Lesebühne

Beiträge zum Thema Lesebühne

Janine Adomeite bei der Pfaffenhofener Lesebühne
4 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne 2021
Zehn ganz unterschiedliche Veranstaltungen

Am Wochenende ist mit ausverkauften und sehr gut besuchten Veranstaltungen die Pfaffenhofener Lesebühne 2021 zu Ende gegangen. Insgesamt standen zehn Veranstaltungen auf dem abwechslungsreichen Programm. Das Spektrum reichte von klassischen Lesungen über Rap-Einlagen mit David Mayonga bis hin zum Hörspiel oder Hörkino mit Steffen Kopetzky. Höhepunkt war der Auftakt mit Axel Hacke, der in der ausverkauften Kulturaula „Geschichten aus dem Sprachland“ garniert mit unterhaltsamen Ausschnitten aus...

  • Pfaffenhofen
  • 10.11.21
Janine Adomeit und Markus Ostermeier auf der diesjährigen Lesebühne
2 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne 2021
Lesung Janine Adomeit

Die rheinische Autorin Janine Adomeit stellte vergangenen Donnerstag bei der Pfaffenhofener Lesebühne ihren eindringlichen und berührenden Debütoman „Vom Versuch, einen silbernen Aal zu fangen“ im Festsaal des Rathauses vor. Moderiert wurde der Vortrag vom Autor Markus Ostermeier, Pfaffenhofener Kulturförderpreisträger 2019 und Teilnehmer bei der letztjährigen Lesebühne. Das Publikum verfolgte gespannt Auszüge aus der tragikomischen Geschichte über den rheinischen Kurort Villrath und dessen...

  • Pfaffenhofen
  • 08.11.21
Axel Hacke in der ausverkauften KulturAula
2 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne 2021
Gelungener Auftakt mit Axel Hacke und David Mayonga

Die Pfaffenhofener Lesebühne ist am vergangenen Wochenende mit Lesungen von Axel Hacke und David Mayonga alias Roger Reckless gestartet. Der Journalist und Schriftsteller Axel Hacke bot seinem Publikum am vergangen Donnerstagabend in der ausverkauften KulturAula der Pfaffenhofener Grund- und Mittelschule einen äußerst vergnüglichen und kurzweiligen Leseabend. Am Freitagabend erzählte David Mayonga den Gästen im Festsaal des Rathauses in einer Mischung aus Rap und Lesung seine Erfahrungen mit...

  • Pfaffenhofen
  • 03.11.21
Im Frühjahr startet die vierte Staffel von „Babylon Berlin“ mit Volker Bruch als Kriminalkommissar Gereon Rath.

Pfaffenhofener Lesebühne 2021
Krimi-Preisträgerin und „Babylon Berlin“-Autor

Im Rahmen der Pfaffenhofener Lesebühne ist mit Merle Kröger eine preisgekrönte Krimi-Autorin zu Gast. Kröger, die zur ersten Garde deutscher Kriminalschriftstellerinnen gehört, steht mit ihrem Roman „Die Experten“ dieses Jahr auf der Shortlist für den Crime Cologne Award und erhält den Ehrenpreis „Die silberne Lupe“. Sie wird am 30. Oktober in Pfaffenhofen aus ihrem Roman lesen, der von einer Frau im von Aufbruchsstimmung und Aufrüstung geprägten Ägypten der sechziger Jahre handelt. Ein...

  • Pfaffenhofen
  • 22.10.21
2 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne 2021
Axel Hacke ausverkauft

Die erste Lesung der Pfaffenhofener Lesebühne „Axel Hacke liest und erzählt“ ist bereits ausverkauft. Für alle anderen Veranstaltungen der Lesebühne gibt es Tickets online unter www.okticket.de, in Pfaffenhofen bei der Buchhandlung Osiander, Hauptplatz 19, und außerhalb von Pfaffenhofen bei allen regulären Vorverkaufsstellen. Viele hochkarätige Lesungen erwarten die Besucherinnen und Besucher. Am 29. Oktober stellt David Mayonga aka Roger Rekless sein Werk „Ein N**** darf nicht neben mir...

  • Pfaffenhofen
  • 20.10.21
2 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne 2021
Vorverkauf beginnt am Freitag

Namhafte Autorinnen und Autoren kommen Ende Oktober und Anfang November zur Pfaffenhofener Lesebühne. Unter anderem werden Axel Hacke, David Mayonga aka Roger Reckless und Volker Kutscher aus ihren Büchern lesen. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf insgesamt zwölf Autorinnen und Autoren freuen. Die Pfaffenhofener Lesebühne 2021 dauert von 28. Oktober bis 7. November. Der Kartenvorverkauf beginnt am Freitag, 24. September. Alle Informationen zum Vorverkauf gibt es auf der städtischen...

  • Pfaffenhofen
  • 22.09.21
Markus Ostermair auf der Pfaffenhofener Lesebühne 2020

Roman „Der Sandler“
Pfaffenhofener in Bestsellerliste des „Spiegel“

Markus Ostermair, Pfaffenhofener Kulturförderpreisträger 2019 ist mit seinem Debütroman in die Literaturbestsellerliste des „Spiegel“ aufgestiegen. Der Roman mit dem Titel „Der Sandler“ wird in der Kategorie Belletristik Hardcover derzeit als höchster Neueinsteiger auf Rang 14 gelistet. Für den aus Tegernbach stammenden Schriftsteller ist das ein schöner Erfolg. Ostermair hatte 2019 den Kulturförderpreis der Stadt Pfaffenhofen „in Anerkennung seiner hervorragenden Leistungen als Schriftsteller“...

  • Pfaffenhofen
  • 19.01.21
Markus Ostermair liest aus „Der Sandler“
5 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne
Fünf hochkarätige Autorinnen und Autoren

Fünf hochkarätige Autorinnen und Autoren sowie das Pfaffenhofener Publikum haben die Pfaffenhofener Lesebühne 2020 gleichermaßen erfolgreich angenommen. Für die Autoren war es eine der wenigen Möglichkeiten, die sich derzeit bieten, um ihre Bücher selbst vor Gästen vorzustellen. Fünf Lesungen im Festsaal des Rathauses waren zum Teil ausverkauft. Einige Stühle blieben dennoch leer, weil die Gäste angesichts der steigenden Infektionszahlen aus Vorsicht zuhause blieben. Wenige Gelegenheiten...

  • Pfaffenhofen
  • 27.10.20
  • 1

Pfaffenhofener Lesebühne
ABSAGE! Karla Paul "Die besten Bücher des Jahres" am 25.10.

Die Veranstaltung der Pfaffenhofener Lesebühne „Die besten Bücher des Jahres“ mit Karla Paul am 25. Oktober 2020 im Festsaal des Rathauses entfällt. Karla Paul hat die Veranstaltung von sich aus abgesagt. Angesichts der aktuellen Entwicklungen der Coronapandemie will sie Verantwortung gegenüber ihrem sozialen Umfeld übernehmen und verzichtet deshalb auf Reisen. Die Stadt Pfaffenhofen respektiert diese Entscheidung. Das aktuelle Programm der Pfaffenhofener Lesebühne gibt es unter...

  • Pfaffenhofen
  • 15.10.20

Programm
Pfaffenhofener Lesebühne 2020

Das Programm der Pfaffenhofener Lesebühne präsentiert sich auch in diesem Jahr spannend und abwechslungsreich mit sechs Literaturveranstaltungen im Festsaal des Rathauses. Freitag, 23. Oktober um 20 Uhr Wolf Harlander "42 Grad" Samstag, 24. Oktober um 16 Uhr Anne Siegel "Wo die wilden Frauen wohnen" Samstag, 24. Oktober um 20 Uhr Christopher Kloeble "Das Museum der Welt" Sonntag, 25. Oktober um 11 Uhr Markus Ostermair "Der Sandler" Sonntag, 25. Oktober um 16 Uhr Karla Paul - Die besten Bücher...

  • Pfaffenhofen
  • 21.09.20
5 Bilder

Vielfältig und hochkarätig – Pfaffenhofener Lesebühne kommt an

Mit einem stimmungsvollen Ausflug nach Neapel ist am Sonntag die Pfaffenhofener Lesebühne 2019 zu Ende gegangen. Im gut gefüllten Theatersaal im Haus der Begegnung entführte die Schauspielerin und Synchronsprecherin Laura Maire, eine gebürtige Pfaffenhofenerin, die Zuhörer nach Süditalien in die Welt von Elena Ferrantes „Neapolitanischer Saga“. Insgesamt fünf Lesungen standen auf dem Programm der Literaturtage 2019, informativ und kurzweilig moderiert von Dorle Kopetzky. Den Auftakt machte Jan...

  • Pfaffenhofen
  • 30.10.19
3 Bilder

Mordermittlung mit Unterzucker – Jan Weiler eröffnet mit „Kühn hat Hunger“ die Pfaffenhofener Lesebühne

Für viele Besucher war die gestrige Auftaktlesung der Pfaffenhofener Lesebühne wie ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten. „Kühn hat Hunger“ ist bereits der dritte Roman des Bestseller-Autors Jan Weiler, in dem er den Münchner Kult-Ermittler Martin Kühn mit einem Mordfall betraut. Was die Zuschauer im Theatersaal im Haus der Begegnung erwartete, war kein klassischer Krimi. Denn Kühn muss nicht nur zwei Mörder überführen, sondern sich auch wieder Herausforderungen privater Natur stellen. So...

  • Pfaffenhofen
  • 25.10.19
Steffen Kopetzky
5 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne mit sechs interessanten Autoren - Fünf Lesungen vom 24. bis 27. Oktober

Fünf hochinteressante Lesungen aus ganz unterschiedlichen Büchern stehen vom 24. bis 27. Oktober auf dem Programm der Pfaffenhofener Lesebühne 2019. Den Auftakt macht am Donnerstag, 24. Oktober Jan Weiler, doch seine Lesung aus „Kühn hat Hunger“ ist bereits ausverkauft. Für die folgenden vier ebenso vielversprechenden Lesungen gibt es aber noch Karten im Vorverkauf. Marie-Alice Schultz: „Mikadowälder“ und Marko Dinić: „Die guten Tage“ Zwei junge Autoren kehren am Freitag, 25. Oktober nach...

  • Pfaffenhofen
  • 15.10.19
6 Bilder

Lesung von Jan Weiler ausverkauft - Noch Karten für 4 weitere Veranstaltungen der Lesebühne

Fünf interessante Lesungen stehen auf dem Programm der Pfaffenhofener Lesebühne 2019 – und die erste ist bereits ausverkauft. Für Jan Weilers Lesung aus seinem Roman „Kühn hat Hunger“ am 24. Oktober gibt es keine Karten mehr. Für die anderen vier Veranstaltungen vom 25. bis 27. Oktober sind aber noch Karten im Vorverkauf zu haben. Zwei ehemalige Lutz-Stipendiaten, Marie-Alice Schultz und Marko Dinić, stellen am Freitag, 25. Oktober ab 20 Uhr ihren jeweiligen Debütroman vor. Marie-Alice Schultz...

  • Pfaffenhofen
  • 26.09.19
6 Bilder

Vielfältiges Programm bei der Pfaffenhofener Lesebühne

Das Programm der Paffenhofener Lesebühne 2019 ist so vielfältig und bunt, wie unser Leben nur sein kann. Es reicht von einer Heimkehr aus dem Exil nach Serbien über eine Kriegsgeschichte zwischen dem Zweiten Weltkrieg und Vietnam sowie eine berührende und kluge Liebesgeschichte bis hin zur Saga vom Leben zweier Freundinnen in Neapel und einem humorvollen Erfahrungsbericht vom Abnehmen. Am verlängerten letzten Oktober-Wochenende lädt die Stadt Pfaffenhofen zu fünf hochkarätigen Lesungen ein....

  • Pfaffenhofen
  • 05.09.19
Laura Maire liest aus der "Neapolitanischen Trilogie"
6 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne: Hochkarätiges Programm steht

Das Programm der Paffenhofener Lesebühne 2019 ist so vielfältig und so bunt, wie unser Leben nur sein kann. Es reicht von einer Heimkehr aus dem Exil nach Serbien über eine Kriegsgeschichte zwischen dem zweiten Weltkrieg und Vietnam, einer berührenden und klugen Liebesgeschichte, bis hin zur Saga vom Leben zweier Freundinnen in Neapel und einem humorvollen Erfahrungsbericht vom Abnehmen. Am langen letzten Oktoberwochenende lädt Pfaffenhofen zu fünf hochkarätigen Lesungen ein. Der Pfaffenhofener...

  • Pfaffenhofen
  • 23.07.19
María Cecilia Barbetta
10 Bilder

Abwechslungsreiche Literaturtage boten fünf höchst interessante Lesungen

Literaturfreunde kamen am vergangenen Wochenende in Pfaffenhofen voll auf ihre Kosten: Zum zweiten Mal lud die Stadt Pfaffenhofen zu Literaturtagen im Rahmen der Pfaffenhofener Lesebühne ein, und da standen fünf interessante und völlig unterschiedliche Lesungen an verschiedenen Orten auf dem Programm. Hilmar Klute Zum Auftakt las Hilmar Klute im Strandbad Café am Freibad aus seinem Debütroman „Was dann nachher so schön fliegt“. Der ehrenamtliche Kulturreferent Steffen Kopetzky bezeichnete das...

  • Pfaffenhofen
  • 30.10.18
Hilmar Klute
5 Bilder

„Was dann nachher so schön fliegt“ – Lesung des Autors Hilmar Klute im Rahmen der Pfaffenhofener Literaturtage

Mit einer Lesung aus seinem Buch „Was dann nachher so schön fliegt“ eröffnete Hilmar Klute die diesjährigen Pfaffenhofener Literaturtage. Es folgen an diesem Wochenende noch vier weitere – völlig unterschiedliche – interessante Lesungen. Der ehrenamtliche Kulturreferent Steffen Kopetzky, der den Abend moderierte, begrüßte alle Gäste und vor allem Hilmar Klute im Strandbad Café am Freibad. Klute ist für die Lesung extra aus seiner Heimatstadt Berlin angereist. „Was dann nachher so schön fliegt“...

  • Pfaffenhofen
  • 26.10.18
Mario Giordano liest am Samstag, 27. Oktober, um 20 Uhr aus seinem Buch „Tante Poldi und der schöne Antonio“.
5 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne: Fünf ganz unterschiedliche Lesungen

Von einem Krimi über Romane bis hin zu einem ökologischen Vortrag: Die Veranstaltungen der diesjährigen Pfaffenhofener Lesebühne richten sich an die verschiedensten Zielgruppen. An einem langen Wochenende, vom 25. bis zum 28. Oktober, finden bei den Literaturtagen 2018 fünf Lesungen statt. Den Auftakt macht SZ-„Streiflicht“-Autor Hilmar Klute mit seinem Debütroman. Es folgt die Schriftstellerin María Cecilia Barbetta mit ihrem neuen Roman, der für den Deutschen Buchpreis 2018 nominiert war. Am...

  • Pfaffenhofen
  • 19.10.18
María Cecilia Barbetta
5 Bilder

Literaturtage der Pfaffenhofener Lesebühne mit fünf interessanten Lesungen

Mit einer geballten Ladung Literatur geht die Pfaffenhofener Lesebühne in ihre 5. Saison. Wie bereits im vergangenen Jahr, lädt die Kulturabteilung der Stadt Pfaffenhofen zu einer Reihe von Lesungen ein, die nicht über Wochen verteilt werden, sondern gebündelt an einem langen Wochenende über die Bühne gehen. Fünf Lesungen an vier Tagen erwarten das Pfaffenhofener Publikum bei diesen Literaturtagen 2018. Vom 25. bis 28. Oktober lädt die Stadt Pfaffenhofen zu fünf spannenden und unterhaltsamen...

  • Pfaffenhofen
  • 12.09.18
Martin Walker signiert "Grand Prix"
9 Bilder

Abwechslungsreiche Literaturtage boten fünf höchst interessante Lesungen am laufenden Band

Literaturfreunde kamen am vergangenen Wochenende in Pfaffenhofen voll auf ihre Kosten: Die ersten Literaturtage im Rahmen der Pfaffenhofener Lesebühne boten fünf interessante und völlig unterschiedliche Lesungen am laufenden Band. Christoph Peters Zum Auftakt las Christoph Peters am Donnerstag aus seinem neuen Erzählband „Selfie mit Sheikh“, dessen Geschichten teils in Deutschland, teils in Ländern des Nahen und Mittleren Ostens spielen. Sabine Bode Am folgenden Abend war Sabine Bode zu Gast im...

  • Pfaffenhofen
  • 24.10.17
Bei der Auftaktlesung der Pfaffenhofener Literaturtage am Donnerstagabend im Festsaal des Rathauses: Kulturreferent Steffen Kopetzky (links) und Autor Christoph Peters

Literaturtage gestartet – und schon geht’s weiter!

Mit einer Lesung aus seinem Buch „Selfie mit Sheikh“ gestaltete Christoph Peters am Donnerstagabend den Auftakt der Pfaffenhofener Literaturtage. Mit vier weiteren Lesungen von vier völlig unterschiedlicher, aber allesamt hochinteressanten Autoren geht es an diese Wochenende auf der „Pfaffenhofener Lesebühne“ Schlag auf Schlag weiter. Die Auftaktlesung von Christoph Peters aus seinem neuen, bei Luchterhand erschienen Erzählband „Selfie mit Sheikh“ wurde vom Pfaffenhofener Kulturreferenten und...

  • Pfaffenhofen
  • 20.10.17
Martin Walker

Grand Prix: Lesung von Martin Walker zum Abschluss der Pfaffenhofener Literaturtage

Höhepunkt und zugleich Abschluss der Literaturtage auf der Pfaffenhofener Lesebühne ist die Lesung von Martin Walker. Der Bestsellerautor, dessen „Bruno“-Romane internationale Erfolge sind, stellt seinen neuen Krimi „Grand Prix“ am Sonntag, 22. Oktober, im Festsaal des Rathauses vor. Die deutsche Übersetzung von Michael Windgassen liest der Pfaffenhofener Schauspieler Markus Boniberger. Es ist Hochsommer im Périgord und Hochsaison für ausgedehnte Gaumenfreuden und Fahrten mit offenem Verdeck...

  • Pfaffenhofen
  • 10.10.17
Lenz Prütting

Lenz Prütting liest aus seinem noch unveröffentlichten Buch „Versuch, ein Leben zu verstehen. Mein Vater im Dritten Reich“

Die vierte Lesung der Pfaffenhofener Literaturtage verspricht eine spannende und sehr persönliche Auseinandersetzung mit dem Leben und Denken eines überzeugten Nationalsozialisten vor dem Hintergrund eines unrühmlichen Kapitels deutscher Geschichte. „Versuch, ein Leben zu verstehen. Mein Vater im Dritten Reich“ hat Lenz Prütting sein bisher noch nicht veröffentlichtes Buch betitelt, das er am Sonntag, 22. Oktober um 15 Uhr vorstellt. Lenz Prütting, Jahrgang 1940, hat seinen Vater nie...

  • Pfaffenhofen
  • 10.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.