Regionalgruppe Gemeinwohlökonomie sucht best-practice-Beispiele
Vorbilder gesucht

In unserem Landkreis gibt es sie: Die ehrbare Kauffrau und den ehrbaren Kaufmann. Viele mittelständische und kleine Unternehmen im Landkreis arbeiten schon lange nachhaltig, behandeln Mitarbeiter*innen und Lieferanten*innen fair und machen ihren Kunden*innen werthaltige und an deren Bedürfnissen orientierte Angebote. Sie achten auf ihre Lieferketten und legen ihr Geld solide und nachhaltig an. Damit legen sie die Grundlage für ethisches und zukunftsorientiertes Wirtschaften.
Doch wird ein solches Engagement auch honoriert? Hat ein Unternehmen Vorteile davon, dass es in diesen Bereich investiert? Natürlich – denn:


Fair behandelte Mitarbeiter, die Zugang zu den nötigen Informationen haben und ihre Arbeitsabläufe mitbestimmen dürfen, bleiben dem Unternehmen treu, sind engagiert und loyal.
Lieferanten, die sich auf das Unternehmen verlassen können, sind selbst an einer Weiterführung der Geschäftsbeziehung interessiert
Kunden, die mit der Qualität des Produkts bzw. der Dienstleistung zufrieden sind, kommen gerne wieder.
Auf lange Sicht stellen sich Unternehmen damit selbst zukunftsfähiger und stabiler auf, sind im Markt und im Wettbewerb stabiler.
In der Gemeinwohlökonomie geht es darum, die starken Seiten des eigenen Unternehmens für die Öffentlichkeit erkennbar zu machen und das eigene Wirken für Gemeinwohl und Zukunft aller sichtbar werden zu lassen.
Die GWÖ-Regionalgruppe Pfaffenhofen sucht im Landkreis Pfaffenhofen und angrenzenden Gebieten nach Unternehmern und Unternehmerinnen, die bereit sind, ihre best-practice-Beispiele herzuzeigen und mit interessierten Unternehmern und Unternehmerinnen zu teilen.
Du kennst ein Unternehmen, das du anderen als Vorbild empfehlen möchtest? Oder du arbeitest in einem Betrieb, der in einem (vielleicht auch nur kleinen) Bereich vorbildlich ist?

Schreib uns eine kurze Nachricht an: pfaffenhofen@ecogood.org

Vielleicht sind Sie ja als Unternehmerin oder Unternehmer interessiert, mehr über Gemeinwohlökonomie und die Vorteile daraus zu erfahren. Gern bringen wir interessierte Unternehmen für einen Austausch zusammen.

Wir freuen uns über jede Empfehlung und jede Kontaktaufnahme.

Autor:

Regionalgruppe Gemeinwohl-Ökonomie PAF aus Pfaffenhofen

judith.neumair@ecogood.org
Webseite von Regionalgruppe Gemeinwohl-Ökonomie PAF
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen