24.06.14
Luftaufnahme aus dem Jahr 1968 mit Blick auf das Terrain von Südwesten her. Das von einem 317,4 Meter langen Stacheldrahtzaun umschlossene Gelände (Gesamtfläche 11361m²) wird vom Verwaltungsgebäude (unten) und dem links versetzt stehenden Garagenbau dominiert. Unter der von einem Rundweg umgebenen Fläche verbirgt sich die unterirdische Fernmeldeanlage. Von oben erkennbar sind die Zu- und Abluftbauten mit Schutzdächern.
10 Bilder

Der geheime Pfaffenhofener „Fernmeldebunker“ und seine Geschichte

Ein Relikt aus der Zeit des „Kalten Krieges“, als sich die Supermächte USA und UdSSR hochgerüstet gegenüberstanden, steht bis heute auf Pfaffenhofener Stadtgebiet. Die 1966 in Betrieb genommene „Grundnetzschalt- und Vermittlungsstelle der Bundeswehr“ (GSVBw66), Bestandteil eines deutschlandweit angelegten Fernmeldenetzes, entstand unter höchster Geheimhaltung und ließ unter der einheimischen Bevölkerung viele Gerüchte kursieren. Der „Kalte Krieg“ kommt nach Pfaffenhofen - Die Stadt wird...

  • Pfaffenhofen
  • 28.05.14
8 Bilder

InterKulturGarten vergibt erste Parzellen für Gemüseanbau

Pfaffenhofen. Pünktlich zum Anfang der Gartensaison wurden jetzt im InterKulturGarten Pfaffenhofen an der Ilm die ersten 12 Parzellen zum Eigenanbau von Gemüse vergeben. Die erste Parzelle ging an die siebenköpfige Familie Francis. Daniela Francis kommt aus Kroatien und ihr Mann aus Nigeria. Die anderen Parzellen fanden Menschen mit folgendem Migrationshintergrund: Afghanistan, Kasachstan, Syrien, Türkei, Russland. Dazu kommen noch zuagroaste Preissn und waschechte Bayern. Der Vergabe voraus...

  • Pfaffenhofen
  • 05.05.14
22.02.2014: InterKulturGarten Pfaffenhofen an der Ilm: Baumschnittkurs mit Klaus Mächler vom Obst- und Gartenbauverein
10 Bilder

Vitalisieren im InterKulturGarten

Pfaffenhofen. Zum Auftakt der Gartensaison im InterKulturGarten Pfaffenhofen begrüßten Brigitte Beckenbauer, Anna-Elisabeth Mayr, Nikolaus Buhn und Manfred“Mensch“Mayer bei strahlendem Sonnenschein im Namen der Gestaltungsgemeinschaft InterKulturGarten über 30 interessierte Gartenfreunde. Sie stellten kurz die bunte, für alle offene und fruchtbare Konzeption des Gemeinschaftsgartens vor. Sie gaben bekannt, dass es ab sofort möglich sei auf dem Gelände kostenlos eine Parzelle für den Eigenanbau...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.14
3 Bilder

Obstbaumschnittkurs im InterKulturGarten

Pfaffenhofen. Im InterKulturGarten Pfaffenhofen an der Ilm am Heimgartenweg (Bunkergelände) beginnt die neue Gartensaison mit einem Obstbaumschnittkurs. Seit Jahren sind dort die Bäume nicht mehr gepflegt worden und entsprechend groß ist deren Überbau. Der Schnittkurs widmet sich deshalb dem speziellen Thema „Vitalisieren älterer Obstbäume“. Klaus Mächler (Foto) vom Obst- und Gartenbauverein führt den Kurs durch. Ziel ist es, durch luftigen Schnitt der Bäume, gesundes Obst zu erhalten....

  • Pfaffenhofen
  • 06.02.14
4 Bilder

Mammutaufgabe im InterKulturGarten

Pfaffenhofen. Der erste Nutzungsvertrag für eine Parzelle im InterKulturGarten am Heimgartenweg (Bunkergelände) ist unterschrieben! Die erste Parzelle ist an Olga Gerdt wohnhaft in Pfaffenhofen vergeben. Frau Gerdt kommt ursprünglich aus Kasachstan, dem flächenmäßig neuntgrößten Staat der Erde. Mit ihren Töchtern Sophia und Victoria hat sie die Hangfläche besichtigt, auf der heuer noch ein Weg und Terrassen entstehen, die dann nach Bedarf in einzelne Parzellen unterteilt werden können. Am...

  • Pfaffenhofen
  • 17.10.13
10 Bilder

Gestaltungsarbeit im Goldenen Oktober im InterKulturGarten

Pfaffenhofen. Neben den üblichen Gartenarbeiten, die im Herbst anfallen, werden im Laufe des – so hoffentlich Goldenen – Oktobers die ersten Flächen des InterKulterGartens zum Gemüse- und Kräuteranbau umgestaltet. Der über 1.200 qm große Garten erfährt so eine Nutzungserweiterung, da bisher nur Kernobst- und Walnussbäume auf dem Areal wuchsen. Familia Sozialeinrichtungen, Mitglied der Gestaltungsgemeinschaft InterKulturGarten, errichtet am Südhang zur Freifläche eine große Kräuterspirale....

  • Pfaffenhofen
  • 29.09.13
6 Bilder

Reiche Ernte im InterKulturGarten

Pfaffenhofen. Im InterKulturGarten wurde und wird geerntet. Obwohl das Obstjahr heuer witterungsbedingt allgemein eher mager ausfiel, wuchsen - bedingt durch den hohen alten Baumbestand - trotzdem wieder viele Äpfel, Birnen, Kirschen und Walnüsse im über 1.200 qm großen Garten. Zahlreiche Bürger und Bürgerinnen der Stadt nutzten die Einladung der Gestaltungsgemeinschaft zur kostenlosen Ernte. Eine Umfrage ergab, dass sie das Kernobst sowohl als Tafelspeise, zum Kompottmachen, Saftpressen, als...

  • Pfaffenhofen
  • 29.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.