Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Die Delegation aus Turrialba auf dem Rathausbalkon (ganz rechts: Andreas Herrschmann, Dr. Peter Stapel, Bürgermeister Luis Fernando Leon Alvarado)
10 Bilder

Klimaschutz und Nachhaltigkeit
Delegation aus Costa Rica in Pfaffenhofen

Eine Delegation aus dem mittelamerikanischen Staat Costa Rica hat sich in Pfaffenhofen über das Engagement der Stadt in den Bereichen Klimaschutz und Nachhaltigkeit informiert. Unter den vier Gästen aus Turrialba waren Bürgermeister Luis Fernando Leon Alvarado, Vertreterinnen und Vertreter der dortigen Stadtverwaltung sowie von Einrichtungen für nachhaltige Entwicklung. Der Besuch erfolgte im Rahmen der projektbezogenen kommunalen Nachhaltigkeitspartnerschaft Pfaffenhofens mit Turrialba, die...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.21

Biodiversität
VERSCHOBEN: PAFundDU-Workshop zur Biodiversitäts-Strategie

Die Bürgerwerkstatt wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 stattfinden. Die Stadt Pfaffenhofen wird zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern eine Strategie zur Förderung der Artenvielfalt erarbeiten. Erster Schritt auf dem Weg zu dieser Biodiversitäts-Strategie ist eine PAFundDU-Bürgerwerkstatt vss. im Frühjahr 2022 im Festsaal des Rathauses. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Pfaffenhofener Stadtrat hat im Juli 2021 beschlossen, bis zum Herbst 2022 eine...

  • Pfaffenhofen
  • 08.11.21
Regionale Leckerbissen: Currywurst vom Strohschwein von Doimerhof Pfaffenhofen, Soße von Agil Pfaffenhofen, Pommes von Töpfer Neuburg und Schorle mit Bio-Apfel-Johannissaft von Biohof Grassl aus Wolfersdorf.
5 Bilder

Einzigartig in der Region
Nachhaltiger Regionalgenuss im Gerolsbad-Bistro

Im Gerolsbad-Bistro kommen alle Zutaten für die Gerichte, Snacks, süßen Speisen und Getränke direkt von Erzeuger*innen von und aus dem Pfaffenhofener Land. Das neue Pfaffenhofener Hallenbad bezieht ökologischen Regionalstrom, wird mit Biomasse beheizt und geht auch bei der Gastronomie nachhaltige Wege. Denn im Gerolsbad-Bistro kommen alle Zutaten für die Gerichte, Snacks, süßen Speisen und Getränke direkt von Erzeuger*innen aus dem Pfaffenhofener Land. Damit wird das Angebot größtenteils aus...

  • Pfaffenhofen
  • 02.11.21
Schülerinnen und Schüler der Realschule haben auf dem Hof der Familie Schöll viel Wissenswertes über das Thema Boden erfahren.
2 Bilder

Bodenallianz
7. Klasse der Georg-Hipp-Realschule lernt Boden-Grundlagen

An der Georg-Hipp-Realschule wird auch außerhalb des Klassenzimmers für gute Bildung geackert. Am Dienstagvormittag besuchte eine siebte Klasse mit ihrer Lehrerin Petra Wieland im Rahmen eines Projektvormittags den Hof der Familie Schöll, um die kostbare Ressource Boden kennenzulernen. Was habe ich mit dem Boden zu tun? Woher kommen die Lebensmittel, die ich konsumiere? Welche Auswirkung hat mein Konsum auf Boden und Umwelt? Diese und weitere Fragen diskutierte und beantwortete Josef Amberger,...

  • Pfaffenhofen
  • 08.10.21
Der Stromverbrauch im Frühjahr 2021 im privaten Haushalt.

Im Herbst:
Strom – so können Sie sparen

Im Frühjahr dieses Jahres hat der Bundesverband (BDEW) aktualisierte Zahlen für die Aufteilung des Stromverbrauchs in einem deutschen Haushalt herausgegeben. Dabei zeigt sich, dass der Verbrauch auch 2021 im Vergleich zu 2020 angestiegen ist. Die Statistiker haben dabei einen Wert von monatlich über 5 % ermittelt (Quelle: BDEW). Gerade in Zeiten hoher Energiekosten erneut ein guter Grund den eigenen Energieverbrauch unter die Lupe zu nehmen. LED-Lampen, sparsame Trocknernutzung oder ein...

  • Pfaffenhofen
  • 29.09.21
Kinder halten ihr Nachhaltigkeitsplakat hoch und sitzen auf Zweiräder

Kindermeilen Kampagne des Klima-Bündnisses erfolgreich beendet

677 Kinder in sieben Pfaffenhofener Kindertagesstätten waren die letzten Monate als Klimaschützer unterwegs. Sie nahmen an der Kindermeilen-Kampagne des Klima-Bündnisses teil, die mit Kindern auf der ganzen Welt Klimameilen zum Schutz des Weltklimas sammelt. Die Aktion will Kinder und Eltern schon früh dazu bewegen sich mit klima- und umweltfreundlichen Verhalten auseinanderzusetzen und zu verinnerlichen, denn gerade die jüngste Generation wird mit anderen Rahmenbedingungen aufwachsen müssen....

  • Pfaffenhofen
  • 04.08.21
Regelmäßig werden die Böden der Mitgliedsbetriebe untersucht.

Erfolgsgeschichte
Bodenallianz wird fortgeführt

Die Pfaffenhofener Bodenallianz wird auch in den kommenden Jahren weitergeführt. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen und das dafür nötige Geld bis 2025 bewilligt. In der Bodenallianz sind rund 140 landwirtschaftliche Betriebe zusammengeschlossen. Seit der Gründung im Jahr 2018 konnte die Bodenallianz eine wachsende Zahl von Landwirten erreichen. Mit der Ausweitung der Bodenallianz über die Öko-Modellregion konnten auch Betriebe in den Nachbargemeinden Scheyern, Hettenshausen und...

  • Pfaffenhofen
  • 30.07.21
Die Klimaschutzpreisträger 2021
2 Bilder

Klima gewinnt
Klimaschutzpreis verliehen

Der Klimaschutzpreis der Stadt Pfaffenhofen geht in diesem Jahr an folgende Preisträger: Stefan und Christine Seidenberger, Direktvermarktung Pfaffenhofener Land und Hallertau e.V., ecoQuartier GmbH & Co. KG und die Gestaltungsgemeinschaft InterKulturGarten Pfaffenhofen a. d. Ilm. Die diesjährige Preisverleihung fand bei strahlendem Sonnenschein auf der Openair-Bühne im Bürgerpark statt. Für den mit jeweils 500 Euro dotierten Preis, der in vier Kategorien vergeben wird, waren 17...

  • Pfaffenhofen
  • 26.07.21
13 Bilder

Auf geht's - Welt retten!
Klimaschutz- und Nachhaltigkeitstag voller Erfolg

„Auf geht’s, Welt retten!“ – Über 1.000 Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener sind dem Motto des diesjährigen Klimaschutz- und Nachhaltigkeitstags gefolgt und am Sonntagnachmittag in den Bürgerpark gekommen. Zeitweise mussten die Eingänge zum Park sogar gesperrt werden, da die Zahl der Besucher auf dem Gelände wegen der Corona-Bestimmungen begrenzt war. Einer der Höhepunkte war der Marktplatz der Weltretter, auf dem lokale Vereine, Organisationen und Unternehmen vielfältige Informationen und...

  • Pfaffenhofen
  • 26.07.21
Entlang des Gerolsbachs entstehen Flächen, die den Artenreichtum fördern.

Biodiversität
Wichtige Entscheidung gegen das Artensterben

Die Stadt Pfaffenhofen wird zusammen mit Experten ein Maßnahmenpaket zum Erhalt der biologischen Vielfalt und den Voraussetzungen dafür erarbeiten. Einen entsprechenden Beschluss hat der Pfaffenhofener Stadtrat einstimmig gefasst. Diese „Biodiversitätsstrategie“ steht in engem Zusammenhang mit den seit Jahren erfolgreichen Bemühungen der Stadt um Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Schon 2017 hat die Stadt Pfaffenhofen die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen anerkannt, die seitdem auf...

  • Pfaffenhofen
  • 12.07.21
Im Neubaugebiet Pfaffelleiten ist die Installation von Photovoltaikanlagen bereits jetzt im Bebauungsplan vorgeschrieben.

Stadtratsbeschluss
Mehr Nachhaltigkeit in Wohngebieten

Der Pfaffenhofener Stadtrat hat einen Grundsatzbeschluss gefasst, der mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Wohn- und Mischgebieten ermöglicht. Künftig sollen bei der Aufstellung von Bebauungsplänen regelmäßig Ziele für eine nachhaltige Entwicklung eingearbeitet werden. Dazu zählen Regelungen zu mehr Grün, zum Klimaschutz und zur Förderung der Artenvielfalt. Die Zusammenstellung geeigneter Maßnahmen erfolgte durch das Stadtbauamt gemeinsam mit dem Sachgebiet für Klimaschutz und Nachhaltigkeit...

  • Pfaffenhofen
  • 21.06.21
  • 1
Beim letzten Klimaschutztag 2019 gab es auf dem Markt der Weltretter viel zu bestaunen.
2 Bilder

Auf geht’s, Welt retten – Klimaschutz- und Nachhaltigkeitstag 2021

Bereits zum fünften Mal findet der Klimaschutz- und Nachhaltigkeitstag in Pfaffenhofen im Juni statt. Dann heißt es für die Bürgerinnen und Bürger wieder „Auf geht’s, Welt retten!“ Gemeinsam mit Vereinen, Institutionen und Firmen aus allen Bereichen der Nachhaltigkeit präsentiert die Stadt am Samstag, den 19. Juni, von 14 bis 18 Uhr im Bürgerpark wissenswerte Informationen, Angebote und Aktionen rund um Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung. Bunter Marktplatz der Weltretter Wenn die...

  • Pfaffenhofen
  • 26.05.21
AUF ACHSE - Matthias Scholz. Und seine Maschine. 250 Watt. Er fährt Terminfracht in aller Herren Länder. Auf ihn ist Verlass.

Unternehmer, Händler, Handwerker
25 % Förderung für E-Lastenfahrräder

Der Einsatz von Lastenfahrrädern kann im Bereich des gewerblichen Verkehrs in Industrie, Gewerbe, Handel, dem Dienstleistungssektor sowie in Kommunen erheblich zur Erreichung der Klimaschutzziele beitragen. Feinstaub- und Stickoxidminderung sowie die Reduzierung der Lärmemissionen und des Verkehrs, können die Lebensqualität vor Ort zudem maßgeblich verbessern. Das Bundesumweltministerium fördert daher die Anschaffung von gewerblich genutzten E-Lastenfahrrädern sowie Lastenanhängern mit...

  • Pfaffenhofen
  • 29.04.21

Bodenallianz
Bio-Mohn in Pfaffenhofener Bäckereien

Fünf Pfaffenhofener Bäckereien verwenden ab sofort Bio-Mohn von Bauernhöfen der Pfaffenhofener Bodenallianz. Die Bäckereien Bergmeister, Breitner, Prechter, Treffer aus Tegernbach und Wiesender verwenden den Mohn zur Herstellung von Mohnsemmeln und Mohnbrezen. Der Mohn stammt von einem landwirtschaftlichen Betrieb aus Haimpertshofen. Seit zwei Jahren baut Bodenallianz-Landwirt Martin Müller dort Blaumohn erfolgreich auf seinem Grund an. In einem Testlauf im letzten Jahr hat der Bauer zunächst...

  • Pfaffenhofen
  • 29.04.21
2 Bilder

Pfaffenhofener Bodenallianz
Kooperation zwischen Pfaffenhofener und Schweizer Landwirten

Unter dem Motto „Gemeinsam Landwirtschaft neu gestalten“ nehmen Landwirte aus dem Pfaffenhofener Land und der Schweizer Bodenseeregion gemeinsam an einer Online-Veranstaltungsreihe teil. An der ersten von zwölf Online-Workshops in Zusammenarbeit mit der „Bio-Stiftung Schweiz“ haben sich rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeloggt. Die Veranstaltungsreihe mit renommierten Experten aus Landwirtschaft, Forschung und Praxis findet zwischen Februar und Mai 2021 statt. Die Pfaffenhofener...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21

Stellenangebot
Praktikant (m/w/d) - Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Es gibt viele gute Gründe Pfaffenhofen zu besuchen, hier zu leben, zu wohnen – und auch zu arbeiten ... Die Stadtverwaltung Pfaffenhofen a. d. Ilm sucht regelmäßig Praktikanten (m/w/d) für den Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit Anforderungsprofil: Student/in (in den Bereichen Klimaschutz, Nachhaltigkeit oder eine andere technische oder naturwissenschaftliche Richtung) Qualifikationen: Gewissenhafte und selbstständige ArbeitsweiseSicherer Umgang mit MS-OfficeAnalytisches und systematisches...

  • Pfaffenhofen
  • 25.01.21
Jessica Stenzel, Leiterin der Kita St. Johannes und Daniel Riegel, Sachgebietsleiter Kindertagesstätten in der Stadtverwaltung mit der neuen Broschüre

Neuer Leitfaden für Pfaffenhofener Kitas
Broschüre Wege zur Nachhaltigkeit

Ein neuer Leitfaden zum Thema Nachhaltigkeit gibt den städtischen Pfaffenhofener Kindertagesstätten Ideen an die Hand und bietet eine Orientierungshilfe. Auf 80 Seiten beschreibt die Broschüre mit dem Titel „Wege zur Nachhaltigkeit“ Bausteine einer nachhaltig orientierten Kita und gibt konkrete Anregungen anhand von Praxisbeispielen, Literaturempfehlungen und Weiterbildungsangeboten. Das Konzept für die Kitas ist das Ergebnis einer Lernwerkstatt des Amtes für Familie, Bildung und Soziales mit...

  • Pfaffenhofen
  • 12.01.21

Caritas-Foodanhänger
Tu Gutes und lass’ es Dir schmecken

Der Rahmen: Das Caritas-Zentrum Pfaffenhofen möchte Arbeitsgelegenheiten (sogenannte „1€-Jobs“) in Kooperation mit dem Jobcenter Pfaffenhofen schaffen und langfristig 2 Teilnehmern dieser Arbeitsgelegenheiten einen festen Job als Mitarbeiter geben. Dazu soll ein Foodtruckanhänger vor dem Caritas-Zentrum aufgestellt und betrieben werden. Die Idee: Verkauf von verschiedenen Suppen, Salaten, Sandwichen, Bowls und alkoholfreien Getränken zu „sozialen Preisen“ an einem Foodtruckanhänger/einem...

  • Pfaffenhofen
  • 23.12.20

Allee der Nachhaltigkeit
Bäume pflanzen als Biologiestunde

Das Team Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen hat zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Georg-Hipp-Realschule am Gerolsbach eine Silberweide gepflanzt. Der Baum ist der dritte in dem Projekt „Allee der Nachhaltigkeit“, das die Schule ins Leben gerufen hat. Mario Dietrich, Leiter des Teams Stadtgrün, erklärt den Kindern beim gemeinsamen Pflanzen des Baums die soziale, ökonomische und ökologische Bedeutung von Bäumen im Stadtgebiet. Dabei lernten die Siebtklässler beispielsweise, wie man...

  • Pfaffenhofen
  • 17.12.20
Der gewählte Nachhaltigkeitsbeirat bei der ersten Sitzung am 27. Oktober 2020.

Agenda 2030
Nachhaltigkeitsbeirat hat Arbeit aufgenommen

Die 17 Teilnehmer des vom Stadtrat berufenen Nachhaltigkeitsbeirats haben sich am 27. Oktober vollständig zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen. Nach einem Kennenlernen fand ein erster Austausch zu den anstehenden Aufgaben statt. Die Beiräte kommen unter anderem aus den Bereichen Ökologie, Wirtschaft, Soziales und Kultur. Es sind der Landkreis, Vereine, Initiativen und Unternehmen vertreten. Der Vorsitzende Andreas Herschmann, Stadtratsreferent für Nachhaltigkeit, zeigt sich begeistert. „...

  • Pfaffenhofen
  • 16.12.20

Tafel Pfaffenhofen gefragter denn je
WipflerPLAN unterstützt die Tafel

Dieses Jahr sind die Tafeln und ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter noch mehr gefordert als ohnehin schon: Durch Kontaktbeschränkung und Abstandsgebot musste die Versorgung umorganisiert werden – gleichzeitig ist die Zahl der hilfsbedürftigen Menschen gestiegen. Die Tafel Pfaffenhofen hat dabei ein gehöriges Maß an Flexibilität und Engagement bewiesen, um weiterhin jede Woche rund vier Tonnen Lebensmittel zu verteilen. Die ebenso großartige wie notwendige Arbeit des Vereins unterstützt die...

  • Pfaffenhofen
  • 04.12.20
Das Pfaffenhofener Jugendparlament entscheidet über die Vergabe des Preisgeldes des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013

13. Deutsche Nachhaltigkeitstag
Jugendparlament mit dabei

Am Donnerstag, 3. Dezember, präsentiert sich die Stadt Pfaffenhofen mit anderen ausgewählten ehemaligen Gewinnern des Deutschen Nachhaltigkeitspreises auf dem 13. Deutschen Nachhaltigkeitstag. In Pfaffenhofen entscheidet das Jugendparlament über die Verwendung des Preisgeldes aus dem Jahr 2013. Deshalb stellt Manuel Hummler, der 2. Vorsitzende der Jugendvertretung, die geförderten Nachhaltigkeitsprojekte vor sowie die Möglichkeit damit Städte für die Zukunft zu rüsten. Vor sieben Jahren wurde...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.20

Anonyme Spende für die Tafel
Eine schöne Weihnachtsüberraschung!

Eine Pfaffenhofener Familie möchte den Kindern und Jugendlichen von Kunden der Tafel Pfaffenhofen eine Freude zu Weihnachten bereiten. „Jedes Kind soll ein Geschenk erhalten!“, so der Wunsch der Familie, die aber nicht genannt werden möchte. Familien, bei denen die finanziellen Verhältnisse schwierig sind, liegen ihr sehr am Herzen. Das gilt ganz besonders für das von Corona geprägte Jahr. Über das Spielwarengeschäft Daubmeier ließ die Familie Weihnachtsgeschenke für die 188 Mädchen und Buben...

  • Pfaffenhofen
  • 28.11.20

Tafel-Ausgabe im Winter
Wetterschutz für Tafelkunden

Vor Beginn der kalten Jahreszeit wurde im Garten des Pfaffenhofener Tafelhauses ein Wetterschutz am Carport angebracht. Dies ermöglicht es den Helfern, sich immerhin vor Wind und Nässe zu schützen, wenn sie die angelieferten Waren sortieren und an die Kunden ausgeben. Wegen der anhaltend hohen Coronazahlen mussten alle Arbeiten rund um die Tafelausgabe neu organisiert werden. Alle Maßnahmen dienen dazu, eine Schließung und das Risiko einer Infektion zu vermeiden. Die Waren werden nun von...

  • Pfaffenhofen
  • 19.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.