Gemeinwohl Ökonomie

Beiträge zum Thema Gemeinwohl Ökonomie

2 Bilder

Abschlusstreffen des Kurses „Enkeltauglich leben“
„Das war schon toll!“

Pfaffenhofen. Seit September 2020 traf sich eine Kursgruppe, um sich gegenseitig nach dem Spielkonzept von „Enkeltauglich Leben“ zu einem nachhaltigen Lebensstil zu inspirieren und zeitlich begrenzte kleine Schritte auszuprobieren. Die Themen der 5 Treffen waren vorgegeben: Menschenwürde, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, Solidarität und Demokratie. Zu jedem Thema gab es ein Impulsblatt und dann dachte sich jeder Teilnehmer eine für ihn passende und erfüllbare Aktion dazu aus...

  • Pfaffenhofen
  • 23.07.21
  • 1
2 Bilder

Veranstaltung am 22.07.2021
Infos zur Gemeinwohl-Bilanz: Was bringt’s? Was kostet’s? Wie geht’s?

Die Gemeinwohl-Bilanz ist ein perfektes Instrument zur Entwicklung des eigenen Unternehmens und verschafft einen 360 Grad Blick auf die Innen- und Außenwirkung. Sie ist im Nachhaltigkeitsbereich der einzige Standard, der wirklich alle Aspekte der Nachhaltigkeit abdeckt und noch ein paar Weitere hinzufügt. Denn außer nach ökologischer Nachhaltigkeit und sozialem Engagement fragt die Gemeinwohl-Ökonomie auch nach Solidarität und Gerechtigkeit, Mitentscheidung und Transparenz im Unternehmen. Immer...

  • Pfaffenhofen
  • 14.07.21
  • 1

Regionalgruppe Gemeinwohlökonomie sucht best-practice-Beispiele
Vorbilder gesucht

In unserem Landkreis gibt es sie: Die ehrbare Kauffrau und den ehrbaren Kaufmann. Viele mittelständische und kleine Unternehmen im Landkreis arbeiten schon lange nachhaltig, behandeln Mitarbeiter*innen und Lieferanten*innen fair und machen ihren Kunden*innen werthaltige und an deren Bedürfnissen orientierte Angebote. Sie achten auf ihre Lieferketten und legen ihr Geld solide und nachhaltig an. Damit legen sie die Grundlage für ethisches und zukunftsorientiertes Wirtschaften. Doch wird ein...

  • 05.05.21
4 Bilder

Online-Veranstaltung über Gemeinwohlökonomie
SIND ETHISCH GEFÜHRTE UNTERNEHMEN ZUKUNFTSFÄHIGER?

Pfaffenhofen. Am Dienstag, 24. November 2020 lädt die GWÖ-Regionalgruppe Pfaffenhofen Unternehmer und Unternehmerinnen im Raum Pfaffenhofen und angrenzenden Gebieten zu einer 90-minütigen moderierten Online-Veranstaltung ein. Beginn 19:30 Uhr. Einloggzeit ab 19 Uhr. Die GWÖ-Regionalgruppe will die Ideen der Gemeinwohlökonomie nicht nur bei Privatpersonen, Bildungseinrichtungen und Kommunen bekannter machen, sondern auch Unternehmen anregen und unterstützen, durch zunehmende Orientierung am...

  • Pfaffenhofen
  • 16.11.20
  • 2
3 Bilder

Enkeltauglich leben heißt Zukunft schaffen!
Mitspieler*in gesucht: Wir retten die Welt!

Gestalte selbst deine Challenge! Weck die Greta in dir! Melde dich an: 08445-91066 oder judith.neumair@ecogood.org Das Spiel findet Corona bedingt bis auf die Anfangs- und Abschlussrunde online statt. Start: Montag, 21.09. 2020, um 19 Uhr im Pfarrheim Niederscheyern, Schrobenhausener Str. 20 Dauer: jeweils 2,5 Stunden Gruppengröße: 5-10 Spieler Spielgebühr: 30 Euro* Spielleitung: Katja Bartsch Ziel des Spiels: spielerisch Deine Welt verändern und Dein Leben nachhaltiger gestalten. In einer...

  • Pfaffenhofen
  • 13.09.20
  • 1
Die Aktiven der noch jungen Regionalgruppe Gemeinwohl-Ökonomie Pfaffenhofen an der Ilm und ihr zur Mitwirkung auffordernder Leitspruch. Oben v.l.n.r.: Judith Neumair (Scheyern), Virginia Dobrochowski (Ingolstadt), Marianne Voit-Lipowsky (Hohenwart), Manfred Mensch Mayer (Pfaffenhofen). Unten v.l.n.r.: Magdalena Döring (Gerolsbach), David Seifert (Pörnbach) und Peter Trapp (Wolnzach).
2 Bilder

Sei Teil der FairÄnderung!
Regionalgruppe Gemeinwohl-Ökonomie wird aktiv

Nach der offiziellen Gründung im September 2019 mit den KoordinatorInnen Judith Neumair und Manfred Mensch Mayer hat die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Pfaffenhofen an der Ilm nun durch weitere Beitritte ihren Aktiv-Status bei der Dachorganisation Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e. V. erreicht. Die Regionalgruppe kann jetzt vollumfänglich und mit ganzer Kraft mit am Umbau der gegenwärtigen Wirtschaftsordnung in Richtung einer Gemeinwohl-Ökonomie arbeiten. Aktuell verdeutlichen die Auswirkungen...

  • Pfaffenhofen
  • 23.06.20
  • 1
4 Bilder

Infotag mit Modenschau

Der Kleiderkammer Infotag mit Modenschau war bei schönsten Wetter gut besucht. Rund 200 Zuschauer sahen sich um 11 Uhr die Modenschau, präsentiert vom Team der Kleiderkammer, vor dem Rathaus an und informierten sich außerdem über die Tätigkeit des Vereins. Unser Verein sammelt und sortiert gebrauchte und noch gut erhaltene Kleidung. Diese gibt er dann an Menschen, welche mit einem geringeren finanziellen Budget zurechtkommen müssen, gegen eine Schutzgebühr von 1 Euro weiter. Pro Tag und Einkauf...

  • Pfaffenhofen
  • 25.07.16
13.06.2015: Wochenmarkt Pfaffenhofen an der Ilm: Pfaffenhofen ist bunt!: Manfred Mensch Mayer überreicht Monika Schratt 100 HALLERTAUER als Spende zur Mitfinanzierung der bunten T-Shirts mit der Stickerei "Pfaffenhofen ist bunt".
3 Bilder

GfG-Stadtrat Mayer spendet komplette Stadtrats-Aufwandsentschädigung

1.000 HALLERTAUER für die Behandlung von Mohamad Pfaffenhofen. Manfred „Mensch“ Mayer vertritt die Wählergruppe „Gemeinsam für Gemeinwohl (GfG)“ im Stadtrat. Den Anspruch, sich konsequent für das Gemeinwohl einzusetzen, nimmt er ernst. Auch in diesem Jahr spendet Manfred „Mensch“ Mayer wieder seine komplette Stadtrats-Aufwandsentschädigung für Gemeinwohlzwecke. Für 2015 sind das beachtliche 3.063 €. Das Geld wurde z. B. für die Ausstellung „Asyl ist Menschrecht“ und den InterKulturGarten...

  • Pfaffenhofen
  • 14.12.15
Markus Käser, Thomas Fischer, Fabian Stahl, Andreas Herschmann
2 Bilder

Neuer Wirtschaftsansatz berücksichtigt Gemeinwohl

Vor wenigen Monaten gründete sich in der Kreisstadt auf Initiative des Energie- und Solarvereins eine Initiative zur Gemeinwohlökonomie. Die Pioniergruppe lud in den Festsaal des Rathauses, um den etwas sperrigen Begriff zu erklären und eine Gemeinwohlbilanz am Beispiel einer Bank vorzustellen sowie zu diskutieren. Zur Pfaffenhofener Initiative gehören unter anderem die WSP, die Bürgerenergiegenossenschaft und die Stahl GmbH. Markus Käser, Wirtschaftsreferent und ebenfalls in der Initiative...

  • Pfaffenhofen
  • 04.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.