Stadtwerke
Pfaffenhofens Stadtgrün setzt bundesweit Maßstäbe

Die grüne Stadtentwicklung in Pfaffenhofen findet bundesweite Beachtung.

Voller Stolz können die Pfaffenhofener derzeit auf das Titelbild der Septemberausgabe des bundesweiten Branchenmagazins „Stadt+Grün“ blicken. Denn das erste einer Reihe von wegweisenden Referenzprojekten im Bereich „grüne Stadtentwicklung“ zeigt eine Luftbildaufnahme des Freibads in Pfaffenhofen.
In einem ausführlichen Bericht wird über das „…zukunftsorientierte Pfaffenhofen…“ berichtet, dass nach neuesten klimatischen Erkenntnissen, die öffentlichen Grünanlagen entwickelt. In den Mittelpunkt der Berichterstattung wird das Gelände des Freibads, der Spielplatz an der Stettbergstraße und die Lindenallee in der Ingolstädter Straße gestellt und als Referenz für eine gelungene Schattierung herangezogen. Dabei wurde – berichtet das Magazin anerkennend - nach der Planung für die Entwicklung eines klimagerechten Ausbaus der Flächen dank eines Stadtratsbeschlusses aus dem August 2019 auch bereits im vergangenen Jahr mit der Umsetzung begonnen.
Und es geht weiter…

https://stadtundgruen.de/artikel/in-bayern-steigen-die-temperaturen-14313.html

Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen