Katze

Beiträge zum Thema Katze

Ab sofort kann wieder Altpapier zugunsten der Tierherberge abgegeben werden. Jeden Dienstag und jeden  Samstag von 8 bis 18 Uhr direkt an Weiberrast 2 in Pfaffenhofen
4 Bilder

Nachfolger für Container „Kurt“:
Tierherberge sammelt wieder Altpapier

Vor fast genau drei Monaten hatte die Tierherberge Abschied nehmen müssen von „Kurt“. Kurt war jahrelang der Sammel-Container für Altpapier vor (und zugunsten) die Tierherberge. Die Zeit hatte ihn überlebt, Die für Altpapier bezahlten Preise war so tief im Keller, dass Abholung und Transport des Containers sich unterm Strich faktisch nicht mehr lohnten. Eines Tages war Kurt weg. "Für lange Zeit", mutmaßten die Optimisten. "Auf Nimmerwiedersehen", unkten die Pessimisten.   Nun fressen Tiere...

  • Pfaffenhofen
  • 30.10.20
  • 1

Welthundetag am 10. Oktober:
"Das hatte ich mir anders vorgestellt."

Der dreijährige Podenco-Rüde "Pepito" hat sich den Ablauf seines dritten Welthundetages anders vorgestellt. Nämlich wie bisher. Mit vielen Streicheleien, langen Spaziergängen, besten Leckerlies. Im Zentrum der Feierlichkeiten: Natürlich er selbst, Pepito. So war es bisher. Der Welthundetag ist der Ehrentag der treuen Schnüffelnasen. Einmal im Jahr werden sie ganz besonders gefeiert. Zu Recht! Als zuverlässigster Freund des Menschen, als Lebensretter, als Einbrecher-Verscheucher, Schwanzwedler,...

  • Pfaffenhofen
  • 10.10.20
  • 1
WEIHNACHTLICHE WINTERRUHE  |  Golden-Retriever-Mädchen „Ruby“ und Katerchen „Moritz“ üben Weihnachtsruhe. Beide stammen aus der Tierherberge, haben sich dort kennengelernt und wurden fast gleichzeitig an denselben neuen Platz vermittelt. 
Von wegen: „Wie Hund und Katz‘“ – es klappt vorbildlich mit den beiden, wie man sieht  😊                                                                          
                                          (Foto: Suchy  /  Composing: Ehrenreich)
4 Bilder

Kuschlige Weihnachten

Das Wichtigste vom Tierschutzverein Pfaffenhofen für Weihnachten und die Festtage In den kommenden Tagen vor Weihnachten wird die Tierherberge an der Weiberrast regulär zu den üblichen Zeiten geöffnet sein. Wie bei vielen anderen Tierschutzvereinen vermitteln auch die Pfaffenhofener Herbergler in dieser Zeit keine Tiere mehr. „Weil wir Spontan-Geschenke mit Pfoten, Tatzen, Flügeln unter allen Umständen vermeiden wollen“, sagt Pressesprecher Paul Ehrenreich. Nur allzu häufig landeten diese...

  • Pfaffenhofen
  • 16.12.18
Peggy (im Vordergrund) und das Muttertier Paula
6 Bilder

Einjähriges für Paula und Peggy

Peggy und Paula feiern derzeit in der Tierherberge ein kleines Jubiläum: Vor genau einem Jahr, Anfang August 2017, kamen die beiden in die Tierherberge Pfaffenhofen. Vorher führten sie ein Leben, das man guten Gewissens außergewöhnlich nennen darf. Paula und Peggy sind in einem großen, verwilderten Park aufgewachsen. Ihr Kontakt zu Menschen beschränkte sich aufs Wesentliche. Die beiden wurden gefüttert. Das war’s. So außergewöhnlich ihr Vor-Leben war, so groß war die Umstellung, als sie vor...

  • Pfaffenhofen
  • 01.08.18
Bargeldlos helfen: „Konrad“, der neue Altpapier-Container       (Foto © Ehrenreich)
3 Bilder

Der Neue in der Tierherberge: „Konrad“ reißt die Klappe auf

Es gibt viele Möglichkeiten, hilf- oder herrenlose Tiere zu unterstützen. Etwa durch persönliches Engagement oder eine Mitgliedschaft bei einem Tierschutzverein. Natürlich auch durch Geld- oder Sachspenden. Der Tierschutzverein Pfaffenhofen erinnert jetzt daran, dass man sogar helfen kann, ohne nur einen einzigen Cent in die Hand zu nehmen. Indem man sein Altpapier an der Weiberrast entsorgt. „Altpapier ist für uns bares Geld“, so ein Sprecher. „Wir sammeln es an der Weiberrast und verkaufen es...

  • Pfaffenhofen
  • 26.07.18
Kater Harry (Foto: Braunmüller)
2 Bilder

Katerchen ohne Fehl und Tadel: Harry

Man sieht es bereits an seiner schmalen Brust und dem spitzbübischen Gesicht: der rot-weiße Harry ist noch ein Katzen-Teenager. Wir schätzen ihn auf ein Alter von zwei bis maximal vier Jahren. Trotz seiner Jugend hat er bereits sein erstes traumatisches Erlebnis hinter sich bringen müssen: es spricht vieles dafür, dass Harry ausgesetzt wurde. Für einen sehr lieben, schmusigen und anhänglichen Jungkater ist so etwas tatsächlich ein einschneidendes Erlebnis. Leider hatte er weder einen Chip noch...

  • Pfaffenhofen
  • 06.08.16
Freigang gehört einfach dazu! Fotos © Raslag
2 Bilder

Gestatten: Jerry. – Beruf: Pascha

Servus, ich bin Jerry und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 2012 geboren und ein ganz lieber und kuscheliger Miezekater. Derzeit wohne ich auf einer Pflegestelle und habe das "Hobby", dass ich die älteren Katzendamen gern ein wenig foppe, die ebenfalls dort untergebracht sind. Obwohl das eigentlich verboten ist ... Aber was will man erwarten von einem jungen Kerl mit vier Jahren, als dass er die älteren Katzendamen gelegentlich etwas neckt? Kurzum, meine Pflegeeltern haben jetzt beschlossen,...

  • Pfaffenhofen
  • 22.06.16
Simba (Foto: Lob)

SIMBA + + + AKTUALISIERUNG: ICH BIN VERMITTELT UND HABE EIN TOLLES PLÄTZCHEN GEFUNDEN! + + +

Hi, ich bin Simba und wurde vor einiger Zeit schon einmal vorgestellt. Warum ich immer noch da bin, verstehe ich eigentlich überhaupt nicht, und mein Personal hier in der Tierherberge Pfaffenhofen versteht es auch nicht. Ich bin eine chocolate-farbene, sehr vornehme "Von und Zu"-Britisch Kurzhaar Kätzin. Selbstverständlich habe ich meinen kompletten Gesundheitscheck und einen registrierten Mikrochip. Kastriert bin ich außerdem auch. Sehr gerne würde ich ein ruhiges Plätzchen bekommen, weil ich...

  • Pfaffenhofen
  • 06.06.16
Miezi ist eine tolle Mieze (Foto ©: Sandra Lob / Tierschutzverein Pfaffenhofen)

Miezi ist eine besonders liebe Mieze

Hallo, ich heiße Miezi und bin eine rot getigerte, kastrierte Kätzin. Mein Katzenpersonal in der Tierherberge Pfaffenhofen hat mich entwurmen und impfen lassen. Wie sich das gehört, habe ich auch schon einen registrierten Mikrochip erhalten. Bisher habe ich in reiner Wohnungshaltung gelebt, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, in Zukunft beim Freigang auch ein bisserl Frischluft zu schnuppern. Ich will mich nicht selbst loben, aber man sagt mir nach, ich sei eine ganz liebe, verschmuste und...

  • Pfaffenhofen
  • 26.06.15

Liebe ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, liebe Unterstützer und Freunde der Tierherberge Pfaffenhofen

Das Jahr geht zu Ende, Zeit ein Resümee über das zurückliegende Jahr zu ziehen. Gemeinsam haben wir vieles geschafft, so z. B. beherbergten wir bislang über 450 Tiere bei uns, 250 davon konnten ein neues Zuhause finden. Derzeit befinden sich noch ungefähr 60 Tiere bei uns in der Tierherberge, die es zu versorgen und betreuen gilt. Dank Eurem vorbildlichen Einsatz, den Ihr Woche für Woche, Monat für Monat immer wieder zeigt, konnten wir das alles gemeinsam bewältigen. Ihr stellt immer wieder die...

  • Pfaffenhofen
  • 21.12.13
Schwarze Katzen bringen Glück! (Foto © 2013: Ehrenreich)
2 Bilder

Schwarze Katzen bringen Glück!

So finster die schwarze Kätzin Rosi auf den ersten Blick aussehen mag: Sie ist eine ganz liebe und umgängliche Katze, die sich prima mit anderen Katzen versteht. Rosi kam als Fundtier mit einem gebrochenen Vorderlauf in die Tierherberge Pfaffenhofen. Dort wurde ihr Bein operativ korrigiert, aber sie humpelt derzeit noch ein bisschen. Der Metallstift („Pin“) wird in ihrem Bein verbleiben und der neue Besitzer sollte Rosi deshalb vorerst noch zwei- bis dreimal pro Jahr einem Tierarzt vorstellen....

  • Pfaffenhofen
  • 02.08.13
Viele Kaninchen, kleine wie große, möchten gerne Familienanschluß
2 Bilder

Tierchen, die aktuell in der Herberge Pfaffenhofen auf neue Herrchen oder Frauchen hoffen

In der Tierherberge Pfaffenhofen leben derzeit rund 20 Kaninchen jeden Alters, jeder Größe und in vielen Farbschlägen. Kaninchen leben in Gruppen und werden deshalb aus gutem Grund nur mindestens paarweise in großzügige Behausungen abgegeben; es sei denn, es leben bereits ein oder mehrere Kaninchen im Haushalt. Die Kätzin Tammy (Foto 2) wurde – zusammen mit Waris, die aber schon ein Plätzchen gefunden hat – in der Tiefgarage des Hopfenmuseums in Wolnzach ausgesetzt und dort aufgefunden. Sie ist...

  • Pfaffenhofen
  • 26.07.13
Einmal München und zurück: Keine gültige Fahrkarte hatte Katzenmädchen "Mädi" aus Rohrbach (Foto ©: Ehrenreich)

Freche Schwarzfahrerin

b />Pfaffenhofen / Rohrbach / München | Der Regionalexpress von Nürnberg nach München hält, wie jeden Tag um diese Uhrzeit, nur ein paar Minuten in Rohrbach, etwa 10 Kilometer nördlich von Pfaffenhofen. Dem Schaffner bietet sich an diesem Tag allerdings kein alltägliches Bild: Wie selbstverständlich steigt neben den Berufspendlern auch eine getigerte Katze in eines der Abteile. Die Zugtüren schließen sich, es bleibt keine Zeit, die kleine Katze aufzuspüren. Erst in München beginnt die Suche...

  • Pfaffenhofen
  • 03.04.13

Kaan sucht ein Zuhause

Kaan, geb.2006, ist ein Prachtexemplar und er wartet seit fast einen Jahr auf Vermittlung. Da er sehr sensibel auf Geräusche (z.B. Gewittergrollen) reagiert, suchen wir ein Traumzuhause, in dem er nicht lange alleine zu Hause bleiben muss. Kaan ist folgsam und ein Seelchen von Hund. Wer schenkt ihm endlich ein neues ruhiges Plätzchen?

  • Pfaffenhofen
  • 11.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.