Absage

Beiträge zum Thema Absage

Stadtbücherei bleibt bis 19. April geschlossen

Liebe Besucher der Stadtbücherei, aufgrund der aktuellen Situation bleibt auch die Stadtbücherei bis 19. April geschlossen. Ihre ausgeliehenen Medien werden bis zwei Wochen nach Ende der Schließzeit verlängert. In der Zwischenzeit ist keine Rückgabe der Medien möglich. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Ihr Team der Stadtbücherei

  • Pfaffenhofen
  • 18.03.20
  • 14× gelesen

Schutz vor Corona
Pfaffenhofen ergreift Vorsorgemaßnahmen

Auch die Stadt Pfaffenhofen ergreift in ihrem Zuständigkeitsbereich umfassende Maßnahmen, um die Bürgerinnen und Bürger zu schützen und das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu verringern. Experten empfehlen derzeit als wichtigste Vorbeugung, Kontakte zu anderen Menschen soweit es geht einzuschränken. Vor diesem Hintergrund sind alle städtischen Einrichtungen ab Dienstag, 17. März bis zum 19. April geschlossen, sämtliche Veranstaltungen der Stadt sind abgesagt. Geschlossen sind ab...

  • Pfaffenhofen
  • 16.03.20
  • 1.113× gelesen
  •  1

Wochen gegen Rassismus und Winterbühne
Veranstaltungsabsagen und -verschiebungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation sind derzeit folgende Veranstaltungen im Rahmen der Wochen gegen Rassismus abgesagt: Das Buffet am Tag der offenen Tür am 18. März um 17:00 Uhr Rechtspopulismus – Ein Thema für die Kirche am 19. März Poetry Slam – Kreisbücherei am 20. März Music vs. Racism – Jugendparlament am 21. März Kunterbuntes Klettermiteinander – DAV am 21. März 27. März: Einfalt?-Mehrfals?-Fielfaltsfest - Musikklub 14/1 (abgesagt) 29. März: Gemeinsam Tanzen...

  • Pfaffenhofen
  • 12.03.20
  • 136× gelesen

Nach Beschluss des Bayerischen Kabinetts
Pfaffenhofen sagt Josephidult ab

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus hat die Stadt Pfaffenhofen die Josephidult am Sonntag, 15. März abgesagt. Damit setzen die Verantwortlichen einen Beschluss der Bayerischen Staatsregierung um. Der Ministerrat hat am Dienstagmittag Großveranstaltungen mit über 1.000 Teilnehmern untersagt. Darüber hinaus hat das Kabinett empfohlen, Veranstaltungen mit 500 bis 1.000 Teilnehmern in Absprache mit den örtlichen Gesundheitsämtern abzusagen. Das Verbot und die Empfehlung der...

  • Pfaffenhofen
  • 10.03.20
  • 1.136× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.