Stadtwerke

Beiträge zum Thema Stadtwerke

Amtliche Bekanntmachung
Neuerlass der Satzungen WAS /EWS

Bekanntmachung des Neuerlasses der Wasserabgabesatzungen (WAS) und Entwässerungssatzung (EWS) sowie der dazugehörenden Beitrags- und Gebührensatzungen (BGS) Vollzug Artikel 26 Gemeindeordnung (GO) Der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens Pfaffenhofen a. d. Ilm hat in seiner Sitzung vom 2. Dezember 2020 den Neuerlass der Wasserabgabesatzung (WAS) und der Entwässerungssatzung (EWS) beschlossen. Ferner hat der Verwaltungsrat in seiner Sitzung am 18. Dezember 2020 die entsprechenden Betrags- und...

  • Pfaffenhofen
  • 22.12.20
Terminsache: Nur eine exakte Ablesung der Zählerstände erlaubt eine genaue Verbrauchsabrechnung.

Stadtwerke
Terminsache: Jetzt Gas-, Wasser- und Stromzähler ablesen

Ab Mitte Dezember verschicken die Stadtwerke Pfaffenhofen und die Stromversorgung Pfaffenhofen Zählerablesekarten an die Bürgerinnen und Bürger. Die Rückmeldung per 31.12. soll bis zum 8. Januar erfolgen. Geht bis zu diesem Zeitpunkt keine Meldung ein, müssen die Stadtwerke den jeweiligen Verbrauch schätzen. Mit den jährlichen Meldungen der Zählerstände kommen immer wieder die Fragen auf: Wer ist eigentlich für was zuständig und wie ist das Zusammenspiel von Energienetzbetreiber und...

  • Pfaffenhofen
  • 14.12.20
Mit den neuen Grund- und Verbrauchsgebühren kostet das Pfaffenhofener Wasser ab 1. Januar 2021 0,6 Cent/Liter.

Stadtwerke Pfaffenhofen
Investitionen für Wasser und Abwasser erfordern höhere Gebühren

Verwaltungsrat befürwortet nachhaltiges Sanierungskonzept für die Kläranlage sowie die weitere Sanierung des Wasser- und Kanalnetzes in Pfaffenhofen Der Verwaltungsrat der Stadtwerke Pfaffenhofen hat in seiner öffentlichen Sitzung am Mittwoch, den 2. Dezember beschlossen, die Wasserabgabesatzungen und die Entwässerungssatzungen für Pfaffenhofen anzupassen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Stadtrats am 10. Dezember werden die Grund- und Verbrauchsgebühren zum 1. Januar 2021 erhöht. Dabei steigt...

  • Pfaffenhofen
  • 03.12.20
Wenn die Temperaturen sinken: Ein Wasserhahn im gefährlichen Winterschlaf.

Stadtwerke Pfaffenhofen
Tipps rund um Frost, Heizen und Lüften

Bislang war der November überwiegend frostfrei und hat die Pfaffenhofener mit bis zu 2stelligen Temperaturen verwöhnt. Doch das ändert sich jetzt: Kälte und Frost sollen in den kommenden Tagen auch bei uns permanent einziehen. Nun gilt es ein paar Dinge zu beachten. Bei Frostgefahr vorbeugen Wenn das Thermometer spürbar in den Minusbereich fällt, können Schäden an Wasserleitungen, Armaturen, Zählern und Abwasserrohren entstehen. Auch Zähler an Haus oder Garten und Bauwasserzähler im Freien bei...

  • Pfaffenhofen
  • 27.11.20

Stadtwerke
Sanierung Hochbehälter Ost

Trinkwasser ist das Lebensmittel Nr. 1 und die weltweit kostbarste Ressource. Es muss höchsten Qualitätsansprüchen genügen, und auch die dazugehörende Infrastruktur muss stets in einwandfreiem Zustand sein. Eine Aufgabe, die in Pfaffenhofen von den Stadtwerken Pfaffenhofen verantwortet wird. Derzeit wird der bereits 1969 erbaute Hochbehälter Ost aufwändig saniert. Wenn die Bürger an die Infrastruktur der Wasserversorgung denken, kommt den meisten erst einmal das weitverzweigte Trinkwassernetz...

  • Pfaffenhofen
  • 01.04.20
Sie hatten die Qual der Wahl. Stellvertretend für die Jury: Philipp Schleef (Besser Daheim), Sandra Lehmair, Elvira Neumann (beide Stadtwerke) v.l.n.r.

Maskottchen der Stadtwerke: Hurra, wir haben einen Namen

Über 300 Namens-Vorschläge für unser Energie- und Wassermaskottchen sind nach dem Aufruf bei den Stadtwerken eingegangen. Jetzt stehen die Namen fest: Ab sofort werden die beiden neuen Mitarbeiter der Stadtwerke Pfaffenhofen unter den Namen Elektra (Energie) und Wasstl (Wasser) geführt. Die glücklichen Gewinner wurden bereits informiert und können sich über je einen Einkaufsgutschein des Pfaffenhofener Online Shoppingportals „Besser Daheim“ freuen.  Namensvorschläge in Hülle und Fülle...

  • Pfaffenhofen
  • 16.05.18

Wasserrohrbruch in Gittenbach

Wegen eines Leitungsschadens in Gittenbach können die Anwohner derzeit nicht wie gewohnt mit Trinkwasser versorgt werden. Aktuell arbeiten die Experten der Stadtwerke mit Hochdruck an der Behebung des Problems. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis 17:00 Uhr. Über den Stand der Dinge halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

  • Pfaffenhofen
  • 08.12.17

Wasserrohrbruch in der Riegelstraße

Wegen eines Wasserrohrbruchs in der Riegelstraße können die Anwohner zwischen der Äußeren Quellengasse und Radlberg derzeit nicht wie gewohnt mit Trinkwasser versorgt werden. Aktuell arbeiten die Experten der Stadtwerke mit Hochdruck an der Behebung des Problems. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis 17:00 Uhr. Über den Stand der Dinge halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

  • Pfaffenhofen
  • 22.11.17
Stefan Eisenmann, Martin Gebhardt, Beate Schilling, Peter Keck (von links)
3 Bilder

Interkommunale Zusammenarbeit perfekt: Wasserversorgung Waaler Gruppe kooperiert mit Stadtwerken Pfaffenhofen

Die Stadtwerke Pfaffenhofen werden ab 2018 die Wasserversorgung Waaler Gruppe bei der technischen Betriebsführung unterstützen. Das vereinbarten Bürgermeister Peter Keck und Stadtwerke Vorstand Stefan Eisenmann in einer Zweckvereinbarung. Hintergrund der Vereinbarung sind unter anderem personelle Veränderungen in der Waaler Gruppe. „Die technische Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Pfaffenhofen erhöht die Versorgungssicherheit der Anschlussnehmer“ erläutert Beate Schilling, die Betriebsleiterin...

  • Pfaffenhofen
  • 06.11.17

Erneuerung der Wasserleitung - Kein Trinkwasser in Tegernbach und den Nachbarortschaften

Um die Versorgungssicherheit zu optimieren, erneuern die Stadtwerke Pfaffenhofen einen Teil der Wasserleitung zwischen dem Hochbehälter Tegernbach und Eutenhofen. Im Zuge dessen werden Messgeräte modernisiert, mit dem Ziel die Netzbilanzierung zu verbessern. Aus diesem Grund können die Ortschaften Langenwiesen, Weyern, Gumpersdorf, Wasenstadt, Einödshof, Göbelsbach, Tegernbach, Eutenhofen und Ehrenberg ab dem Kirchplatz in Richtung Tegernbach, nicht wie gewohnt mit Trinkwasser versorgt werden....

  • Pfaffenhofen
  • 25.11.16

Wasserrohrbruch zwischen Haimpertshofen und Eckersberg wieder repariert

Aufgrund eines Rohrbruchs der Wasserleitung zwischen Haimpertshofen und Eckersberg konnten die Ortschaften Eckersberg, Gundamsried, Eja, Kleinreichertshofen und Straßhof nicht wie gewohnt mit Trinkwasser versorgt werden. Die Mitarbeiter der Stadtwerke arbeiteten mit Hochdruck mitten in der Nacht daran, die Leitung zu reparieren. Im Nachgang mussten die Stadtwerke die Leitungen spülen. Mittlerweile ist die Trinkwasserversorgung wieder im vollen Umfang gewährleistet.

  • Pfaffenhofen
  • 02.11.16
Der neuer Personalratsvorsitzende Maik Blumenstein und Stellvertreterin Gabi Durek danken Franz Herodeck

Neuer Vorsitzender und neue Mitglieder im Personalrat der Stadtwerke

Maik Blumenstein heißt der neue Personalratsvorsitzende der Stadtwerke Pfaffenhofen. Er löst nach dreijähriger Amtszeit Franz Herodeck ab. Herodeck hatte sich auch schon für dieses Amt engagiert, als die Stadtwerke noch kein eigenständiges Kommunalunternehmen waren und war deshalb insgesamt sieben Jahre in diesem Ehrenamt tätig. Neu ins Gremium gewählt wurden Stefanie Moll, Johann Hainzlmair und Josef Pils. Gabi Durek hat die neuen Mitglieder bei einer Mitarbeiterversammlung der Belegschaft...

  • Pfaffenhofen
  • 13.07.16

Joseph-Fraunhofer-Straße am Sonntag, 22.05.16 ohne Wasser

In der Joseph-Fraunhofer-Straße sind Reparaturarbeiten an der Hauptwasserleitung erforderlich. Aus diesem Grund wird am Sonntag, den 22.05.2016, in der Zeit von 10:30 Uhr bis voraussichtlich 18:00 Uhr, die Hauptversorgungsleitung zwischen der Panoramakreuzung bei Altenstadt und der Weiherer Kreuzung abgesperrt. Die Stadtwerke Pfaffenhofen bitten die Anwohner, sich für diese Zeit einen Vorrat anzulegen.

  • Pfaffenhofen
  • 17.05.16

Ortsteile im Pfaffenhofener Westen Mittwoch ohne Wasser

In der Druckerhöhungsanlage „Köhlhof“ ist der Einbau einer neuen Pumpe erforderlich. Folgende Ortsteile sind der Hauptversorgungsleitung angeschlossen, welche dafür am Mittwoch, den 17.02.16 von ca. 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr unterbrochen werden muss: - Köhlhof - Buchhof - Kienhöfe - Wolfsberg - Menzenbach - Menzenpriel - Schabenberg - Leichtelhäuser - Fürholzen - Holzried - Pernzhof Die Stadtwerke bitten die Anwohner, sich für diese Zeit einen Vorrat anzulegen. Ein Lageplan finden Sie unter...

  • Pfaffenhofen
  • 15.02.16

Ablesekarte ausfüllen oder Zählerstand online melden –Stadtwerke erfassen Wasser- und Energieverbrauch jetzt auch im neuen Kundenportal

In den nächsten Tagen erhält ein Großteil der Haushalte in Pfaffenhofen an der Ilm Post von den Stadtwerken. Es ist ein Schreiben mit einer Ablesekarte, in die die Bürger ihre Zählerstände für Trinkwasser eintragen können. Zum ersten Mal gibt es auf diesen Ablesekarten auch ein Feld für Strom- und Gaszähler. Denn seit einem Jahr können die Pfaffenhofener auch Energie von ihren Stadtwerken beziehen. Karte einwerfen oder Daten online übermitteln Die angeschriebenen Bürger können die ausgefüllten...

  • Pfaffenhofen
  • 15.12.15

Wasserrohrbruch im Pfaffenhofener Norden

Seit gestern (Sonntag) Abend sind folgende Ortschaften von der Wasserversorgung abgeschnitten: •Angkofen •Eutenhofen •Ehrenberg •Eckersberg •Eja •Gittenbach •Gundamsried •Kleinreichertshofen •Haimpertshofen •Straßhof Das Wasserwerk wird bis heute (Montag) Mittag die Leitung soweit repariert haben, dass die Ortsteile wieder mit Wasser versorgt sind. Am Mittwoch, den 21.10., wird das Wasser allerdings nochmal abgestellt werden müssen, um den Schaden vollständig beheben zu können. Genauere...

  • Pfaffenhofen
  • 19.10.15
2 Bilder

Trinkwasser in Tegernbach fließt wieder!

Update: Die Reparaturarbeiten konnten schneller behoben werden als gedacht: Trinkwasser in Tegernbach fließt wieder! Kein Trinkwasser in Tegernbach am Donnerstag, 16. Juli 2015 wir haben festgestellt, dass größere Mengen Trinkwasser in den Regenwasserkanal fließen. Das deutet darauf hin, dass die Hauptversorgungsleitung Tegernbachs ein Leck hat. Jetzt heißt es schnell reagieren für eine sichere Versorgung Und schnell sein ist jetzt wichtig, denn schon kleine Rohrbrüche können, wenn sie...

  • Pfaffenhofen
  • 14.07.15

Die Stadtwerke in Zahlen

Die Stadtwerke haben derzeit mehr als 70 Mitarbeiter, davon • 9 beim Wasser, sie liefern jährlich ca. 1,2 Mio. m³ Trinkwasser • 8 beim Abwasser, sie reinigen ca. 1,5 Mio. m³ Abwasser • 4 im Friedhof, sie führen knapp 200 Bestattungen jährlich durch • 15 in der Grünanlagenpflege, sie pflegen ca. 55.000 m² Grünflächen • 8 in der Straßenkontrolle und -reinigung, sie halten ca. 250 km Straßen in Schuss • 9 in der Objektbetreuung, sie pflegen 70 städtische Liegenschaften • 5 LKW-Fahrer, sie sorgen...

  • Pfaffenhofen
  • 25.02.15
Kurz nach dem Umzug: Die neue Betriebszentrale der Stadtwerke
3 Bilder

Neue Energie für Pfaffenhofen

Stadtwerke schlagen neues Kapitel auf Vor gut zwei Jahren sind die Stadtwerke Pfaffenhofen gegründet worden. Sie sind seither zuständig für Wasser, Abwasser, Bauhof, Friedhof und Parken. Nun gibt es einen kleinen Neustart für das Kommunalunternehmen: Vor kurzem haben die Stadtwerker ihre neue Betriebszentrale bezogen. Und sie bieten ab sofort Strom und Gas an. Seit 1. Januar 2013 betreuen die Stadtwerke die Daseinsvorsorge in Pfaffenhofen: sauberes Trinkwasser, eine funktionierende...

  • Pfaffenhofen
  • 25.02.15

Bekanntmachung Änderung Beitrags- und Gebührensatzungen (WAS und EWS)

Vollzug der Gemeindeordnung (GO) Änderungssatzung zur Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung sowie Änderungssatzung zur Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung Der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm hat in seiner Sitzung vom 19.11.2014 die Änderungssatzung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung und die Änderungssatzung zur Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung beschlossen. In beiden...

  • Pfaffenhofen
  • 12.12.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.