Ausstellung NIKOLAUS HIPP wird ein Höhepunkt der "Paradiesspiele"

Nikolaus Hipp o.T.
3Bilder

„ Beim Betrachten der Bilder von Nikolaus Hipp geht es einem ähnlich wie im Gespräch mit dem Künstler: Immer feinere Facetten dringen ans Licht – und mit diesem Licht vermag der Künstler auf famose Weise zu spielen“, so beschrieb Thomas Goppel, ehemaliger bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst den Maler Nikolaus Hipp. Dessen Heimatstadt Pfaffenhofen widmet dem Künstler, der im Oktober 2013 seinen 75. Geburtstag feiert, nun die erste umfangreiche Einzelausstellung. Zur Ausstellung in der Kulturhalle, die der Neue Pfaffenhofener Kunstverein in Zusammenarbeit mit der Stadt Pfaffenhofen im Rahmen der „Paradiesspiele“ durchführt, erscheint eine Publikation mit einem Vorwort von Nikolaus Hipp.

NIKOLAUS HIPP
22. Juni bis 21. Juli 2013
Eröffnung: Freitag, 21. Juni 2013,19 Uhr in Anwesenheit von Nikolaus Hipp

Kulturhalle
Ambergerweg, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm

Öffnungszeiten: Mi-Fr 16-19 Uhr, Samstag und Sonntag 15-18 Uhr
Eintritt: Mittwoch bis Samstag 3 Euro, Sonntag 1 Euro

www.kunstverein-pfaffenhofen.de

Autor:

Neuer Pfaffenhofener Kunstverein aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen