Kreative Familienhilfe in Zeiten von Corona
A.p.e. Challenge

... außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Aufgaben.

Wir erleben gerade eine sehr außergewöhnliche Zeit, in der ein "kleiner" Virus über unsere große Welt bestimmt - und natürlich auch über die A.p.e.-Welt.
Gewohnte Strategien und Abläufe müssen neu erfunden werden und das Team arbeitet zusammen an passenden Lösungen für Klienten und Kollegen.
#daheimbleiben lautet die Devise und stellt sowohl die gemeinnützige Einrichtung, als auch ihre Schützlinge vor neue Herausforderungen - eine Herausforderung, die A.p.e. annimmt und auch kreativ nutzen möchte.
Die digitale Welt erleichtert Gott sei Dank vieles und so sind die Betreuer und Pädagogen der A.p.e. Familienhilfe weiterhin per Video Chat oder Telefon mit den Familien, Kindern und Jugendlichen verbunden.
Um ein bisschen Abwechslung und Farbe in deren Alltag zu bringen, hat sich das Team die  „A.p.e. Challenge“ ausgedacht. Man stellt den betreuten Kindern und Jugendlichen nun jede Woche eine kreative Aufgabe, mit der sie ihre Zeit daheim sinnvoll nutzen und für sich und andere bereichern können.
Es geht um Themen, die uns grad alle bewegen und beschäftigen, und auch Kinder machen sich Gedanken, möchten Freude, Mut und Zuversicht schenken.
Für die nächsten Wochen heißt es nun „Lasst uns füreinander da sein - schenken wir uns gegenseitig Freude, Mut und Zuversicht.“
Jeden Mo gibt es ein Thema und man hat bis FR Zeit, ein Bild, eine Collage oder sonstiges kreatives Werk zu diesem Thema zu gestalten oder zu basteln - allein, zu zweit oder als Familie - und per Foto oder Mail an die Betreuer zu schicken. 
Die erste Challenge, lief unter dem Motto: #DankefüreuereZeit #DankefüreuereUnterstützung #DankefüreuerenMut.
Es ging darum, DANKE! zu sagen - zu Personengruppen, die uns in dieser ver-rückten Zeit zur Seite stehen und besonders an alle, die in den Kliniken den betroffenen Patienten als Unterstützung dienen.
Es wurden viele tolle Bilder, kleine Texte und Dankes-Karten eingesendet, welche gesammelt als "Dankeschönpaket" per Email an die umliegenden Kliniken weitergeleitet wurden.
In der Woche vor Ostern hieß es #bleibgsund! und es ging darum, seinen Nachbarn eine kleine „Osterfreude“ – ein Bild, was gebasteltes, Schokolade o.ä. - vor die Tür zu stellen und ein Foto davon einzusenden.
#ihrseidnichtallein war dann die dritte Challenge. Hier wurden wieder Bilder, Collagen oder Texte gesammelt, um sie an Seniorenheime weiter zu geben und den Bewohnern, die aktuell leider keinen Besuche erhalten dürfen, die Zeit ein bisschen bunter zu machen.
#wirhaltenzusammen und #ichwünschemir sind die nächsten Challenges und weitere sind in Planung, denn die Aktion soll solange dauern, bis die Schulen wieder geöffnet werden.  
Alle Bilder werden immer jeweils am Mo nach der Challenge auf www.ape-familienhilfe.de/aktuelles oder auf der Facebook-Seite des A.p.e. e.V. ausgestellt.

Autor:

A.p.e. gemeinnützige Gesellschaft & Förderverein aus Pfaffenhofen

Schefflerring 35, 85276 Hettenshausen
+49 8144 6100
info@ape-familienhilfe.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen