Wirtschaftsförderung

Beiträge zum Thema Wirtschaftsförderung

Nutzen und Wert der Gartenschau für die Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm

Die Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017“ ist ein anspruchsvolles Gewächs: sie verlangt Mut, Visionen und Weitblick. Von der Durchführung der Gartenschau wird mehr verlangt als die nüchterne Abwicklung einer Veranstaltungsserie über drei Monate hinweg. Die Ausrichtung bietet enormes Potenzial auf den unterschiedlichsten Ebenen, von der alle profitieren. Es gibt viele gute Gründe für eine Gartenschau. Die Gartenschau als Instrument der Stadtplanung Die Gartenschau in Pfaffenhofen...

  • Pfaffenhofen
  • 06.03.17

Der ROPO-Effekt & das Showrooming – Wie sieht die Zukunft des Handels aus?

Die Grenzen zwischen Online- und Einzelhandel sind fließend. Händler, die erfolgreich bleiben möchten, sollten reagieren und Phänomene wie den „ROPO-Effekt“ oder das „Showrooming“ für sich nutzen und auch auf die Wechselwirkungen achten. Bei On- und Offlinehandel werden die Grenzen fließend Viele Händler sind sich mittlerweile der Wechselwirkung zwischen stationärem und Online-Handel bewusst und gehen darauf ein: So gibt es in den Filialen von H&M QR-Codes an der Kleidung, die den direkten...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.17
Die nachgebaute Webseite des Bundeszentralamts für Steuern.

Steuerrückerstattung – gefälschte E-Mails im Umlauf!

Die Masche ist zwar nicht neu, aber immer noch aktuell: Derzeit werden wieder Phishing-Mails mit dem Absender „Bundeszentralamt für Steuern“ und dem Betreff „2016 Steuerrückerstattung - 314,15 EUR“ versendet. Die Nachrichten versprechen eine Steuererstattung und um diese zu erhalten, müsse man lediglich ein verlinktes Formular im Internet öffnen und mit seinen Kontodaten ausfüllen. Davor wird aber dringend gewarnt: Die E-Mail ist gefälscht und der Link führt auf eine gut gemachte Kopie der...

  • Pfaffenhofen
  • 25.01.17
Die Digitale Einkaufsstadt Pfaffenhofen ist "besser daheim".

Die Digitale Einkaufsstadt ist "besser daheim"

Die Digitalisierung und das sich ändernde Käuferverhalten gehört weiterhin zu den spannendsten Themengebieten im Einzelhandel vor Ort. Zusammen mit den Gewerbevereinen ProWirtschaft und Lebendige Innenstadt hat man eine Lösung gefunden, die man jedem Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen in der Stadt empfiehlt. Ermöglicht wird die Umsetzung durch die Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen mit der Unterstützung des bayerischen Wirtschaftsministeriums, unter dem Namen „besser...

  • Pfaffenhofen
  • 20.01.17

Rekordumsatz im Jahr 2016: City-Gutscheine für 116.133 Euro verkauft

Bestseller konnte sein Jahresergebnis zum achten Mal in Folge steigern Der City-Gutschein von ProWirtschaft Pfaffenhofen hat auch im Jahr 2016 alle Prognosen übertroffen: Mit einer Gesamtsumme von 116.133 Euro konnte zum ersten Mal seit seiner Einführung 2008 ein sechsstelliger Umsatz erzielt werden. Gegenüber dem Vorjahr legte der Bestseller erneut ein Umsatzplus von rund 30 % hin und steigerte sein Jahresergebnis bereits zum achten Mal in Folge. ProWirtschaft-Vorsitzender Franz Böhm freut...

  • Pfaffenhofen
  • 13.01.17

WSP bietet Social-Media-Schulungen für Pfaffenhofener Betriebe an

Die Digitalisierung der Geschäftswelt macht auch vor Pfaffenhofen nicht Halt: Social-Media-Plattformen wie „facebook“ oder Suchmaschinen wie „google“ sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Unternehmer sind daher mehr denn je gefordert, ihren Auftritt auch in den neuen Medien erfolgreich zu gestalten. Die WSP kommt ihrer Aufgabe der Wirtschaftsförderung auch in den digitalen Belangen nach und bietet ab November Social-Media-Schulungen für die Pfaffenhofener Betriebe an. Seit März 2016...

  • Pfaffenhofen
  • 25.10.16
Jute statt Plastik gibt's im Bürgerbüro

Die Pfaffenhofener Alternative zu kostenpflichtigen Plastiktüten

Tüten ab heute kostenpflichtig Geht es nach dem Handelsverband Deutschland sollen 80 Prozent der Plastik-Tüten innerhalb von zwei Jahren kostenpflichtig sein. Diese Vereinbarung tritt ab dem 01. Juli 2016 in Kraft. Unternehmen können sich freiwillig anschließen. In Pfaffenhofen gibt es auch schon einige Läden, in denen man für Tüten einen bestimmten Betrag zahlen muss. Die Alternative: einmal kaufen, immer benutzen Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder es wird auf Dauer teuer oder man...

  • Pfaffenhofen
  • 01.07.16
Das Tui ReiseCenter in Pfaffenhofen: Eine gelungene Kombination aus Reise und Genuss.
6 Bilder

Frühlingsgefühle in der Pfaffenhofener Innenstadt

Innerhalb weniger Wochen eröffneten einige neue Geschäfte in der Pfaffenhofener Innenstadt. Mit kreativen Lösungen und Mut gehen die Unternehmer voran und bekräftigen mit ihren Investitionen die gute Geschäftslage in der Stadt an der Ilm. Die Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen (WSP) leistet ihren Beitrag als Ansprechpartner und hilft bei der Anbahnung neuer Geschäfte und der Umsetzung der Ideen. Tui ReiseCenter Pfaffenhofen – Hauptplatz 5 Direkt neben dem Rathaus empfängt der...

  • Pfaffenhofen
  • 23.05.16
2 Bilder

Sommer in der Stadt 2016

Sommer in der Stadt 2016 Ein abwechslungsreiches und vielseitiges Rahmenprogramm erwartet die Besucher des Pfaffenhofener Wochenmarktes auch dieses Jahr wieder, sobald der „Sommer in der Stadt“ samstags Einzug auf Pfaffenhofens Hauptplatz hält. Ab Mai bis Ende Juli organisiert die städtische Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen jeweils von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr als Rahmenprogramm zum Wochenmarkt ein bunt gemischtes Programm mit Künstlern, Musikern und zahlreichen Aktionen des...

  • Pfaffenhofen
  • 28.04.16
Update: Jetzt zeitlich unbegrenzt am Hauptplatz Pfaffenhofen im Internet surfen.

Am Hauptplatz mobil surfen – ohne auf die Uhr zu schauen

Seit dem 12. April 2013 kann man auf dem unteren Hauptplatz in Pfaffenhofen an der Ilm kostenfrei und unkompliziert im Internet surfen. Nach fast drei Jahren ist es an der Zeit, dass Angebot anzupassen: So fällt ab sofort die zeitlich begrenzte Nutzung weg und auch die zur Verfügung stehende Bandbreite wird mehr als verdreifacht. Anlass dazu gab eine Kundenbefragung rund um das Projekt „Digitale Einkaufsstadt Pfaffenhofen“, die vor kurzem endete. Will man auf dem unteren Hauptplatz in...

  • Pfaffenhofen
  • 03.03.16

Natur in Pfaffenhofen 2017 – Informationsveranstaltungen für Gewerbetreibende

Vom 24. Mai bis 20. August 2017 öffnen sich die Gartenschau-Tore: Bei „Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017“ werden dann mehr als 300.000 Besucher in der Stadt erwartet. Für Pfaffenhofen bedeutet die Gartenschau weit mehr als nur eine dreimonatige Demonstration gärtnerischen Könnens. Sie ist Herausforderung und Chance für die Stadtentwicklung und die Vermarktung der Vielfalt einer ganzen Region. Für Unternehmer und Gewerbetreibende werden Anfang März Infoveranstaltungen angeboten, um ihnen...

  • Pfaffenhofen
  • 05.02.16
2 Bilder

Pfaffenhofen wird „Digitale Einkaufsstadt Bayern“

Im Wettbewerb um das Modellvorhaben „Digitale Einkaufsstadt Bayern“ des bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie konnte sich die Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm im Oktober 2015 mit ihrer Bewerbung durchsetzen. Neben Pfaffenhofen wurden Coburg und Günzburg aus den insgesamt 36 Bewerbungen ausgewählt. Diese Städte werden zwei Jahre lang auf ihrem Weg zur digitalen Einkaufsstadt von einem Expertengremium unterstützt. Gesucht wurden Städte mit 10.000 bis 50.000...

  • Pfaffenhofen
  • 26.01.16
Berhard Stocker (links) gratuliert Sven Tweer zum neuen Amt.

Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband (BHG): Kreisstelle Pfaffenhofen unter neuer Führung

Anlässlich der turnusgemäßen Wahlen am 16. November 2015 versammelten sich 18 Mitglieder des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes, um einen neuen Kreisvorstand für Pfaffenhofen zu wählen. Sven Tweer, Küchenchef und Geschäftsführer des Moosburger Hofs in Pfaffenhofen an der Ilm, übernimmt die Rolle des Vorsitzenden vom bisherigen Kreisvorsitzenden Bernhard Stocker. Zu den Aufgaben des neuen Vorsitzenden zählt die kulinarische Vielfalt der Mitgliedsbetriebe im Landkreis Pfaffenhofen, von...

  • Pfaffenhofen
  • 23.11.15
Digitale Einkaufsstadt: Den lokalen Einzelhandel fit für die Erfordernisse des E-Commerce-Zeitalters machen.

Pfaffenhofen wird „Digitale Einkaufsstadt“

Pfaffenhofen a. d. Ilm ist eine der drei Städte, die vom Bayerischen Wirtschaftsministerium für das Modellprojekt „Digitale Einkaufsstadt Bayern“ ausgewählt wurden. In den nächsten zwei Jahren wird mittels eines Coachingprogramms der mittelständische Einzelhandel in Pfaffenhofen an die Erfordernisse des E-Commerce-Zeitalters herangeführt und neue Wege erprobt, um die Stadt fit für die Digitalisierung zu machen. Aus insgesamt 36 Bewerbungen für das Modellprojekt „Digitale Einkaufsstadt Bayern“...

  • Pfaffenhofen
  • 30.10.15

Sommer in der Stadt 2015 im Rückblick

Die Veranstaltungsreihe „Sommer in der Stadt“ war wieder ein voller Erfolg. Am vergangenen Samstag hat das beliebte Format ein letztes Mal in diesem Jahr stattgefunden. An zehn Samstagen sorgten seit Mai Künstler, lokale Einzelhändler und Tanzschulen sowie eine Cocktailbar für kurzweilige Unterhaltung und beste Stimmung auf dem Hauptplatz. Jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr wurde ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm zu Pfaffenhofens Wochenmarkt veranstaltet. Neben künstlerischen...

  • Pfaffenhofen
  • 04.08.15

Unternehmensbefragung der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm - Ein Top-Standort mit kleinen Schwächen

Dass der Landkreis Pfaffenhofen als attraktiver Wirtschaftsstandort gilt, schrieb vor kurzem ein bekanntes Nachrichtenmagazin. Dass dies auch auf die Kreisstadt zutrifft, bestätigt jetzt eine Unternehmensbefragung der Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen (WSP), wonach die Wirtschaftstreibenden mit ihrem Standort Pfaffenhofen zufrieden sind und ihm insgesamt eine gute Entwicklung attestieren. Ein paar Wermutstropfen gibt es nach der Auswertung der Umfrage dann aber doch noch: Etwa...

  • Pfaffenhofen
  • 20.07.15
Matthias Scholz und Robert Schilling am Gewerbegebiet Kuglhof vor der neu montierten Anlage.

Neue Beschilderung der Pfaffenhofener Gewerbegebiete

Nach langer Vorbereitungsphase ist der Startschuss gefallen: die Pfaffenhofener Gewerbegebiete erhalten eine neue, einheitliche Beschilderung. In Zusammenarbeit mit der Werbetechnik Firma Schilling aus Niederscheyern hat die städtische Wirtschafts- und Servicegesellschaft ein einheitliches und funktionales Beschilderungssystem für die Stadt Pfaffenhofen erstellt. Neben Bürgern und Gästen, sollen vor allem die ortsansässigen Betriebe auf Dauer davon profitieren. So erfüllt die...

  • Pfaffenhofen
  • 07.07.15
Von links: Selectric-Geschäftsführer Michael Heußner, stellv. Landrat Josef Finkenzeller, Unternehmensgründer Jürgen Heußner, Kreisbrandmeister Roland Seemüller, 2. Bürgermeister Albert Gürtner, Kreisbrandrat Armin Wiesbeck und Selectric-Mitarbeiter Dr. Klaus Afhüppe.

Neues Unternehmen nun auch "offiziell" in Pfaffenhofen tätig

Die Selectric Digitalfunk-Systeme Bayern GmbH, eine Tochtergesellschaft des führenden Unternehmens für Digitalfunktechnik von Polizei, Feuerwehren und Rettungsdiensten in Deutschland, hat nun auch offiziell die Arbeit in Pfaffenhofen aufgenommen. Am Freitag, den 26.05.2015, fand in den neuen Geschäftsräumen in der Michael-Weingartner Straße 5 eine Einweihungsfeier statt. Zu den Gästen zählten viele Repräsentanten der Digitalfunk-Kunden aus Bayern. Darunter Vertreter von Landkreisen und...

  • Pfaffenhofen
  • 29.06.15

Jetzt bewerben für den EXPORTPREIS BAYERN 2015

Zum neunten Mal loben das Bayerische Wirtschaftsministerium, der Bayerische Industrie- und Handelskammertag, die Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern und Bayern International den EXPORTPREIS BAYERN aus. Nicht Umsatzgröße, Exportumsatz oder -quote sind Kriterien für die Vergabe des Exportpreises. Sie dienen vielmehr nur als Indizien für die Nachhaltigkeit einer erfolgreichen Auslandstätigkeit. Die Jury legt viel mehr Wert auf Ihre Exportgeschichte: Was ist die Idee hinter dem...

  • Pfaffenhofen
  • 16.06.15
Ein Familienunternehmen: Saskia, Eva, Margot und Paula Kanzler neben Philipp Schleef von der Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen.

Klares Bekenntnis zur Pfaffenhofener Innenstadt

Aus ka.2 und dem Modehaus Kanzler wird Kanzler. Die benachbarten Textilgeschäfte in der Löwenstraße haben fusioniert und laden ihre Kundschaft bereits seit 25. März diesen Jahres unter der Leitung von Eva Kanzler zu einem ausgedehnten Einkaufserlebnis ein. Im Mittelpunkt der Neuausrichtung: Damenbekleidung in den Größen 36 bis 52. Von sportlich bis elegant, vom Alltagsoutfit bis zum Ensemble für besondere Anlässe bietet das Sortiment eine breite Auswahl für jeden Geldbeutel. Eine kleine Kaffee-...

  • Pfaffenhofen
  • 22.04.15

546 Gutscheine im Wert von 13.270 Euro: Schon wieder ein Rekord im ersten Quartal

Verkaufssumme des City-Gutscheins durchbricht demnächst 150.000-Euro-Grenze Pfaffenhofen – Für den City-Gutschein von ProWirtschaft Pfaffenhofen gehen so langsam aber sicher die Superlative aus: Nach dem Jahresrekord von 2014 – dem mittlerweile ... hintereinander – hat er im ersten Quartal 2015 bereits den nächsten Rekord hingelegt. Es wurden 546 Gutscheine im Gesamtwert von 13.270 Euro verkauft – erneut eine eindrucksvolle Steigerung um 47 Prozent gegenüber den Zahlen im Vergleichszeitraum...

  • Pfaffenhofen
  • 07.04.15

Unternehmensbefragung startet

Rund 600 Gewerbebetriebe in Pfaffenhofen erhalten in diesen Tagen einen Fragebogen der Wirtschafts- und Servicegesellschaft (WSP), der städtischen Tochtergesellschaft zur Wirtschaftförderung, Standortvermarktung und Innenstadtentwicklung. „Ziel dieser Unternehmensbefragung ist es, einen besseren Überblick über die aktuelle Situation der heimischen Wirtschaft und die Anforderungen der Unternehmen an die Stadt zu gewinnen“, so Bürgermeister Thomas Herker. „Nur mit fundierten Informationen kann...

  • Pfaffenhofen
  • 03.03.15
Bernd Huber (2. Von rechts) steht weiter an der Spitze des Wirtschaftsbeirates. Seine Stellvertreter sind wie bisher (von links) Elke Christian, Joachim Reuter und Michaela Schenk.

Bernd Huber steht weiter an der Spitze des Wirtschaftsbeirats

Auch Stellvertreter wiedergewählt – Huber: Unwiderruflich letzte Amtsperiode Pfaffenhofen (mh) Wirtschaftsbeirat des Landkreises weiter unter bewährter Führung: In seiner ersten Sitzung 2015 hat das Gremium jetzt den bisherigen Vorstand einstimmig im Amt bestätigt. An der Spitze steht noch einmal für zwei Jahre Bernd Huber. Er kündigte aber bereits an, dass dies unwiderruflich seine letzte Wahlperiode sein wird. Seine Stellvertreter sind wie bisher Michaela Schenk, Elke Christian und Joachim...

  • Pfaffenhofen
  • 22.01.15
HALLERTAUER REGIOnalGeld-Serie 2015: Gebrauchsseite "Oansa"
4 Bilder

Neue REGIOnalgeld-Serie 2015 ist im Umlauf!

Pfaffenhofen. Seit der Jahreswende ist die neue HALLERTAUER-REGIOnalgeld-Serie im Umlauf! Die Scheine der Serie 2014 behalten jedoch weiter das ganze Jahr über ihre Gültigkeit. Lediglich bei Scheinen der Serie 2013 ist die zweijährige Gültigkeitsdauer abgelaufen. Die Serie 2015 hat Malerei als Thema. Oder: Sie lässt Farbe sprechen! Sieben in Stadt und Land bekannte Malerinnen und Maler haben mit ihren Motiven die neue Serie gestaltet. Es sind dies Reiner Schlamp, Heribert Wasshuber, Manfred...

  • Pfaffenhofen
  • 18.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.