Rufbus

Beiträge zum Thema Rufbus

Angebot verlängert
Rufbus fährt weiterhin zum Impfzentrum

Das Pfaffenhofener Impfzentrum-Süd in Hettenshausen/Reisgang ist weiterhin mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar. Der Pfaffenhofener Ortsteil-Rufbus wird die neue Haltestelle „Impfzentrum Pfaffenhofen“ bis Ende Juli anfahren. Das Angebot war Anfang Februar zunächst als Probelauf bis Ende April geschaffen worden. Die Fahrpläne sind online abrufbar. Die zusätzliche Haltestelle „Impfzentrum Pfaffenhofen“ wird sowohl vom Rufbus Nordost als auch vom Rufbus Nordwest bedient. Die Fahrpläne wurden...

  • Pfaffenhofen
  • 15.04.21
Das Impfzentrum an der B13 in Hettenshausen ist ab 1. Februar mit dem ÖPNV erreichbar.
3 Bilder

Corona-Impfung
Rufbus fährt zum Impfzentrum

Das Pfaffenhofener Impfzentrum-Süd in Hettenshausen/Reisgang ist zukünftig auch mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar. Der Pfaffenhofener Ortsteil-Rufbus bedient die neue Haltestelle „Impfzentrum Pfaffenhofen“ von 1. Februar bis vorerst 30. April 2021. Die Fahrpläne sind online abrufbar. Seit Januar können sich die Pfaffenhofener Bürgerinnen und Bürger gegen das Coronavirus impfen lassen. Das dazu errichtete Impfzentrum Pfaffenhofen-Süd am Sperl-Ring 4 in Reisgang wird nun von der Stadt...

  • Pfaffenhofen
  • 29.01.21
FFP2-Maskenpflicht ab 18. Januar 2021 in allen Stadtbussen für Fahrgäste ab 15 Jahren.

Ab 18. Januar 2021
FFP2-Maskenpflicht auch im Stadtbus

Die Stadtwerke Pfaffenhofen weisen die Bürger noch einmal darauf hin, dass ab kommenden Montag auch in den Stadt- und Rufbussen FFP2-Masken getragen werden müssen. Auch vergleichbare Schutzklassen wie KN95 sind zugelassen. Diese Maskenpflicht gilt für alle Personen ab 15 Jahren. Für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren gilt weiterhin die allgemeine Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung z.B. Community-Masken/Alltagsmasken). Jüngere Kinder müssen keine Maske tragen. Weitere Informationen zu...

  • Pfaffenhofen
  • 14.01.21

Abgesagt
Rufbus Linie Nacht kann wegen Corona nicht starten

Am vergangenen Wochenende hätte eigentlich der Rufbus Linie Nacht wieder starten sollen. Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen hat sich die Stadtjugendpflege jedoch dafür entschieden, den Rufbus Linie Nacht weiterhin auszusetzen. Sobald die Zahlen wieder dauerhaft sinken, wird die Situation neu bewertet. Die Stadtjugendpflege bittet um Verständnis. Am Freitag den 16. Oktober und Samstag den 17. Oktober 2020 ist es endlich wieder soweit und ein erster Rufbus startet wieder in die Linie...

  • Pfaffenhofen
  • 14.10.20
Die Sozialpädagoginnen Lena Hauser und Michele Schreiner von der Stadtjugendpflege
2 Bilder

Angebote der Stadtjugendpflege
Jugendzentrum Atlantis öffnet wieder

Das Jugendzentrum Atlantis hat wieder den Betrieb aufgenommen. Mit vorerst drei Tagen pro Woche ist es mittwochs, donnerstags und freitags von 16 bis 21 Uhr geöffnet. Auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen wird geachtet. Der Betrieb bleibt daher räumlich beschränkt, zwei Räume des Jugendzentrums sind nicht zugänglich. Auch die Personenanzahl ist begrenzt. Am Mittwoch, den 30. September muss das Jugendzentrum geschlossen bleiben. Die städtischen Sozialpädagoginnen Lena Hauser und Michèle...

  • Pfaffenhofen
  • 28.09.20
  • 1

„Stadtjugendpflege to go“
Jugendzentrum Atlantis on Tour

Wegen der aktuellen Corona-Situation ist auch das Jugendzentrum Atlantis derzeit geschlossen. Die Stadtjugendpflege Pfaffenhofen bietet als Alternative seit Donnerstag, den 14. Mai das „Atlantis on Tour“ an. Damit kann das Team weiterhin für die Jugendlichen da sein. Das Atlantis-Team der Stadtjugendpflege Pfaffenhofen, Andreas Dietrich und Lena Hauser, sind von Montag bis Freitag jeweils ab ca. 14.30 Uhr mit dem Rufbus unterwegs und fahren verschiedene Plätze in Pfaffenhofen an. Sind...

  • Pfaffenhofen
  • 19.05.20

Rufbus - Linie Nacht
Ehrenamtliche Straßenhelden gesucht

Immer freitags und samstags zwischen 19 und 3 Uhr fahren zwei VW-Busse Jugendliche sicher durch Pfaffenhofens Nächte. Das Projekt „Rufbus – Linie Nacht“ der Stadtjugendpflege Pfaffenhofen basiert auf einer großen Zahl Helferinnen und Helfer. Knapp 90 Ehrenamtliche engagieren sich derzeit für das Projekt „Rufbus – Linie Nacht“. Das langjährige Projekt der Stadtjugendpflege Pfaffenhofen sucht jetzt neue Ehrenamtliche. Workshop Die Stadtjugendpflege veranstaltet dazu einen Rufbusworkshop für alle...

  • Pfaffenhofen
  • 02.03.20
Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang (Mitte), daneben Pfaffenhofens Erster Bürgermeister Thomas Herker sowie die weiteren Mitglieder des Forums „Kommunalpolitik für gleichwertige Lebensverhältnisse“

Vor hochrangigen Vertretern
Herker spricht im Bundesinneministerium

Pfaffenhofens Erster Bürgermeister Thomas Herker hat am 26. Februar an einer Tagung des Forums „Kommunalpolitik für gleichwertige Lebensverhältnisse“ im Bundesinnenministerium teilgenommen. Die Einladung zu dem hochkarätig besetzten Treffen erfolgte durch Innenstaatssekretär Dr. Markus Kerber. Spitzenvertreter Herker war einer der vier Vertreter aus deutschen Kommunen. Zum Forum gehörten weiterhin Vertreter der drei kommunalen Spitzenverbände Deutscher Landkreistag, Deutscher Städtetag und...

  • Pfaffenhofen
  • 28.02.20
Engagierte Bürger arbeiten an Konzepten für eine neue Mobilität. Jetzt werden die ersten Ideen als Pilotprojekt in die Tat umgesetzt.
2 Bilder

Initiative "mitanand mobil"
Pilotprojekt für bessere Mobilität

Im Rahmen der Initiative „mitanand mobil“ wagen Pfaffenhofener Bürger mit der Mobilitätswerkstatt einen ersten großen Schritt in Richtung nachhaltigerer Mobilität der Kleinstadt. Von Mitte April bis Mitte Mai wird es einen Testmonat für neu entwickelte Konzepte geben, der als Startschuss für eine Wende der Verkehrssituation dienen soll. Nächstes Treffen am Montag, 17. Februar um 19 Uhr in der Kindertagesstätte Ecolino. Stau und Stress gehören mittlerweile zur Tagesordnung eines jeden...

  • Pfaffenhofen
  • 15.02.20
  • 1

Straßenhelden gesucht: Rufbus Linie Nacht auf der Suche nach neuen Fahrern und Beifahrern

Knapp 90 Ehrenamtliche engagieren sich derzeit für das Projekt „Rufbus – Linie Nacht“ der Stadtjugendpflege Pfaffenhofen. Immer freitags und samstags zwischen 19 und 3 Uhr fahren die beiden VW-Busse Jugendliche sicher durch Pfaffenhofens Nächte. Das Projekt „Rufbus – Linie Nacht“ basiert auf einer großen Zahl Ehrenamtlicher. Im Moment könnte das langjährige Projekt der Stadtjugendpflege neue Ehrenamtliche gebrauchen. Nur mit einem großen Pool an Ehrenamtlichen lässt sich ein reibungsloser...

  • Pfaffenhofen
  • 13.12.19
Menzenbach und sieben weitere Ortsteile werden jetzt vom Rufbus angefahren.

Verbesserungen beim Rufbus: 8 weitere Ortsteile angeschlossen

Der Ortsteil-Rufbus fährt ab Oktober acht weitere Pfaffenhofener Ortsteile an. Nach telefonischer Anmeldung können Fahrgäste künftig auch in folgenden Orten zusteigen: Siebenecken, Griesbach, Haimpertshofen, Göbelsbach, Menzenbach, Wolfsberg, Kienhöfe und Fürholzen. Die Rufbusse verkehren auf zwei Routen zur Ilmtalklinik, zum Hauptplatz und zum Bahnhof und wieder zurück. Die beiden Linien sind aufgeteilt in die Korridore Nordwest mit 15 Haltestellen und Nordost mit 16 möglichen Halten. Um die...

  • Pfaffenhofen
  • 24.09.19

Der Rufbus „Linie Nacht“ macht Volksfestpause

Der Rufbus „Linie Nacht“ der Pfaffenhofener Jugend legt auch in diesem Jahr wieder während der Zeit des Volksfestes eine Pause ein. An den beiden Wochenenden 6./7. und 13./14. September werden die ehrenamtlichen FahrerInnen und BeifahrerInnen nicht unterwegs sein, da die Stadt Pfaffenhofen ja Volksfestbusse einsetzt. Die Stadtjugendpflege und die Ehrenamtlichen wünschen den Pfaffenhofenern viel Spaß auf dem Volksfest. Das heißt: Erst ab dem 20. September wird der Rufbus wieder ganz normal zur...

  • Pfaffenhofen
  • 04.09.19
Die Mitarbeiter der Stadtjugendpflege (von links): Andreas Dietrich, Matthias Stadler und Lena Hauser.

Sommerpause bei der Stadtjugendpflege

Nicht nur Schüler und Schülerinnen freuen sich über die Sommerferien, auch die Pfaffenhofener Stadtjugendpflege macht nach vielen gelungenen Veranstaltungen wie dem Saitensprung oder der Kurzfilmnacht eine kleine Sommerpause. Urlaubsbedingt kommt es dadurch zu Schließzeiten bei den verschiedenen Einrichtungen der städtischen Jugendarbeit. Das Jugendkulturzentrum Utopia im Bistumerweg 5 wird vom 12. August bis zum 1. September unbesetzt bleiben. Auch die Skatehalle und das Jugendzentrum Atlantis...

  • Pfaffenhofen
  • 06.08.19

Ortsteil-Rufbus wird weiter ausgebaut

Der Pfaffenhofener Ortsteil-Rufbus, der Bürger aus verschiedenen Ortsteilen zum Hauptplatz, zum Bahnhof oder zur Ilmtalklinik und zurück fährt, wird weiter ausgebaut und deckt damit künftig fast das ganze Stadtgebiet ab. Damit haben, wie Bürgermeister Thomas Herker in der Stadtratssitzung am 11. April betonte, „99 Prozent aller Pfaffenhofener einen Busanschluss“, da die nächste Stadtbus- oder Rufbus-Haltestelle maximal 500 Meter entfernt ist. Zusätzlich zu den Ortsteilen, die bereits angefahren...

  • Pfaffenhofen
  • 12.04.19

Kein Rufbus „Linie Nacht“ am Wochenende

Am Freitag, den 29. und Samstag, den 30. März gibt es aufgrund eines Betriebsausfluges der ehrenamtlichen Fahrer/innen und Beifahrer/innen keinen Rufbus-Service „Linie Nacht“ für die Pfaffenhofener Jugend. Für das kommende Wochenende müssen sich die Pfaffenhofener Jugendlichen andere Möglichkeiten organisieren, um zu Freunden, zur Party und anschließend wieder nach Hause kommen. „Kommt alle sicher an, auch wenn der Rufbus dieses Wochenende einmal Pause macht“, wünscht die Stadtjugendpflege und...

  • Pfaffenhofen
  • 28.03.19

Rufbus – Linie Nacht: Infostand auf der Josephidult

Mit einem Infostand auf der Josephidult am Sonntag, 17. März will sich das Projekt „Rufbus – Linie Nacht“ allen Interessierten präsentieren. Wer sich selbst als Fahrer oder Beifahrer beim Rufbus einbringen möchte, kann sich am Sonntag direkt bei Stadtjugendpflegerin und Rufbusmanagerin Lena Hauser informieren. Der Pfaffenhofener „Rufbus – Linie Nacht“ fährt seit mittlerweile 18 Jahren jedes Wochenende Jugendliche sicher durch die Nacht. Das Besondere ist nicht nur, dass dieses Projekt der...

  • Pfaffenhofen
  • 15.03.19
Tobias Krone vom Deutschlandradio Kultur im Gespräch mit Stadtjugendpflegerin Lena Hauser

Rufbus – Linie Nacht auf Deutschlandfunk Kultur

Seit 18 Jahren hat sich das Projekt Rufbus bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Pfaffenhofen und der Umgebung fest etabliert. Für einen Euro pro Fahrt können diese immer freitags und samstags zwischen 19 und 3 Uhr sicher durch die Nacht gebracht werden. Ein Projekt, das nicht nur die Mobilität der Jugendlichen und damit ihre Selbstständigkeit erhöht, sondern auch ihr Freizeitspektrum erweitert. Unterwegs in zwei Kleinbussen, sorgen an jedem Wochenende die ehrenamtlichen FahrerInnen...

  • Pfaffenhofen
  • 18.02.19
2 Bilder

Ortsteil-Rufbus wird günstiger: Stadtrat beschließt Tarifreduzierung

Die Pfaffenhofener Stadtbusse fahren ab dem 10. Dezember kostenlos. Gleichzeitig wird die Fahrt im Ortsteil-Rufbus deutlich günstiger und kostet nur noch 1,50 Euro. Zugleich werden zusätzliche Ortsteile an den Ortsteil-Rufbus angebunden: Auch die Bewohner von Streitdorf, Kleinreichertshofen, Gundamsried und Eja können dann den Ortsteil-Rufbus nutzen. Die Anbindung fünf weiterer Ortsteile ab 2019 – nämlich Wolfsberg, Fürholzen, Siebenecken, Haimpertshofen und Göbelsbach – wird derzeit noch...

  • Pfaffenhofen
  • 12.10.18
Der Rufbus der „Linie Nacht“, hier mit Matthias Stadler, dem Leiter der Stadtjugendpflege Pfaffenhofen, macht während der Volksfestzeit Pause.

Der Rufbus "Linie Nacht" setzt während der Volksfestzeit aus

Der Rufbus „Linie Nacht“ legt auch dieses Jahr während der Zeit des Volksfestes Pfaffenhofen eine Pause ein. An den beiden Wochenenden 7./8. und 14./15. September werden die ehrenamtlichen FahrerInnen und BeifahrerInnen nicht unterwegs sein. Das heißt: Ab dem 21. September wird der Rufbus wieder ganz normal zur Verfügung stehen und Jugendliche sicher durch die Nacht fahren. Die Stadtjugendpflege und die Ehrenamtlichen wünschen den Pfaffenhofenern viel Spaß auf dem Volksfest. Wenn das Volksfest...

  • Pfaffenhofen
  • 06.09.18
Die Bushaltestelle in Kleinreichertshofen ist ab März einer von drei neuen Haltepunkten des Pfaffenhofener Ortsteil-Rufbusses.

Kleinreichertshofen,Gundamsried und Eja werden an Ortsteil-Rufbus angebunden

Drei weitere Ortsteile im Pfaffenhofener Norden – Eja, Gundamsried und Kleinreichertshofen – werden ab dem 1. März an den Ortsteil-Rufbus des Stadtbusverkehrs angeschlossen. Die Stadt Pfaffenhofen erfüllt damit den Wunsch einiger Bürger aus diesen Ortsteilen, die Interesse an einer Busverbindung in die Innenstadt, zum Bahnhof oder zur Ilmtalklinik bekundet haben. Der Rufbus im Korridor Nordost fährt bisher den Kuglhof und die Ortsteile Eberstetten, Weihern, Streitdorf, Förnbach, Uttenhofen,...

  • Pfaffenhofen
  • 22.02.18

Sperrung der Bahnunterführung in Förnbach

Ortsteil-Rufbus fährt Inselweg ab 19.02. nicht an Aufgrund von Arbeiten am Bahndamm muss die Unterführung am Inselweg in Förnbach ab Montag, 19. Februar bis voraussichtlich Freitag, 2. März komplett für den Verkehr gesperrt werden. Ein Durchgang für Fußgänger und Radfahrer ist aus Sicherheitsgründen auch nicht möglich. Der Ortsteil-Rufbus des Pfaffenhofener Stadtbusses kann daher in dieser Zeit die Haltestelle Inselweg nicht anfahren. Alle anderen Haltestellen des Korridors Nordost werden ganz...

  • Pfaffenhofen
  • 12.02.18
2 Bilder

Die Linie Nacht pausiert: Rufbus setzt während der Volksfestzeit aus

Der Rufbus „Linie Nacht“ legt auch dieses Jahr während der Zeit des Pfaffenhofener Volksfestes eine Pause ein. An den beiden Wochenenden 2./3. und 9./10. September werden die ehrenamtlichen FahrerInnen und BeifahrerInnen nicht unterwegs sein, da die Stadt Pfaffenhofen in dieser Zeit ja die Volksfestbusse fahren. Die Stadtjugendpflege und die Ehrenamtlichen wünschen den Pfaffenhofenern viel Spaß auf dem Volksfest und allseits einen guten Hin- und Heimweg. Ab dem 16. September steht der Rufbus...

  • Pfaffenhofen
  • 30.08.16
Über 90 Ehrenamtliche engagieren sich für das Projekt „Rufbus – Linie Nacht“.
3 Bilder

Wer will Straßenheld werden? Rufbus Linie Nacht lädt zum Infoabend

Immer freitags und samstags zwischen 19 und 3 Uhr fahren die beiden VW-Busse Jugendliche sicher durch Pfaffenhofens Nächte. Das Projekt „Rufbus – Linie Nacht“ der Stadtjugendpflege Pfaffenhofen basiert auf einer großen Zahl Ehrenamtlicher. Am Montag, 12. September, findet um 18.30 Uhr in der Jugendkultur – Talentstation Utopia ein Infoabend für alle potentiellen zukünftigen Rufbusfahrer und -beifahrer statt. Als BeifahrerIn sollte man mindestens 16 und als FahrerIn mindestens 21 Jahre alt sein....

  • Pfaffenhofen
  • 23.08.16

Rufbus – Linie Nacht setzt ein Wochenende aus

Ehrenamtliche machen Betriebsausflug Mal nicht selber fahren, sondern gefahren werden: Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Stadtjugendpflege-Projekts „Rufbus – Linie Nacht“ fahren vom 3. bis 5. Juni nach Tirol zum Erholen. An diesem Wochenende wird der Rufbusservice also aussetzen. Aber nur dieses eine Wochenende, denn ab dem 10. Juni ist der Rufbus wieder wie gewohnt für die Pfaffenhofener Jugend unterwegs. Im Regelfall kommt man als Rufbusfahrer bzw. -beifahrer ca. einmal im Monat...

  • Pfaffenhofen
  • 31.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.