Rufbusjubiläum am 3. Oktober
Linie Nacht jetzt wieder spät unterwegs

Das ehrenamtliche Rufbus-Team

Der Pfaffenhofener Rufbus – Linie Nacht ist ab Freitag, 1. Oktober auch wieder mit der Spätschicht von 19 Uhr bis 3 Uhr morgens unterwegs. Damit entspricht das Serviceangebot des Nachtbusses für Jugendliche und junge Erwachsene wieder dem Stand von vor dem Beginn der Corona-Pandemie. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens fährt der Rufbus am Freitag, 1. Oktober und Samstag, 2. Oktober für die Jugendlichen kostenlos.

Auf der Herbstdult am 3. Oktober feiert der Rufbus – Linie Nacht ab 10 Uhr auf dem Hauptplatz sein 20-jähriges Bestehen. Die Stadtjugendpflege lädt Bürgerinnen und Bürger ein, mit dem ehrenamtlichen Rufbus-Team ins Gespräch zu kommen. Außerdem sind kurze Redebeiträge von Bürgermeister Thomas Herker sowie von aktuellen oder ehemaligen Rufbus-Aktiven geplant.

Der Rufbus – Linie Nacht nahm vor 20 Jahren den Betrieb auf. Seitdem können Jugendliche ihr Freizeitspektrum besonders nachts für einen geringen Betrag erheblich erweitern. Dabei steht vor allem die Sicherheit der Fahrgäste im Vordergrund, aber auch deren Selbständigkeit soll gefördert werden.

Das Projekt wurde im Januar 2001 vom damaligen Jugendparlament ins Leben gerufen und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Die „Linie Nacht“ stellt für Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahren eine Möglichkeit dar, sicher zu ihren nächtlichen Ausflugszielen und nach Hause zu gelangen.
Weiterhin werden ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer, Beifahrerinnen und Beifahrer gesucht. Bereits ab 16 Jahren kann man sich am Rufbus beteiligen.

Alle Informationen gibt es unter pfaffenhofen.de/rufbus-linie-nacht oder bei der Stadtjugendpflegerin Michele Schreiner, unter 08441/782021 oder michele.schreiner@stadt-pfaffenhofen.de.

Autor:

Stadtjugendpflege Pfaffenhofen a.d.Ilm aus Pfaffenhofen

Bistumerweg 5, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 1206
utopia@stadt-pfaffenhofen.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen