Fotogehgrafie 2021
Knipswettbewerb "Wechselbad der Gefühle"

3Bilder

Am Samstag, 26. Juni 2021, lädt die Stadtjugendpflege Pfaffenhofen wieder zum beliebten Fotowettbewerb „Fotogehgrafie“ ein. Wenn sich die Coronafallzahlen weiterhin auf niedrigem Niveau bewegen, könnte die Fotogehgrafie mit wenigen Einschränkungen stattfinden. Die Siegerehrung wird im Garten des Kindergartens St. Elisabeth stattfinden und die Ausstellung aller Teilnehmerfotos im Jugendzentrum Atlantis an drei Wochenenden Ende Juli.

Zwölf Themen, zehn Stunden Zeit, fünfeinhalb Kilometer Weg – so lässt sich die Fotogehgrafie vereinfacht zusammenfassen. An vier Stationen im Stadtgebiet Pfaffenhofen bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Laufe des Tages je drei Themen, die sie bis abends fotografisch umsetzen. Wichtig ist der Stadtjugendpflege, dass jeder, egal ob Laie mit der Handy- oder Profi mit der Spiegelreflexkamera, beim Wettbewerb herzlich willkommen ist. „Wir freuen uns auf einen hoffentlich sonnigen Tag und ideenreiche fotografische Umsetzungen der zwölf Themen der Fotogehgrafie“, erklärt Matthias Stadler, Leiter der Stadtjugendpflege und Verantwortlicher in der Jugendtalentstation Utopia.

Und auch die Chancen auf einen der vorderen Plätze im Wettbewerb verteilen sich auf Laien und Profis ebenso wie auf unter und über 18-jährige gleich. Denn bewertet werden nicht nur die fotografischen Künste, sondern gleichzeitig auch die pfiffige Darstellungsweise und einfallsreiche Umsetzung. Daneben werden unter und über 18-jährige in gesonderten Kategorien bewertet.

Die Anmeldung zum Knipstrip startet um 11 Uhr auf der Ilminsel. Die Stadtjugendpflege bitte jedoch darum, auch die Anmeldungsmöglichkeit in den Downloads unter www.fotogehgrafie.de zu nutzen, um einen pünktlichen Start zu gewährleisten. An der Anmeldung, wie auch an den Stationen bis hin zur Abgabe im Utopia, sind die Maskenpflicht, sowie die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Schüler und Studenten zahlen eine Startgebühr von 5 Euro, Erwachsene zahlen 10 Euro. Um Verpflegung müssen sich die Teilnehmer nicht kümmern, denn diese ist schon im Startgeld mit inbegriffen und steht an den verschiedenen Stationen bereit. Gruppen müssen die geltenden Kontaktbeschränkungen beachten und einen Ansprechpartner benennen, der die Teilnahmegebühr entrichtet. Alle weiteren können sich Verpflegungskarten hinzukaufen.

Beginn des Wettbewerbs ist um 12 Uhr auf der Insel. Dort bekommen die Teilnehmer ihre Startnummer, die ersten drei von zwölf Themen, alle Infos zum Ablauf und die Regeln des Wettbewerbs sowie einen Stadtplan, der die weiteren Stationen zeigt. Diese müssen zu den angegebenen Zeitfenstern angesteuert werden, um je drei weitere Themenkarten zu bekommen. Endstation ist im Jugendkultur- und Medienzentrum Utopia, Bistumerweg 5, in Sulzbach. Bis 21 Uhr können hier alle am Veranstaltungstag geschossenen Fotos in digitaler Form eingelesen oder auch der Film der analogen Kamera abgegeben werden. Im Anschluss haben die Teilnehmer bis Donnerstag, 1. Juli um 10 Uhr Zeit ihre zwölf Wettbewerbsfotos auszuwählen, diese bei Bedarf zu bearbeiten und wiederum im Utopia abzugeben. Erst dann wird die Endversion der zwölf themenbezogenen Wettbewerbsfotos erfasst.

Eine Jury aus Fotografieexperten und -laien entscheidet über die besten Beiträge und bestimmt die Sieger in den beiden Kategorien über 18 und unter 18 Jahren. Die fünf besten Fotoserien der jeweiligen Kategorien werden prämiert und zusammen mit allen eingereichten Beiträgen im Jugendzentrum Atlantis, Ingolstädterstraße 76, ausgestellt.

Die Siegerehrung ist am 16. Juli um 19.30 Uhr im Garten des Kindergarten St. Elisabeth (Zugang vom Wohnmobilstellplatz her). Bei schlechtem Wetter wird versucht eine Siegerehrung per Video oder per Livestream wie schon im letzten Jahr aufzulegen. Die öffentliche Ausstellung im Jugendzentrum Atlantis, Ingolstädter Str. 76, ist Samstag und Sonntag 17., 18., 24., 25., 31. Juli und 1. August geplant. Weitere Informationen unter www.fotogehgrafie.de und unter https://www.facebook.com/events/479664036469762

Alle Infos:
https://pfaffenhofen.de/jugendkultur-talentstation-utopia/
https://www.facebook.com/UtopiaPAF/
Instagram: @jugend.jetzt

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen