Pfaffenhofener Lesebühne 2021
Lesung Janine Adomeit

Janine Adomeit und Markus Ostermeier auf der diesjährigen Lesebühne
2Bilder
  • Janine Adomeit und Markus Ostermeier auf der diesjährigen Lesebühne
  • Foto: Verena Thiel
  • hochgeladen von PAF und DU Redaktion

Die rheinische Autorin Janine Adomeit stellte vergangenen Donnerstag bei der Pfaffenhofener Lesebühne ihren eindringlichen und berührenden Debütoman „Vom Versuch, einen silbernen Aal zu fangen“ im Festsaal des Rathauses vor. Moderiert wurde der Vortrag vom Autor Markus Ostermeier, Pfaffenhofener Kulturförderpreisträger 2019 und Teilnehmer bei der letztjährigen Lesebühne.
Das Publikum verfolgte gespannt Auszüge aus der tragikomischen Geschichte über den rheinischen Kurort Villrath und dessen Bewohner. In dem heruntergekommenen Ort wurde eine einst versiegte Heilquelle wiederentdeckt. Die Hauptfiguren Vera, Johannes und Kamps hoffen, dass nach der Wiederentdeckung der Quelle wieder alles wie früher wird. Das führt jedoch dazu, dass die Menschen die Realität aus den Augen verlieren und damit Unglück über den Ort bringen. Adomeit thematisiert in diesem Roman Brüche in Biografien und die sich daraus ergebenden Chancen.
Die Schriftstellerin gab während der Lesung Einblicke in ihren Wunschberuf Schriftstellerin und erläuterte dem aufmerksamen Publikum den Weg bis zum veröffentlichten Roman. Adomeit betonte, wie sehr sie an Menschen interessiert sei, ihnen genau zuhöre und sie viel beobachte. Dies sei für sie die Grundlage, die Charaktere ihrer Werke zu entwickeln.
Das Publikum bedankte sich für die gelungene Lesung mit einem langen Schlussapplaus.

Janine Adomeit und Markus Ostermeier auf der diesjährigen Lesebühne
Janine Adomeit und Markus Ostermeier auf der diesjährigen Lesebühne
Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen