Weiberrast

Beiträge zum Thema Weiberrast

Große Klappe, großes Herz: Kurt
3 Bilder

"Kurt" schließt seine Klappe:
Ausgesammelt!

Schon richtig, schön war er nicht. Fehlen wird er uns trotzdem. Am Freitag ist Dienstschluss: "Kurt" schließt seine große Klappe. Vermutlich für immer. Soweit die schlechte Nachricht. Die gute: Kurt ist kein Tier. Bestenfalls ein Arbeitstier. Kurt war unser Altpapier-Sammelcontainer, und nebenbei sieben Jahre lang eine Art Landmarke auf dem Weg zur Tierherberge. Krachend-orange stand er direkt vorm Eingang, das Maul weit aufgerissen. Sollte wohl heißen: „Und, Altpapier dabei?“ Er...

  • Pfaffenhofen
  • 25.07.20
  • 1
Hochbehälter West an der Weiberrast

Weltwassertag: Auf den Spuren des Pfaffenhofener Wassers

Anlässlich des Tages des Wassers laden die Stadtwerke Pfaffenhofen zu einer Wanderung zu den wichtigen Stationen des Pfaffenhofener Wassers ein. Die geführte „Wassertour“ beginnt am Donnerstag, den 22. März um 15:00 Uhr am Kindergarten „Arche Noah“ im Bistumerweg 5, führt über interessante Wasserstationen wie dem Brunnenfeld „Schleiferholz“, über den stillgelegten Brunnen 4 bis hin zum Hochbehälter West an der Weiberrast. In Deutschland ist die Wasserversorgung eine hoheitliche Aufgabe....

  • Pfaffenhofen
  • 16.03.18
Freigänge sind gestrichen: Boris sucht jetzt einen reinen Wohnungsplatz Foto: Sandra Lob
2 Bilder

+++ GUTE NACHRICHTEN VON FIV-BORIS: ER HAT EIN NEUES ZUHAUSE! +++ GLÜCKWUNSCH, DU SÜSSER! +++

Die Vermittlung von Boris ist nicht ganz einfach. Nicht, dass er ein arger Rabauke wäre oder anderweitig von abstoßendem Wesen – das Gegenteil ist der Fall. Der wunderschöne Kater in zarten Rottönen ist verschmust und fängt, wenn er gestreichelt wird, vor Begeisterung und Leidenschaft ein wenig zu sabbern an. Allerdings hat Boris sich mit FIV angesteckt, landläufig als Katzen-AIDS bezeichnet. Und das lässt Interessenten stutzen. Zu Unrecht. Um mit Vorurteilen aufzuräumen: es behindert ihn in...

  • Pfaffenhofen
  • 04.07.16
Schnipsi, wie sie in der Tierherberge ankam – und wie sie es wieder verlassen hat. Ihr rechtes Auge konnte nicht gerettet werden, aber nach viel Pflege konnte sie ansonsten gesund und munter auf einen Traumplatz vermittelt werden (Fotos © 2012: Lob / Ehrenreich)

Was Tierheim-Besucher normalerweise nicht sehen

In fürchterlichem Zustand kommen viele Tiere bei uns an. Die Besucher der Tierherberge bekommen davon meist nichts zu sehen. Beispiel "Schnipsi". Als die etwa zwei Monate alte Kätzin bei uns abgegeben wird, läuft Eiter aus beiden Augen. Sie kann nicht sehen, nicht riechen, nicht fressen. Dann beginnt in der Quarantäne-Station ein wochenlanges Aufpäppeln inklusive tierärztlicher Versorgung und: vielen, vielen Schmuseeinheiten. Die Quarantäne ist naturgemäß für Außenstehende tabu, diese...

  • Pfaffenhofen
  • 17.02.13
Er mag keine Männer: Moritz sucht jetzt einen reinen Frauenhaushalt (Foto © 2013: Ehrenreich)
3 Bilder

Moritz sucht (r)einen Frauenhaushalt

Moritz, geb. ca. 2005, ist ein kastrierter, durchgeimpfter Mischlingsrüde im besten Alter. Da er schlechte Erfahrungen mit Männern und Kindern gemacht hat, sucht Moritz jetzt einen reinen Frauenhaushalt! Nach Eingewöhnung sollte auf jeden Fall mit ihm in einer guten Hundeschule gearbeitet werden. Wir wünschen uns für Moritz ein liebevolles Traumzuhause – er hat so lange darauf warten müssen. Wer schenkt ihm endlich ein kuscheliges Körbchen? Mehr Informationen zu Moritz in der...

  • Pfaffenhofen
  • 12.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.