Pfaffenhofener Lesebühne

5 Bilder

Literaturtage: 5 Autoren auf der Pfaffenhofener Lesebühne

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Die Pfaffenhofener Lesebühne bietet in diesem Herbst erstmals gebündelte Literaturtage mit fünf Lesungen vom 19. bis 22. Oktober. Das detaillierte Programm mit allen Informationen findet man auf www.pfaffenhofen.de/lesebuehne. Christoph Peters: „Selfie mit Sheikh“ 19. Oktober, 20 Uhr, Festsaal des Rathauses „Selfie mit Sheikh“ ist der neue Band mit Erzählungen betitelt, den der Berliner Autor Christoph Peters zum...

3 Bilder

Tom Hillenbrand liest aus „Gefährliche Empfehlungen“

Am 16. März auf der Pfaffenhofener Lesebühne Spiegel-Bestsellerautor Tom Hillenbrand gastiert auf der Pfaffenhofener Lesebühne: Am Donnerstag, 16. März, um 20 Uhr liest er im Theatersaal im Haus der Begegnung aus seinem neuen Roman „Gefährliche Empfehlungen“. Erst Anfang des Jahres wurde die Buchpremiere in Luxemburg gefeiert – und schon stellt der bekannte Autor seinen kulinarischen Krimi auch in Pfaffenhofen...

2 Bilder

„Gefährliche Empfehlungen“: Tom Hillenbrand liest am 16. März in Pfaffenhofen

„Gefährliche Empfehlungen“, der neue Roman des Spiegel-Bestsellerautors Tom Hillenbrand, hat vor wenigen Tagen seine Buchpremiere in Luxemburg gefeiert. Schon im März stellt der Autor seinen kulinarischen Krimi auch in Pfaffenhofen vor: Am Donnerstag, 16. März, um 20 Uhr liest er auf der Pfaffenhofener Lesebühne im Theatersaal im Haus der Begegnung. Frankreichs legendärer Gastroführer „Guide Gabin“ lädt zu einem...

2 Bilder

Ludwig Thoma – ein schwieriger Bayer. Michael Lerchenberg liest auf der Pfaffenhofener Lesebühne.

Das herbstliche Highlight und gleichzeitig auch der Abschluss der Saison 2016 der Pfaffenhofener Lesebühne am vergangenen Freitag war einem Giganten der bayerischen Literatur gewidmet. In Szene gesetzt wurde der Abend von einem der bekanntesten bayerischen Schauspieler: Michael Lerchenberg las im Festsaal des Rathauses Texte von Ludwig Thoma. Dass Ludwig Thoma Zeit seines Lebens ein schwieriger Mensch war, ist allgemein...

2 Bilder

Michael Lerchenberg liest „Ludwig Thoma – ein schwieriger Bayer“

Einige Karten sind für die letzte Veranstaltung der Pfaffenhofener Lesebühne noch zu haben. Michael Lerchenberg liest am Freitagabend, 11. November, Texte von Ludwig Thoma. Lerchenbergs „Theater am Tisch“ präsentiert mit Ludwig Thoma den wohl größten Literaten Bayerns zwischen Königreich und Weimarer Republik. In Hochsprache und Dialekt hat der brillante Satiriker den Mächtigen seiner Zeit „heimgeleuchtet“. Ausschnitte...

1 Bild

„Ludwig Thoma – ein schwieriger Bayer“: Michael Lerchenberg liest auf der Pfaffenhofener Lesebühne

Das herbstliche Highlight und gleichzeitig auch der Abschluss der Saison 2016 der Pfaffenhofener Lesebühne ist einem Giganten der bayerischen Literatur gewidmet. In Szene gesetzt wird der Abend von einem der bekanntesten bayerischen Schauspieler: Michael Lerchenberg liest am Freitag, 11. November, um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses Texte von Ludwig Thoma. Lerchenbergs „Theater am Tisch“ präsentiert mit Ludwig Thoma den...

2 Bilder

Hassan Ali Djan liest: „Afghanistan. München. Ich – Meine Flucht in ein besseres Leben“

„Miteinander zu reden ist viel wichtiger als übereinander zu reden.“ Es ist eine sehr persönliche Geschichte über Flucht, aber auch über das Ankommen, die am vergangenen Samstag im Mittelpunkt der zweiten Veranstaltung des Herbstprogramms der Pfaffenhofener Lesebühne stand. Zugleich war es aber auch eine Detailaufnahme eines Themas, das derzeit von großem medialen wie öffentlichen Interesse ist und viel diskutiert wird....

2 Bilder

„Afghanistan. München. Ich. Meine Flucht in ein besseres Leben“ – Hassan Ali Djan

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Es ist eine sehr persönliche Geschichte über Flucht, aber auch über das Ankommen, zugleich auch eine Detailaufnahme eines Themas, das derzeit von großem medialen wie öffentlichen Interesse ist und viel diskutiert wird. Hassan Ali Djan stellt auf der Lesebühne seine mit der Journalistin Veronica Frenzel verfassten Autobiographie vor: Die Erlebnisse eines afghanischen Flüchtlings in München. Hassan Ali Djan wurde mit 11...

2 Bilder

„Afghanistan. München. Ich. Meine Flucht in ein besseres Leben“: Hassan Ali Djan auf der Pfaffenhofener Lesebühne

Es ist eine sehr persönliche Geschichte über Flucht, aber auch über das Ankommen, zugleich auch eine Detailaufnahme eines Themas, das derzeit von großem medialen wie öffentlichen Interesse ist und viel diskutiert wird. Hassan Ali Djan stellt am Samstag, 22. Oktober, auf der Pfaffenhofener Lesebühne seine mit der Journalistin Veronica Frenzel verfassten Autobiographie vor: Die Erlebnisse eines afghanischen Flüchtlings in...

3 Bilder

Von „Der Mann der das Glück bringt“ bis „Ludwig Thoma – Ein schwieriger Bayer“: Die Pfaffenhofener Lesebühne geht in die Herbstsaison

Pfaffenhofen an der Ilm: Kulturhalle | Schon nach drei Jahren ist die „Pfaffenhofener Lesebühne“ fester Bestandteil der Pfaffenhofener Kulturlandschaft und bietet dem Pfaffenhofener Publikum verschiedenste Leseveranstaltungen. Auch im zweiten Halbjahr 2016, dem literarischen Herbst, leben die Lesungen von dem speziellen Live-Moment, der durch drei höchst unterschiedliche Lesungen ganz besondere Literaturerlebnisse verspricht. Der Auftakt der Lesebühnenreihe im...

2 Bilder

Ludwig Thoma – ein schwieriger Bayer. Michael Lerchenberg liest auf der Pfaffenhofener Lesebühne.

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Das herbstliche Highlight und gleichzeitig auch der Abschluss der Saison 2016 der Pfaffenhofener Lesebühne ist einem Giganten der bayerischen Literatur gewidmet. In Szene gesetzt wird der Abend von einem der bekanntesten bayerischen Schauspieler: Michael Lerchenberg liest am Freitag, 11. November, um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses Texte von Ludwig Thoma. Lerchenbergs „Theater am Tisch“ präsentiert den wohl diesen größten...

10 Bilder

Erfolgreiche Lesebühnen-Reihe

Erstes Halbjahr der Dritten Saison der Pfaffenhofener Lesebühne hatte viel zu bieten 5 höchst unterschiedliche Lesungen kamen gut an Fünf höchst unterschiedliche Lesungen standen auf dem Frühjahrsprogramm der Pfaffenhofener Lesebühne, die die städtische Kulturabteilung jetzt zum dritten Mal veranstaltete. Dabei war jeder Abend für sich ein ganz besonderes Erlebnis und die Resonanz des Publikums war rundum positiv. Ein...

3 Bilder

Lesebühne: Junge Literatur im Kreativquartier

Münchner Autoren kommen zum „Auswärtsspiel“ nach Pfaffenhofen Junge Münchener Literatur zu Gast in Pfaffenhofen: Zur fünften und letzten Literaturveranstaltung auf der „Pfaffenhofener Lesebühne“ dieser Saison machen sich drei junge Autoren auf zum „Auswärtsspiel“ nach Pfaffenhofen. Bei der Lesung am Samstag, 21. Mai, um 20 Uhr machen Markus Ostermair, Tristan Marquardt und Ricarda Kiel eine literarische Landpartie ins...

3 Bilder

Inneres und äußeres Beben - Lesung von Neal Hall ging unter die Haut

Der amerikanische Lyriker Neal Hall gestaltete im Rahmen der Pfaffenhofener Lesebühne gemeinsam mit Laura Maire, Kulturpreisträgerin der Stadt Pfaffenhofen, im Theatersaal im Haus der Begegnung einen beeindruckenden Abend, der betroffen machte. Neal Hall stammt aus Ohio und er ist schwarz. Schlüsselthemen in seinen Texten sind der fortwährende Rassismus, die Unterdrückung, Ausbeutung und Denunziation, die den schwarzen...

1 Bild

An Evening of Poetry

Der amerikanische Lyriker Neal Hall liest in Pfaffenhofen Die Pfaffenhofener Lesebühne wird international: Dr. Neal Hall ist ein weltweit anerkannter und preisgekrönter Lyriker aus den Vereinigten Staaten. Mit seinem Programm „An Evening of Poetry“ kommt er am Freitag, 6. Mai nach Pfaffenhofen. Seine Lesung um 19.30 Uhr im Theatersaal im Haus der Begegnung ist die vierte Lesebühnenveranstaltung in diesem Jahr und in...

4 Bilder

„Heart of Gold“: Eine literarisch-musikalische Hommage an Neil Young auf der Pfaffenhofener Lesebühne

Zum 70. Geburtstag des Rockstars Neil Young widmen Thomas Kraft (Texte), Steven Lichtenwimmer (Gitarre, Gesang) und Laura Wachter (Gesang) dem weltbekannten Musiker eine literarisch-musikalische Hommage. Die musikalische Lesung kommt am Sonntag, 10. April, um 19 Uhr auf die Pfaffenhofener Lesebühne im Festsaal des Rathauses. Thomas Kraft, Stefan Lichtenwimmer und Laura Wachter wagen bei dieser musikalischen Lesung, die...

4 Bilder

Von Napoleon über Poetry bis hin zum schwierigen Bayer: Die Pfaffenhofener Lesebühne zum Dritten

Literatur für Pfaffenhofen, und das nun schon im dritten Jahr. Als kleine Lesereihe wurde die „Pfaffenhofener Lesebühne“ 2014 von der städtischen Kulturabteilung ins Leben gerufen, um dem Pfaffenhofener Publikum verschiedenste Literaturveranstaltungen zu bieten. Jetzt startet die Lesebühne in ihre dritte Saison. Im Mittelpunkt der Lesebühne stand und steht immer der Live-Vortrag: Die Lesebühne soll auch Veranstaltungen...

2 Bilder

Wir sind auf einem Vulkan. Napoleon und Bayern. Thomas Schuler.

Pfaffenhofen an der Ilm: Festsaal Rathaus | Ohne Napoleon würde Bayern heute anders aussehen. In seine Zeit fallen die Erhebung zum Königreich, enorme territoriale Zugewinne und innere Reformen. Thomas Schuler begibt sich auf Spurensuche und erzählt anhand der heute noch erhaltenen Zeugnisse die Geschichte Bayerns in der Zeit der Französischen Revolution. Thomas Schuler gilt als einer der führenden Napoleon-Experten Deutschlands (Süddeutsche Zeitung). Studium der...

2 Bilder

Der Kulturreferent auf der Pfaffenhofener Lesebühne: Steffen Kopetzky liest aus seinem neuen Roman „Risiko“

Die zweite Veranstaltung der Pfaffenhofener Lesebühne verspricht nicht nur spannende Unterhaltung, sondern auch ein Stück Geschichtsunterricht: Steffen Kopetzky, Pfaffenhofener Kulturreferent und Autor zahlreicher preisgekrönter Romane, Hörspiele und Theaterstücke, liest am Freitag, 17. April, um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses aus seinem Abenteuerroman „Risiko“, der Anfang März veröffentlicht wurde. Steffen Kopetzky hat...

1 Bild

Pfaffenhofener Lesebühne: Lesung des Lutz-Stipendiaten Marko Dinic

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Man darf wieder gespannt sein, denn am Freitag, 24. Juli, um 20 Uhr präsentiert der diesjährige Stipendiat Marko Dinic den Zuhörern im Festsaal des Rathauses einen Text, der hier am Ort entstanden ist – quasi den literarischen Entwurf seiner Außenansicht auf das Leben in Pfaffenhofen, den er während seines dreimonatigen Aufenthalts in Pfaffenhofen gewonnen hat. Im Andenken an den Namensgeber des Stipendiums Josef Maria Lutz...

1 Bild

Pfaffenhofener Lesebühne: Artur Becker liest aus seiner Novelle „Sieben Tage mit Lidia“

Pfaffenhofen an der Ilm: Alte Eiche | Der deutsch-polnische Autor Artur Becker zeichnet mit seiner Novelle „Sieben Tage mit Lidia“, aus der er am Freitag, 9. Oktober, um 20 Uhr in der Bierwirtschaft Alte Eiche lesen wird, ein facettenreiches Porträt Venedigs und beschäftigt sich obendrein mit der schwierigen Lage polnischer Schriftsteller um 1980. Dabei schöpft Becker, der seit 1989 selbst nicht mehr in seiner Muttersprache publiziert, nicht zuletzt aus seiner...

3 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne: Krimi und Kabarett mit Jörg Maurer AUSVERKAUFT!

Pfaffenhofen: Rathaussaal | DIE LESUNG IST BEREITS AUSVERKAUFT! Für die letzte Veranstaltung der Pfaffenhofener Lesebühne 2015 erwartet alle Regionalkrimi-Fans ein absolutes Highlight: Der Garmisch-Partenkirchener Bestseller-Autor und Kabarettist Jörg Maurer liest am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses aus seinem siebten und neuesten Fall des Kult-Ermittlers Hubertus Jennerwein. In diesem Alpenkrimi hat der Tod seine Hand im...

1 Bild

Pfaffenhofener Lesebühne: „Gescheites und Gspassiges" - Literarischer Streifzug vorgetragen von Franziska und Ernst Krammer-Keck

Pfaffenhofen: Stadtbücherei im Haus der Begegnung | Diese Veranstaltung der Pfaffenhofener Lesebühne widmet sich den persönlichen literarischen Schätzen des Turmschreiber-Verlegers Ernst Krammer-Keck und seiner Frau, der Rundfunkmoderatorin Franziska Krammer-Keck. Die Lesung am Freitag, 18. September, um 19 Uhr in der Stadtbücherei im Haus der Begegnung ist Eröffnungsveranstaltung einer kleinen, aber feinen Ausstellung, die signierte und gewidmete Bücher aus 50 Jahren...

2 Bilder

Der Kulturreferent auf der Pfaffenhofener Lesebühne: Steffen Kopetzky liest aus seinem neuen Roman „Risiko“

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Die zweite Veranstaltung der Pfaffenhofener Lesebühne verspricht nicht nur spannende Unterhaltung, sondern auch ein Stück Geschichtsunterricht: Der Pfaffenhofener Kulturreferent und Autor zahlreicher preisgekrönter Romane, Hörspiele und Theaterstücke, Steffen Kopetzky, liest am Freitag, 17. April, um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses aus seinem Abenteuerroman „Risiko“, der Anfang März veröffentlicht wird. Steffen Kopetzky...

2 Bilder

Ein Regionalkrimi aus der Hallertau: Der Pfaffenhofener Autor Alexander Bálly liest aus seinem zweiten Buch „Der Tote am Kirchturm“

Pfaffenhofen an der Ilm: Alte Eiche | Ein spannender Auftakt: Die Pfaffenhofener Lesebühne startet mit einer Lesung in die neue Saison, die das Verbrechen vor die Haustür bringt: Der Pfaffenhofener Autor Alexander Bálly liest am Freitag, 20. März, um 20 Uhr in der Alten Eiche aus der Fortsetzung seines Debüterfolgs „Der Tote am Maibaum“. Im zweiten Fall des sympathischen Ermittlerduos Ludwig Wimmer und seiner Enkelin Anna liegt die Leiche des Hochzeitsladers...