Lesebühne

Beiträge zum Thema Lesebühne

2 Bilder

Der Pfaffenhofener Autor Alexander Bálly liest aus seinem zweiten Buch „Der Tote am Kirchturm“

Die Pfaffenhofener Lesebühne startet mit einer spannenden Krimilesung in die neue Saison. Der Pfaffenhofener Autor Alexander Bálly liest am Freitag, 20. März, um 20 Uhr aus seinem zweiten Hallertauer Regionalkrimi „Der Tote am Kirchturm“ in der Bierwirtschaft Alte Eiche. Nach Bállys Debüterfolg „Der Tote am Maibaum“ versucht das sympathische Ermittlerduo Ludwig Wimmer und seine Enkelin Anna dieses Mal den Mord um den toten Hochzeitslader Benedikt Singer aufzudecken, dessen Leiche eines Abends...

  • Pfaffenhofen
  • 17.03.15
2 Bilder

Ein Regionalkrimi aus der Hallertau

Der Pfaffenhofener Autor Alexander Bálly liest aus seinem zweiten Buch „Der Tote am Kirchturm“ Ein spannender Auftakt: Die Pfaffenhofener Lesebühne startet mit einer Lesung in die neue Saison, die das Verbrechen vor die Haustür bringt: Der Pfaffenhofener Autor Alexander Bálly liest am Freitag, 20. März, um 20 Uhr in der Alten Eiche aus der Fortsetzung seines Debüterfolgs „Der Tote am Maibaum“. Im zweiten Fall des sympathischen Ermittlerduos Ludwig Wimmer und seiner Enkelin Anna liegt...

  • Pfaffenhofen
  • 13.03.15
Alexander Bálly
5 Bilder

Von „Risiko“ bis „Der Tod greift nicht daneben“: Die Pfaffenhofener Lesebühne geht in die zweite Saison

Die Pfaffenhofener Lesebühne geht in ihre zweite Runde. Wie bei ihrer Premiere im vergangenen Jahr werden berühmte Autoren in der Kreisstadt auftreten, aber auch regionale Literatur erwartet das Publikum auf der Lesebühne. Von März bis Oktober werden es sechs Lesungen sein, die für gelungene literarische Unterhaltung sorgen. Den Anfang macht der Pfaffenhofener Autor Alexander Bálly am Freitag, 20. März, um 20 Uhr: Nach dem Erfolg seines Regionalkrimi-Erstlings „Der Tote am Maibaum“ erscheint...

  • Pfaffenhofen
  • 20.02.15

Samstag auf der Pfaffenhofener Lesebühne: Reinhard Haiplik liest aus seinem Buch „Pfaffenhofen unterm Hakenkreuz“

Ein Abschluss mit Bezug zu Pfaffenhofen: Die letzte Lesung in diesem Jahr auf der Pfaffenhofener Lesebühne gibt ein Pfaffenhofener Autor mit einem derzeit wieder aktuellen Thema. Am Samstag, 15. November, um 20 Uhr liest der bekannte Heimatforscher, Lehrer und Stadtrat Reinhard Haiplik im Festsaal des Rathauses aus seinem Buch „Pfaffenhofen unterm Hakenkreuz. Stadt und Land zur Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft.“ Moderiert wird die Lesung von Roland Scheerer. Der Eintritt ist...

  • Pfaffenhofen
  • 14.11.14
Annette Pehnt liest aus "Der Bärbeiß"
3 Bilder

Was gibt es besseres als Freunde?

Kinderlesebühne: Annette Pehnt las in der Stadtbücherei aus ihrem Kinderbuch „Der Bärbeiß“ Am vergangenen Samstagnachmittag war die Kinderbuchautorin Annette Pehnt zu Gast in der Stadtbücherei im Haus der Begegnung und las einige Geschichten aus ihrem aktuellen Buch „Der Bärbeiß“ vor. Die Lesung wurde mit Jutta Bauers witzigen und bunten Illustrationen aus dem Buch untermalt. Der immer schlecht gelaunte Bärbeiß, der in den Augen der kleinen Zuhörer wie eine Mischung aus dicker Katze,...

  • Pfaffenhofen
  • 03.11.14
5 Bilder

Wer legt fest, wie viel ein Kilo ist?

Kinder- und Jugendbuchautor Kilian Leypold las aus seinem Buch „Krähen gegen Ratten“ Am vergangenen Samstagnachmittag war der Kinder- und Jugendbuchautor Kilian Leypold für eine Lesung im Rahmen der Pfaffenhofener Lesebühne zu Gast im Theatersaal im Haus der Begegnung und ließ sein junges Publikum unterstützt mit Illustrationen in die Welt der Krähen und Ratten eintauchen. Dabei erhielten die Kinder und Jugendlichen nicht nur Einblicke in den Kampf zweier rivalisierender Kinderbanden,...

  • Pfaffenhofen
  • 27.10.14

Ein Kinderbuch über die Freundschaft: Annette Pehnt liest aus „Der Bärbeiß“

Schlechte Laune hat der Bärbeiß am liebsten. Er mag die Sonne nicht, denn er könnte schwitzen. Regen kann er auch nicht leiden, da wird man ja nass. Und Besuch mag er sowieso nicht. Aber davon lassen sich die freundlichen Wesen in der Nachbarschaft nicht beeindrucken. „Dann werden wir das Besuchen eben üben“, meint das Tingeli. Es ergreift die Initiative, und am Ende entsteht eine fröhliche Gemeinschaft, in der alle den größten Spaß haben: die Familie Graureiher mit ihrer überbesorgten Mutter,...

  • Pfaffenhofen
  • 27.10.14

Ein Jugendroman mit Tiefgang: Der Münchener Jugendbuch Autor Kilian Leypold liest aus „Krähen und Ratten“

Die Pfaffenhofener Lesebühne geht mit einer Lesung für Kinder und Jugendlich ab 12 Jahren in die nächste Runde: Der Kinder- und Jugendbuchautor Kilian Leypold liest aus seinem Jugendbuch „Krähen und Ratten“, das bereits mit dem Münchner Literaturstipendium ausgezeichnet wurde. Kilian Leypold erzählt in diesem Roman von zwei rivalisierenden Kinderbanden im Münchner Nordwesten. Jenseits der Tristesse einer Schnellstraße treffen im Stadtwald überbehütete Eigentumswohnungskinder auf sich selbst...

  • Pfaffenhofen
  • 21.10.14

Ein Jugendroman mit Tiefgang: Der Münchener Jugendbuch Autor Kilian Leypold liest aus „Krähen und Ratten“

Die Pfaffenhofener Lesebühne geht mit einer Lesung für Kinder und Jugendlich ab 12 Jahren in die nächste Runde: Der Kinder- und Jugendbuchautor Kilian Leypold liest aus seinem Jugendbuch „Krähen und Ratten“, das bereits mit dem Münchner Literaturstipendium ausgezeichnet wurde. Kilian Leypold erzählt in diesem Roman von zwei rivalisierenden Kinderbanden im Münchner Nordwesten. Jenseits der Tristesse einer Schnellstraße treffen im Stadtwald überbehütete Eigentumswohnungskinder auf sich selbst...

  • Pfaffenhofen
  • 21.10.14

Lesebühne im November

Im Rahmen der neuen „Pfaffenhofener Lesebühne“ finden im November zwei Veranstaltungen statt: Die Autorin, Literaturwissenschaftlerin und Kritikerin Annette Pehnt liest am 1. November um 15 Uhr in der Stadtbücherei im Haus der Begegnung aus ihrem Kinderbuch „Der Bärbeiß“. Ein Buch über Freundschaft, das den immer schlecht gelaunten Bärbeiß davon überzeugt, dass auch er in einer fröhlichen Gemeinschaft größten Spaß haben kann. Am 15. November um 20 Uhr gibt Reinhard Haiplik eine Lesung im...

  • Pfaffenhofen
  • 20.10.14

!!! LESUNG VON FERIDUN ZAIMOGLU ENTFÄLLT !!!

Die Lesung des Autors Feridun Zaimoglu muss leider entfallen. Aufgrund der Bahnstreiks, die an diesem Wochenende von der Gewerkschaft für Lokführer durchgeführt werden, war es Feridun Zaimoglu leider nicht möglich nach Pfaffenhofen zu kommen. Die Lesung aus seinem Roman "Isabel" im Rahmen der Pfaffenhofener Lesebühne wird aber an einem anderen Termin nachgeholt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Über den neuen Termin wird in der Presse informiert. Weitere...

  • Pfaffenhofen
  • 18.10.14
Das Volksfestplakat von 2009, gestaltet vom bekannten Künstler Christoph Ruckhäberle (geboren in Pfaffenhofen, Maler der Neuen Leipziger Schule), war ein schönes Erinnerungsgeschenk für Matthias Jügler. Im Bild von links: Kulturmanager Sebastian Daschner, Kulturreferent Steffen Kopetzky, Matthias Jügler und Zweiter Bürgermeister Albert Gürtner.
2 Bilder

Lesung des Lutz-Stipendiaten Matthias Jügler: Sein Pfaffenhofen-Text beschäftigt sich mit dem Thema Migranten und Ausländerfeindlichkeit

„Danke, liebes Pfaffenhofen, dass ich hier sein dufte! Es war mir eine Riesenfreude und es war toll!“ Der junge Autor Matthias Jügler, der zum ersten Pfaffenhofener Joseph-Maria-Lutz-Stipendiaten erkoren worden war und im Frühsommer einige Wochen im kernsanierten Flaschlturm lebte, gab im Rahmen der „Pfaffenhofener Lesebühne“ eine Lesung im Festsaal des Rathauses. Nach einem Kapitel aus seinem ersten Roman „Raubfischen“, der im Frühjahr 2015 erscheint, las er seinen Pfaffenhofen-Text. Denn...

  • Pfaffenhofen
  • 14.10.14

Feridun Zaimoglu - LESUNG ENTFÄLLT!

Lesung wurde abgesagt! Aufgrund der Bahnstreiks, die an diesem Wochenende von der Gewerkschaft für Lokführer durchgeführt werden, war es Feridun Zaimoglu leider nicht möglich nach Pfaffenhofen zu kommen. Die Lesung aus seinem Roman "Isabel" im Rahmen der Pfaffenhofener Lesebühne wird aber an einem anderen Termin nachgeholt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Über den neuen Termin wird in der Presse informiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter...

  • Pfaffenhofen
  • 09.10.14
Matthias Jügler
7 Bilder

Lesung des Lutz-Stipendiaten Matthias Jügler am 11. Oktober

Veranstaltungsreihe "Pfaffenhofener Lesebühne" mit 5 Veranstaltungen im Oktober und November Man darf gespannt sein: Der junge Autor Matthias Jügler, der zum ersten Pfaffenhofener Joseph-Maria-Lutz-Stipendiaten erkoren wurde und im Frühsommer im kernsanierten Flaschlturm lebte, gibt im Rahmen der „Pfaffenhofener Lesebühne“ eine Lesung im Festsaal des Rathauses. Nachdem der ursprünglich vorgesehene Termin wegen eines Unfalls von Matthias Jügler verschoben werden musste, findet die Lesung nun...

  • Pfaffenhofen
  • 23.09.14
4 Bilder

Beeindruckender Auftakt für die „Pfaffenhofener Lesebühne“: Gelungene literarisch-musikalische Hommage an Leonard Cohen

Für die Generation „55 plus“ ist er eine Ikone – Jüngere kennen oft kaum seinen Namen. Seine Lieder aber hat wohl jeder gleich im Ohr – egal ob „Suzanne“ oder „Bird on the wire“, „I‘m your man“ oder das wunderbare „Hallelujah“. Dem großen Leonard Cohen war am Freitag die erste Veranstaltung der neuen „Pfaffenhofener Lesebühne“ gewidmet und es war ein rundum gelungener, beeindruckender Abend. 100 nicht mehr ganz junge Besucher erlebten im Festsaal des Rathauses eine literarisch-musikalische...

  • Pfaffenhofen
  • 14.07.14
7 Bilder

Neue Veranstaltungsreihe: Pfaffenhofener Lesebühne beginnt mit einer Hommage an Leonard Cohen

Unter dem Titel „Pfaffenhofener Lesebühne“ startet die Stadt Pfaffenhofen eine neue Veranstaltungsreihe. Der Titel der neuen Literaturreihe ist, angelehnt an die Pfaffenhofener Winterbühne und an das in anderen Städten etablierte Format einer Lesebühne. Organisiert wird die Pfaffenhofener Lesebühne von der Kulturabteilung der Stadt Pfaffenhofen. Übers Jahr verteilt wird es einige literarische Veranstaltungen geben, bei denen verschiedene Autoren aus ihren Büchern lesen werden. Es werden...

  • Pfaffenhofen
  • 09.07.14
© Helmut Ölschlegel
4 Bilder

I´m your man. Leonard Cohen zum 80. Geburtstag – Eine literarisch-musikalische Hommage mit Gert Heidenreich, Laura Wachter und Thomas Kraft

Die neue Literaturreihe „Pfaffenhofener Lesebühne“ wird am 11. Juli um 20 Uhr mit einer literarisch-musikalischen Hommage an Leonard Cohen eröffnet. „I’m your man“ ist der Abend betitelt, der von dem bekannten Autor Gert Heidenreich, der Sängerin Laura Wachter und dem Autoren und Literaturkritiker Thomas Kraft gestaltet wird. Am 21. September 2014 wird Leonard Cohen unglaubliche 80 Jahre alt. Seit den 60er-Jahren ist der kanadische Poet und Sänger international bekannt und er steht immer...

  • Pfaffenhofen
  • 04.07.14

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Wolf Harlander
2 Bilder
  • 23. Oktober 2020 um 20:00
  • Festsaal des Rathauses
  • Pfaffenhofen a. d. Ilm

Lesebühne: 42 Grad - Wolf Harlander

Das Programm der Pfaffenhofener Lesebühne präsentiert sich auch in diesem Jahr spannend und abwechslungsreich mit sechs Literaturveranstaltungen im Festsaal des Rathauses. Den Auftakt macht am Freitag, 23. Oktober um 20 Uhr Wolf Harlander mit "42 Grad". Wolf Harlander, geboren 1958 in Nürnberg, studierte Journalistik, Politik und Volkswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Nach einem Volontariat bei einer Tageszeitung und der Ausbildung an der Deutschen...

Anne Siegel
2 Bilder
  • 24. Oktober 2020 um 16:00
  • Festsaal des Rathauses
  • Pfaffenhofen a. d. Ilm

Lesebühne: Wo die wilden Frauen wohnen - Anne Siegel

Das Programm der Pfaffenhofener Lesebühne präsentiert sich auch in diesem Jahr spannend und abwechslungsreich mit sechs Literaturveranstaltungen im Festsaal des Rathauses. Samstag, 24. Oktober um 16 Uhr Anne Siegel "Wo die wilden Frauen wohnen" Anne Siegel, in Norddeutschland geboren und aufgewachsen, lebt in Köln und arbeitet als Buchautorin, Radio- und TV-Journalistin sowie als Hörspielautorin. 2015 veröffentlichte sie ihr Romandebüt „Nordbräute“. Außerdem erschienen von ihr mehrere...

Christopher Kloeble
2 Bilder
  • 24. Oktober 2020 um 20:00
  • Festsaal des Rathauses
  • Pfaffenhofen

Lesebühne: Das Museum der Welt - Christopher Kloeble

Das Programm der Pfaffenhofener Lesebühne präsentiert sich auch in diesem Jahr spannend und abwechslungsreich mit sechs Literaturveranstaltungen im Festsaal des Rathauses. Samstag, 24. Oktober um 20 Uhr Christopher Kloeble "Das Museum der Welt" Christopher Kloeble wuchs in Oberbayern auf und studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er erhielt zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen, unter anderem den Literaturpreis der Jürgen Ponto- Stiftung für das beste Romandebüt 2008, „Unter...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.