Hasen

Beiträge zum Thema Hasen

Große Klappe, großes Herz: Kurt
3 Bilder

"Kurt" schließt seine Klappe:
Ausgesammelt!

Schon richtig, schön war er nicht. Fehlen wird er uns trotzdem. Am Freitag ist Dienstschluss: "Kurt" schließt seine große Klappe. Vermutlich für immer. Soweit die schlechte Nachricht. Die gute: Kurt ist kein Tier. Bestenfalls ein Arbeitstier. Kurt war unser Altpapier-Sammelcontainer, und nebenbei sieben Jahre lang eine Art Landmarke auf dem Weg zur Tierherberge. Krachend-orange stand er direkt vorm Eingang, das Maul weit aufgerissen. Sollte wohl heißen: „Und, Altpapier dabei?“ Er...

  • Pfaffenhofen
  • 25.07.20
  • 1
Aus der Hölle ins Idyll. So leben die geretteten Kaninchen seit ihrer Befreiung    (Foto: Tina Glawion)
5 Bilder

Nicht artgerechte Kaninchenhaltung – Verfahren wird eingestellt

„Schlimme Bilder, noch schlimmere Zustände“ – mit dieser Überschrift veröffentlichte der Tierschutzverein Pfaffenhofen im Herbst vergangenen Jahres einen Bericht über einen besonders unappetitlichen Fall von Tierquälerei. Jetzt wurde dieser Fall vor dem Amtsgericht Pfaffenhofen verhandelt. Zwei Züchter müssen jeweils 300 Euro zahlen. Ein Kaninchenzüchter und dessen Ehefrau hatten über einen längeren Zeitraum hinweg trotz Kritik und Ermahnungen des Veterinäramtes Kaninchen „nicht artgerecht...

  • Pfaffenhofen
  • 06.05.19
6 Bilder

Tierrettung: Schlimme Bilder, noch schlimmere Zustände

Der Tierschutzverein Pfaffenhofen hilft bei der Rettung verwahrloster Tiere Wenn Mitarbeiter der Tierherberge Pfaffenhofen ausrücken zu einem Fall von „Animal Hoarding“, erwartet sie selten ein erfreulicher Tag. Seelisch und moralisch entsprechend vorbereitet machten sie sich auch am Freitag auf den Weg. Und rechneten mit schlimmen Bildern. Es wurde schlimmer, wie sich bald zeigte. Animal Hoarding bedeutet übersetzt etwa das Sammeln oder das Horten von Tieren. Eigentlich nichts...

  • Pfaffenhofen
  • 20.08.18
Man weiß ja nie ...   Für den Fall der Fälle lässt die Chihuahua-Hündin Sheila sich von Herrchen Roland gegen das Davonfliegen sichern (Foto: Paul Ehrenreich)
7 Bilder

Tag der offenen Tierheim-Tür: Volles Haus im Heim. Eine Geschichte und ihre Bilder

Wenn aus der Tierherberge verlautet, das Haus sei voll, bezieht sich das meist auf die Tiere. Am Sonntag, beim Tag der offenen Tierheim-Tür, waren Menschen gemeint. Auch Bürgermeister Thomas Herker staunte nicht schlecht bei seinem Besuch. „Bei Euch geht’s ja richtig rund!“ Von 13 bis 18 Uhr war die Tierherberge am Sonntag geöffnet, und viele Interessierte nahmen die seltene Gelegenheit wahr, einen Blick zu werfen hinter die Zäune oben an der Weiberrast. Sie konnten sich davon überzeugen,...

  • Pfaffenhofen
  • 24.10.17
Viele Kaninchen warten in der Tierherberge Pfaffenhofen auf ein neues Zuhause  (Foto © Paul Ehrenreich)

Rasante Renner

Nachdem die Anzahl unserer Kleintiere kontinuierlich wächst, stellen wir bereits jetzt Kaninchen vor, die die Tierherberge Pfaffenhofen ab Frühjahr verlassen dürfen. Da die Kaninchen kein Winterfell haben, werden sie vermittelt, sobald es ein bisschen wärmer wird. Allerdings ausschließlich in großzügige und artgerechte Außengehege oder in gut strukturierte Zimmergehege. Kaninchen sind Gruppentiere und rasante Renner, die bis auf 60 Stundenkilometer spurten. Deshalb kommen Einzelhaltung...

  • Pfaffenhofen
  • 17.02.16
Viele Kaninchen, kleine wie große, möchten gerne Familienanschluß
2 Bilder

Tierchen, die aktuell in der Herberge Pfaffenhofen auf neue Herrchen oder Frauchen hoffen

In der Tierherberge Pfaffenhofen leben derzeit rund 20 Kaninchen jeden Alters, jeder Größe und in vielen Farbschlägen. Kaninchen leben in Gruppen und werden deshalb aus gutem Grund nur mindestens paarweise in großzügige Behausungen abgegeben; es sei denn, es leben bereits ein oder mehrere Kaninchen im Haushalt. Die Kätzin Tammy (Foto 2) wurde – zusammen mit Waris, die aber schon ein Plätzchen gefunden hat – in der Tiefgarage des Hopfenmuseums in Wolnzach ausgesetzt und dort aufgefunden....

  • Pfaffenhofen
  • 26.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.