Agenda 2030

Beiträge zum Thema Agenda 2030

6 Bilder

Wir sind dabei!
Naturpark: Umweltorganisationen und Referent freuen sich!

Pfaffenhofen. Am historischen 25.11.2020, dem Tag der bundesweiten offiziellen Verkündung, dass das Projekt „Naturpark Pfaffenhofen : Lebensräume leben“ den Zuschlag im Bundeswettbewerb „Naturstadt - Kommunen schaffen Vielfalt“ erhalten hat, trafen sich Vertreter*innen der drei Umweltorganisationen BN, LBV und PAF summt und der städtische Referent für Biodiversität auf dem zukünftigen Naturparkgelände am Gerolsbach und würdigten und feierten - natürlich coronaverhaltensgemäß - das freudige...

  • Pfaffenhofen
  • 28.11.20
  • 1
Der Bereich entlang des Gerolsbachs soll ganz im Sinne der Artenvielfalt weiterentwickelt werden, insbesondere um Insekten zu schützen.
Video 3 Bilder

Bundesprojekt gestartet: Naturpark Pfaffenhofen
MIT VIDEO: Naturstadt Pfaffenhofen schafft Vielfalt

Pfaffenhofen wurde als eine von 40 Kommunen im Bundeswettbewerb „Naturstadt – Kommunen schaffen Vielfalt“ für ihre Projektidee „Naturpark Pfaffenhofen: Lebensräume leben“ ausgezeichnet. Im Rahmen des Projekts soll der Bereich entlang des Gerolsbachs zwischen der Schrobenhausener Straße und der Adolf-Rebl-Straße weiterentwickelt werden. Ziel ist es, Insekten zu schützen und die biologische Vielfalt zu fördern. Hierzu sollen insbesondere zusätzliche Lebensräume für Insekten, wie z. B. Bäume,...

  • Pfaffenhofen
  • 25.11.20
  • 1
4 Bilder

Online-Veranstaltung über Gemeinwohlökonomie
SIND ETHISCH GEFÜHRTE UNTERNEHMEN ZUKUNFTSFÄHIGER?

Pfaffenhofen. Am Dienstag, 24. November 2020 lädt die GWÖ-Regionalgruppe Pfaffenhofen Unternehmer und Unternehmerinnen im Raum Pfaffenhofen und angrenzenden Gebieten zu einer 90-minütigen moderierten Online-Veranstaltung ein. Beginn 19:30 Uhr. Einloggzeit ab 19 Uhr. Die GWÖ-Regionalgruppe will die Ideen der Gemeinwohlökonomie nicht nur bei Privatpersonen, Bildungseinrichtungen und Kommunen bekannter machen, sondern auch Unternehmen anregen und unterstützen, durch zunehmende Orientierung am...

  • Pfaffenhofen
  • 16.11.20
  • 2
V.l.n.r.: Eva Sindram (pro familia Ingolstadt), Manfred Mensch Mayer (Soziale Skulptur HALLERTAUER), Landrat Albert Gürtner und Anna Helmke (Offene Hilfen der Regens Wagner Stiftung Hohenwart).
Bildquelle: Landratsamt PAF
3 Bilder

Inklusion und Corona
Landrat Albert Gürtner informiert sich zum Thema Behinderung in schwierigen Zeiten

Pfaffenhofen. Kürzlich konnten drei Vertreter*innen des Arbeitskreises Inklusion Pfaffenhofen Landrat Albert Gürtner ihre Eindrücke der Lebenswelt von Menschen mit Einschränkungen und ihrer Angehörigen im Rahmen der aktuellen Corona-Bedingungen darstellen. Eva Sindram (pro familia Ingolstadt), Anna Helmke (Offene Hilfen der Regens Wagner Stiftung Hohenwart) und Manfred Mensch Mayer (Soziale Skulptur HALLERTAUER) zeigten die gravierenden zusätzliche Benachteiligungen behinderter Menschen auf und...

  • Pfaffenhofen
  • 28.09.20
  • 1

Nachhaltigkeitsbeirat beschlossen
Nachhaltigkeitspartnerschaft mit Stadt in Costa Rica

Die Zusammensetzung des in dieser Legislaturperiode vom Stadtrat neu eingeführten Nachhaltigkeitsbeirats der Stadt Pfaffenhofen steht fest. Der Stadtrat hat in nichtöffentlicher Sitzung die Vorschläge der Verwaltung genehmigt. Außerdem wird die Stadt Pfaffenhofen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit mit der Stadt Turrialba in Costa Rica zusammenarbeiten. Der Nachhaltigkeitsbeirat hat 17 Mitglieder unter anderem aus den Bereichen Ökologie, Wirtschaft, Soziales und Kultur. Es sind der Landkreis,...

  • Pfaffenhofen
  • 11.09.20
  • 1
  • 2
Die Aktiven der noch jungen Regionalgruppe Gemeinwohl-Ökonomie Pfaffenhofen an der Ilm und ihr zur Mitwirkung auffordernder Leitspruch. Oben v.l.n.r.: Judith Neumair (Scheyern), Virginia Dobrochowski (Ingolstadt), Marianne Voit-Lipowsky (Hohenwart), Manfred Mensch Mayer (Pfaffenhofen). Unten v.l.n.r.: Magdalena Döring (Gerolsbach), David Seifert (Pörnbach) und Peter Trapp (Wolnzach).
2 Bilder

Sei Teil der FairÄnderung!
Regionalgruppe Gemeinwohl-Ökonomie wird aktiv

Nach der offiziellen Gründung im September 2019 mit den KoordinatorInnen Judith Neumair und Manfred Mensch Mayer hat die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Pfaffenhofen an der Ilm nun durch weitere Beitritte ihren Aktiv-Status bei der Dachorganisation Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e. V. erreicht. Die Regionalgruppe kann jetzt vollumfänglich und mit ganzer Kraft mit am Umbau der gegenwärtigen Wirtschaftsordnung in Richtung einer Gemeinwohl-Ökonomie arbeiten. Aktuell verdeutlichen die Auswirkungen...

  • Pfaffenhofen
  • 23.06.20
  • 1
2 Bilder

Neuer Termin für Kindergruppenprojekt beim Bund Naturschutz

NEUER TERMIN für KINDERGRUPPEN-PROJEKT der KREIS/ORTSGRUPPE PFAFFENHOFEN vom Bund Naturschutz Noch Plätze frei! Unter dem Motto "Fair in die Zukunft: genug Natur für alle für immer - Naturräume vor der Haustür erleben, erforschen und nachhaltig mitgestalten!" setzt im InterKulturGarten Pfaffenhofen/Ilm (Heimgartenweg 1) jetzt immer dienstags von 15 - 17 Uhr sein neues und spannendes Kindergruppen-Projekt für Kinder von 6 - 8 Jahren fort. Nicht in den Ferien! Nächstes Treffen: Dienstag, 7. Mai...

  • Pfaffenhofen
  • 01.05.19
2 Bilder

Neues Kindergruppenprojekt beim Bund Naturschutz

NEUES KINDERGRUPPENPROJEKT DER KREIS/ORTSGRUPPE PFAFFENHOFEN Noch Plätze frei! Unter dem Motto "Fair in die Zukunft: genug Natur für alle für immer - Naturräume vor der Haustür erleben, erforschen und nachhaltig mitgestalten!" startet im InterKulturGarten Pfaffenhofen/Ilm (Heimgartenweg 1) ab Freitag. 5. April 2019 bis 31. März 2020 jeweils von 15 - 17 Uhr ein neues und spannendes Kindergruppen-Projekt für Kinder von 6 - 8 Jahren. Unkostenbeitrag 2 € pro Treffen und TeilnehmerIn Noch Plätze...

  • Pfaffenhofen
  • 02.04.19
16 Bilder

Gemeinschaftliches Hecken-Pflanzprojekt auf dem HiPP-Gelände zwischen Parkplatzfläche und Ilmweg verwirklicht

Im Rahmen eines zweitägigen HECKEN-Programms wurde unter Leitung von Diplom-Biologin Kerstin Kamm und Manfred „Mensch“ Mayer (Städt. Referent für Grünanlagen), beide vom Aktionsbündnis Pfaffenhofen an der Ilm summt! – Wir tun was für Bienen!, ein weiteres nachhaltiges Pflanzprojekt in Kooperation mit Viertklässlern der Lutzschule, Schülern der staatlichen Berufsschule und Mitarbeitern der Stadtwerke auf dem Gelände der Firma HIPP verwirklicht. Neu dabei war die Mitwirkung eines...

  • Pfaffenhofen
  • 06.11.18
Wildbienenhotel im Bürgerpark aufgebaut und eröffnet. V.l.n.r.: Aktionsbündnismitglied Nikolaus Buhn, Schreinermeister Peter Kraus, Gregor Baier und Bianca Blumenstein von den Stadtwerken und Kerstin Kamm und Manfred Mensch Mayer vom Aktionsbündnis.

Foto: Pfaffenhofen summt!
7 Bilder

Hochwertiges Wildbienenhotel eröffnet!

Das Aktionsbündnis "Pfaffenhofen an der Ilm summt! Wir tun was für Bienen!“ hat sich 2015 gegründet, um die Stadt und den Landkreis bienenfreundlicher zu machen. Nach Beiträgen auf der Pfaffenhofener Gartenschau und im InterKulturGarten ist jetzt als weiteres Projekt im Grünen Klassenzimmer des Bund Naturschutzes im Bürgerpark ein hochwertiges Wildbienenhotel eröffnet worden. Als Auftragsarbeit des Aktionsbündnisses wurde das Hotel im Rahmen einer Flüchtlings- und Integrationsmaßnahme der Stadt...

  • Pfaffenhofen
  • 24.07.18
12 Bilder

Ausstellung zu Nachhaltigkeit und Vereinsaktivitäten im Rathaus

Eine Ausstellung zum Thema „Nachhaltigkeit in Pfaffenhofen“ ist noch bis zum 18. Mai im Rathaus zu sehen. Auf den Ausstellungstafeln geht es um die 17 Agenda-2030-Ziele für nachhaltige Entwicklung und die konkrete Umsetzung vor Ort. Dabei teilt sich die Ausstellung in zwei Bereiche: Im Rathaus-Foyer erhält man allgemeine Informationen zur Nachhaltigkeitserklärung und zur Pfaffenhofener Nachhaltigkeits-Strategie. Als ein Beispiel ist hier u. a. auch die kommunale Projektpartnerschaft mit der...

  • Pfaffenhofen
  • 04.05.18
Der „Bunte Marktplatz der 17 Agenda-2030-Ziele für nachhaltige Entwicklung“ auf dem Hauptplatz
Video 11 Bilder

MIT VIDEO: Vielfältige Aktivitäten zur Nachhaltigkeit in Pfaffenhofen

Rund um die „Nachhaltigkeit in Pfaffenhofen“ drehten sich mehrere Veranstaltungen am vergangenen Wochenende, die die Vielschichtigkeit des Themas verdeutlichten. Wie brisant das Thema ist, wurde bereits bei der Auftaktveranstaltung am Freitagabend deutlich, als es vor allem um Bienensterben, Artenvielfalt und Biodiversität ging. Welche vielfältigen Aktivitäten im Sinne der Nachhaltigkeit es in Pfaffenhofen bereits gibt – ob sozial, kulturell, ökologisch oder ökonomisch – zeigte der „Bunte...

  • Pfaffenhofen
  • 24.04.18
2 Bilder

Veranstaltungen zu "Nachhaltigkeit in Pfaffenhofen": Einführung in die Agenda 2030 und Bunter Markt am 20./21. April

Unter dem Thema „Nachhaltigkeit in Pfaffenhofen“ lädt die Stadt Pfaffenhofen am Freitag und Samstag, 20./21. April zu einer Veranstaltung mit vier Programmpunkten ein, an denen sich auch eine Reihe örtlicher Vereine und Einrichtungen beteiligen. Den Schwerpunkt bilden eine Auftaktveranstaltung am Freitag ab 18.45 Uhr im Rathaus und ein „Bunter Marktplatz der 17 Agenda-2030-Ziele für nachhaltige Entwicklung“ am Samstagvormittag auf dem Hauptplatz. Alle Interessierten sind dazu eingeladen. Der...

  • Pfaffenhofen
  • 17.04.18
3 Bilder

„Nachhaltigkeit in Pfaffenhofen – Die Stadt erblüht“: Einführung in die Agenda 2030 und bunter Markt am 20./21. April

Unter dem Thema „Nachhaltigkeit in Pfaffenhofen – Die Stadt erblüht“ lädt die Stadt Pfaffenhofen am Freitag und Samstag, 20./21. April zu einer Veranstaltung mit vier Programmpunkten ein, an denen sich auch eine Reihe örtlicher Vereine und Einrichtungen beteiligen. Den Schwerpunkt bilden eine Auftaktveranstaltung am Freitagabend im Rathaus und ein „Bunter Marktplatz der 17 Agenda-2030-Ziele für nachhaltige Entwicklung“ am Samstagvormittag auf dem Hauptplatz. Alle Interessierten sind dazu...

  • Pfaffenhofen
  • 22.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.