Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Jessica Stenzel, Leiterin der Kita St. Johannes und Daniel Riegel, Sachgebietsleiter Kindertagesstätten in der Stadtverwaltung mit der neuen Broschüre

Neuer Leitfaden für Pfaffenhofener Kitas
Broschüre Wege zur Nachhaltigkeit

Ein neuer Leitfaden zum Thema Nachhaltigkeit gibt den städtischen Pfaffenhofener Kindertagesstätten Ideen an die Hand und bietet eine Orientierungshilfe. Auf 80 Seiten beschreibt die Broschüre mit dem Titel „Wege zur Nachhaltigkeit“ Bausteine einer nachhaltig orientierten Kita und gibt konkrete Anregungen anhand von Praxisbeispielen, Literaturempfehlungen und Weiterbildungsangeboten. Das Konzept für die Kitas ist das Ergebnis einer Lernwerkstatt des Amtes für Familie, Bildung und Soziales mit...

  • Pfaffenhofen
  • 12.01.21

Caritas-Foodanhänger
Tu Gutes und lass’ es Dir schmecken

Der Rahmen: Das Caritas-Zentrum Pfaffenhofen möchte Arbeitsgelegenheiten (sogenannte „1€-Jobs“) in Kooperation mit dem Jobcenter Pfaffenhofen schaffen und langfristig 2 Teilnehmern dieser Arbeitsgelegenheiten einen festen Job als Mitarbeiter geben. Dazu soll ein Foodtruckanhänger vor dem Caritas-Zentrum aufgestellt und betrieben werden. Die Idee: Verkauf von verschiedenen Suppen, Salaten, Sandwichen, Bowls und alkoholfreien Getränken zu „sozialen Preisen“ an einem Foodtruckanhänger/einem...

  • Pfaffenhofen
  • 23.12.20

Allee der Nachhaltigkeit
Bäume pflanzen als Biologiestunde

Das Team Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen hat zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Georg-Hipp-Realschule am Gerolsbach eine Silberweide gepflanzt. Der Baum ist der dritte in dem Projekt „Allee der Nachhaltigkeit“, das die Schule ins Leben gerufen hat. Mario Dietrich, Leiter des Teams Stadtgrün, erklärt den Kindern beim gemeinsamen Pflanzen des Baums die soziale, ökonomische und ökologische Bedeutung von Bäumen im Stadtgebiet. Dabei lernten die Siebtklässler beispielsweise, wie man...

  • Pfaffenhofen
  • 17.12.20
Der gewählte Nachhaltigkeitsbeirat bei der ersten Sitzung am 27. Oktober 2020.

Agenda 2030
Nachhaltigkeitsbeirat hat Arbeit aufgenommen

Die 17 Teilnehmer des vom Stadtrat berufenen Nachhaltigkeitsbeirats haben sich am 27. Oktober vollständig zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen. Nach einem Kennenlernen fand ein erster Austausch zu den anstehenden Aufgaben statt. Die Beiräte kommen unter anderem aus den Bereichen Ökologie, Wirtschaft, Soziales und Kultur. Es sind der Landkreis, Vereine, Initiativen und Unternehmen vertreten. Der Vorsitzende Andreas Herschmann, Stadtratsreferent für Nachhaltigkeit, zeigt sich begeistert. „...

  • Pfaffenhofen
  • 16.12.20

Tafel Pfaffenhofen gefragter denn je
WipflerPLAN unterstützt die Tafel

Dieses Jahr sind die Tafeln und ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter noch mehr gefordert als ohnehin schon: Durch Kontaktbeschränkung und Abstandsgebot musste die Versorgung umorganisiert werden – gleichzeitig ist die Zahl der hilfsbedürftigen Menschen gestiegen. Die Tafel Pfaffenhofen hat dabei ein gehöriges Maß an Flexibilität und Engagement bewiesen, um weiterhin jede Woche rund vier Tonnen Lebensmittel zu verteilen. Die ebenso großartige wie notwendige Arbeit des Vereins unterstützt die...

  • Pfaffenhofen
  • 04.12.20
Das Pfaffenhofener Jugendparlament entscheidet über die Vergabe des Preisgeldes des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013

13. Deutsche Nachhaltigkeitstag
Jugendparlament mit dabei

Am Donnerstag, 3. Dezember, präsentiert sich die Stadt Pfaffenhofen mit anderen ausgewählten ehemaligen Gewinnern des Deutschen Nachhaltigkeitspreises auf dem 13. Deutschen Nachhaltigkeitstag. In Pfaffenhofen entscheidet das Jugendparlament über die Verwendung des Preisgeldes aus dem Jahr 2013. Deshalb stellt Manuel Hummler, der 2. Vorsitzende der Jugendvertretung, die geförderten Nachhaltigkeitsprojekte vor sowie die Möglichkeit damit Städte für die Zukunft zu rüsten. Vor sieben Jahren wurde...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.20

Anonyme Spende für die Tafel
Eine schöne Weihnachtsüberraschung!

Eine Pfaffenhofener Familie möchte den Kindern und Jugendlichen von Kunden der Tafel Pfaffenhofen eine Freude zu Weihnachten bereiten. „Jedes Kind soll ein Geschenk erhalten!“, so der Wunsch der Familie, die aber nicht genannt werden möchte. Familien, bei denen die finanziellen Verhältnisse schwierig sind, liegen ihr sehr am Herzen. Das gilt ganz besonders für das von Corona geprägte Jahr. Über das Spielwarengeschäft Daubmeier ließ die Familie Weihnachtsgeschenke für die 188 Mädchen und Buben...

  • Pfaffenhofen
  • 28.11.20

Tafel-Ausgabe im Winter
Wetterschutz für Tafelkunden

Vor Beginn der kalten Jahreszeit wurde im Garten des Pfaffenhofener Tafelhauses ein Wetterschutz am Carport angebracht. Dies ermöglicht es den Helfern, sich immerhin vor Wind und Nässe zu schützen, wenn sie die angelieferten Waren sortieren und an die Kunden ausgeben. Wegen der anhaltend hohen Coronazahlen mussten alle Arbeiten rund um die Tafelausgabe neu organisiert werden. Alle Maßnahmen dienen dazu, eine Schließung und das Risiko einer Infektion zu vermeiden. Die Waren werden nun von...

  • Pfaffenhofen
  • 19.11.20
5 Bilder

Riesenspaten
Meterhohe Sommerlinde zieht um

Meterhohe Sommerlinde zieht um Eine zehn Meter hohe Sommerlinde ist in Pfaffenhofen von der Auenstraße umgezogen auf einen Spielplatz in der Herzog-Albrecht-Straße. Im Rahmen der Neugestaltung einer Grünanlage hat sich das Team Stadtgrün dafür entschieden, den Baum an einen neuen Standort zu pflanzen. Die Folgen des Klimawandels hatten der Linde an der bisherigen Stelle immer stärker zugesetzt. Dazu kommen die Streusalzbelastung im Winter, die Rückstrahlung der Sonne von den Häusern, der...

  • Pfaffenhofen
  • 10.11.20
2 Bilder

Maßnahmen zum Klimanotstand
Stadtverwaltung informiert Jugendparlament

Das Thema Klimaschutz hat in Pfaffenhofen einen hohen Stellenwert. Seit vielen Jahren unternimmt die Stadt umfangreiche Maßnahmen, die vor Ort in verschiedensten Bereichen einen Beitrag dazu leisten, den Klimawandel zu verlangsamen und mit dessen Auswirkungen besser zurecht zu kommen. Im November 2019 hat der Stadtrat, auf Antrag des Jugendparlaments, einstimmig den Klimanotstand in Pfaffenhofen ausgerufen. Damit es aber nicht nur bei einem “symbolischen“ Ausruf bleibt, sondern auch konkrete...

  • Pfaffenhofen
  • 13.10.20
3 Bilder

Enkeltauglich leben heißt Zukunft schaffen!
Mitspieler*in gesucht: Wir retten die Welt!

Gestalte selbst deine Challenge! Weck die Greta in dir! Melde dich an: 08445-91066 oder judith.neumair@ecogood.org Das Spiel findet Corona bedingt bis auf die Anfangs- und Abschlussrunde online statt. Start: Montag, 21.09. 2020, um 19 Uhr im Pfarrheim Niederscheyern, Schrobenhausener Str. 20 Dauer: jeweils 2,5 Stunden Gruppengröße: 5-10 Spieler Spielgebühr: 30 Euro* Spielleitung: Katja Bartsch Ziel des Spiels: spielerisch Deine Welt verändern und Dein Leben nachhaltiger gestalten. In einer...

  • Pfaffenhofen
  • 13.09.20
  • 1

Nachhaltigkeitsbeirat beschlossen
Nachhaltigkeitspartnerschaft mit Stadt in Costa Rica

Die Zusammensetzung des in dieser Legislaturperiode vom Stadtrat neu eingeführten Nachhaltigkeitsbeirats der Stadt Pfaffenhofen steht fest. Der Stadtrat hat in nichtöffentlicher Sitzung die Vorschläge der Verwaltung genehmigt. Außerdem wird die Stadt Pfaffenhofen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit mit der Stadt Turrialba in Costa Rica zusammenarbeiten. Der Nachhaltigkeitsbeirat hat 17 Mitglieder unter anderem aus den Bereichen Ökologie, Wirtschaft, Soziales und Kultur. Es sind der Landkreis,...

  • Pfaffenhofen
  • 11.09.20
  • 1
  • 1
7 Bilder

Mitglieder informieren sich
Öko-Modellregion und Bodenallianz Treffen

Landwirte, Bürgermeister, Politiker, Mitglieder und Verantwortliche der Öko-Modellregion Pfaffenhofener Land und der Bodenallianz haben sich zum Erfahrungsaustausch getroffen. Auf Einladung der Stadt Pfaffenhofen haben 25 Verantwortliche Bilanz gezogen über die bisherigen Aktivitäten und sich über die anstehenden Schwerpunkte der Arbeit ausgetauscht. Im Anschluss an das Treffen im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses besichtigte die Gruppe den Schaibmaierhof in Hettenshausen. Gemeindevertreter...

  • Pfaffenhofen
  • 10.08.20
  • 1
Die Organisatoren des Vereins Direktvermarktung Pfaffenhofener Land und Hallertau e. V. bei der ersten Verteilung der Pfaffenhofener Land Produkte am Pfaffenhofener Wochenmarkt Anfang Juli. (v. l) Manuel Hummler, Barbara Weichselbaumer, Maskottchen, Markus Käser und Sabine Kistler mit Sophia.
12 Bilder

Regionaler Erzeugermarkt
Die Heimat schmecken

Gesundes und schmackhaftes Essen spielt bei vielen Menschen eine immer größere Rolle. Das belegen Umfrageergebnisse der vergangenen Jahre. Auch legen viele beim Einkaufen Wert darauf, dass die Lebensmittel nachhaltig oder sogar nach Öko-Kriterien hergestellt sind. Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher greifen auch gerne zu Produkten, die einen kurzen Weg hinter sich haben, also direkt in der Region angebaut oder hergestellt werden. In Pfaffenhofen wird dieser Trend durch verschiedene...

  • Pfaffenhofen
  • 29.07.20
  • 1
  • 1
Spritztour
4 Bilder

Stadtradeln for Future
Kampf um den 1. Platz

Vom 4.07. bis 24.07. fand im gesamten Landkreis Pfaffenhofen das Stadtradeln statt. Dabei geht es darum möglichst viele (Alltags-)strecken mit dem Fahrrad zurückzulegen und CO2 einzusparen. Um die Motivation für die Teilnehmer*Innen zu erhöhen, kann man sich innerhalb seines Teams messen und jeden Tag überprüfen, auf welchem Platz man sich befindet. Auch die Teams untereinander fahren im Wettbewerb, wobei es eine Rangliste innerhalb der Gemeinde/Stadt und eine für den gesamten Landkreis gibt....

  • Pfaffenhofen
  • 27.07.20
  • 2
Video

Neue PAFundDU Live-Videos
Pfaffenhofen soll blühen - Videos zeigen Ideen

Die Initiative "Pfaffenhofen soll blühen" hat drei neue PAFundDU Live-Videos veröffentlicht. Darin zeigt das Team Stadtgrün um Teamleiter Mario Dietrich verschiedene Möglichkeiten, wie im Stadtbereich Grünanlagen oder Gärten entstehen, die die Artenvielfalt fördern. Alle Infos dazu unter https://pfaffenhofen.de/artikel/pfaffenhofen-soll-bluehen/#Videos Der naturnahe Garten Artenschutz im Hausgarten Artenschutz im öffentlichen Grün Es ist ein erklärtes Ziel der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm,...

  • Pfaffenhofen
  • 23.07.20
Die Aktiven der noch jungen Regionalgruppe Gemeinwohl-Ökonomie Pfaffenhofen an der Ilm und ihr zur Mitwirkung auffordernder Leitspruch. Oben v.l.n.r.: Judith Neumair (Scheyern), Virginia Dobrochowski (Ingolstadt), Marianne Voit-Lipowsky (Hohenwart), Manfred Mensch Mayer (Pfaffenhofen). Unten v.l.n.r.: Magdalena Döring (Gerolsbach), David Seifert (Pörnbach) und Peter Trapp (Wolnzach).
2 Bilder

Sei Teil der FairÄnderung!
Regionalgruppe Gemeinwohl-Ökonomie wird aktiv

Nach der offiziellen Gründung im September 2019 mit den KoordinatorInnen Judith Neumair und Manfred Mensch Mayer hat die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Pfaffenhofen an der Ilm nun durch weitere Beitritte ihren Aktiv-Status bei der Dachorganisation Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e. V. erreicht. Die Regionalgruppe kann jetzt vollumfänglich und mit ganzer Kraft mit am Umbau der gegenwärtigen Wirtschaftsordnung in Richtung einer Gemeinwohl-Ökonomie arbeiten. Aktuell verdeutlichen die Auswirkungen...

  • Pfaffenhofen
  • 23.06.20
  • 1
3 Bilder

Gloaheisler vernetzen sich
Großes Interesse für kleine Häuser

Interessengemeinschaft für Tiny Living Nach dem Thinkathon #FuturePAF im Februar, bei dem sich viele kreative Köpfe zusammengesetzt haben und sich verschiedenen regionalen Themen angenommen haben, hat sich eine Interessengemeinschaft herauskristallisiert, die sich diesem Thema annimmt: Die Tiny Living Initiative Pfaffenhofen. Infoveranstaltung #2 Bei einer zweiten Infoveranstaltung am 23.05 tauschten sich 20 Teilnehmer via Videokonferenz zum Thema Tiny Living aus. Nach einer kurzen...

  • Pfaffenhofen
  • 24.05.20
  • 2
5 Bilder

Dokuabend
Besser leben ohne Fleisch

Unter diesem Motto hat die Fridays for Future Ortsgruppe Pfaffenhofen zusammen mit dem Jugendparlament einen Dokuabend im Jugendzentrum Atlantis veranstaltet. Das Event fand am Samstag den 29. Februar statt und richtete sich an alle interessierten PfaffenhofenerInnen. Teilgenommen haben laut Veranstalter 25 Personen gemischten Alters. „Das Ziel der Veranstaltung ist es den Menschen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Sie im Alltag nachhaltig leben können und ein Bewusstsein dafür zu schaffen, welche...

  • Pfaffenhofen
  • 04.03.20
  • 1
Professor Manfred Miosga
3 Bilder

Thema Nachhaltigkeit
Bayerische Gemeindevertreter in Pfaffenhofen

Vertreterinnen und Vertreter von Gemeinden und Städten aus ganz Bayern haben in Pfaffenhofen über das Thema Nachhaltigkeit diskutiert. Die rund 25 Bürgermeisterinnen, Bürgermeister, Geschäftsleiter und Verwaltungsmitarbeiter nahmen am Mittwochvormittag an einer Informations- und Diskussionsrunde im Rathaus teil. Am Nachmittag statteten sie dem Kommunalunternehmen Stadtwerke Pfaffenhofen einen Informationsbesuch ab. Eingeladen zu dem Treffen hatte das Zentrum für Nachhaltige Kommunalentwicklung...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.20
Ein reger Austausch fand an den einzelnen Workshop-Stationen statt
Video 3 Bilder

MIT VIDEO!
Bürgerwerkstatt zum Klimawandel

Über zwei Stunden lauschten viele Bürgerinnen und Bürger den Worten der Experten, diskutierten lebhaft und brachten zahlreiche Vorschläge mit ein – die PAFundDu-Bürgerwerkstatt am Donnerstagabend im Festsaal des Rathauses zum Thema Auswirkungen des Klimawandels in Pfaffenhofen war ein großer Erfolg. Der globale Klimawandel ist zunehmend im Stadtgebiet spürbar und wird sich in den kommenden Jahren noch verstärken. Deshalb müssen Maßnahmen getroffen werden, um mit den Auswirkungen, wie z.B....

  • Pfaffenhofen
  • 19.02.20
Tafel-Leitung Stephanie Buck und die Vorsitzende der Kleiderkammer, Tanja Eifertinger mit dem von ihrer Arbeitsgruppe selbst gebastelten Modell eines sozialen Recycling-Kaufhauses
5 Bilder

#FuturePAF
Zweiter Thinkathon lockt viele Mitdenker

Tiny-House-Siedlungskonzepte, soziales Recycling-Kaufhaus und Markthalle Innenstadt. Auch beim zweiten Pfaffenhofener Thinkathon entstehen revolutionäre Projektideen für Pfaffenhofen. Maker, Thinker, Hacker, Gamer, Erfinder - auch der zweite Pfaffenhofener Thinkathon vergangenes Wochenende im Echtland CoWorking lockte wieder viele Teilnehmer an. Und wie bereits im Oktober 2019 entstanden wieder teils "revolutionäre" Ideen, so berichten es die Veranstalter von Echtland-Coworking, Open Project,...

  • Pfaffenhofen
  • 03.02.20
  • 1
2 Bilder

Gut essen
Planungen für Verteilküche schreiten voran

Die Stadt Pfaffenhofen setzt sich für die bestmögliche Versorgung von Kindern in Kindertagesstätten, in Horten und Ganztagesschulen ein. Weil in den letzten Jahren immer mehr Kinder immer mehr Zeit in diesen Einrichtungen verbringen, hat dieser Bereich eine große Bedeutung gewonnen. Ein wichtiger Punkt ist dabei eine gesunde Ernährung nach einem nachhaltigen Leitprinzip. Fertige Tiefkühlkost, die in den Kitas erwärmt wird ist oft problematisch, unter anderem, weil die Zutaten meist nicht aus...

  • Pfaffenhofen
  • 20.01.20

Leitfaden für Nachhaltigkeit der städtischen Kitas

Das Thema Nachhaltigkeit wird in den städtischen Pfaffenhofener Kindertagesstätten eine größere Bedeutung erhalten. Das Amt für Familie, Bildung und Soziales hat im Stadtrat jetzt einen neuen Leitfaden für die Kitas vorgestellt. Er trägt den Titel „Wege zur Nachhaltigkeit“. Der Leitfaden beschreibt Bausteine einer nachhaltig orientierten Kita und gibt konkrete Orientierungshilfen anhand von Praxisbeispielen, Literaturempfehlungen und Weiterbildungsangeboten. Amtsleiterin Kathrin Maier betonte...

  • Pfaffenhofen
  • 17.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.