Foyer künstlerisch gestaltet: 3 neue Bilder im Haus der Begegnung

Die drei Pfaffenhofener Künstlerinnen Sigrid Günther, Helene Charitou und Monika Langkopf (von links) vor ihren Bildern, die jetzt  im Foyer des Pfaffenhofener Hauses der Begegnung hängen, direkt neben dem Eingang zur Städtischen Galerie.
  • Die drei Pfaffenhofener Künstlerinnen Sigrid Günther, Helene Charitou und Monika Langkopf (von links) vor ihren Bildern, die jetzt im Foyer des Pfaffenhofener Hauses der Begegnung hängen, direkt neben dem Eingang zur Städtischen Galerie.
  • hochgeladen von Kulturamt Pfaffenhofen

Mit Arbeiten von jeweils drei Künstlern aus Pfaffenhofen und Umgebung wird das Foyer des Hauses der Begegnung künstlerisch immer mal wieder neu gestaltet. Jetzt gab es dort einen Wechsel und drei andere Künstlerinnen bekamen die Möglichkeit, direkt neben dem Eingang zur Städtischen Galerie jeweils ein Bild zu präsentieren.
Nachdem Sebastian Klein, Peter Feßl und Sebastian Daschner ihre Bilder abgehängt hatten, übernahmen die drei Pfaffenhofener Künstlerinnen Helene Charitou, Sigrid Günther und Monika Langkopf den Platz.
Helene Charitou, die derzeit auch mit einer großen Ausstellung in der Ingolstädter Harderbastei vertreten ist, zeigt im Haus der Begegnung ein Aquarell aus einer Serie afrikanischer Figuren.
Sigrid Günther, Mitglied des Kunstkreises Pfaffenhofen, steckt gerade in einer „roten Phase“ und hat für das Foyer des Hauses der Begegnung ein Bild mit dem Titel „Inferno“ in Mischtechnik gefertigt.
Monika Langkopf, die einer Akt-Malgruppe in Ingolstadt angehört, hat eine Akt-Skizze in Mischtechnik mit dem hübschen Titel „Schöne Aussichten“ zur Verfügung gestellt.
Mindestens sechs Monate bleiben die drei Bilder neben dem Eingang zur Städtischen Galerie hängen, bevor sie dann wieder den Werken von drei anderen Künstlern Platz machen.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen