Stadtwerke Pfaffenhofen

Beiträge zum Thema Stadtwerke Pfaffenhofen

Fotos: Mario Dietrich
2 Bilder

2400 Staudenpflanzen verschönern Einfallstor in die Stadt Pfaffenhofen

Lampenputzergras, Taglilien und sogar eine Schwester der Heilpflanze Echinacea setzen fünf Mitarbeiter der Stadtwerke auf dem Kreisverkehr am Kuglhof ein. Insgesamt 40 verschiedene Arten werden dort gepflanzt, jede Pflanze einzeln, in Handarbeit. Schließlich soll das Einfallstor in die Stadt zur Gartenschau Natur in Pfaffenhofen 2017 ganz besonders schön werden. Viele Navigationssysteme schicken nämlich ortsunkundige Autofahrer über den Kuglhof. „Wenn fremde Besucher einmal komplett um den...

  • Pfaffenhofen
  • 29.11.16

Erneuerung der Wasserleitung - Kein Trinkwasser in Tegernbach und den Nachbarortschaften

Um die Versorgungssicherheit zu optimieren, erneuern die Stadtwerke Pfaffenhofen einen Teil der Wasserleitung zwischen dem Hochbehälter Tegernbach und Eutenhofen. Im Zuge dessen werden Messgeräte modernisiert, mit dem Ziel die Netzbilanzierung zu verbessern. Aus diesem Grund können die Ortschaften Langenwiesen, Weyern, Gumpersdorf, Wasenstadt, Einödshof, Göbelsbach, Tegernbach, Eutenhofen und Ehrenberg ab dem Kirchplatz in Richtung Tegernbach, nicht wie gewohnt mit Trinkwasser versorgt...

  • Pfaffenhofen
  • 25.11.16
Auf der Suche nach Lecks
3 Bilder

Stadtwerke entdecken Rohrbrüche: Wassersperre in Tegernbach notwendig

Für dringende Reparaturen muss die Hauptwasserleitung in Tegernbach am Dienstag, 22.11.2016 abgesperrt werden. Diese Maßnahme wird von 08 bis 15 Uhr notwendig, um Wasserrohrbrüche zu reparieren. Die unterirdischen Schadstellen haben die Stadtwerke Pfaffenhofen bei einer Routinekontrolle entdeckt. Dabei werden die Leitungssysteme mit akustischen Messgeräten im wahrsten Sinne des Wortes auf Lecks „abgeklopft.“ Auf diesem Weg haben die Experten die defekten Hausanschlüsse und ihre Position...

  • Pfaffenhofen
  • 14.11.16

Wasserrohrbruch zwischen Haimpertshofen und Eckersberg wieder repariert

Aufgrund eines Rohrbruchs der Wasserleitung zwischen Haimpertshofen und Eckersberg konnten die Ortschaften Eckersberg, Gundamsried, Eja, Kleinreichertshofen und Straßhof nicht wie gewohnt mit Trinkwasser versorgt werden. Die Mitarbeiter der Stadtwerke arbeiteten mit Hochdruck mitten in der Nacht daran, die Leitung zu reparieren. Im Nachgang mussten die Stadtwerke die Leitungen spülen. Mittlerweile ist die Trinkwasserversorgung wieder im vollen Umfang gewährleistet.

  • Pfaffenhofen
  • 02.11.16
Ab Montag, 07.11.2016 werden in der Riesengebirgsstraße Bauarbeiten durchgeführt

Stadtwerke verbessern Trinkwasserversorgung im Riesengebirgsweg

Im Riesengebirgsweg werden die Stadtwerke die Versorgungssicherheit erhöhen und dafür eine neue Wasserleitung verlegen. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 07.11.2016 und werden voraussichtlich fünf Wochen dauern. Die unmittelbar betroffenen Anlieger können ihre Grundstücke auch während der Bauarbeiten weitgehend wie gewohnt ansteuern. Das moderne Bohrspülverfahren macht dies möglich, weil dadurch kein Längsgraben erforderlich ist. Bei den Bauarbeiten werden Hausanschlüsse ausgewechselt....

  • Pfaffenhofen
  • 02.11.16
Stani Stimpfl im Schaltraum
4 Bilder

Stadtwerke sorgen für Kälte unter der Eisfläche im Eisstadion Pfaffenhofen

Stani Stimpfl ist einer von gerade mal acht Menschen, die diesen Raum überhaupt betreten dürfen. „Nicht einmal die Feuerwehr darf hier rein, solange kein Notfall herrscht.“ Störfälle können schon durch einfache Gewitter ausgelöst werden. Wenn durch Unwetter im Schaltraum der Eisanlage der Strom ausfällt, bleibt den Männern in der Rufbereitschaft gerade mal eine halbe Stunde Zeit um Abhilfe zu schaffen. Jahrzehntelang haben Mitarbeiter der Stadtwerke jede Nacht damit rechnen müssen, dass das...

  • Pfaffenhofen
  • 02.11.16
Hier wird bald eine neue Wasserleitung verlegt
3 Bilder

Stadtwerke verlegen neue Wasserleitung im Stadtgraben

Rund um den Hungerturm sind seit Wochen Baumaschinen im Einsatz, um den historischen Platz zu sanieren. Dabei wird auch der Gehweg und die Fahrbahn ab der Frauenstraße erneuert. Demnächst werden die Arbeiter auf der Straße Stadtgraben eine neue Asphaltdeckenschicht auftragen. Bevor es so weit ist, nutzen die Stadtwerke die Gelegenheit, um die Trinkwasserleitung unter der Straße zu erneuern. Diese ist zwischen der Post- und der Ilmstraße immerhin schon 40 Jahre alt. Auf Höhe der Sparkasse kam es...

  • Pfaffenhofen
  • 25.10.16
Birgit Bratonozic und Praktikant Christoph von den Stadtwerken setzen Tulpenzwiebel
4 Bilder

Stadtwerke Pfaffenhofen pflanzen 12.000 Zwiebeln für Blütenmeer bei NiP 2017

Nicht weniger als 12. 000 Zwiebeln stecken die Mitarbeiter der Abteilung Grünanlagen derzeit in Verkehrsinseln und andere kleine Flächen verteilt im ganzen Stadtgebiet. 10.000 davon allein in die neuen Anlagen mit Sandboden, auf denen die Stadtwerke Pfaffenhofen pflegeleichte Trocken-stauden angepflanzt haben. Inmitten einer solchen Fläche am Rand der Scheyerer Straße kniet der 16-jährige Christoph. Heute ist sein erster Arbeitstag bei den Stadtwerken. Eine Woche lang wird Christoph, im...

  • Pfaffenhofen
  • 24.10.16
Auszug aus der Infobroschüre der Stadtwerke

Reale Zahlen statt ungenauer Schätzwerte

„100 Prozent saubere Energie für Pfaffenhofen“. Das ist der Titel einer Informationsbroschüre, mit der die Stadtwerke ihre Pläne für die Energieversorgung bis 2021 skizzieren. Die darin genannten Zahlen werden in Sozialen Medien angezweifelt. Dabei beruft man sich auf den Energieatlas der Bayerischen Staatsregierung. Die Beiträge bei Facebook kolportieren, dass die Zahlen in der Broschüre der Stadtwerke nicht korrekt sind. Das ist nachweislich falsch. Nach Recherchen der Stadtwerke geht der...

  • Pfaffenhofen
  • 19.10.16

Warnung vor falschen E-mails im Namen von "Stadtwerken"

„Gerne würde wir Ihre Heizung kostenlos durch eine neue ersetzen.“ An diesem Satz ist nicht nur das Verb falsch, sondern auch der Inhalt. Unbekannte versenden derzeit dubiose Emails im Namen der „Stadtwerke Abt. IV“. Darin wird der kostenlose Austausch der Heizung versprochen. Die Adressaten werden aufgefordert, einen Link anzuklicken, um einen Termin zu vereinbaren. Das sollte man auf keinen Fall tun, weil der Link höchstwahrscheinlich Schadsoftware auf dem eigenen Computer installiert....

  • Pfaffenhofen
  • 18.10.16
Von links: Stadtrat Andreas Herschmann, Bürgermeister Thomas Herker und Stadtwerke Technikleiter Dr. Sebastian Brandmayr drücken gemeinsam den Startknopf
12 Bilder

Arlmühle liefert wieder sauberen Strom aus der Ilm

Die Arlmühle ist wieder am Netz und liefert sauberen Strom aus Wasserkraft. Nach umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen dreht sich jetzt ein großes Holzrad an der Ilm. Dieses Zuppinger Wasserrad mit sechs Metern Durchmesser liefert 100.000 Kilowattstunden Strom im Jahr, genug für 30 durchschnittliche Haushalte. Strom für einen weiteren Haushalt erzeugt die Photovoltaikanlage auf dem Dach der neuen Arlmühle. Die Stadtwerke haben aus ökologischen Gründen auf den Einbau einer herkömmlichen...

  • Pfaffenhofen
  • 13.10.16
Sauberes Allradfahrzeug mit Lastkran
3 Bilder

Neuer umweltfreundlicher Lastwagen im Fuhrpark der Stadtwerke

Es ist bereits das neunte weiße Fahrzeug im Fuhrpark der Stadtwerke Pfaffenhofen. Ganz sicher ist es jedenfalls das größte mit dem Logo des Kommunalunternehmens. Der städtische Dienstleister stellt seinen orangefarbenen Fuhrpark nach und nach auf die Farbe Weiß um. Natürlich ohne Abstriche in Sachen Sicherheit, denn auch die weißen Fahrzeuge tragen noch Gelblicht, Reflexionsstreifen und Blitzleuchten. Nach und nach sollen dann die Autos der Stadtwerke von fremden Baustellen-fahrzeugen leicht zu...

  • Pfaffenhofen
  • 12.10.16
Pflastern ist reine Handarbeit      Foto: J. Bucher
3 Bilder

Stadtwerke sanieren Sparkassenplatz in Handarbeit

Reine Handarbeit leisten die Stadtwerke Pfaffenhofen momentan auf dem Sparkassenplatz. Hier müssen 110 Meter Entwässerungsrinnen saniert werden. Die derzeitigen Rinnen stammen bereits aus dem Jahr 1999. „Für unser Team vom Straßenbau ist das keine alltägliche Maßnahme“, erklärt der Leiter Johannes Bucher. „Schwere Maschinen können hier nicht eingesetzt werden!“ Aus Sicherheitsgründen, denn direkt unter dem Sparkassenplatz befindet sich die städtische Tiefgarage. Großes Gerät würde die Statik...

  • Pfaffenhofen
  • 28.09.16
Stadtwerke-Vorstand Stefan Eisenmann, Fabian Stahl, Tobias Niermeier (von links)

Stadtwerke Pfaffenhofen vertreiben Bavariastrom – im Landkreis exklusiv

Strom nach einem neuen bayerischen Reinheitsgebot – den gibt es im Landkreis exklusiv bei den Stadtwerken Pfaffenhofen. Das Kommunalunternehmen ist hier die einzige Vertriebsstelle für Bavariastrom. Der stammt ausschließlich aus dem Freistaat und ist zu 100 Prozent erneuerbar. Sonne, Wind und Wasser sind die sauberen Quellen für diese Energie. Bavariastrom ist also -frei nach dem bayerischen Reinheitsgebot für Bier- Energie ohne klimaschädliche oder radioaktive Nebenwirkungen. Außerdem steuern...

  • Pfaffenhofen
  • 21.09.16
Von links: Mario Dietrich, Leiter der Grünanlagen und Spielplätze bei den Stadtwerken mit dem Vorstand Stefan Eisenmann und dessen Sohn
3 Bilder

Stadtwerke mit Infostand auf dem Baustellenfest Natur in Pfaffenhofen

Die durstigen Pflanzen haben sich sicher darüber gefreut – doch für die Besucher war der Dauerregen beim Baustellenfest auf dem Volksfestplatz nicht wirklich angenehm. Trotzdem kamen 6.000 Menschen dorthin, wo im nächsten Frühjahr die Gartenschau Natur in Pfaffenhofen stattfinden wird. Im Festzelt informierten am Sonntag auch die Stadtwerke über ihre alltägliche Arbeit. Schließlich sorgen Mario Dietrich und sein Team schon vor der Gartenschau für mehr Grün in der Innenstadt. Mit Erfolg, wie...

  • Pfaffenhofen
  • 19.09.16
Dr. Sebastian Brandmayr und Gäste aus Serbien
7 Bilder

Delegation aus Serbien besichtigt die Stadtwerke Pfaffenhofen

Insgesamt 200 Kilometer lang sind die Wasserleitungen in ganz Pfaffenhofen. Auch das erfuhren Gäste aus Serbien jetzt bei den Stadtwerken vor Ort. Der zweite Bürgermeister der Stadt Valjevo, Dragan Jeremic, war hier mit einer vierköpfigen Delegation zu Gast. Diese wurde empfangen vom Technischen Leiter Dr. Sebastian Brandmayr, der die Mitglieder der serbischen Stadtverwaltung und des dortigen Stadtrats ausführlich informierte. So konnten die Besucher sämtliche Werkstätten besichtigen, von der...

  • Pfaffenhofen
  • 15.09.16
Horizontalspülbohrer im Einsatz
12 Bilder

Stadtwerke Pfaffenhofen verlegen neue Wasserleitung von Haimpertshofen nach Heißmaning

Horizontalspülbohrung – so heißt das moderne Verfahren, mit dem spezialisierte Firmen momentan im Auftrag der Stadtwerke Pfaffenhofen eine neue Wasserleitung verlegen. Unter dem Fahrradweg von Haimpertshofen nach Heißmaning. Direkt neben der neuen Wasserleitung verläuft noch eine Abwasserdruckleitung, die durch das moderne Verfahren völlig unbehelligt bleibt. Einer von vielen Gründen für das moderne Verfahren. Denn damit muss der Asphalt des Fahrradweges trotz der Bauarbeiten nicht auf ganzer...

  • Pfaffenhofen
  • 14.09.16
Sanierung der Ziegelstraße

Sanierung Ziegelstraße – die Stadtwerke beginnen mit dem zweiten Bauabschnitt

Die Sanierung der Ziegelstraße geht weiter, das schwere Gerät ist bereits vor Ort. Deshalb kommt es ab Montag, den 5. September wieder zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der Baustelle. Von Montag bis voraussichtlich Mittwoch, den 07. September werden die Bordsteine erneut, weshalb es in dieser Zeit zu einer halbseitigen Straßensperrung kommt. Abhängig vom Arbeitsfortschritt, wird ab Mittwoch bis Freitag, den 09. September an der Tragschicht gearbeitet. Hier muss die Ziegelstraße teilweise...

  • Pfaffenhofen
  • 02.09.16
v. l. Landrat Martin Wolf, Dr. Sebastian Brandmayr, Alexandra Schönauer

Stadtwerke beteiligen sich am Umweltpakt Bayern

Seit dem 23. Oktober 2015 sind die Stadtwerke Pfaffenhofen Teilnehmer am Umweltpakt Bayern und verpflichten sich damit zu einer qualifizierten freiwilligen Umweltleistung. Am 31. August 2016 nahm der Technische Leiter der Stadtwerke, Dr. Sebastian Brandmayr, die offizielle Urkunde von Landrat Wolf entgegen. „Unser Beitrag zum Umweltpakt Bayern liegt in der Mobilität. Neben zwei neu angeschafften Elektrofahrzeugen dürfen die PKWs unseres Fuhrparks einen CO2-Ausstoß von 120 Gramm pro Kilometer...

  • Pfaffenhofen
  • 01.09.16

Wasserrohrbruch in der Niederscheyerer Straße

Wegen eines Wasserrohrbruchs in der Niederscheyerer Straße, zwischen dem Seitzweg und dem Radlweg, können die Anwohner derzeit nicht wie gewohnt mit Trinkwasser versorgt werden. Wie lange die betroffenen Haushalte auf dem Trockenen sitzen, ist noch unklar. Aktuell arbeiten die Experten der Stadtwerke mit Hochdruck an der Behebung des Problems. Über den Stand der Dinge halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

  • Pfaffenhofen
  • 25.08.16
Verbotene Fahrt auf heißem Asphalt
3 Bilder

Rücksichtslose Autofahrer befahren heißen Asphalt

Wütende Anrufe bei den Stadtwerken Pfaffenhofen: Anwohner in der Gritschstraße hatten beobachtet, dass etliche Autofahrer bei laufenden Bauarbeiten auf dem frisch asphaltierten Fahrbahnbelag unterwegs waren. Trotz einer breiten rot-weißen Sperrvorrichtung und eines Verkehrsschildes, das die Nutzung der Straße verbietet. Die empörten Anrufe im Kundencenter der Stadtwerke wurde an den für das Straßennetz zuständigen Projektleiter Johannes Bucher weitergeleitet. Der hat dann vor Ort tatsächlich...

  • Pfaffenhofen
  • 11.08.16

Stadtwerke sanieren den Kanal in Tegernbach und Förnbach

In den letzten Jahren haben die Stadtwerke Pfaffenhofen die Hauptkanäle in Tegernbach und Förnbach umfassend saniert. Um die Arbeiten zum Abschluss zu bringen werden nun die Grundstücksanschlüsse, vom Hauptkanal bis zu den Grundstücksgrenzen, in einzelnen Fällen auch bis zum Revisionsschacht saniert. „Durch diese Maßnahme tragen wir nicht nur zum Umweltschutz bei, sondern erhalten auch langfristig die Substanz des Pfaffenhofener Kanalnetzes“, erklärt Frank Müller, Projektleiter der Stadtwerke...

  • Pfaffenhofen
  • 05.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.