„Der gewollte Zufall“: Städtische Galerie Pfaffenhofen zeigt Arbeiten von Julia Lichtenstern

3Bilder

Unter dem Titel „Der gewollte Zufall“ präsentiert die aus Hamburg stammende Grafikerin und Künstlerin Julia Lichtenstern vom 29. März bis 6. April eine Auswahl ihrer schönsten Werke in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen.

Julia Lichtenstern zeigt Arbeiten von den Anfängen ihrer künstlerischen Tätigkeit bis in die Gegenwart. Während ihrer akademischen Ausbildung zur Kommunikationsdesignerin in Augsburg beschäftigte sich Julia Lichtenstern hauptsächlich mit graphischen Bildelementen und Kalligraphie. Nach einem Exkurs in die Welt der Gegenständlichkeit richtete sich ihr Blick auf das weite Feld der Abstraktion. Dabei entstand eine Reihe von mikroskopischen Zellformen, die sie auf die Leinwand bannte. Des Weiteren begann sie, geschüttete Formen mit klar definierten Gesetzen der Geometrie zu verflechten. Diese jüngsten Arbeiten unterschrieb sie mit dem Titel: „Der gewollte Zufall“, denn vielleicht unterliegt auch das scheinbar Ungewollte einer Gesetzmäßigkeit.

Julia Lichtensterns erste Ausstellung in Pfaffenhofen wird am Freitag, 28. März, um 19.30 Uhr im Haus der Begegnung eröffnet. Zur Vernissage sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Anschließend kann die Ausstellung bis Sonntag, 6. April, zu den üblichen Öffnungszeiten der Städtischen Galerie bei freiem Eintritt besucht werden: Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 13.30 bis 16.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen